Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 83
Like Tree89gefällt dies

Thema: Grrr Lehrerin und Kochen

  1. #21
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Grrr Lehrerin und Kochen

    Zitat Zitat von Cafetante Beitrag anzeigen
    ok, das würde ich als Lehrerin evtl auch in Frage stellen. Meinen Respekt hat er
    Hm, ich nicht. Meine Kinder kochen und backen auch schon sehr gut und durchaus auch mal was anspruchsvolleres und die sind erst in der 6.Klasse. Und Carries Sohn will Koch werden, da traut man sich vielleicht auch schon früher an außergwöhnliches. Statt das anzuzweifeln hätte ich ihm gesagt, dass er doch bitte eine Kostprobe seines Könnens mitbringen soll, wenn das wieder erlaubt ist; )

  2. #22
    -iso- ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Grrr Lehrerin und Kochen

    Zitat Zitat von DieCarrrie Beitrag anzeigen
    Das ist die Meinung vom Sohn.
    Aber ehrlich? Ich koche gern und er ist mir überlegen.
    Hat sie Dich gefragt oder gleich Deinem Sohn extra Beweise abverlangt?

  3. #23
    Avatar von Cafetante
    Cafetante ist offline Wibbelchen

    User Info Menu

    Standard Re: Grrr Lehrerin und Kochen

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Hm, ich nicht. Meine Kinder kochen und backen auch schon sehr gut und durchaus auch mal was anspruchsvolleres und die sind erst in der 6.Klasse. Und Carries Sohn will Koch werden, da traut man sich vielleicht auch schon früher an außergwöhnliches. Statt das anzuzweifeln hätte ich ihm gesagt, dass er doch bitte eine Kostprobe seines Könnens mitbringen soll, wenn das wieder erlaubt ist; )
    Du weisst aber auch, das deine Kinder kein Maßstab sind :)
    Ob sie von dem Berufswunsch weiß?

  4. #24
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace

    User Info Menu

    Standard Re: Grrr Lehrerin und Kochen

    Er soll es als besondere Auszeichnung sehen. Sie will die Bilder von Arbeitsschritten bestimmt nur, weil sie Spargel, Kartoffelbraten und Lende nicht einfach nachkochen konnte.
    babou, rastamamma, Fimbrethil und 6 anderen gefällt dies.



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

  5. #25
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Grrr Lehrerin und Kochen

    Da ich grundsätzlich nie wissen kann, ob SuS Hausaufgaben zuhause eigenständig erledigt haben (gut, bei manchen weiß ich, dass sie es nicht getan haben, bei anderen kann ich es aber nicht wissen), wäre mir das kein Kommentar wert. Egal ob die ein Foto vom Pfannkuchen schicken oder von pochierter Jakobsmuschel an Rieslingschaum. Kann beides Fake sein.
    Im Unterricht (ich nehme mal an, das Fach heißt Kochen o.ä.?) merkt man ja spätestens, was Sache ist.
    Zitat Zitat von DieCarrrie Beitrag anzeigen
    Sohn soll jetzt 4 Wochen lang jede Woche ein Gericht kochen und Fotos hochladen.
    Letzte Woche war Saison als Thema.
    Es gab: Kartoffelbraten, grüner Spargel karamellisiert, Lende in Bärlauch und Speck gewickelt, dazu ein Rotweinsößchen.
    War lecker.

    Heut WA seiner Klassenlehrerin, die Lehrkraft zweifelt an das er das alleine gekocht hat. Sie hingegen weiß das er gern und oft kocht, sie hat ihr das so zurückgemeldet.

    Diese Woche Thema Backen.
    Jetzt musste meiner innerhalb des heutigen Tages das Rezept vorlegen ( nee die anderen nicht) und soll von jedem Arbeitsschritt Bilder machen. (Nee die anderen nicht)

    Sohn ist nicht überrascht. Seine Reaktion: Ich brauch Calvados
    Und: Die hat vom kochen genau so viel Ahnung wie von Computern

    Aber mal im Ernst, was soll sowas?
    JohnnyTrotz gefällt dies
    Liebe Grüße

    Sofie

  6. #26
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt

    User Info Menu

    Standard Re: Grrr Lehrerin und Kochen

    Zitat Zitat von DieCarrrie Beitrag anzeigen
    Ja jetzt schon. Nach der Ansage per Viko das er offenbar trickst.
    Gibt es keine Klassenkameraden, die früher schon mal seine Kochkünste beobachten und probieren durften?
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!




  7. #27
    Avatar von katha333
    katha333 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Grrr Lehrerin und Kochen

    Zitat Zitat von RaeMea Beitrag anzeigen
    Die Wahrscheinlichkeit, dass er das selbst gemacht hat, ist hoch. Wenn er betrügen wollte und ein Foto von Mutters Essen schicken würde, nähme er doch nicht so etwas ungewöhnliches.

    Da man, wenn Muddi kocht, auch an Bilder von zwischenschritten kommen würde, ohne selbst was zu tun, denke ich, die Lehrkraft vermutet, dass der junge Mann den Lieferservice bemüht und das Essen dann schön auf die heimischen Teller drapiert :)

    Als Lehrkraft hätte ich evtl auch den Kontakt gesucht, aber immer mit "im Zweifel für den angeklagten" und ihm mein Lob entgegen gebracht. Sie könnte, wenn sie so sehr zweifelt ihre Aufgabe insgesamt (also für alle) erweitern und sagen "schickt ein bild von den Zutaten und danach vom fertigen Werk"

    Der sohn der TE soll es gelassen nehmen und so ein Kochvideo draus machen (wie im TV mit den seltsamen Monologen in seltsamem Singsang) und der Lehrkraft schenken :)
    rastamamma und DieCarrrie gefällt dies.
    Wer morgens zerknittert aufwacht, hat tagsüber die besten Entfaltungsmöglichkeiten!

  8. #28
    jellybean73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Grrr Lehrerin und Kochen

    Zitat Zitat von DieCarrrie Beitrag anzeigen
    Sohn soll jetzt 4 Wochen lang jede Woche ein Gericht kochen und Fotos hochladen.
    Letzte Woche war Saison als Thema.
    Es gab: Kartoffelbraten, grüner Spargel karamellisiert, Lende in Bärlauch und Speck gewickelt, dazu ein Rotweinsößchen.
    War lecker.

    Heut WA seiner Klassenlehrerin, die Lehrkraft zweifelt an das er das alleine gekocht hat. Sie hingegen weiß das er gern und oft kocht, sie hat ihr das so zurückgemeldet.

    Diese Woche Thema Backen.
    Jetzt musste meiner innerhalb des heutigen Tages das Rezept vorlegen ( nee die anderen nicht) und soll von jedem Arbeitsschritt Bilder machen. (Nee die anderen nicht)

    Sohn ist nicht überrascht. Seine Reaktion: Ich brauch Calvados
    Und: Die hat vom kochen genau so viel Ahnung wie von Computern

    Aber mal im Ernst, was soll sowas?
    Naja, dass 13Jährige sowas von sich aus ganz ohne Hilfe kochen, ist sicher sehr ungewöhnlich.
    Aber selbstverständlich nicht unmöglich.
    Und grad wenn bekannt ist, dass er gut kocht, dann ist diese Unterstellung ( dass er das nicht selbst und allein gemacht hat) schon irgendwie ärgerlich.
    Wenn nämlich die Kochlehrerin selbst was vom Kochen versteht, könnte sie durch ein paar Fragen leicht rausfinden, ob der Knabe selbst am Werk war.
    Also erst gratulieren zum tollen Essen und dann interessierte Fragen stellen.
    Vielleicht lernt man ja dadurch noch was. Zb was ein Kartoffelbraten ist und wie der gemacht wird.
    Pippi27, nightwish, Schiri und 3 anderen gefällt dies.

  9. #29
    Avatar von babou
    babou ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Grrr Lehrerin und Kochen

    Zitat Zitat von BigMama Beitrag anzeigen
    Und Du wunderst Dich, wenn die Lehrerin das nicht ungeprüft glaubt?
    Wie groß ist wohl die statistische Wahrscheinlichkeit, daß er das selbst gemacht hat?
    Auch wenn die Wahrscheinlichkeit klein ist, könnte die Lehrerin sich auch einfach freuen, so einen tollen Koch in der Klasse zu haben, ohne zu unterstellen dass er geschummelt hat. Welchen Vorteil hätte er denn davon?
    Fimbrethil, Schiri, Mairegen und 1 anderen gefällt dies.
    babou

  10. #30
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist offline Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: Grrr Lehrerin und Kochen

    Zitat Zitat von katha333 Beitrag anzeigen
    Da man, wenn Muddi kocht, auch an Bilder von zwischenschritten kommen würde, ohne selbst was zu tun, denke ich, die Lehrkraft vermutet, dass der junge Mann den Lieferservice bemüht und das Essen dann schön auf die heimischen Teller drapiert :)

    Als Lehrkraft hätte ich evtl auch den Kontakt gesucht, aber immer mit "im Zweifel für den angeklagten" und ihm mein Lob entgegen gebracht. Sie könnte, wenn sie so sehr zweifelt ihre Aufgabe insgesamt (also für alle) erweitern und sagen "schickt ein bild von den Zutaten und danach vom fertigen Werk"

    Der sohn der TE soll es gelassen nehmen und so ein Kochvideo draus machen (wie im TV mit den seltsamen Monologen in seltsamem Singsang) und der Lehrkraft schenken :)
    oder schlicht und einfach ein Gespräch suchen "erklär mir mal, wie du das mit dem Spargel gemacht hast?"

    Da merkt man sehr schnell, ob derjenige Ahnung hat oder eben nicht.
    tanja73 und katha333 gefällt dies.

Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte