Umfrageergebnis anzeigen: Habt ihr Impfneid

Teilnehmer
89. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • ja

    25 28,09%
  • nein

    64 71,91%
Seite 1 von 45 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 449
Like Tree296gefällt dies

Thema: Impfneid? Habt ihr den ja oder nein

  1. #1
    Avatar von Keep Smiling
    Keep Smiling ist offline vorher noch ein Zweitnick

    User Info Menu

    Frage Impfneid? Habt ihr den ja oder nein

    Also ich muss sagen ich bin schon auf einige neidisch die jetzt schon geimpft sind, sich impfen lassen dürfen. Manchmal erschließt sich mir die Priorisierung nicht wirklich.

    Ich gehe auch jeden Tag zu Arbeit ( Vollzeit) , kaufe für 4- 8 Personen ein, erledige alles für die Familie was so "außerhalb" zu erledigen ist.

    Aber ich bin 45 Jahre alt und stehe auf der Liste ganz hinten.

    Bei mancher Impfreihenfolge sehe ich auch ein da sie bevorzugt geimpft wurden, aber irgendwann müssen doch auch Leute wie ich dran sein.

    Jetzt kommen die ganzen Lockerungen, geimpfte sollen sich wieder ohne Beschränkung treffen dürfen, ja das macht mich neidisch und traurig. Viele Leute habe ich seit November nicht mehr gesehen. Am Ende der Durststrecke geht mir die Luft aus und ich merke das mich das wirklich krank macht, diese Isolation von Freunden und Familie

  2. #2
    Foxlady_ ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Impfneid? Habt ihr den ja oder nein

    Nein, kein Impfneid, auch nicht vor meiner Impfung. Jeder, der schon geimpft wurde ist ein Stück weitere Sicherheit für die umgeimpften.
    AquamarinGelb gefällt dies
    .

  3. #3
    Avatar von Stulle
    Stulle ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Impfneid? Habt ihr den ja oder nein

    Wenn wir noch nicht geimpft wären, dann bestimmt ein bisschen. ( ohne Missgunst)

  4. #4
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Impfneid? Habt ihr den ja oder nein

    Zitat Zitat von Keep Smiling Beitrag anzeigen
    Also ich muss sagen ich bin schon auf einige neidisch die jetzt schon geimpft sind, sich impfen lassen dürfen. Manchmal erschließt sich mir die Priorisierung nicht wirklich.

    Ich gehe auch jeden Tag zu Arbeit ( Vollzeit) , kaufe für 4- 8 Personen ein, erledige alles für die Familie was so "außerhalb" zu erledigen ist.

    Aber ich bin 45 Jahre alt und stehe auf der Liste ganz hinten.

    Bei mancher Impfreihenfolge sehe ich auch ein da sie bevorzugt geimpft wurden, aber irgendwann müssen doch auch Leute wie ich dran sein.

    Jetzt kommen die ganzen Lockerungen, geimpfte sollen sich wieder ohne Beschränkung treffen dürfen, ja das macht mich neidisch und traurig. Viele Leute habe ich seit November nicht mehr gesehen. Am Ende der Durststrecke geht mir die Luft aus und ich merke das mich das wirklich krank macht, diese Isolation von Freunden und Familie
    Ja, ich beneide die Menschen, die bereits geimpft sind, drum. Aber ich missgönne es echt keinem, egal, wie der nun priorisiert ist oder auch nicht.

    Ich selber hatte jetzt Glück, habe vorhin AstraZeneca in den Arm bekommen, den sonst keiner will. Andere sind zufällig als Begleitperson dabei und werden dann eben schnell mitgeimpft. Wieder andere haben einen Arbeitgeber, der das organisiert. Es kann also auch ohne Priorisierung ganz schnell gehen. Und das ist auch gut so.
    Vor 4 Wochen war ich da auch pessimistisch, aber jetzt scheint es ja so, als würden die Zusagen zur Impfstofflieferung durchaus eingehalten werden können. Mein Mann ist übrigens auch neidisch, weil ich den Termin bekommen hatte, der hat sich jetzt auch auf die Liste beim Hausarzt setzen lassen. Meine Kinder sind ebenfalls müffelig, wollen aber kein AZ.

    Isolation von Freunden und Familie mache ich schon länger nicht mehr so mit. Im Rahmen des Erlaubten (und auch ein wenig darüber hinaus, was Familie betrifft) treffe ich mich durchaus.

  5. #5
    Sina75 ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Impfneid? Habt ihr den ja oder nein

    Zitat Zitat von Keep Smiling Beitrag anzeigen
    Also ich muss sagen ich bin schon auf einige neidisch die jetzt schon geimpft sind, sich impfen lassen dürfen. Manchmal erschließt sich mir die Priorisierung nicht wirklich.

    Ich gehe auch jeden Tag zu Arbeit ( Vollzeit) , kaufe für 4- 8 Personen ein, erledige alles für die Familie was so "außerhalb" zu erledigen ist.

    Aber ich bin 45 Jahre alt und stehe auf der Liste ganz hinten.

    Bei mancher Impfreihenfolge sehe ich auch ein da sie bevorzugt geimpft wurden, aber irgendwann müssen doch auch Leute wie ich dran sein.

    Jetzt kommen die ganzen Lockerungen, geimpfte sollen sich wieder ohne Beschränkung treffen dürfen, ja das macht mich neidisch und traurig. Viele Leute habe ich seit November nicht mehr gesehen. Am Ende der Durststrecke geht mir die Luft aus und ich merke das mich das wirklich krank macht, diese Isolation von Freunden und Familie
    Kann ich nicht ehrlich beantworten. Vielleicht. Ich glaube zwar nicht, aber ich kann ja leicht daher reden.
    Den nächsten Lockdown mach ich nicht mehr mit. Da bleib ich lieber daheim!

  6. #6
    schneckele13 ist offline Ptit escargot

    User Info Menu

    Standard Re: Impfneid? Habt ihr den ja oder nein

    Ich bin 44, habe weder Übergewicht noch Vorerkrankungen noch bin ich Betreuungsperson einer pflegebedürftigen Person. Darüber bin ich sehr sehr froh.
    Wir (mein Mann und ich) stehen schon seit geraumer Zeit auf der Warteliste unseres Hausarztes, haben aber wenig Hoffnung, dass sich da kurz- oder mittelfristig etwas tut.
    Impfneid verspüre ich aber trotzdem nicht sondern bin eher dankbar dafür dass es uns so gut geht dass wir in der Prioritätenliste auf Rang 14329653 stehen.
    Ist doof, klar. Aber irgendwann werde auch ich geimpft.

    Zitat Zitat von Keep Smiling Beitrag anzeigen
    Also ich muss sagen ich bin schon auf einige neidisch die jetzt schon geimpft sind, sich impfen lassen dürfen. Manchmal erschließt sich mir die Priorisierung nicht wirklich.

    Ich gehe auch jeden Tag zu Arbeit ( Vollzeit) , kaufe für 4- 8 Personen ein, erledige alles für die Familie was so "außerhalb" zu erledigen ist.

    Aber ich bin 45 Jahre alt und stehe auf der Liste ganz hinten.

    Bei mancher Impfreihenfolge sehe ich auch ein da sie bevorzugt geimpft wurden, aber irgendwann müssen doch auch Leute wie ich dran sein.

    Jetzt kommen die ganzen Lockerungen, geimpfte sollen sich wieder ohne Beschränkung treffen dürfen, ja das macht mich neidisch und traurig. Viele Leute habe ich seit November nicht mehr gesehen. Am Ende der Durststrecke geht mir die Luft aus und ich merke das mich das wirklich krank macht, diese Isolation von Freunden und Familie
    bunteQ und event_horizon gefällt dies.
    LG Schneckele13 mit

    06er Sommerkind
    08er Herbstkind
    12er Winterkind

  7. #7
    sachensucher ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Impfneid? Habt ihr den ja oder nein

    Zitat Zitat von Keep Smiling Beitrag anzeigen
    Also ich muss sagen ich bin schon auf einige neidisch die jetzt schon geimpft sind, sich impfen lassen dürfen. Manchmal erschließt sich mir die Priorisierung nicht wirklich.

    Ich gehe auch jeden Tag zu Arbeit ( Vollzeit) , kaufe für 4- 8 Personen ein, erledige alles für die Familie was so "außerhalb" zu erledigen ist.

