Seite 2 von 17 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 163
Like Tree50gefällt dies

Thema: Kochen und Home Office

  1. #11
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Kochen und Home Office

    Zitat Zitat von WATERPROOF Beitrag anzeigen
    Ich weiß, ich bin selber schuld, aber mich nervt es trotzdem.

    Mein Mann ist seit Oktober im Dauer-Home-Office, das Kind war heuer genau 5 Tage in der Schule.

    Wenn ich in der Arbeit bin, schaffen sie es, mittags etwas Essbares hinzustellen.
    Meist TK Pizza oder Pommes

    Wenn ich auch im HO bin, dann fällt mir diese Aufgabe zu. Sonst gibt es wieder TK Pizza...

    Also gibt es was Schnelles, was ich so nebenbei herrichten kann. Fast Food mag ich nicht, ist mir einfach zu fett und auf Dauer zu ungesund.

    Heute gibt es TK Spinat mit Fertig-Spätzle.

    Was kocht ihr da so?
    Mir geht's genau wie dir. Früher hat zumindest ein Teil mittags auswärts in Arbeit oder Uni gegessen, der andere Teil hat sich was vom Vortag oder TK aufgewärmt. Abends habe ich gekocht oder es gab Brotzeit.
    Mittlerweile brauche ich Ideen für 2 Mahlzeiten pro Tag. Und ich hab langsam keine mehr.

    Was wir wirklich oft kochen:
    irgendein Curry oder Butter Chicken
    Schinkennudeln
    irgendwas mit Semmelknödel
    Nudeln mit diversen Saucen
    Pfannkuchen mit verschiedenen Füllungen
    Reisgerichte
    Fischstäbchen o.ä.
    selbstgemachte Burger
    Gyros mit Fladenbrot
    irgendwas mit Pommes oder Kartoffelspalten aus der Heißluftfritteuse.

    Dazwischen holen wir meist 1x die Woche Hendl/Döner an der Bude, ich bringe 1x die Woche Leberkässemmeln/Sushi, oder wir abends holen Essen im Restaurant (aber die variieren leider ihre Speisekarten auch nicht so oft, wie ich das gerne hätte).

  2. #12
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Kochen und Home Office

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Nix. Ich arbeite, also koch ich nicht.
    Hier wird von jeher Abends gekocht.
    Naja, wir arbeiten alle, möchten aber trotzdem irgendwas essen.

  3. #13
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Kochen und Home Office

    Zitat Zitat von WATERPROOF Beitrag anzeigen
    Ich weiß, ich bin selber schuld, aber mich nervt es trotzdem.

    Mein Mann ist seit Oktober im Dauer-Home-Office, das Kind war heuer genau 5 Tage in der Schule.

    Wenn ich in der Arbeit bin, schaffen sie es, mittags etwas Essbares hinzustellen.
    Meist TK Pizza oder Pommes

    Wenn ich auch im HO bin, dann fällt mir diese Aufgabe zu. Sonst gibt es wieder TK Pizza...

    Also gibt es was Schnelles, was ich so nebenbei herrichten kann. Fast Food mag ich nicht, ist mir einfach zu fett und auf Dauer zu ungesund.

    Heute gibt es TK Spinat mit Fertig-Spätzle.

    Was kocht ihr da so?
    Morgens gibt es Müsli mit Obst, Mittags Brotzeit mit Rohkost.
    Gekocht wird Abends, seit ein paar Wochen haben wir eine Kochbox. Für meinen Mann ist das eine Erleichterung, ich bin mäßiger Fan (Stichwort Müll) und brauche die eigentlich nicht. Aber in Summe hilft es hier und dieses Schema hat sich bewährt, Abends ist mehr Zeit zum Kochen.

    Wenn es schnell gehen muss, nehme ich gern Fertigware vom Bofrost, die diversen Pfannengerichte haben zumindest eine bessere Gesamtbilanz als Pizza oder Nudeln mit Soße.

  4. #14
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Kochen und Home Office

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Naja, wir arbeiten alle, möchten aber trotzdem irgendwas essen.
    Esst ihr zweimal warm?

  5. #15
    Avatar von Stine.Prokra
    Stine.Prokra ist offline Prokrastinierendes Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Kochen und Home Office

    Zitat Zitat von WATERPROOF Beitrag anzeigen
    Ich weiß, ich bin selber schuld, aber mich nervt es trotzdem.

    Mein Mann ist seit Oktober im Dauer-Home-Office, das Kind war heuer genau 5 Tage in der Schule.

    Wenn ich in der Arbeit bin, schaffen sie es, mittags etwas Essbares hinzustellen.
    Meist TK Pizza oder Pommes

    Wenn ich auch im HO bin, dann fällt mir diese Aufgabe zu. Sonst gibt es wieder TK Pizza...

    Also gibt es was Schnelles, was ich so nebenbei herrichten kann. Fast Food mag ich nicht, ist mir einfach zu fett und auf Dauer zu ungesund.

    Heute gibt es TK Spinat mit Fertig-Spätzle.

    Was kocht ihr da so?
    Ich koche Abends etwas mehr, die Reste gibt es am anderen Tag zu Mittag.
    Zwutschgal gefällt dies
    ▬|█████████|▬ This here is a Nudelholz. Copy this Nudelholz into your profile to make better Kuchens or other Teigprodukte! Oder take it und hau it on the Kopp of a bekloppt Person to give you a better Gefühl than vorher.​

  6. #16
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Kochen und Home Office

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Esst ihr zweimal warm?
    Manchmal ja. Mir hängt Brotzeit zuhause (!) jeden Tag auch zum Hals raus. Ich hab früher in der Kantine meistens einen großen Salat gegessen. Aber den in dem Variantenreichtum daheim herzustellen, ist genauso aufwändig wie was zu kochen.

    Mich nervt aber mehr der mental load, der sich aus der Versorgung ergibt. Und zwar für alle, die Ideen liefern sollen.

  7. #17
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Kochen und Home Office

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Naja, wir arbeiten alle, möchten aber trotzdem irgendwas essen.
    Dann gäbe es Brot und Salat. Das, was es halt bei vielen zum klassischen Abendbrot gäbe. Ich bin hier aber nicht per Definition sobald ich daheim (und im HO) bin die Kochminna für alle.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://ibb.co/mJ4NTL4

  8. #18
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Kochen und Home Office

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Dann gäbe es Brot und Salat. Das, was es halt bei vielen zum klassischen Abendbrot gäbe.
    Schon klar, aber auch das muss jemand herrichten. Vorallem ist mein Anspruch schon so, dass ich da genug Abwechslung möchte. Mein persönlicher, also ein klassisches "Selber schuld"-Problem. Das weiß ich auch.

    Ich bin hier aber nicht per Definition sobald ich daheim (und im HO) bin die Kochminna für alle.
    Ich war das bislang immer gerne, weil's mir im Grunde auch Spaß macht. Und gehen aber mittlerweile allen die Ideen aus. Das ist vielmehr das Problem.

  9. #19
    Kara^^ ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Kochen und Home Office

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    Hier gibt es mittags meistens nur Brot, den Tisch deckt der, der am meisten Hunger hat (also der Gatte )
    Wenn es noch Reste vom Vortag gibt, werden diese aufgewärmt.[...]

    Ich halte mich da Mittags essenstechnisch raus und esse das, was auf dem Tisch steht
    So läuft es bei uns auch - zur Brotzeit gibt es halt immer wieder abweichende Rohkost oder verschiedene Brotaufstriche. Abends kocht dann mein Mann warm.
    Ergänzung zur Auswahl: Wir legen gemeinsam fest, was es geben soll, und kaufen wochenweise ein. Dabei achten wir auf eine gute Mischung: Fleisch, Fisch, Nudeln, Kartoffeln, Gemüse, Mehlspeise.
    salvadora gefällt dies
    "Some faeries are good, some are bad, like anyone," said Kit. "But that might be too complicated for the Clave."
    "It's too complicated for most people," Ty said.
    - Cassandra Claire, Lord of Shadows

  10. #20
    Avatar von El-Rey
    El-Rey ist offline strenger

    User Info Menu

    Standard Re: Kochen und Home Office

    Zitat Zitat von WATERPROOF Beitrag anzeigen
    ...
    Was kocht ihr da so?
    Alles Mögliche, je nach Laune.
    Milchreis, Pfannkuchen, Nudeln mit diversen Soßen, gestern gab's Sushi von meiner Tochter gemacht, Salate und häufiger auch etwas aufgewärmtes vom Vortag. Manchmal aber auch einen Croque, Döner oder Burger zum Mitnehmen.

    Unsere Kinder würden uns meucheln, wenn es jeden Tag TK-Pizza gäbe. Und was ist die Entschuldigung des Gatten für den Fraß?
    Sascha, Schiri, Kara^^ und 1 anderen gefällt dies.
    I have come here to chew bubblegum and kick ass... and I'm all out of bubblegumgum

    El Rey de Los Chingones

Seite 2 von 17 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
>
close