Umfrageergebnis anzeigen: Impfen ohne Termin - bei begrenzter Kapazität

Teilnehmer
41. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Gute Idee

    18 43,90%
  • Schlechte Idee

    21 51,22%
  • Anders (siehe Text)

    2 4,88%
Seite 9 von 14 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 131
Like Tree52gefällt dies

Thema: Ob das eine gute Idee ist?

  1. #81
    Avatar von Cafetante
    Cafetante ist offline Wibbelchen

    User Info Menu

    Standard Re: Ob das eine gute Idee ist?

    Zitat Zitat von Euterpe Beitrag anzeigen
    Mag sein, dass die hier nicht so wahnsinnig toll organisiert sind.
    K.A. hier ist ja schon die angeblich vorgeschriebene Wartezeit nach der Impfung 30 Minuten. Der Chef vom Zentrum hat erklärt, dass sie das so machen, weil zwischen 15 und 30 Minuten empfohlen sind und sie sichergehen wollen. Wenn ich Tigerblume richtig verstanden habe, dann ist es auch wichtig, wenn die Impflinge nachher überwacht werden. Sie meinte, sie kennt 3 Leute, die sonst gestorben wären.

    Wie das in anderen Zentren in 30 - 40 Minuten insgesamt dann gehen kann, ist mir ein Rätsel.
    Hier wird 10-15 Minuten als Wartezeit angegeben

  2. #82
    zweiflerin ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Ob das eine gute Idee ist?

    Zitat Zitat von Cafetante Beitrag anzeigen
    Bei uns, wir wohnen ja nicht so weit auseinander, waren die AZ Dosen zu Ostern schnell weg.

    Bei den Sonderimpfungen bei euch, gucken die ja nur aus dem Fenster, wie lange die Schlange ist, zudem gibt es da keine Vermischung mit und ohne Termin
    Ja, zu Ostern, die AZ waren superschnell weg. Da dachte ich auch "super, das wird".
    Aber dann kam hier 3 Wochen später die nächste Sonderaktion mit 9000 Impfdosen und das lief nicht mehr so gut. Da waren beim Start der Aktion noch über 6000 Termine frei.

    Es gab Ende April dann noch mal ein Interview mit dem Leiter des Gesundheitsamtes, in dem er sagte, dass das Impfzentrum 10000 Termine frei gehabt hätten, die sie im Laufe der Zeit dann irgendwie noch vergeben konnten, aber 1000 wären einfach übriggeblieben.

    Er sagte, dass immer mehr vereinbarte Termine nicht wahrgenommen werden und auch nicht abgesagt werden. Das ist vor allem für biontech ein Problem, weil das zeitnah verimpft werden muss.

    Von daher bin ich sehr froh, dass sie jetzt die "wir gehen zu den Leuten"-Methode" wählen.

    Was du mit "die schauen ja nur aus dem fenster, wie lange die Schlange ist..."habe ich nicht verstanden?

  3. #83
    zweiflerin ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Ob das eine gute Idee ist?

    Zitat Zitat von Euterpe Beitrag anzeigen
    Eben. wir ersticken gerade an unserer Formularhörigkeit.
    Wenn der Impfstoff alle ist, dann muss die Polizei die Autos halt gleich wieder durchwinken.

    In den USA impfen sie im Mc Impf Drive und es entsteht kein Chaos. Unser Chaos entsteht ja oft wegen der Termine, weil 10 x die Person identifiziert werden muss und die Daten überprüft. In unserem Impfzentrum muss man mit Termin durch 7! Wartebereiche. Durchlaufzeit etwa 2 Stunden. Das hat was vom Haus, das Verrückte macht.

    Aber so ist das hier halt. Ich werd selbst beim Blutspenden 6 x nach meinen Daten gefragt.
    Oh je, das klingt echt schwierig. Hier ist das Impfzentrum extrem gut organisiert.

    Ich habe ohne Beobachtungsraum am Ende (15 Minuten muss man das sitzen), vielleicht max. 30 Minuten von der Eingangsschlange bis zur Impfung gebraucht (eher weniger, glaube ich).

    Du wirst zügig immer einen Wartebereich weitergeordnet. Bei ins ist allerdings auch eine Messehalle mit vielen Wartebereichen, vielen Check-Schaltern, vielen Impfstationen.

    Noch. Denn wie ich schon eben schrieb, klingt es in der Presse danach, dass das Impfzentrum wohl nicht (mehr) so ausgelastet ist, wie die es sich wünschen.

    Vielleicht geht es wieder besser, wenn die die Termine für alle öffnen.

  4. #84
    Fiammetta ist offline Bisogna aver coraggio

    User Info Menu

    Standard Re: Ob das eine gute Idee ist?

    Zitat Zitat von zweiflerin Beitrag anzeigen
    Ja, zu Ostern, die AZ waren superschnell weg. Da dachte ich auch "super, das wird".
    Aber dann kam hier 3 Wochen später die nächste Sonderaktion mit 9000 Impfdosen und das lief nicht mehr so gut. Da waren beim Start der Aktion noch über 6000 Termine frei.

    Es gab Ende April dann noch mal ein Interview mit dem Leiter des Gesundheitsamtes, in dem er sagte, dass das Impfzentrum 10000 Termine frei gehabt hätten, die sie im Laufe der Zeit dann irgendwie noch vergeben konnten, aber 1000 wären einfach übriggeblieben.

    Er sagte, dass immer mehr vereinbarte Termine nicht wahrgenommen werden und auch nicht abgesagt werden. Das ist vor allem für biontech ein Problem, weil das zeitnah verimpft werden muss.

    Von daher bin ich sehr froh, dass sie jetzt die "wir gehen zu den Leuten"-Methode" wählen.

    Was du mit "die schauen ja nur aus dem fenster, wie lange die Schlange ist..."habe ich nicht verstanden?
    Hier ist das überhaupt nicht so.
    Da geht AZ immer noch weg wie warme Semmeln.
    Frau Ampel

  5. #85

    User Info Menu

    Standard Re: Ob das eine gute Idee ist?

    Zitat Zitat von Euterpe Beitrag anzeigen
    Mag sein, dass die hier nicht so wahnsinnig toll organisiert sind.
    K.A. hier ist ja schon die angeblich vorgeschriebene Wartezeit nach der Impfung 30 Minuten. Der Chef vom Zentrum hat erklärt, dass sie das so machen, weil zwischen 15 und 30 Minuten empfohlen sind und sie sichergehen wollen. Wenn ich Tigerblume richtig verstanden habe, dann ist es auch wichtig, wenn die Impflinge nachher überwacht werden. Sie meinte, sie kennt 3 Leute, die sonst gestorben wären.

    Wie das in anderen Zentren in 30 - 40 Minuten insgesamt dann gehen kann, ist mir ein Rätsel.
    Mich hatten sie mit Blick auf eine Allergieangabe wg. eines Medikamentes zu 30 Minuten Wartezeit eingeteilt, meine Mutter, SM und Mann konnten jeweils nach 15 Minuten gehen - fand ich durchaus sinnvoll, das so zu handhaben (und demnach werden die Anamnesebögen zumindest doch einigermaßen genau durchgelesen *gg*).

  6. #86
    Avatar von Womatz
    Womatz ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Ob das eine gute Idee ist?

    Zitat Zitat von JimmyGold. 1 Beitrag anzeigen
    Ich habe es immer noch nicht kapiert. Es wurden auf jeden Fall Nummern vergeben, auf welche Art und Weise auch immer. Die Leute hatten demnach einen Termin.
    Erst vor Ort gemacht.
    JimmyGold. 1 gefällt dies

  7. #87
    Avatar von Maumau
    Maumau ist offline *wichtiger Chefwichtel*

    User Info Menu

    Standard Re: Ob das eine gute Idee ist?

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Am Sonntag soll in unserem Impfzentrum AZ für jeden Erwachsenen ohne Termin verimpft werden. Die Anzahl der verfügbaren Dosen ist begrenzt.

    Haltet Ihr das für eine gute Idee?

    Hier kommen die Leute (mit Priorisierung und Termin) von nah und fern zum impfen. 250 km einfache Strecke ist keine Seltenheit. Ich stelle mir vor ich fahre 500 km, bin voller Hoffnung, warte stundenlang - und gehe dann leer aus.

