Seite 25 von 31 ErsteErste ... 152324252627 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 309
Like Tree261gefällt dies

Thema: Heilpraktiker gelten in Berlin als systemrelevant

  1. #241
    Avatar von orfanos
    orfanos ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Heilpraktiker gelten in Berlin als systemrelevant

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Ja, tatsächlich, da war mal was. Habe leider nicht Germanistik studiert und bin daher entsprechend unqualifiziert. Aber ich korrigiere:
    Es GÄBE also mehr Kassenärzte, wenn es weniger Heilpraktiker GÄBE?
    "Wenn es mehr Kassenärzte gäbe, dann hätte der einzelne mehr Zeit und das vielleicht auch erkannt." Mag für Nicht-Germanisten ein unvorstellbar komplizierter Satz sein, aber ich helfe dir gerne. Welchen Teil verstehst du nicht?

    Verlangst du von mir, dass ich Herrn Spahn davon überzeuge, mehr Kassensitze einzurichten und die Mehrkosten durch die Unterlassung der Unterstützung von Scharlatanen auf KK-Kosten zu bezahlen? Sorry, das kann ich nicht, auch wenn ich es gerne würde.

    Orfanos
    Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken..

    J. W. von Goethe

  2. #242
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Heilpraktiker gelten in Berlin als systemrelevant

    Zitat Zitat von Seebär05 Beitrag anzeigen
    Äh? Wer bitte gibt corona kranke Kinder weiter in eine andere Familie, nachdem was da passiert ist? Dass die Geschichte schlimm ist, ja keine Frage. Aber so normal jetzt auch nicht.
    Was macht man denn bitte sonst mit zwei kleinen Kindern denen gerade der Vater vor ihren Augen gestorben ist, wenn die Mutter ins Krankenhaus muss?

  3. #243
    Avatar von orfanos
    orfanos ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Heilpraktiker gelten in Berlin als systemrelevant

    Zitat Zitat von Sarah29 Beitrag anzeigen
    Das hilft jetzt akut aber nicht.
    Jetzt akut würde helfen, wenn Herr Spahn sich endlich mal kritisch zu den HP stellen würde.
    Ich habe lange genug mit Heilpraktikern zu tun gehabt, um diesen Bereich durchaus kritisch zu sehen. Wir sind da in unseren Meinungen gar nicht so wahnsinnig weit auseinander.
    Okay
    Aber ich sehe auch meinen Schwager, der seit Jahren mit den Folgen eines Burnouts zu kämpfen hat. Ihm helfen die Sitzungen bei seiner HP. Sie hat ihn zum Yoga gebracht, zur Meditation etc.
    Was wäre denn so schlimm, wenn diese Menschen einfach als Berater tätig sein dürften? Jeder darf dort hingehen, aber es ist klar, dass da keine Ausbildung oder ein Studium dahinter steht.
    Jetzt stelle ich mir vor, er könnte nicht mehr hingehen, weil die gute Frau nicht mehr als systemrelevant gilt, ihre Kinder selbst betreuen muss und so nicht mehr praktizieren kann. Das wäre - gerade mit dem durch die Pandemie wieder erhöhten Stresslevel - eine echte Katastrophe für ihn.
    Kann ich verstehen. Das wäre tatsächlich nicht gut. Daher wäre ich auch dafür, dass man einfach die Kinder von allen Eltern, die arbeiten gehen, in die Notbetreuung aufnimmt. Und dieses unsägliche Wort Systemrelevanz einfach streicht.
    Klar, ein Schulmediziner bekäme das alles ggf. ähnlich gut hin. Das hilft ihm jetzt gerade aber nicht, weil er da wohl lediglich auf einer Warteliste landen würde.
    Und dagegen hilft langfristig eben die Erhöhung der Kassensitze.

    Orfanos
    Sarah29 gefällt dies
    Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken..

    J. W. von Goethe

  4. #244
    Avatar von Sturmauge79
    Sturmauge79 ist gerade online übersinnlose Fähigkeiten

    User Info Menu

    Standard Re: Heilpraktiker gelten in Berlin als systemrelevant

    Zitat Zitat von JimmyGold. 1 Beitrag anzeigen
    Wie viele bildungsferne Menschen werden denn jetzt beim Heiltaktiker, wie Orfanos das so undifferenziert nennt, landen?
    Unter "bildungsfern" würde ich in diesem Fall auch mal Frau Meier zählen, die Probleme mit dem Magen hat, sich bei ihrem Hausarzt nicht ernstgenommen fühlt und der die Nachbarin empfiehlt, doch mal zum Heilpraktiker zu gehen.
    Ich bin mir sicher, dass weder meine Mutter, noch meine Schwiegermutter wissen, was genau die Bezeichnung "Heilpraktiker für XXX" beinhaltet und wo die Abgrenzung zu anderen medizinischen Fachrichtungen ist.

    Zitat Zitat von JimmyGold. 1 Beitrag anzeigen
    Vielleicht solltet Ihr Euch erstmal genauer damit auseinandersetzen, wer und was sich alles HP nennen muss, obwohl dahinter eine fundierte Ausbildung steckt.
    Wer ist "ihr"?
    Und wird nicht genau andersherum ein Schuh draus?
    Sollte man nicht DIE Heilpraktiker positiv hervorheben und aufwerten, die eine fundierte und qualifizierte Ausbildung haben? Statt denjenigen, die eben wirklich kaum mehr als eine bestandene Prüfung vorzuweisen haben, den gleichen Titel zu ermöglichen?

    Ich bestreite nicht, dass es gute Heilpraktiker gibt und dass die sehr wohl einen Sinn und Nutzen in der medizinischen Versorgung haben! Ich kritisiere aber, dass es, wie Orfanos richtig sagt, da keinen wirklichen Schutz des Titels gibt, wie bei vielen anderen Berufen, in denen Fehleinschätzungen keine so große Tragweite haben.
    Tasha72 gefällt dies
    One person's crazyness is another person's reality.

  5. #245
    Foxlady_ ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Heilpraktiker gelten in Berlin als systemrelevant

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Was macht man denn bitte sonst mit zwei kleinen Kindern denen gerade der Vater vor ihren Augen gestorben ist, wenn die Mutter ins Krankenhaus muss?
    Ach jetzt plötzlich vor ihren Augen? Eben war es noch die Mutter, die ihn gefunden hat. Drama Baby, Drama! In so einem Fall springt das JA ein. Da muss ganz sicher keine Mutter, die in der Psychiatrie ist die Behandlung abbrechen und die Kinder abholen und selbst betreuen. Manmanman.
    .

  6. #246

    User Info Menu

    Standard Re: Heilpraktiker gelten in Berlin als systemrelevant

    Zitat Zitat von DasUpfel Beitrag anzeigen
    Bei aller Kritik: wo sollen die Kinder denn hin, wenn beide Eltern plötzlich 'nicht mehr vorhanden' sind?
    Im Krankenhaus oder zumindest nur mit einer Betreuungsperson, jedenfalls so, dass die Infektionskette unterbrochen wird und nicht immer noch mehr Menschen infiziert werden.

    Das sind genau die Infektionsketten im privaten Bereich, wo es zu viele Kontakte mit zu wenig Abstand ohne Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln gibt, die die Zahlen so hoch treiben.

  7. #247
    Avatar von orfanos
    orfanos ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Heilpraktiker gelten in Berlin als systemrelevant

    Zitat Zitat von JimmyGold. 1 Beitrag anzeigen
    Vielleicht solltet Ihr Euch erstmal genauer damit auseinandersetzen, wer und was sich alles HP nennen muss, obwohl dahinter eine fundierte Ausbildung steckt.
    Was ist echt nicht nachvollziehen kann, ist dass solche fundiert Ausgebildete sich nicht selbst dagegen wehren, mit Scharlatanen und Klangstab-Schwingern in einen Topf geworfen zu werden.

    Meine KK bezahlt mir meinen Yogakurs nur, wenn es eine der KK genug qualifizierte Kraft lehrt. Das bedeutet, sie muss entweder in einem lehrenden Beruf (Lehrerin, Erzieherin o.ä.) ausgebildet sein oder in einem Sport-Beruf (Fitnesstrainer o.ä.). Meine Yogalehrerin, die das seit 25 Jahren macht, aber
    leider in der Verwaltung arbeitet, fällt da leider nicht drunter.
    Noch nicht einmal solche Qualifizierungen müssen HP haben! Da fasst man sich doch wirklich an den Kopf!

    Orfanos
    Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken..

    J. W. von Goethe

  8. #248
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Heilpraktiker gelten in Berlin als systemrelevant

    Zitat Zitat von Foxlady_ Beitrag anzeigen
    Ach jetzt plötzlich vor ihren Augen? Eben war es noch die Mutter, die ihn gefunden hat. Drama Baby, Drama! In so einem Fall springt das JA ein. Da muss ganz sicher keine Mutter, die in der Psychiatrie ist die Behandlung abbrechen und die Kinder abholen und selbst betreuen. Manmanman.
    Hast Du schonmal eine Reanimation im häuslichen Bereich erlebt? Dem kann sich in einer kleinen Wohnung kein Haushaltsangehöriger entziehen, schon gar nicht die Kinder, wenn die Eltern betroffen sind.

    Das Jugendamt ist eine tolle Betreuungsidee für zwei Kinder mit einer solchen Geschichte. Unfassbar, dass Du so einen Stuss wirklich schreibst.

  9. #249
    Avatar von orfanos
    orfanos ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Heilpraktiker gelten in Berlin als systemrelevant

    Zitat Zitat von Seebär05 Beitrag anzeigen
    Äh? Wer bitte gibt corona kranke Kinder weiter in eine andere Familie, nachdem was da passiert ist? Dass die Geschichte schlimm ist, ja keine Frage. Aber so normal jetzt auch nicht.
    Klar, ab ins Heim!

    Orfanos
    Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken..

    J. W. von Goethe

  10. #250
    Seebär05 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Heilpraktiker gelten in Berlin als systemrelevant

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Was macht man denn bitte sonst mit zwei kleinen Kindern denen gerade der Vater vor ihren Augen gestorben ist, wenn die Mutter ins Krankenhaus muss?
    In Quarantäne mit der Mutter. Die Mutter war offenbar nicht so schwer erkrankt, sie konnte ja gleich weiter entlassen werden. Das ist zwar auch keine gute Lösung für die Mutter, aber corona mit Ansage weiterverteilen ist auf diese Art schon sehr extrem.

Seite 25 von 31 ErsteErste ... 152324252627 ... LetzteLetzte