Seite 28 von 35 ErsteErste ... 182627282930 ... LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 343
Like Tree212gefällt dies

Thema: Der computer

  1. #271
    Sina75 ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Der computer

    Zitat Zitat von Sylta Beitrag anzeigen
    Mein einfaches Handy ist ganz famos mit dem Drucker verbunden
    Mein Drucker ist im technischen Sinne quasi vorsintflutlich. Aber rennt wie ne eins, der druckt und druckt.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  2. #272
    Avatar von ChilangaReloaded
    ChilangaReloaded ist offline Altes Eisen!

    User Info Menu

    Standard Re: Der computer

    Hey, ich bin der expat. Andere Damen legen sehr, sehr viel Wert darauf, das nicht zu sein.

    (Lese jetzt alles von Anfang weil ich wissen will, wie das Ding kaputt ging und was genau geladen wurde)
    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    wie ich dachte, alles kein grund für panik. sag mal mutierst du zur dramaqueen? füllst du die lücke, die unser blondes expat hinterlassen hat?
    Schönheit vergeht. Hektar besteht.

  3. #273
    JimmyGold. 1 ist offline Wirtende

    User Info Menu

    Standard Re: Der computer

    Zitat Zitat von mayania Beitrag anzeigen
    Hoi Jimmy, da möchte ich jetzt als Vielleserin mitsenfen. Ich glaube, das empfindest vor allem Du so, dass Sina ihren Sohn vorführt. Ich empfinde das überhaupt nicht so und habe auch noch von niemand anderen diesen Vorwurf an Sina gelesen.
    Allerdings lese ich auch nicht alles.

    mayania
    Heio, klar ist das mein Empfinden.
    Dass das aber sonst niemand schreibt, ist gesichert kein Beleg dafür, dass nicht ähnlich gedacht wird.
    Wobei mir das egal ist.
    Das Ärgerliche am Ärger ist, dass man sich schadet, ohne anderen zu nützen.
    (Kurt Tucholsky)

  4. #274
    Tasha72 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Der computer

    Zitat Zitat von JimmyGold. 1 Beitrag anzeigen
    Du stellst ihn einmal mehr als Deppen hin.
    Das fällt Dir sicher weder auf noch ist das Absicht.
    Aber Du redest von einem Jugendlichen, der seine Besonderheiten haben mag, aber dennoch kein Depp ist.

    Die anderen Mütter mit "Spezialausgaben" schaffen es, die eine oder andere Anekdote zum Besten zu geben ohne dem eigenen Kind die Kaschperlmütze aufzusetzen.
    Nö, das würde ich in dem Fall nicht sagen. In der Beziehung haben schon viele andere ganz ohne irgendwelche Spezialitäten Lehrgeld zahlen müssen.

  5. #275
    Avatar von Wisconian
    Wisconian ist offline *HP* Reloaded

    User Info Menu

    Standard Re: Der computer

    Zitat Zitat von Falconheart Beitrag anzeigen
    Irgendwie scheint ihr es nicht zu kapieren. Es geht um Alltagsdinge und da kaum jemand heute noch seinen Papierkrieg mit der Schreibmaschine macht, ist ein Computer ein Alltagsgerät. Und so wie du bei deinem Auto weißt wie du den Ölstand prüfst, Öl nachfüllst, Scheibenwischerflüssigkeit nachfüllst usw. und wie die auch dein Kind nicht zum Windeln in die Krippe bringst, sondern das selber machst, sind die Grundlagen im Umgang mit dem Computer Alltagsbefähigung. Ich erwarte nicht, dass jemand sich wirklich tiefer durch System wühlen kann, um festzustellen in welchem Prozess etwas klemmt, oder meilenlange CMD Analysen fährt. Alles was ich hier geschrieben habe sind Basics, Oberflächenwissen, ungefähr vergleichbar mit der Befähigung zum Staubsaugerbeutelwechsel.

    Und zur Ausrede "gleichberechtigte Partnerschaft", ist es noch gleichberechtigt wenn es eh nur einer kann? Ich hab in einer anderen Debatte, auch hier, mal jemandem die Frage gestellt, was ihr Rechner für ein Betriebssystem hat, und bekam irgendwann die Antwort dass da der Ehemann gefragt werden muss. Nein, das hat nix mit gleichberechtigter Partnerschaft zu tun, sondern mit Unselbständigkeit. Wenn es im Alltag der andere macht, ist das nett, wenn man es selber nicht kann, ist es Mist.

    Nebenher: du hast mir grad erklärt, wovon viele dieser kleinen Computerbuden leben. Wenn solche Leistungen stehts "zugekauft" werden, kommen die wohl auf ihren Umsatz.
    So arrogant kommen mir normalerweise nur IT'ler um's Ecke. Treffer?
    Ich muss meinen Mann mitnichten Fragen, ich weiss mir selbst zu helfen. Das bedeutet aber im Gegenzug nicht, dass ich alles wissen muss.

  6. #276
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Der computer

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich wechsele bei uns auch die Lichtschalter und die Steckdosen. Tapezieren übernehme ich auch, Fliesen habe ich auch schon verlegt. Gleichzeitig bin ich hier der Familienmanager in Gesundheitsfragen. Aber auf Steuererklärungen und PC-Reparaturdienste habe ich überhaupt keine Lust und überlasse das gerne dem, der es kann (aka meinem Mann) Und da ist mir der Feminismus sowas von total egal....
    Ich überlasse nähen, Holzhacken, Reifenwechseln, Arztbesuche mit dem Kind (früher) und Steuererklärungen meinem Mann.
    Dafür streiche ich, mähe Rasen, baue Möbel zusammen und koche.
    Mein Auto über den TÜV bringt mein Sohn.
    PC/Laptop werden im Fachhandel repariert. (Kam nur einmal vor.)

    Ob dat jetz irgendwas mit Femiminismus zu tun hat...*kopfkratz* ich glaub eher nicht. Aber ich bin auch nicht das, was ich unter einer Feministin verstehe.
    Liebe Grüße

    Sofie

  7. #277
    Gast Gast

    Standard Re: Der computer

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Mein Drucker ist im technischen Sinne quasi vorsintflutlich. Aber rennt wie ne eins, der druckt und druckt.
    Meiner ist über 20 Jahre alt und hält und hält und hält. Der läuft sogar noch mit meinem neuen Läppi, mein Mann unkte nämlich, dass es zu dem ollen Teil keinen Treiber mehr gibt.
    Drucken übers WLAN kann ich auch nicht.

  8. #278
    Avatar von Wisconian
    Wisconian ist offline *HP* Reloaded

    User Info Menu

    Standard Re: Der computer

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Falconheart macht das beruflich ... und lässt uns daran teilhaben, wie doof man sich anstellen kann.
    Na, hab' ich mir doch fast gedacht, so olbern kommt mir unserer des oefteren ums Ecke, wenn er hier in Corporate was helfen soll. Seit ich ihn mal dezent darauf hingewiesen haben, dass unsere Doofheit zumindest eine Jobberechtigung fuer seinen herleitet, haelt er sich wenigstens bei mir zurueck.

  9. #279
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Der computer

    Die Frage ist, ob ich etwas können WILL und ob ich etwas zum derzeitigen Zeitpunkt können MUSS.
    Ich kann z.B. nicht nähen. Ich habe auch nicht den Hauch von Lust es zu lernen. Also näht mein Mann hier die Vorhänge um, Reißverschlüsse ein etc.pp.
    Sollte er mal nicht mehr da sein, habe ich die Wahl, mir die Leistung zuzukaufen oder es doch zu lernen (ich tendiere zu ersterem).
    Meinem Mann ging es umgekehrt so mit kochen. Außer dass er vor ca. 6 Monaten Lust daran bekommen hat, das doch zu lernen und seitdem 2x die Woche kocht.
    Beim Laptop/PC kann ich für den Hausgebrauch Dinge richten, wqs darüber hianuis geht, macht dann halt jemand anders.
    Ich kann auch keinen Staubsauger reparieren, obwohl der zu meinem täglichen Alltagsgeschäft gehört. (Was sicher auch daran liegt, dass die heute auch irreparabel sind, aber egal.)
    Ich will und muss nicht alles können.
    Zitat Zitat von Falconheart Beitrag anzeigen
    Irgendwie scheint ihr es nicht zu kapieren. Es geht um Alltagsdinge und da kaum jemand heute noch seinen Papierkrieg mit der Schreibmaschine macht, ist ein Computer ein Alltagsgerät. Und so wie du bei deinem Auto weißt wie du den Ölstand prüfst, Öl nachfüllst, Scheibenwischerflüssigkeit nachfüllst usw. und wie die auch dein Kind nicht zum Windeln in die Krippe bringst, sondern das selber machst, sind die Grundlagen im Umgang mit dem Computer Alltagsbefähigung. Ich erwarte nicht, dass jemand sich wirklich tiefer durch System wühlen kann, um festzustellen in welchem Prozess etwas klemmt, oder meilenlange CMD Analysen fährt. Alles was ich hier geschrieben habe sind Basics, Oberflächenwissen, ungefähr vergleichbar mit der Befähigung zum Staubsaugerbeutelwechsel.

    Und zur Ausrede "gleichberechtigte Partnerschaft", ist es noch gleichberechtigt wenn es eh nur einer kann? Ich hab in einer anderen Debatte, auch hier, mal jemandem die Frage gestellt, was ihr Rechner für ein Betriebssystem hat, und bekam irgendwann die Antwort dass da der Ehemann gefragt werden muss. Nein, das hat nix mit gleichberechtigter Partnerschaft zu tun, sondern mit Unselbständigkeit. Wenn es im Alltag der andere macht, ist das nett, wenn man es selber nicht kann, ist es Mist.

    Nebenher: du hast mir grad erklärt, wovon viele dieser kleinen Computerbuden leben. Wenn solche Leistungen stehts "zugekauft" werden, kommen die wohl auf ihren Umsatz.
    Liebe Grüße

    Sofie

  10. #280
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Der computer

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Viele Menschen haben aber heutezutage keinen Computer (mehr). Die müssen nicht wissen, wie man einen im abgesicherten Modus hochfährt.
    Ja, das ist was, an das ich mich aus grauer Urzeit erinnere.
    Liebe Grüße

    Sofie

Seite 28 von 35 ErsteErste ... 182627282930 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •