Seite 1 von 30 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 299
Like Tree213gefällt dies

Thema: Intensivstationen

  1. #1
    paulchenpanther13 ist offline bremst auch für Tiere

    User Info Menu

    Standard Intensivstationen

    ...in Köln sind offiziell voll. 22 Intensivbetten sind in der ganzen Stadt noch frei, das ist nicht mal eines pro Krankenhaus. In unserem Köln-nahen Landkreis sind es genau keine mehr. Am Samstag wurde die bislang höchste Auslastung in den Kliniken überschritten, Tendenz steigend.

    Ich wollte eigentlich Fenster putzen, das lass ich lieber wegen der Verletzungsgefahr. Man soll ja immer in allem das Positive sehen. *bittere ironie aus*

    https://www1.wdr.de/nachrichten/them...ation-100.html
    Kiitsch gefällt dies

  2. #2
    bernadette ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Intensivstationen

    so ging es uns im januar/februar, da waren 25 intensivbetten für 4.5 mio. menschen noch verfügbar.
    das war ein punkt, zusammen mit der sehr hohen landesweiten inzidenz, wo ich erstmals das gefühl einer gefahr hatte.
    aber: jetzt sind unsere zahlen wieder völlig im rahmen u die ersten lockerungen beginnen. und das impfen geht voran. der blick nach vorne ist def. positiver als letztes jahr.

    Zitat Zitat von paulchenpanther13 Beitrag anzeigen
    ...in Köln sind offiziell voll. 22 Intensivbetten sind in der ganzen Stadt noch frei, das ist nicht mal eines pro Krankenhaus. In unserem Köln-nahen Landkreis sind es genau keine mehr. Am Samstag wurde die bislang höchste Auslastung in den Kliniken überschritten, Tendenz steigend.

    Ich wollte eigentlich Fenster putzen, das lass ich lieber wegen der Verletzungsgefahr. Man soll ja immer in allem das Positive sehen. *bittere ironie aus*

    https://www1.wdr.de/nachrichten/them...ation-100.html

  3. #3
    JimmyGold. 1 ist offline Wirtende

    User Info Menu

    Standard Re: Intensivstationen

    Zitat Zitat von bernadette Beitrag anzeigen
    so ging es uns im januar/februar, da waren 25 intensivbetten für 4.5 mio. menschen noch verfügbar.
    das war ein punkt, zusammen mit der sehr hohen landesweiten inzidenz, wo ich erstmals das gefühl einer gefahr hatte.
    aber: jetzt sind unsere zahlen wieder völlig im rahmen u die ersten lockerungen beginnen. und das impfen geht voran. der blick nach vorne ist def. positiver als letztes jahr.
    Mich stimmen die Zahlen, zum Beispiel aus UK, auch positiv.
    Aber ich glaube trotzdem, dass das Tempo der Impfung nicht reicht, um eine flächendeckende Umverteilung der Patienten zu verhindern. Und auch das wird Leben kosten, weil der Weg zum nächsten Intensivbett zu weit war.

    Ich weiß, die Diskussion ums Trampolinspringen ist ausgelutscht, aber auf eine Mopedtour just for fun mit Speed durch die Kurve würde ich, wäre ich biker, jetzt ggf doch verzichten.
    Wobei ich auch als langsamer Fahrer das Pech habe, ohne Knautschzone vom Asphalt gekratzt zu werden.
    Hed@ gefällt dies
    Das Ärgerliche am Ärger ist, dass man sich schadet, ohne anderen zu nützen.
    (Kurt Tucholsky)

  4. #4
    bernadette ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Intensivstationen

    meine schwiegermutter hat gestern ihr erstes weinschorle seit letzten sommer im pub getrunken.

    Zitat Zitat von JimmyGold. 1 Beitrag anzeigen
    Mich stimmen die Zahlen, zum Beispiel aus UK, auch positiv.
    Aber ich glaube trotzdem, dass das Tempo der Impfung nicht reicht, um eine flächendeckende Umverteilung der Patienten zu verhindern. Und auch das wird Leben kosten, weil der Weg zum nächsten Intensivbett zu weit war.

    Ich weiß, die Diskussion ums Trampolinspringen ist ausgelutscht, aber auf eine Mopedtour just for fun mit Speed durch die Kurve würde ich, wäre ich biker, jetzt ggf doch verzichten.
    Wobei ich auch als langsamer Fahrer das Pech habe, ohne Knautschzone vom Asphalt gekratzt zu werden.
    Leona68, Hundnas und JimmyGold. 1 gefällt dies.

  5. #5
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Intensivstationen

    Zitat Zitat von JimmyGold. 1 Beitrag anzeigen
    Mich stimmen die Zahlen, zum Beispiel aus UK, auch positiv.
    Aber ich glaube trotzdem, dass das Tempo der Impfung nicht reicht, um eine flächendeckende Umverteilung der Patienten zu verhindern. Und auch das wird Leben kosten, weil der Weg zum nächsten Intensivbett zu weit war.

    Ich weiß, die Diskussion ums Trampolinspringen ist ausgelutscht, aber auf eine Mopedtour just for fun mit Speed durch die Kurve würde ich, wäre ich biker, jetzt ggf doch verzichten.
    Wobei ich auch als langsamer Fahrer das Pech habe, ohne Knautschzone vom Asphalt gekratzt zu werden.
    Im Prinzip gebe ich Dir recht, wobei ich halt vermute, dass Du etwas, was Du als sehr gefährlich betrachtest, sowieso auch sonst lassen würdest, oder?
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://ibb.co/4N203zg

  6. #6
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Intensivstationen

    Zitat Zitat von paulchenpanther13 Beitrag anzeigen
    ...in Köln sind offiziell voll. 22 Intensivbetten sind in der ganzen Stadt noch frei, das ist nicht mal eines pro Krankenhaus. In unserem Köln-nahen Landkreis sind es genau keine mehr. Am Samstag wurde die bislang höchste Auslastung in den Kliniken überschritten, Tendenz steigend.

    Ich wollte eigentlich Fenster putzen, das lass ich lieber wegen der Verletzungsgefahr. Man soll ja immer in allem das Positive sehen. *bittere ironie aus*

    https://www1.wdr.de/nachrichten/them...ation-100.html
    Und leider ist die Änderung des Infektionsschutzgesetzes wieder nur ein zahnloser Tiger.
    Ich hätte mir eine Testpflicht für Arbeitnehmer gewünscht, vor allem seit jetzt ein Kollege erkrankt ist, der sich bei einem symptomlosen Azubi angesteckt hat. Wäre vielleicht durch einen Test vermieden worden.
    Sascha, Leona68, Friesenstern und 6 anderen gefällt dies.

  7. #7
    Tasha72 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Intensivstationen

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Und leider ist die Änderung des Infektionsschutzgesetzes wieder nur ein zahnloser Tiger.
    Ich hätte mir eine Testpflicht für Arbeitnehmer gewünscht, vor allem seit jetzt ein Kollege erkrankt ist, der sich bei einem symptomlosen Azubi angesteckt hat. Wäre vielleicht durch einen Test vermieden worden.
    Ich kenne jetzt immer mehr Infizierte und die haben es vom Arbeitsplatz. Der Spiegel hatte einen guten Bericht über die Ansteckungsgefahr (in welchen Situationen, usw) nur leider hinter der Paywall. Es bleibt wohl dabei, Innenräume sind ganz schlecht über einen längeren Zeitraum. Bin mal gespannt, wie lange die Schulen zu bleiben. Da bin ich mittlerweile hin- und hergerissen.

  8. #8
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Intensivstationen

    Zitat Zitat von Tasha72 Beitrag anzeigen
    Ich kenne jetzt immer mehr Infizierte und die haben es vom Arbeitsplatz. Der Spiegel hatte einen guten Bericht über die Ansteckungsgefahr (in welchen Situationen, usw) nur leider hinter der Paywall. Es bleibt wohl dabei, Innenräume sind ganz schlecht über einen längeren Zeitraum. Bin mal gespannt, wie lange die Schulen zu bleiben. Da bin ich mittlerweile hin- und hergerissen.
    Ich habe am Arbeitsplatz recht großzügige Homeoffice-Regeln, wenn ich mag, kann ich auch komplett zu Hause bleiben. Ich bekomme aber demnächst einen Azubi, der dann dort den ersten praktischen Ausbildungsabschnitt hat, vorher nur Theorie. Da werde ich wohl gerade am Anfang nicht um Präsenz herum kommen. Da fände ich es schon gut, wenn der Azubi und ich uns regelmäßig vor Ort testen lassen könnten.
    Hed@ und stpaula_75 gefällt dies.

  9. #9
    Avatar von Hed@
    Hed@ ist gerade online Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Intensivstationen

    Zitat Zitat von paulchenpanther13 Beitrag anzeigen
    ...in Köln sind offiziell voll. 22 Intensivbetten sind in der ganzen Stadt noch frei, das ist nicht mal eines pro Krankenhaus. In unserem Köln-nahen Landkreis sind es genau keine mehr. Am Samstag wurde die bislang höchste Auslastung in den Kliniken überschritten, Tendenz steigend.

    Ich wollte eigentlich Fenster putzen, das lass ich lieber wegen der Verletzungsgefahr. Man soll ja immer in allem das Positive sehen. *bittere ironie aus*

    https://www1.wdr.de/nachrichten/them...ation-100.html
    in meinem und in den angrenzenden Landkreisen sieht es genauso aus.
    es werden die ersten Patienten, die auf dem Weg der Besserung sind, in Rehakliniken verlegt, die einige Stationen für Corona Patienten freigeräumt haben.
    verschiebbare ops werden verschoben

  10. #10
    Tasha72 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Intensivstationen

    Ja, hier auch, viel Luft nach oben ist da nicht mehr.

    Zitat Zitat von Hed@ Beitrag anzeigen
    in meinem und in den angrenzenden Landkreisen sieht es genauso aus.
    es werden die ersten Patienten, die auf dem Weg der Besserung sind, in Rehakliniken verlegt, die einige Stationen für Corona Patienten freigeräumt haben.
    verschiebbare ops werden verschoben

Seite 1 von 30 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •