Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39
Like Tree21gefällt dies

Thema: Wie findet man einen Menschen nach Jahren wieder?

  1. #1
    Sepia ist offline Damaged not broken

    User Info Menu

    Standard Wie findet man einen Menschen nach Jahren wieder?

    Hi,
    eine Bekannte von mir sucht jemanden von früher. Namen, damaliger Wohnort und Geburtsdatum bekannt.

    FB, Ista hat sie schon versucht, erfolglos. Einwohnermeldeamt: teilweise erfolgreich (ich glaube, die Daten sind zu alt oder der Umzug war nur einmal dokumentiert).

    Wahrscheinlicher Aufenthalt: Deutschland (könnte möglicherweise auch ausgewandert sein); Sperrung im Verzeichnis war wohl nicht vorhanden.


    Was kann man noch machen, wenn man nicht viel Geld für Suche hat (Hartz)? Verwandte gibt es keine mehr, niemand, der noch helfen könnte. die Person müsste jetzt 60 sein. Sie gingen im Streit auseinander, aber nach ca. 40 Jahren ist nicht so wahrscheinlich, dass der-/diejenige "nicht gefunden" werden will.
    Ein Tag nach dem anderen...

    Gegen Begrenzung von Psychotherapien https://www.change.org/p/jens-spahn-..._share_initial

  2. #2
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is

    User Info Menu

    Standard Re: Wie findet man einen Menschen nach Jahren wieder?

    Zitat Zitat von Sepia Beitrag anzeigen
    Hi,
    eine Bekannte von mir sucht jemanden von früher. Namen, damaliger Wohnort und Geburtsdatum bekannt.

    FB, Ista hat sie schon versucht, erfolglos. Einwohnermeldeamt: teilweise erfolgreich (ich glaube, die Daten sind zu alt oder der Umzug war nur einmal dokumentiert).

    Wahrscheinlicher Aufenthalt: Deutschland (könnte möglicherweise auch ausgewandert sein); Sperrung im Verzeichnis war wohl nicht vorhanden.


    Was kann man noch machen, wenn man nicht viel Geld für Suche hat (Hartz)? Verwandte gibt es keine mehr, niemand, der noch helfen könnte. die Person müsste jetzt 60 sein. Sie gingen im Streit auseinander, aber nach ca. 40 Jahren ist nicht so wahrscheinlich, dass der-/diejenige "nicht gefunden" werden will.
    Gibt es noch so Fernsehsendungen, die diese Dinge aufgreifen um sie dann präsentieren zu können?
    ___________________________________
    Das Böse sind falsche Entscheidungen.

  3. #3
    Avatar von Uschi-Blum
    Uschi-Blum ist offline Muttiviert

    User Info Menu

    Standard Re: Wie findet man einen Menschen nach Jahren wieder?

    Haben sie gemeinsame alte Bekannte von früher? Vielleicht findet sie einen von denen und kann dann fragen, ob er/sie etwas weiß.
    Zwutschgal gefällt dies
    Uschilinde Ischia Gurrigitti Abbalina Toffine Huhn von Blum



  4. #4
    Avatar von Uschi-Blum
    Uschi-Blum ist offline Muttiviert

    User Info Menu

    Standard Re: Wie findet man einen Menschen nach Jahren wieder?

    Zitat Zitat von Andrea Beitrag anzeigen
    Gibt es noch so Fernsehsendungen, die diese Dinge aufgreifen um sie dann präsentieren zu können?
    Da müsste sie aber schon sehr viel Glück haben, dort auch angenommen zu werden.
    Uschilinde Ischia Gurrigitti Abbalina Toffine Huhn von Blum



  5. #5

    User Info Menu

    Standard Re: Wie findet man einen Menschen nach Jahren wieder?

    Zitat Zitat von Sepia Beitrag anzeigen
    Hi,
    eine Bekannte von mir sucht jemanden von früher. Namen, damaliger Wohnort und Geburtsdatum bekannt.

    FB, Ista hat sie schon versucht, erfolglos. Einwohnermeldeamt: teilweise erfolgreich (ich glaube, die Daten sind zu alt oder der Umzug war nur einmal dokumentiert).

    Wahrscheinlicher Aufenthalt: Deutschland (könnte möglicherweise auch ausgewandert sein); Sperrung im Verzeichnis war wohl nicht vorhanden.


    Was kann man noch machen, wenn man nicht viel Geld für Suche hat (Hartz)? Verwandte gibt es keine mehr, niemand, der noch helfen könnte. die Person müsste jetzt 60 sein. Sie gingen im Streit auseinander, aber nach ca. 40 Jahren ist nicht so wahrscheinlich, dass der-/diejenige "nicht gefunden" werden will.
    Ich würde es nochmal beim Einwohnermeldeamt versuchen. Meine Erfahrung ist, dass die Mitarbeiter:innen dort sehr unterschiedlich "willig" sind. Bei meiner Suche habe ich x Einwohnermeldeämter seinerzeit kennengelernt, weil die Person zig mal umgezogen war.

    Und nicht zu unterschätzen: Das ErE. Tatsächlich kam damals ein entscheidender Hinweis aus diesem Forum auf eine konkrete Person. Das war wirklich der Knaller.

  6. #6
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is

    User Info Menu

    Standard Re: Wie findet man einen Menschen nach Jahren wieder?

    Zitat Zitat von Uschi-Blum Beitrag anzeigen
    Da müsste sie aber schon sehr viel Glück haben, dort auch angenommen zu werden.
    Ja, aber wenn sie es gar nicht versucht, hat sie nicht mal die geringe Chance.
    Uschi-Blum gefällt dies
    ___________________________________
    Das Böse sind falsche Entscheidungen.

  7. #7
    elina2 ist gerade online Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Wie findet man einen Menschen nach Jahren wieder?

    Was meinst du mit das Einwohnermeldeamt war nur teilweise erfolgreich?
    Ist derjenige umgezogen, ihr habt nun eine Adressse,a ber derjenige wohnt dort nicht mehr?
    Dann könnte man eine 2. Anfrage machen und diese Adresse als letzte angeben.....hiergeht das online und man bekam sofort die neue Adresse angezeigt.
    Achtet jedoch drauf, das ihr das auch beim Meldeamt und nicht bei Fremdanbietern macht, denn die schlagen ordentlich bei Preis drauf. Normal kostet eine Anfrage um die 5euro.

  8. #8
    Avatar von Zwutschgal
    Zwutschgal ist offline Hubsiversteher

    User Info Menu

    Standard Re: Wie findet man einen Menschen nach Jahren wieder?

    Mal andere Plattformen checken wie stay*friends oder so, vielleicht findet sich dort einer, der Näheres über den Verbleib desjenigen weiß. Freund/Freundinnen von damals und so weiter.

    Wenn man weiß, daß unter der alten Adresse vielleicht die Eltern noch wohnen, würde ich da mal hinschreiben oder anrufen und einen Kontakt hinterlassen. Dann ist demjenigen selber überlassen, ob er den Kontakt aufnehmen möchte.
    Uschi-Blum gefällt dies
    Eeny, meeny, miny, moe, catch a tiger by the toe. If he hollers, let him go. Eeny, meeny, miny, moe.

  9. #9
    JimmyGold. 1 ist offline Wirtende

    User Info Menu

    Standard Re: Wie findet man einen Menschen nach Jahren wieder?

    Zitat Zitat von elina2 Beitrag anzeigen
    Was meinst du mit das Einwohnermeldeamt war nur teilweise erfolgreich?
    Ist derjenige umgezogen, ihr habt nun eine Adressse,a ber derjenige wohnt dort nicht mehr?
    Dann könnte man eine 2. Anfrage machen und diese Adresse als letzte angeben.....hiergeht das online und man bekam sofort die neue Adresse angezeigt.
    Achtet jedoch drauf, das ihr das auch beim Meldeamt und nicht bei Fremdanbietern macht, denn die schlagen ordentlich bei Preis drauf. Normal kostet eine Anfrage um die 5euro.
    Völlig o.t., aber ich finde es nach wie vor ein Unding, dass sich Otto und Ottilie Normalverbraucher nicht gegen die Weitergabe ihrer Anschriften an Hinz&Kunz wehren können.
    Einen Sperrvermerk zu kriegen, ist meiner persönlichen Erfahrung nach schwer.

    Und das im Land, in dem die Schreierei beim Datenschutz groß ist.
    Das Ärgerliche am Ärger ist, dass man sich schadet, ohne anderen zu nützen.
    (Kurt Tucholsky)

  10. #10
    tigger ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Wie findet man einen Menschen nach Jahren wieder?

    Zitat Zitat von JimmyGold. 1 Beitrag anzeigen
    Völlig o.t., aber ich finde es nach wie vor ein Unding, dass sich Otto und Ottilie Normalverbraucher nicht gegen die Weitergabe ihrer Anschriften an Hinz&Kunz wehren können.
    Einen Sperrvermerk zu kriegen, ist meiner persönlichen Erfahrung nach schwer.

    Und das im Land, in dem die Schreierei beim Datenschutz groß ist.
    Ich verstehe das nicht, ich widerspreche der Weitergabe meiner Daten schon seit mehr als 20 Jahren.
    Das war nie ein Problem.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte