Seite 3 von 17 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 163
Like Tree50gefällt dies

Thema: Kochen und Home Office

  1. #21
    Avatar von Zwutschgal
    Zwutschgal ist offline Hubsiversteher

    User Info Menu

    Standard Re: Kochen und Home Office

    Milchreis. Der kann selber vor sich hin quellen, während ich zurück an den Schreibtisch kann. Ab und zu mal umrühren. Dann Obst rein nach Wahl. Eins unserer liebsten Lockdownessen

    Generell gerne Sachen, die man in den Ofen wirft und dann selber fertig werden. Einen Blumenkohlauflauf zum Beispiel, pikante Kartoffelspalten..

    generell verarbeite ich aber oft Reste vom Vortag. Zu viele Nudeln gekocht > Nudeln in die Pfanne, entweder eine gefrorene Soße dazu, Pesto, Ei, was auch immer.

    Wenn sonst nix ist, eine Nudelsuppe geht immer.
    Eeny, meeny, miny, moe, catch a tiger by the toe. If he hollers, let him go. Eeny, meeny, miny, moe.

  2. #22
    Gast Gast

    Standard Re: Kochen und Home Office

    Mittags ist bei uns auch eher mau.

    Es gibt fast jede Woche das gleiche

    - Suppe
    - Spätzle (mal mit Würstchen oder gebraten mit Ei ...)
    - Fast Food Freitag: Nuggets mit Pommes/ Pizza
    - Brot mit Tomate/Gurke oä.
    - Spinat mit Ei
    - Hühnerfrikassee mit Reise
    - Eintopf

    Am Freitag gibt es Fast Food. Da haben wir immer eine Auswahl vom Eismann.

    Mein Mann und ich essen nur abends warm und einer von uns hüpft nur kurz in die Küche und hilft ihr bei der Zubereitung.

    Spätzle & Co bereite ich am Vorabend vor und es muss Mittags nur aufgewärmt werden.

    Zitat Zitat von WATERPROOF Beitrag anzeigen
    Ich weiß, ich bin selber schuld, aber mich nervt es trotzdem.

    Mein Mann ist seit Oktober im Dauer-Home-Office, das Kind war heuer genau 5 Tage in der Schule.

    Wenn ich in der Arbeit bin, schaffen sie es, mittags etwas Essbares hinzustellen.
    Meist TK Pizza oder Pommes

    Wenn ich auch im HO bin, dann fällt mir diese Aufgabe zu. Sonst gibt es wieder TK Pizza...

    Also gibt es was Schnelles, was ich so nebenbei herrichten kann. Fast Food mag ich nicht, ist mir einfach zu fett und auf Dauer zu ungesund.

    Heute gibt es TK Spinat mit Fertig-Spätzle.

    Was kocht ihr da so?

  3. #23
    Avatar von Mt.Cook
    Mt.Cook ist offline Aoraki reloaded 3.0

    User Info Menu

    Standard Re: Kochen und Home Office

    Nix.

    Homeoffice ist hier eh absolute Ausnahme. Gekocht wird dann - wie sonst auch - am Abend „ganz normal“. Am Mittag gibt es Brot oder Müsli, wenn es unbedingt was warmes sein muss Maultaschen aus der Pfanne oder so.

  4. #24
    Sina75 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Kochen und Home Office

    Zitat Zitat von Zwutschgal Beitrag anzeigen
    Milchreis. Der kann selber vor sich hin quellen, während ich zurück an den Schreibtisch kann. Ab und zu mal umrühren. Dann Obst rein nach Wahl. Eins unserer liebsten Lockdownessen

    Generell gerne Sachen, die man in den Ofen wirft und dann selber fertig werden. Einen Blumenkohlauflauf zum Beispiel, pikante Kartoffelspalten..
    Milchreis kann ich nicht

    Entweder ist der immernoch hart nach 2 Stunden oder er backt an oder er wird nicht cremig. Irgendwas ist immer
    Den nächsten Lockdown mach ich nicht mehr mit. Da bleib ich lieber daheim!

  5. #25
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Kochen und Home Office

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Milchreis kann ich nicht

    Entweder ist der immernoch hart nach 2 Stunden oder er backt an oder er wird nicht cremig. Irgendwas ist immer
    Milchreis mag ich nicht. Da wird's mir vom Geruch schon übel.
    Falconheart gefällt dies

  6. #26
    Avatar von Mt.Cook
    Mt.Cook ist offline Aoraki reloaded 3.0

    User Info Menu

    Standard Re: Kochen und Home Office

    Das einzige Gericht, das die Anschaffung eines Thermomix rechtfertigt .

    Google mal nach Rezepten, wo man den Topf vom Herd nimmt und den Milchreis einfach mit einer Decke zugedeckt quellen lässt. Das klappt eigentlich immer und ist anbrenn-sicher. (Natürlich nur, wenn Dir was daran liegt, Milchreis zu kochen ;-) !)

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Milchreis kann ich nicht

    Entweder ist der immernoch hart nach 2 Stunden oder er backt an oder er wird nicht cremig. Irgendwas ist immer
    salvadora gefällt dies

  7. #27
    Sina75 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Kochen und Home Office

    Zitat Zitat von Mt.Cook Beitrag anzeigen
    Das einzige Gericht, das die Anschaffung eines Thermomix rechtfertigt .

    Google mal nach Rezepten, wo man den Topf vom Herd nimmt und den Milchreis einfach mit einer Decke zugedeckt quellen lässt. Das klappt eigentlich immer und ist anbrenn-sicher. (Natürlich nur, wenn Dir was daran liegt, Milchreis zu kochen ;-) !)
    Hab ich auch schon probiert. Knochenhart. Mit dem gleichen Reis der bei mier Mutter wunderbar wird übrigens.
    Den nächsten Lockdown mach ich nicht mehr mit. Da bleib ich lieber daheim!

  8. #28
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Kochen und Home Office

    bewährte halb-stundengerichte: z. b. alles aus der pasta-ecke.

    tomatensoße, italienisch gewürzt, mit ingwer, zitronengras limette, knoblauch und koriander gewürzt. gorgonzola in sahne, gorgonzola in sahne und gehacktem spinat, spaghetti carbonara. pesto, sogar selbergemachtes geht in der zeit, in der nudeln kochen.

    momentan noch keine option, weil die tomaten nix taugen, aber für später gnocchi mit salbei-tomaten und mozarella. maultaschen in brühe, in streifen geschnitten in der pfanne geröstet und rührei drüber,

    kartoffelbrei und rührei mit käse drüber oder einer scheibe leberkäse drunter, bauernfrühstück: speck anbraten, während pellkartoffeln kochen, in dem speckfett zwiebeln anrösten, gewürfelte kartoffeln rösten, verquirltes ei drüber und stocken lassen und mit petersilie bestreuseln.

    kartoffeln und einen sack voll gemüse in cm-große würfel schneiden in einer würzigen brühe kochen, würstchen in der suppe erhitzen

    oder ganz einfach ein dickes fettes clubsandwich, das kann sich jeder so bauen, wie er lust hat.

    und edit sagt noch, im tiefkühler lagern portionsweise eingefrorene aufwendiger zu kochende gerichte, die ich prinzipiell in größeren mengen zubereite.
    ceterum autem censeo, die impfpflicht muß her

  9. #29
    Avatar von El-Rey
    El-Rey ist offline strenger

    User Info Menu

    Standard Re: Kochen und Home Office

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Esst ihr zweimal warm?
    Machen wir auch häufig. Nur Brot gibt es bei uns ganz selten, weil das auch niemand so gerne mag.
    I have come here to chew bubblegum and kick ass... and I'm all out of bubblegumgum

    El Rey de Los Chingones

  10. #30
    Avatar von WillyWeber
    WillyWeber ist offline Amore e Passione

    User Info Menu

    Standard Re: Kochen und Home Office

    Zitat Zitat von WATERPROOF Beitrag anzeigen
    Ich weiß, ich bin selber schuld, aber mich nervt es trotzdem.

    Mein Mann ist seit Oktober im Dauer-Home-Office, das Kind war heuer genau 5 Tage in der Schule.

    Wenn ich in der Arbeit bin, schaffen sie es, mittags etwas Essbares hinzustellen.
    Meist TK Pizza oder Pommes

    Wenn ich auch im HO bin, dann fällt mir diese Aufgabe zu. Sonst gibt es wieder TK Pizza...

    Also gibt es was Schnelles, was ich so nebenbei herrichten kann. Fast Food mag ich nicht, ist mir einfach zu fett und auf Dauer zu ungesund.

    Heute gibt es TK Spinat mit Fertig-Spätzle.

    Was kocht ihr da so?
    Für die wenigen HO Tage habe ich mir das gekauft:

    https://www.miji.de/mobiles-kochen/m...and-white.html

    Das Teil köchelt nebenher und wird abends gereinigt und gut is....
    lg Willy


    "Euer Gott stellt einen Apfelbaum mitten in einen Garten und sagt: 'Macht, was euch Spaß macht, Leute, oh, aber esst keinen Apfel.' O Wunder, o Wunder, sie essen natürlich einen, und er springt hinter einem Busch hervor und schreit: 'Hab ich euch endlich!'"
    (Ford Prefect, "The Restaurant at the end of the Universe" Douglas Adams)

Seite 3 von 17 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
>
close