Seite 4 von 96 ErsteErste ... 234561454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 951
Like Tree685gefällt dies

Thema: Gründe, sich nicht impfen zu lassen?

  1. #31
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Gründe, sich nicht impfen zu lassen?

    Das mit dem Erbgut haben mir auch 2 junge Kolleginnen erzählt.

    2 Herren aus dem Kollegium lassen sich seit Jahren prinzipiell nicht impfen (und haben mir auch schon erklärt, was ich meinen Kindern und mir mit den Impfungen angetan habe und dass sie ihre Kinder, die nie gezeugt wurden, auch nicht impfen ließen), die werden das auch bei Corona nicht anders halten.

    Dann kenne ich ein Ehepaar, dem ist das alles noch nicht geheuer, weil die Impfungen noch nicht so alt sind.

    Mehr Leute kenne ich nicht, mit denen ich mich über das Thema ausgetauscht habe.
    s-meilie gefällt dies
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

  2. #32
    Avatar von Miaa7
    Miaa7 ist offline MajaMayer

    User Info Menu

    Standard Re: Gründe, sich nicht impfen zu lassen?

    Zitat Zitat von Ellaha Beitrag anzeigen
    Natürlich. Man darf es aber auch doof finden.
    Also ich finde weder diejenigen doof, die sich impfen lassen noch diejenigen, die es nicht tun.

    Ich kann viele der individuellen Gründe dieser Impfentscheidungen, ob nun dafür oder dagegen, gut nachvollziehen.
    Ich bin’s,
    MajaMayer

  3. #33
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Gründe, sich nicht impfen zu lassen?

    Zitat Zitat von Distelfalter Beitrag anzeigen
    Die o.g. arbeiten alle mit Hochrisikopatienten, die (noch) nicht geimpft sind.
    Wenn wir in der Position wären, uns das medizinische Personal aussuchen zu können, könnte man über eine Impfpflicht für medizinisches Personal nachdenken. Der Schuss ginge aber evt. nach hinten los, lieber ungeimpfte Pflegekräfte als gar keine.

  4. #34
    Ellaha ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Gründe, sich nicht impfen zu lassen?

    Zitat Zitat von Miaa7 Beitrag anzeigen
    Also ich finde weder diejenigen doof, die sich impfen lassen noch diejenigen, die es nicht tun.

    Ich kann viele der individuellen Gründe dieser Impfentscheidungen, ob nun dafür oder dagegen, gut nachvollziehen.
    Wenn der Grund eine befürchtete Veränderung des Erbgutes ist, finde ich das doof.

  5. #35
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Gründe, sich nicht impfen zu lassen?

    Zitat Zitat von Ellaha Beitrag anzeigen
    Wenn der Grund eine befürchtete Veränderung des Erbgutes ist, finde ich das doof.
    Mir ist das ja komplett einerlei, ehrlich.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://ibb.co/mJ4NTL4

  6. #36
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Gründe, sich nicht impfen zu lassen?

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Ich würde mich keinen Impfverweigerer nennen, aber ganz prinzipiell möchte ich mich lieber mit einem länger erprobten Impfstoff impfen lassen, als mit einem, der nach gefühlten drei Tagen erstmal wieder vom Markt genommen wird, weil man doch noch bissel was überprüfen muss.
    Wie ich mich entschiede, wenn ich nun einen Termin bekäme, kann ich aktuell nicht sagen.
    kennst du den satz: alles, was vor aber kommt, ist gelogen?

    länger erprobt? wie viele millarden verabreichte impfdosen dürfen's denn sein, gnä' frau? du meinst, ein seltener verabreichter impfstoff, dessen applikation sich über jahre hinzieht, ist dir lieber? gehörst du auch zu den schwätzern, die von fehlenden "langzeitstudien" schwallern?

    so selten auftretende nebenwirkungen, wenn es wirklich nebenwirkungen sind und nicht ein zufälliges zusammentreffen von nicht zusammengehörenden ereignissen, wirst du praktisch nie im normalen zulassungsverfahren sehen. wenn so etwas auftritt, dann immer in der nachzulassungsbeobachtung.

    aber klar, für dich dürfen dann die anderen gerne die versuchskaninchen spielen, damit für dich auch die einschränkungen gelockert werden?
    Mac, *daggie*, yello und 1 anderen gefällt dies.
    ceterum autem censeo, die impfpflicht muß her

  7. #37
    Ellaha ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Gründe, sich nicht impfen zu lassen?

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Mir ist das ja komplett einerlei, ehrlich.
    Hier ist es halt gerade Thema. Und wenn Leute mit ungeimpften Hochrisikopatienten arbeiten UND die Impfung aus so einem Grund ablehnen - ja nun, finde ich doof.
    Stormtrooperin1984 gefällt dies

  8. #38

    User Info Menu

    Standard Re: Gründe, sich nicht impfen zu lassen?

    Zitat Zitat von sachensucher Beitrag anzeigen
    Na aber den Leuten, die an Chips und Erbgutveränderung glauben ist die Zeit nicht zu schade drüber zu sprechen.
    Aber ich muss nicht jede Diskussion führen.

  9. #39
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Gründe, sich nicht impfen zu lassen?

    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen
    Persönlich wäre mein Grund, dass ich nichts davon halte, mich gegen alles impfen zu lassen, ich wäge da mein Risiko ab zu erkranken, schwer zu erkranken, dran zu sterben. Durchaus auch einfach dem Bauchgefühl nach - Corona erschreckt mich so wenig wie Grippe
    sieht derjenige, den du ansteckst, wahrscheinlich ganz anders. wenn es deine enkel sind, kannst du ja dann hier um gedrückte daumen winseln.

    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen
    Hinzu kommt, dass es mein Ur-Mißtrauen weckt, wenn man Menschen in ihrer Freiheit beschränkt und ihnen in Aussicht stellt, dass sie die Freiheit durch eine Impfung wiedererlangen könnten (und das Ganze, wie gesagt, vor dem Hintergrund einer echt geringen Sterberate).

    Im Umfeld gibt es Leute, die meinen, nach der Impfung dauert es noch ein paar Monate, dann gibt man den Löffel geplanterweise ab, weil die Impfung so aufgebaut ist (heute wieder gehört), Leute, die sich nicht erpressen lassen möchte und "jetzt erst recht nicht" sagen, Leute, die sich um ihre Fruchtbarkeit Sorgen machen (aus dem Alter bin ich ja raus).... bunt gemischt halt. Und welche, die sich halt nicht mit jedem Impfstoff impfen lassen möchten, die gibt es auch noch.

    und immer wenn du denkst, es geht nicht blöder , kommt wieder ein neuer depp um die ecke.
    ceterum autem censeo, die impfpflicht muß her

  10. #40
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Gründe, sich nicht impfen zu lassen?

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Mir ist das ja komplett einerlei, ehrlich.
    Mir ist es nicht einerlei. Ich finde es völlig bescheuert, sich aus Sorge vor Erbgutveränderung nicht impfen zu lassen und unverantwortlich, ungeimpft mit Risikopatienten zu arbeiten.
    Falls es so viele Deppen sein sollten, dass die Herdenimmunität nicht erreicht wird, würde mich das auch aufregen.
    Aber das Selbstbestimmungsrecht wiegt hier für mich mehr, das Recht auf Doofheit gestehe ich denen -zähneknirschend- zu.
    Ellaha gefällt dies

Seite 4 von 96 ErsteErste ... 234561454 ... LetzteLetzte
>
close