    Aber ich bin 45 Jahre alt und stehe auf der Liste ganz hinten.

    Bei mancher Impfreihenfolge sehe ich auch ein da sie bevorzugt geimpft wurden, aber irgendwann müssen doch auch Leute wie ich dran sein.

    Jetzt kommen die ganzen Lockerungen, geimpfte sollen sich wieder ohne Beschränkung treffen dürfen, ja das macht mich neidisch und traurig. Viele Leute habe ich seit November nicht mehr gesehen. Am Ende der Durststrecke geht mir die Luft aus und ich merke das mich das wirklich krank macht, diese Isolation von Freunden und Familie
    Ich bin geimpft, wäre ich es nicht wäre ich vielleicht auch neidisch.

  8. #8
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Impfneid? Habt ihr den ja oder nein

    Zitat Zitat von Keep Smiling Beitrag anzeigen
    Also ich muss sagen ich bin schon auf einige neidisch die jetzt schon geimpft sind, sich impfen lassen dürfen. Manchmal erschließt sich mir die Priorisierung nicht wirklich.

    Ich gehe auch jeden Tag zu Arbeit ( Vollzeit) , kaufe für 4- 8 Personen ein, erledige alles für die Familie was so "außerhalb" zu erledigen ist.

    Aber ich bin 45 Jahre alt und stehe auf der Liste ganz hinten.

    Bei mancher Impfreihenfolge sehe ich auch ein da sie bevorzugt geimpft wurden, aber irgendwann müssen doch auch Leute wie ich dran sein.

    Jetzt kommen die ganzen Lockerungen, geimpfte sollen sich wieder ohne Beschränkung treffen dürfen, ja das macht mich neidisch und traurig. Viele Leute habe ich seit November nicht mehr gesehen. Am Ende der Durststrecke geht mir die Luft aus und ich merke das mich das wirklich krank macht, diese Isolation von Freunden und Familie
    Ich glaube nicht. Aber das sagt sich leicht, da ich letzten Donnerstag die Erstimpfung bekommen habe. Aber in mich reingehorcht sage ich: ich hatte auch davor keinen Impfneid.
    ICH glaube, dass wir in sehr naher Zukunft genügend Impfstoff für alle, die es wollen, haben werden. In SEHR naher Zukunft.
    event_horizon, Foxlady_ und stpaula_75 gefällt dies.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://ibb.co/4N203zg

  9. #9
    Brombeere ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Impfneid? Habt ihr den ja oder nein

    Nein, da wir uns nicht impfen lassen werden.
    Wir sind aber auch erst Mitte 30, ohne Übergewicht und ohne Vorerkrankungen

  10. #10
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Impfneid? Habt ihr den ja oder nein

    Zitat Zitat von Keep Smiling Beitrag anzeigen
    Also ich muss sagen ich bin schon auf einige neidisch die jetzt schon geimpft sind, sich impfen lassen dürfen. Manchmal erschließt sich mir die Priorisierung nicht wirklich.

    Ich gehe auch jeden Tag zu Arbeit ( Vollzeit) , kaufe für 4- 8 Personen ein, erledige alles für die Familie was so "außerhalb" zu erledigen ist.

    Aber ich bin 45 Jahre alt und stehe auf der Liste ganz hinten.

    Bei mancher Impfreihenfolge sehe ich auch ein da sie bevorzugt geimpft wurden, aber irgendwann müssen doch auch Leute wie ich dran sein.

    Jetzt kommen die ganzen Lockerungen, geimpfte sollen sich wieder ohne Beschränkung treffen dürfen, ja das macht mich neidisch und traurig. Viele Leute habe ich seit November nicht mehr gesehen. Am Ende der Durststrecke geht mir die Luft aus und ich merke das mich das wirklich krank macht, diese Isolation von Freunden und Familie
    Ich war glühend neidisch bis gestern, aber nicht missgünstig.
    Ich wäre eigentlich auch hinten dran gewesen, aber Berlin hat ja AstraZeneca für alle freigegeben.
    Ich wünsche dir, dass du bald geimpft wirst. Konkret hat sich ja noch nichts für mich geändert, aber die Impfung ist ein mentaler Gamechanger, keine Frage.

Seite 1 von 45 12311 ... LetzteLetzte