Seite 18 von 31 ErsteErste ... 8161718192028 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 309
Like Tree261gefällt dies

Thema: Heilpraktiker gelten in Berlin als systemrelevant

  1. #171
    Avatar von orfanos
    orfanos ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Heilpraktiker gelten in Berlin als systemrelevant

    Zitat Zitat von Tasha72 Beitrag anzeigen
    Osteopathie wird in D halt von den meisten Krankenkassen nicht anerkannt.
    Stimmt, sind wirklich sehr wenige, die das anerkennen bzw. bezahlen: https://www.osteopathie-krankenkasse...tenuebernahme/
    Und Psychologie oder Medizin kann man natürlich nicht einfach studieren, weil man es möchte. Die Studienplätze sind stark begrenzt und ob einem nun das 1er Abi besonders befähigt, Phsychologie zu studieren, lassen wir mal dahin gestellt.
    Das ist eine ganz andere Diskussion. Ich kenne viele Ärzte, die mit 2,x-Abi studiert haben. Sind oft die praktischeren, weil sie vorher eine Ausbildung gemacht haben (Stichwort Wartezeit)

    Orfanos
    Sturmauge79 gefällt dies
    Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken..

    J. W. von Goethe

  2. #172
    Seebär05 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Heilpraktiker gelten in Berlin als systemrelevant

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Wie unfassbar viele Menschen die richtigen Entscheidungen treffen, sieht man ja an den Inzidenzen und auch an sehr vielen Beiträgen hier.
    Na dann mach dich mal schlau, wo in vielen Orten die Inzidenz en herkommen.

  3. #173
    Avatar von orfanos
    orfanos ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Heilpraktiker gelten in Berlin als systemrelevant

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Viel sinnvoller wäre ein Engagement zur Abschaffung dieses "Berufsbildes" (welches eh nur ein Relikt aus dem dritten Reich ist), denn die adäquaten anspruchvolleren Qualifikationen zur Ausübung von Heilkunde gibt es bereits.
    Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken..

    J. W. von Goethe

  4. #174
    Avatar von Sarah29
    Sarah29 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Heilpraktiker gelten in Berlin als systemrelevant

    Man kann von Heilpraktikern halten, was man will, aber sie tragen einen nicht unerheblichen Teil dazu bei, dass uns unser Gesundheitssystem nicht vollends um die Ohren fliegt.

    Ein Großteil der niedergelassenen Ärzte ist mit Impfen beschäftigt. Bei den meisten Therapeuten (beinahe schon egal welcher Bereich) gibt es ellenlange Wartelisten.

    Was meinst du was los ist, wenn nun die Patienten, die bisher von Heilpraktikern gut versorgt werden konnten, auch noch in die Arztpraxen strömen?

    Auch wenn man selbst nicht von Heilpraktikern hält: Vielen Menschen helfen sie. Sollen diese Menschen dann halt ohne Unterstützung und Hilfe klar kommen? Eh nur alles eingebildete Kranke?

    Dass ich noch mal für Heilpraktiker in die Bresche springe, hätte ich auch nicht gedacht...

    Aber zu guter Letzt: Dass unsere Regierung sich einen feuchten Kehricht um die Belange und Bedürfnisse von Kindern/Familien kümmert, ist nicht die Schuld von Heilpraktikern. Dennoch werden sie hier an den "Pranger" gestellt.

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Ich finde, wenn Heilpraktiker als systemrelevant gelten, ist jeder andere Beruf auch systemrelevant.
    Tasha72, Foxlady_ und stpaula_75 gefällt dies.
    Vertrauen ist der Wille, sich verletzlich zu zeigen. (Osterloh/Weibel)

  5. #175
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Heilpraktiker gelten in Berlin als systemrelevant

    Zitat Zitat von orfanos Beitrag anzeigen
    Mein Mann kann auch ohne KFZ-Mechaniker-Ausbildung in vielen Fällen unser Auto reparieren. Viele Menschen haben einfach ein gutes Einfühlungsvermögen. Damit ist es in der Psychotherapie aber meist nicht getan. Eine kurzfristige Verbesserung ist natürlich toll, aber sagt wenig über das Können eines Therapeuten aus.
    Wie kommst du jetzt auf kurzfristige Verbesserung und Einfühlungsvermögen?
    Davon abgesehen war ich mit meinem Sohn schon bei Therapeuten mit der klassischen Ausbildung (Medzin, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut), da gabs nicht mal kurzfristige Verbesserungen. Heißt jetzt was für den Beruf deiner Meinung nach?

    Zitat Zitat von orfanos Beitrag anzeigen
    Würdest du dein Auto zum Bremsen reparieren lieber einem Nicht-KFZ-Meister geben, den du auch noch teuer bezahlen musst oder einer KFZ-Werkstatt mit ausgebildetem Meister? Ich denke einfach, die Erfolgsaussicht ist bei gelernten Berufen größer!
    Das ist halt Teil des Problems: den Menschen als Maschine zu sehen, der mit Mittel x und Übung Y repariert wird. Um deine Frage zu beantworten: Bremsen lasse ich in einer Werkstatt reparieren (der Mensch ist aber kein Auto), wenn mein Mann das könnte, dürfte der das aber auch.

    Wie viele sind das denn? Leider sieht man sowas ja auch nicht am Praxisschild. Da steht nur HP für Psychotherapie. Außerdem nützt ein Lehramtstudium für die Psychotherapie nun relativ wenig. Und Maschinenbau erst recht...[/QUOTE]
    Wieviel sind was? Die ich kenne? Drei. Wieviele eine qualifizierte Ausbildung haben, kannst du natürlich nicht auf dem Praxisschild lesen Aber auf einer Webseite.

    Zitat Zitat von orfanos Beitrag anzeigen
    Doch, die Qualifikation spreche ich ihnen ab. Wenn sie die gleiche Ausbildung gemacht hätten wie ein Psychologe oder ein Arzt, dann hätten sie auch einen richtigen Abschluss.
    Dann hätten sie einen Abschluss als Arzt oder Psychologe. Was sie jetzt inwiefern zur Osteopathie oder Psychotherapie befähigt?

    Zitat Zitat von orfanos Beitrag anzeigen
    Und woher weißt du, wofür oder wogegen ich mich engagiere? Das ist leider nicht so einfach, gegen die HP-Verordnungen vorzugehen.
    Ich habe keine Ahnung, wofür du dich engagiertst. Dann gibts also schon Petitionen, Demonstrationen, Eingaben...gegen das HPG? Okay, mich interessiert das in der Regel zu wenig, als dass ich das verfolgte.
    Liebe Grüße

    Sofie

  6. #176
    Seebär05 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Heilpraktiker gelten in Berlin als systemrelevant

    Zitat Zitat von Makaria. Beitrag anzeigen
    Nö, solange sie nur infiziert sind tut es ihnen weiterhin gut - es sei denn, sie erkranken (schwerer als der übliche Kiga-Schnupfen/Husten/...-Infekt, den sie eh ständig haben). Wie hoch war dafür nochmal die Wahrscheinlichkeit?
    Bei Sohn waren übrigens bislang in der Einrichtung mehrere Erzieher infiziert - erkrankte Kinder 0 außerhalb der Familie der Betroffenen.
    Bei uns bisher 0. Die ganze Zeit. Kinder, Lehrer. Null.

  7. #177
    Avatar von orfanos
    orfanos ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Heilpraktiker gelten in Berlin als systemrelevant

    Zitat Zitat von Makaria. Beitrag anzeigen
    Bei Sohn waren übrigens bislang in der Einrichtung mehrere Erzieher infiziert - erkrankte Kinder 0 außerhalb der Familie der Betroffenen.
    Du weißt aber schon, dass bei Kindern (wenn man sie mal einzeln zählt) die Inzidenz oft über 300 liegt?

    Orfanos
    Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken..

    J. W. von Goethe

  8. #178
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Heilpraktiker gelten in Berlin als systemrelevant

    Zitat Zitat von Makaria. Beitrag anzeigen
    Nö, solange sie nur infiziert sind tut es ihnen weiterhin gut - es sei denn, sie erkranken (schwerer als der übliche Kiga-Schnupfen/Husten/...-Infekt, den sie eh ständig haben). Wie hoch war dafür nochmal die Wahrscheinlichkeit?
    Bei Sohn waren übrigens bislang in der Einrichtung mehrere Erzieher infiziert - erkrankte Kinder 0 außerhalb der Familie der Betroffenen.
    So kann echt nur jemand reden der nicht den Hauch einer Ahnung hat und von diesem überaus dämlichen Geschwätz bekomme ich Bluthochdruck.

  9. #179
    RoseT ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Heilpraktiker gelten in Berlin als systemrelevant

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Wie unfassbar viele Menschen die richtigen Entscheidungen treffen, sieht man ja an den Inzidenzen und auch an sehr vielen Beiträgen hier.

    Seit über einem Jahr leben meine Familie und ich mit Nachteilen noch und nöcher. Bei den finanziellen Einbußen die nicht staatlich aufgefangen werden angefangen. Aber so ist es eben und damit müssen wir zurecht kommen.
    Ich erinnere mich da an einen Beitrag von dir mit gemeinsamer Autofahrt zur Präsenzfortbildung...

    Aber ich find's ja nett von dir, dass du meine Ansicht auch noch unterstützt.
    Miss_Cornfield und Foxlady_ gefällt dies.

  10. #180
    Avatar von orfanos
    orfanos ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Heilpraktiker gelten in Berlin als systemrelevant

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Es gibt Schulmediziner, ja.
    Und solange Menschen alternative Heilmethoden suchen, gibts da kein Berufsbild „abzuschaffen“.
    Doch! Das sehe ich genauso! Ich darf mich auch nicht als angelernter Mechaniker mit einer Autowerkstatt selbständig machen. Und das finde ich sehr gut!

    Orfanos
    Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken..

    J. W. von Goethe

Seite 18 von 31 ErsteErste ... 8161718192028 ... LetzteLetzte