Seite 8 von 48 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 471
Like Tree873gefällt dies

Thema: Sohns Freundin

  1. #71
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Sohns Freundin

    Zitat Zitat von viola5 Beitrag anzeigen
    Woher weißt (!) Du, dass sie nicht drüber nachdenkt?

    Ich kann die Gedanken meiner Mitmenschen nicht lesen und ich würde auch mit Menschen, bei denen ich spüre, dass ich nicht willkommen bin, nur unvermeidbaren Austausch halten.
    Ich würde den Eigentümern des Autos anbieten, mich an den Kosten zu beteiligen und nachfragen, ob es ok für sie ist.

  2. #72
    Temporär ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Sohns Freundin

    Für wen willst du das? Für deinen Sohn (der scheint da ja bereits Tendenzen hin zu haben), für deine Schwiegertochter - jetzt mal abgelöst von der derzeitigen Person, für dich?

    Hast du mit deinem Sohn mal über deine Erfahrungen gesprochen ?
    Zitat Zitat von Sire Beitrag anzeigen
    Ich lebe seit über 33 Jahren mit meinen Schwiegereltern in einem Haus.
    Das ist nicht einfach, aber ICH habe mich revanchiert.
    Sie sind jetzt 92 und 85...

    So richtig haben sie sich in unsere Beziehung nie eingemischt, aber das liegt eben daran, weil ich von Anfang an willkommen war und sie mich sehr gut leiden können.
    Ich habe mich ja auch immer untergeordnet, mehr oder weniger.
    Sascha gefällt dies

  3. #73
    Avatar von Sire
    Sire ist offline ErElerin im Hintergrund

    User Info Menu

    Standard Re: Sohns Freundin

    Zitat Zitat von Seebär05 Beitrag anzeigen
    Sowas muß man wollen und je jünger die Menschen sind umso weniger wollen sie sich in ihrem privaten Leben irgend jemand unterordnen. Für mich käme das nicht in Frage so dicht aufeinander zu hocken und ein Leben lang unterordnen. Ich bekomme schon Puls wenn ich lese du gehst da hoch und siehst sie im Bett liegen. Keine Privatsphäre, ich würde verrückt. Dein Sohn hängt offenbar an eurer Scholle, mich wundert es nicht das das Mädchen nicht glücklich ist.
    Ich bin wirklich selten oben und nur nach Absprache oder klopfen.
    Sie stört es nicht, dass sie im Bett thront, wenn ich komme.
    Gruß Sire

    Lieblingsspruch vom großen Sohn:
    "Wenn das die Lösung ist, da hätte ich gerne das Problem zurück!"

    ...
    ...und momentaner Lieblingsspruch vom kleinen Sohn:
    Leben: geile Grafik, Scheixx-Inhalt




  4. #74
    SchweizerJulia ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Danke euch

    Zitat Zitat von Sire Beitrag anzeigen
    Ihr habt mir mal wieder geholfen, meine Gedanken zu sortieren.

    Was will ich eigentlich?
    Warum habe ich das heute geschrieben?

    Vielleicht weil ich merke, dass Sohn nicht damit glücklich ist?
    Weil er an ihr hängt und sie nicht so?
    Sie hat es ihm selbst schon gesagt, dass sie ihn nicht mehr so liebt (das hat er mir erzählt, als es ihm richtig schlecht ging).
    Sie hat Kontakt zu anderen Männern, ganz offensichtlich, sie besucht einen sogar regelmäßig.
    Sohn darf das nicht, da gibs Eifersuchtsszenen vom feinsten, also bleibt er alleine zu Hause (mit entsprechender Laune) usw..
    Er ist nicht glücklich momentan!

    All das bekomme ich mit und es macht ja was mit mir.

    Wir haben schon darüber gesprochen, dass er ausziehen will oder soll.
    Letztendlich möchte er hier bleiben. Er hat hier seine Tiere, seine ausgebaute Wohnung, seine Arbeit usw..
    Vielleicht wäre das das beste?
    Abstand?

    Ich wünsche mir auch oft, dass ich alleine wohne, keine Probleme mitbekomme, nur mich und mein Mann...

    Aber leider ist das Leben nicht so, ich muss nehmen wie es kommt.

    Ich möchte mir schon Hilfe holen, habe aber immer noch nicht das passende gefunden, hier gibt es momentan nichts. Viele Menschen hängen gerade im Leben fest und kommen nicht weiter, da bin ich noch harmlos.

    Trotzdem nochmal danke, da ist einiges dabei, da kann ich anknüpfen und darüber nachdenken.
    Wenn ich merke, dass mein Kind nicht glücklich ist, würde ich darauf ansprechen.

  5. #75
    Temporär ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Sohns Freundin

    Siehste, und das finde ich nicht.

    Wenn der Sohn arbeiten geht und verdient, wäre das sein Part-seine Eltern.

    Oder halt die Winterreifen schnell aufs eigene Auto machen, wenn es geschneit hat und Ausfahrt der Freundin mit dem Leihwagen nicht erwünscht ist.

    Ich verstehe das Problem nicht, die sind doch schnell gewechselt für so einen jungen Mann.
    Und sie dürfte das auch nicht verstehen.

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Ich würde den Eigentümern des Autos anbieten, mich an den Kosten zu beteiligen und nachfragen, ob es ok für sie ist.