    Ist das zu pessimistisch? Zumal in der momentanen Lage unkontrollierbare (nicht nachvollziehbare) Menschenansammlungen vermieden werden sollen und man sogar für den Einlass bei KIK oder einen Spaziergang durch den Tierpark einen Termin buchen muss.
    Du hast vergessen zu erwähnen, dass es Zeitfenster geben wird für die Karten verteilt werden. Niemand muss stundenlang in der Schlange stehen. Da es solche Aktionen aber auch andernorts geben wird, wird es vermutlich nicht so wild wie du befürchtest.

  8. #88
    Alina73 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Ob das eine gute Idee ist?

    Wenn ich sowas lese, frage ich mich immer- Wer ist auf so eine bescheuerte Idee gekommen- und meine zweite Frage ist dann: Und welcher Idiot hat es dann auch noch genehmigt. Dass die Priorisierung aufgehoben wurde finde ich gut, dass man Tage festlegt, wo möglichst viel davon zur Impfung angeboten wird- ebenfalls gut. Dass keine Termine im vorab vergeben werden- völlig bescheuert.

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Es stehen 1.000 Dosen zur Verfügung (regulär verimpft werden täglich 5.000 Dosen - nur so als Vergleich). Die Organisation besteht darin, dass vor der Türe Sicherheitsdienst steht, der nur die Anzahl an Leuten reinlässt, die direkt bearbeitet werden kann.

    Ich finde manche Fehler muss man nicht machen, schon gar weil es überhaupt kein Ding wäre, diese Dosen per Terminvergabe zu steuern (und wenn dann doch einer ohne Termin auftauchen würde weil ihn beispielsweise der Buchungsvorgang überfordert, dann kann der unbürokratisch dazwischengeschoben werden).

    Dass man damit rechnen muss leer aus zu gehen und dass es keine Impfgarantie gibt ist schon klar, aber es ist doch dann trotzdem frustran und wäre vermeidbar.

  9. #89
    Avatar von Cafetante
    Cafetante ist offline Wibbelchen

    User Info Menu

    Standard Re: Ob das eine gute Idee ist?

    Die zweite Aktion war evtl nur für deine Stadt? Das habe ich nicht mitbekommen

    Aus dem Fenster schauen, wie lange die Schlange vor dem Impfzelt ist. Das ist doch in dem Stadtteil mit den Hochhäusern, also keine lange Anfahrt
    Zitat Zitat von zweiflerin Beitrag anzeigen
    Ja, zu Ostern, die AZ waren superschnell weg. Da dachte ich auch "super, das wird".
    Aber dann kam hier 3 Wochen später die nächste Sonderaktion mit 9000 Impfdosen und das lief nicht mehr so gut. Da waren beim Start der Aktion noch über 6000 Termine frei.

    Es gab Ende April dann noch mal ein Interview mit dem Leiter des Gesundheitsamtes, in dem er sagte, dass das Impfzentrum 10000 Termine frei gehabt hätten, die sie im Laufe der Zeit dann irgendwie noch vergeben konnten, aber 1000 wären einfach übriggeblieben.

    Er sagte, dass immer mehr vereinbarte Termine nicht wahrgenommen werden und auch nicht abgesagt werden. Das ist vor allem für biontech ein Problem, weil das zeitnah verimpft werden muss.

    Von daher bin ich sehr froh, dass sie jetzt die "wir gehen zu den Leuten"-Methode" wählen.

    Was du mit "die schauen ja nur aus dem fenster, wie lange die Schlange ist..."habe ich nicht verstanden?

  10. #90
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Ob das eine gute Idee ist?

    Zitat Zitat von Maumau Beitrag anzeigen
    Du hast vergessen zu erwähnen, dass es Zeitfenster geben wird für die Karten verteilt werden. Niemand muss stundenlang in der Schlange stehen. Da es solche Aktionen aber auch andernorts geben wird, wird es vermutlich nicht so wild wie du befürchtest.
    Mitnichten habe ich das vergessen, sondern das wurde erst im Laufe des heutigen Vormittags nachgesteuert.

Seite 9 von 14 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte