Seite 4 von 14 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 134
Like Tree53gefällt dies

Thema: "Corona-Notabitur"

  1. #31
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt

    User Info Menu

    Standard Re: "Corona-Notabitur"

    Wenn ein Arbeitgeber so denken sollte, hat er die Pandemie nicht richtig mitgemacht oder verschlafen

    Alle die letztes Jahr ihren Abschluss gemacht haben, ihn dieses Jahr und in den Folgejahren machen werden, haben unter erschwerten Bedingungen gelernt
    Das sollte man nicht mit hat keine richtige Prüfung geschrieben wegwischen

    Die Pandemie ist für uns alle eine Prüfung, wenn auch keine schriftliche
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!




  2. #32
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: "Corona-Notabitur"

    Zitat Zitat von Exilschwabe Beitrag anzeigen
    Das war aber auch kein Zentralabitur, oder? Bei uns war das schon der Stoff der drei Jahre und niemand wusste, was dran kommt, weil die Lehrer es ja auch erst morgens erfahren haben, als die Umschläge geöffnet wurden. Ich hatte Deutsch, Geschichte K und Mathe GK, da habe ich schon gelernt wie blöd.
    Wir hatten auch Zentralabitur und natürlich waren die Aufgabenstellungen vorab klar (zumindest die mögliche Bandbreite) und die Themenbereiche ja auch (die hatte man die 4 Halbjahre vorher ja entsprechend vorbereitet). In Deutsch hab ich null gelernt, da hab ich mir den Text bzw. die Aufgabe rausgesucht, die ich am besten konnte (bei mir was das die Textinterpretation), Englisch genauso. In Biologie durften die Lehrkräfte ein Thema streichen und aus den restlichen musste man 2 bearbeiten oder so ähnlich (da hab ich tatsächlich gelernt, weil sich da die Aufgaben irgendwann wiederholt haben).
    SofieAmundsen gefällt dies

  3. #33
    Avatar von Mt.Cook
    Mt.Cook ist offline Aoraki reloaded 3.0

    User Info Menu

    Standard Re: "Corona-Notabitur"

    Hier ebenso. Gleiches Bundesland. Sehr aufregend alles...

    Zitat Zitat von paulchenpanther13 Beitrag anzeigen
    Ich auch. Und ich hab das Abi, wie Du, hochdramatisch in Erinnerung. Übrigens auch für die Lehrkräfte, die ja auch nicht wussten, was kam und ob sie die Schwerpunkte richtig gesetzt haben.
    Auch Ba-Wü.

  4. #34
    Ingrid3 ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: "Corona-Notabitur"

    Zitat Zitat von paulchenpanther13 Beitrag anzeigen
    ...das allerdings auch unter deutlich erschwerten Bedingungen erworben wurde. Glaubst Du, das vergessen die Menschen?
    meinst du, das interessiert nach drei, vier oder fünf Jahren noch irgendwen? ich meine die Frage wirklich ernst.

  5. #35
    Avatar von majathebookworm
    majathebookworm ist offline frohsinnig

    User Info Menu

    Standard Re: "Corona-Notabitur"

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Nein, ich hätte keine Sorge, dass das zum Nachteil fürs Leben wäre, allerdings verändert sich der Schnitt zuweilen durchaus durch die schriftlichen Prüfungen und von daher haben alle SuS es verdient, diese Möglichkeit nutzen zu können.
    Hier (Ö.) ist es so, dass die schriftlichen Klausuren stattfinden. Es kommen (angeblich) nur die Themen, die im Unterricht (Fern oder Präsenz) auch durchgenommen wurden. Die Maturanote wird aus der Jahresnote und der Prüfungsnote berechnet. Das war letztes Jahr neu und wird dieses Jahr beibehalten. Früher war es eine reine Prüfungsnote.

    Die mündlichen Prüfungen sind wie letztes Jahr auch heuer wieder freiwillig. Wer die Chance nutzen will, sich zB notenmässig in einem Fach noch zu verbessern, der soll diese Chance bekommen.
    Maja mit Mäusen: Technikerin (02/01), Künstlerin (12/02), Sportler (03/05)
    Learn as if you were to live forever, live as if you were to die tomorrow.
    M.Gandhi.

  6. #36
    Foxlady_ ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: "Corona-Notabitur"

    Zitat Zitat von Mt.Cook Beitrag anzeigen
    Wir haben damals in Deutsch (LK, 5 Stunden Prüfungsdauer) eine Probeklausur geschrieben, um ein Gefühl dafür zu bekommen. In den anderen Fächern könnte ich mich nicht daran erinnern.
    Aber das läuft schon seit vielen Jahren so, dass stundenlange Klausuren geschrieben werden.
    .

  7. #37
    paulchenpanther13 ist gerade online bremst auch für Tiere

    User Info Menu

    Standard Re: "Corona-Notabitur"

    Zitat Zitat von Ingrid3 Beitrag anzeigen
    meinst du, das interessiert nach drei, vier oder fünf Jahren noch irgendwen? ich meine die Frage wirklich ernst.
    Nein. Ich glaube aber auch nicht, dass es nach drei Jahren noch irgendjemanden interessiert, wie die Abiturprüfungen abgelaufen sind. Man hat ein Abi oder man hat keines, ggf. interessiert noch die Note. Aber solange da keiner "Corona-Notabitur, keine Prüfungen, nicht ernstnehmen, Ihre KMK" draufstempelt, ist alles andere schnell egal.

  8. #38
    Avatar von Exilschwabe
    Exilschwabe ist offline not stateside

    User Info Menu

    Standard Re: "Corona-Notabitur"

    Zitat Zitat von paulchenpanther13 Beitrag anzeigen
    Ich auch. Und ich hab das Abi, wie Du, hochdramatisch in Erinnerung. Übrigens auch für die Lehrkräfte, die ja auch nicht wussten, was kam und ob sie die Schwerpunkte richtig gesetzt haben.
    Auch Ba-Wü.
    Bei meinem Mann in NRW war das überhaut nicht so, der konnte aber auch Mathe abwählen und die Lehrer haben die Klausuren gestellt. Da war dann der Unterschied zur schriftlichen Abitur-Klausur nicht vorhanden. Bei uns war das ein Riesentheater. Und wie geschrieben, im Nachhinein war das für mich gut. Aber ich bin auch klar gekommen. Bei uns hatten Mitschüler Nervenprobleme und dadurch die schriftliche Klausur vergeigt und sind durchs Abi geflogen. Teilweise auch zum zweiten und letzten Mal. Ob das so wünschenswert ist, im Nachhinein.

  9. #39
    Foxlady_ ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: "Corona-Notabitur"

    Zitat Zitat von Ingrid3 Beitrag anzeigen
    meinst du, das interessiert nach drei, vier oder fünf Jahren noch irgendwen? ich meine die Frage wirklich ernst.

    Kann sich heute noch jemand dran erinnern wie nach der Wende die ersten Abiturienten zu Westzeiten ein erschwertes Abitur geschrieben haben? Fragt da heute noch jemand nach? Oder fragte da die ersten 10 Jahre danach zumindest jemand danach? Nö. Das ist abgehakt und erledigt und fertig.
    .

  10. #40
    Avatar von Mt.Cook
    Mt.Cook ist offline Aoraki reloaded 3.0

    User Info Menu

    Standard Re: "Corona-Notabitur"

    Bei meinen Nichten-Neffen-großen-Geschwistern im Umfeld nicht regelmäßig. Da dauern die Klausuren i.d.R. so lange wie der Unterricht. Also maximal eine Doppelstunde. Vielleicht schreibt ja Wanda oder Lucillaminor noch was.

    Zitat Zitat von Foxlady_ Beitrag anzeigen
    Aber das läuft schon seit vielen Jahren so, dass stundenlange Klausuren geschrieben werden.

Seite 4 von 14 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
>
close