  6. #76
    Avatar von Jennifer74
    Jennifer74 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Sohns Freundin

    Zitat Zitat von Sire Beitrag anzeigen
    Ich bin wirklich selten oben und nur nach Absprache oder klopfen.
    Sie stört es nicht, dass sie im Bett thront, wenn ich komme.
    Hat sie das gesagt, dass es sie nicht stört? Oder nimmst du das an?
    Wir wohnen/wohnten ja auch mit meinen Eltern im Haus. Ich will NICHT, dass sie einfach hochkommen und klopfen. Ich will, dass geklingelt wird.

  7. #77
    Avatar von Sire
    Sire ist offline ErElerin im Hintergrund

    User Info Menu

    Standard Re: Sohns Freundin

    Zitat Zitat von Temporär Beitrag anzeigen
    Für wen willst du das? Für deinen Sohn (der scheint da ja bereits Tendenzen hin zu haben), für deine Schwiegertochter - jetzt mal abgelöst von der derzeitigen Person, für dich?

    Hast du mit deinem Sohn mal über deine Erfahrungen gesprochen ?
    Das habe ich schon, er kennt das Verhältnis, er lebt ja auch mit seinen Großeltern zusammen.

    Ich möchte nicht, dass sie sich grundlos unterordnet, aber ich wünsche mir, dass sie nicht nur auf sich schaut, sondern auch auf ihren Partner.

    Sie weiß, dass er rauchen absolut nicht leiden kann, sie hat ihn auch als Nichtraucherin kennen gelernt.
    Nun fängt sie nach 2 Jahren trotzdem an und erwartet von ihm, dass er das toleriert, weil sie kann ja nix dazu, alle rauchen ja...

    Er nimmt es hin, er nimmt sie vor mir in den Schutz, auch wenn ich ihm sage, dass ich das nicht gut finde und ich hätte seinen Vater als Raucher niemals geduldet.

    Er denkt eigentlich auch so, aber er lässt sie einfach gewähren, ohne Diskussionen.
    Sie kennt auch unsere Einstellung und es interessiert sie nicht.
    Gruß Sire

    Lieblingsspruch vom großen Sohn:
    "Wenn das die Lösung ist, da hätte ich gerne das Problem zurück!"

    ...
    ...und momentaner Lieblingsspruch vom kleinen Sohn:
    Leben: geile Grafik, Scheixx-Inhalt




  8. #78
    Avatar von Sire
    Sire ist offline ErElerin im Hintergrund

    User Info Menu

    Standard Re: Sohns Freundin

    Zitat Zitat von Jennifer74 Beitrag anzeigen
    Hat sie das gesagt, dass es sie nicht stört? Oder nimmst du das an?
    Wir wohnen/wohnten ja auch mit meinen Eltern im Haus. Ich will NICHT, dass sie einfach hochkommen und klopfen. Ich will, dass geklingelt wird.
    Ja, darüber haben wir schon gesprochen und Regeln aufgestellt.
    Gruß Sire

    Lieblingsspruch vom großen Sohn:
    "Wenn das die Lösung ist, da hätte ich gerne das Problem zurück!"

    ...
    ...und momentaner Lieblingsspruch vom kleinen Sohn:
    Leben: geile Grafik, Scheixx-Inhalt




  9. #79
    Avatar von Jennifer74
    Jennifer74 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Sohns Freundin

    Zitat Zitat von Sire Beitrag anzeigen
    Das habe ich schon, er kennt das Verhältnis, er lebt ja auch mit seinen Großeltern zusammen.

    Ich möchte nicht, dass sie sich grundlos unterordnet, aber ich wünsche mir, dass sie nicht nur auf sich schaut, sondern auch auf ihren Partner.

    Sie weiß, dass er rauchen absolut nicht leiden kann, sie hat ihn auch als Nichtraucherin kennen gelernt.
    Nun fängt sie nach 2 Jahren trotzdem an und erwartet von ihm, dass er das toleriert, weil sie kann ja nix dazu, alle rauchen ja...

    Er nimmt es hin, er nimmt sie vor mir in den Schutz, auch wenn ich ihm sage, dass ich das nicht gut finde und ich hätte seinen Vater als Raucher niemals geduldet.

    Er denkt eigentlich auch so, aber er lässt sie einfach gewähren, ohne Diskussionen.
    Sie kennt auch unsere Einstellung und es interessiert sie nicht.
    Ganz ehrlich, du hast es noch nicht verstanden. Das geht dich nichts an! Wenn es deinen Sohn wirklich stört, dann muss ER es ändern.

  10. #80
    Avatar von Sire
    Sire ist offline ErElerin im Hintergrund

    User Info Menu

    Standard Re: Sohns Freundin

    Zitat Zitat von Erdbeere Beitrag anzeigen
    DAS hab ich jetzt so gelesen, dass er wohl Winterreifen hat, aber jetzt eben schon die Sommerreifen aufgezogen sind.

    Sohn fährt einen saison- zugelassenen Sportwagen (Erbstück vom Bruder), in den Wintermonaten nutzt er unser Auto.
    Da wir nicht mit Schnee gerechnet haben, das andere Auto aber auch in der Werkstatt ist, Sohn momentan zu Hause ist und eigentlich nicht fahren muss (krank und Kurzarbeit), wäre es ja auch unproblematisch.
    Leider schläft sie gerne hier und muss nun morgens 5.30 Uhr zum Dienst.
    Gruß Sire

    Lieblingsspruch vom großen Sohn:
    "Wenn das die Lösung ist, da hätte ich gerne das Problem zurück!"

    ...
    ...und momentaner Lieblingsspruch vom kleinen Sohn:
    Leben: geile Grafik, Scheixx-Inhalt




Seite 8 von 48 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte