Umfrageergebnis anzeigen: Impfen ohne Termin - bei begrenzter Kapazität

Teilnehmer
41. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Gute Idee

    18 43,90%
  • Schlechte Idee

    21 51,22%
  • Anders (siehe Text)

    2 4,88%
Seite 3 von 14 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 131
Like Tree52gefällt dies

Thema: Ob das eine gute Idee ist?

  1. #21
    JimmyGold. 1 ist offline Wirtende

    User Info Menu

    Standard Re: Ob das eine gute Idee ist?

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Die Aktion in Pforzheim war mit Priorisierung und Anmeldung vor Ort.
    Also schon gleich dreimal nicht vergleichbar.
    Maxie Musterfrau gefällt dies
    Wer nackt schwimmen geht, braucht keine Bikini-Figur! (geklaut)

  2. #22
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Ob das eine gute Idee ist?

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Die Aktion in Pforzheim war mit Priorisierung und Anmeldung vor Ort.
    Aha.

    Gut, meine dort lebende Freundin hat ein bißchen was anderes erzählt, was die Priorisierung angeht.

  3. #23
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is

    User Info Menu

    Standard Re: Ob das eine gute Idee ist?

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Am Sonntag soll in unserem Impfzentrum AZ für jeden Erwachsenen ohne Termin verimpft werden. Die Anzahl der verfügbaren Dosen ist begrenzt.

    Haltet Ihr das für eine gute Idee?
    Da es nur eine Möglichkeit von mehreren ist, finde ich es gut.
    Ich finde, es sollten so viel unterschiedliche Vorgehensweisen wie möglich angeboten werden.
    ___________________________________
    Das Böse sind falsche Entscheidungen.

  4. #24
    JimmyGold. 1 ist offline Wirtende

    User Info Menu

    Standard Re: Ob das eine gute Idee ist?

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Aha.

    Gut, meine dort lebende Freundin hat ein bißchen was anderes erzählt, was die Priorisierung angeht.
    Wobei die Priorisierung eigentlich egal ist.
    Trotzdem war das organisiert und kein Zustand wie früher Montagmorgen vorm Aldi, wenn es Kinderklamotten gibt.
    Wer nackt schwimmen geht, braucht keine Bikini-Figur! (geklaut)

  5. #25
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Ob das eine gute Idee ist?

    Zitat Zitat von gurkentruppe Beitrag anzeigen
    Niemand wird gezwungen, an einer solchen Aktion teilzunehmen. Finde es wirklich gut, in einem organisierten Land wie Deutschland zu leben, aber manchmal nervt auch die deutsche Haltung, dass es für alles einen genauen Plan braucht. Die hauen halt ihren Impfstoff raus und gut ist.

    250 km würde ich dafür nicht fahren. Die Chancen auf Impfungen wachsen ja nun wöchentlich. So megamäßig viel Geduld braucht's ja nun auch nicht mehr.
    Den Plan braucht's für die Menschen, die sonst evtl. umsonst fahren, für die Ordnungskräfte, die im Einsatz sind, die Anwohner (falls vorhanden) und das Personal vor Ort.
    Eine Anmeldung, wo die Leute schon mal vorab ihre Daten eintragen, würde vielen vor Ort die Arbeit erleichtern, allein schon, was die Datenerfassung alleine angeht, da bin ich noch nicht bei der späteren Abrechnung mit der KK und der restlichen Dokumentation. Und die braucht's wegen der Terminvergabe und Organisation der Zweitimpfung.
    Wellholz gefällt dies

  6. #26
    Erdbeere ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Ob das eine gute Idee ist?

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Am Sonntag soll in unserem Impfzentrum AZ für jeden Erwachsenen ohne Termin verimpft werden. Die Anzahl der verfügbaren Dosen ist begrenzt.

    Haltet Ihr das für eine gute Idee?
    Hier gab es im letzten Monat so eine Sonderaktion, allerdings nur für Ältere und der Wohnsitz mußte im Kreis sein.
    Es war wohl viel Zulauf, aber gut zu bewältigen.
    LG Erdbeere

  7. #27
    Avatar von gurkentruppe
    gurkentruppe ist offline Mann ohne Eigenschaften

    User Info Menu

    Standard Re: Ob das eine gute Idee ist?

    Zitat Zitat von Euterpe Beitrag anzeigen
    Aber so ist das hier halt. Ich werd selbst beim Blutspenden 6 x nach meinen Daten gefragt.
    Ok anderes Thema: Aber das finde ich mittlerweile mit der Blutspende-App genial. Zumindest hier kann man mittlerweile in Rekordzeit Blut spenden, ohne Wartezeit und ohne allzu großen Formalkram (die ständige Wiederholung der Anamnese nervt natürlich).

  8. #28
    Avatar von Wellholz
    Wellholz ist offline Nudelholz reloaded

    User Info Menu

    Standard Re: Ob das eine gute Idee ist?

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Haltet Ihr das für eine gute Idee?
    Nein, das halte ich für nicht durchdacht. Es wird zu einem Menschenauflauf kommen, und so etwas braucht gerade echt keiner. Eine Terminbuchung, oder wenigstens Terminfenster, halte ich für sehr wichtig.

    (Edit: Pforzheim habe ich gelöscht, war wohl mit Terminen).
    Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt.

    Joachim Ringelnatz
    (07.08.1883 - 17.11.1934)

  9. #29
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Ob das eine gute Idee ist?

    Zitat Zitat von JimmyGold. 1 Beitrag anzeigen
    In Zeiten, in denen viele Menschen auf einem Haufen eine gegenseitige Gefahr darstellen, hat das nichts mit deutscher Bürokratie und Planungswut zu tun.
    Wenn ich die TE richtig verstanden habe, handelt es sich um Termine im Impfzentrum, nicht zu verwechseln mit der Drive-in-Aktion auf dem Parkplatz eines Edeka-Marktes.
    Soll heißen, die Wartenden hocken nicht separiert in ihren Autos, sondern stehen herum. Und es ist nur menschlich, dass man sich dabei unbewusst näher kommt als gewollt.
    Die Frage wäre ja: stehen die draußen herum oder drinnen?
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://ibb.co/4N203zg

  10. #30
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Ob das eine gute Idee ist?

    Zitat Zitat von Euterpe Beitrag anzeigen
    Eben. wir ersticken gerade an unserer Formularhörigkeit.
    Wenn der Impfstoff alle ist, dann muss die Polizei die Autos halt gleich wieder durchwinken.

    In den USA impfen sie im Mc Impf Drive und es entsteht kein Chaos. Unser Chaos entsteht ja oft wegen der Termine, weil 10 x die Person identifiziert werden muss und die Daten überprüft. In unserem Impfzentrum muss man mit Termin durch 7! Wartebereiche. Durchlaufzeit etwa 2 Stunden. Das hat was vom Haus, das Verrückte macht.

    Aber so ist das hier halt. Ich werd selbst beim Blutspenden 6 x nach meinen Daten gefragt.
    Mir geht es nicht um Bürokratie sondern um die Vermeidung von unnötigen Menschenansammlungen.

    Impfen dauert hier von Eingang bis Ausgang in der Regel 20-30 Minuten.

    Mc Drive ist schön und gut, steht aber im Konflikt mit Aufklärung und Nachbeobachtung. Ich kann Dir von hier drei konkrete Personen nennen, die ohne Nachbeobachtung (die sofortiges Eingreifen ermöglichte - mit Notfallequipement und Notärzten vor Ort) mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht überlebt hätten.

    Ich selbst kritisiere die Bürokratie auch und bin oft genervt, aber man darf nicht außer acht lassen, dass auch eine gelassenere Vorgehensweise ihren Preis hat. Vielleicht den höheren, ich weiß es nicht.

Seite 3 von 14 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte