Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 37
Like Tree12gefällt dies

Thema: Psychologiestudium

  1. #11
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Psychologiestudium

    Zitat Zitat von ChilangaReloaded Beitrag anzeigen
    Gibt’s Userkinder, die das gewählt haben? Und falls es nichts für sie war: was waren die Gründe?
    Mein Quasi-Schwiegersohn. Für den war es aber was.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://ibb.co/mJ4NTL4

  2. #12
    Temporär ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Psychologiestudium

    Für Österreich kann ich nicht reden, aber die letzten zwei Jahre sind die aus den Jahrgängen, die es machen wollten, an den internen NCs gescheitert. Extrem überlaufen. Das was ich gehört habe war glatt 1,0.
    Aber es gab wegen Corona keine zusätzlichen Aufnahmetests, wenn die jeweilige Uni das macht, da könnte man wohl noch einiges rausreißen, wurde erzählt.
    Ansonsten kenne ich mehrere Studenten (also noch dabei), erfolgreich und nicht erfolgreich. Die nicht erfolgreich sind alle an Mathe gescheitert. Ist wohl sehr schwer.
    Zitat Zitat von ChilangaReloaded Beitrag anzeigen
    Gibt’s Userkinder, die das gewählt haben? Und falls es nichts für sie war: was waren die Gründe?

  3. #13
    jellybean73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Psychologiestudium

    Zitat Zitat von Temporär Beitrag anzeigen
    Für Österreich kann ich nicht reden, aber die letzten zwei Jahre sind die aus den Jahrgängen, die es machen wollten, an den internen NCs gescheitert. Extrem überlaufen. Das was ich gehört habe war glatt 1,0. Aber es gab wegen Corona keine zusätzlichen Aufnahmetests, wenn die jeweilige Uni das macht, da kann man wohl noch einiges rausreißen.
    Ansonsten kenne ich mehrere Studenten (also noch dabei), erfolgreich und nicht erfolgreich. Die nicht erfolgreich sind alle an Mathe gescheitert. Ist wohl sehr schwer.
    NC gibts hier nicht.
    Aber halt Aufnahme Prüfungen.
    ( nicht nur für Psychologie natürlich)
    Und die haben es in sich.

  4. #14

    User Info Menu

    Standard Re: Psychologiestudium

    Ich hab einen Bachelor in Psychologie, und hab mich dann entschieden, doch Mathe zu studieren. Für mich war es auf Dauer nichts, weil ich zum einen festgestellt hab, dass ich doch nicht mit Menschen arbeiten will (und auch nicht in die psychologische Forschung), und weil mir die Herausforderung gefehlt hab. Gut war, dass es auch alleinerziehend mit Kindergartenkind ganz gut machbar war, ich weiß nicht, ob ich Mathe direkt gepackt hätte.

  5. #15
    Polly_Schlottermotz ist offline Sonnenstrahlen

    User Info Menu

    Standard Re: Psychologiestudium

    Der Filius von nebenan studiert Psychologie mit großer Freude, allerdings ist er dafür nach Holland gegangen, um den NC hier zu umgehen. Laut seinem Aussagen ist das holländische Psychologiestudium praxisnäher als das deutsche. Inwieweit diese Aussage stimmt, vermag ich nicht zu beurteilen.

  6. #16
    Avatar von Wisconian
    Wisconian ist offline *HP* Reloaded

    User Info Menu

    Standard Re: Psychologiestudium

    Zitat Zitat von ChilangaReloaded Beitrag anzeigen
    Gibt’s Userkinder, die das gewählt haben? Und falls es nichts für sie war: was waren die Gründe?
    Meine Tochter als minor weil es zum major Sinn macht.

  7. #17
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Psychologiestudium

    Meine Kinder natürlich nicht, kenne aber viele, die das studieren oder studiert haben. Der NC in Deutschland ist sehr hoch, daran scheitern viele, was ich oft sehr schade finde. Zumindest wenn man klinisch tätig sein will, sagt das gute Abi ja nicht wirklich was über die Befähigung aus, sehe ich bei Medizin genauso. Von daher finde ich einen Aufnahmetest und Gespräch eigentlich besser, wenn da die Skills, die man braucht, wirklich geprüft werden. DAS sollten die Psychos ja hinbekommen. Die, die das Studium nicht geschafft haben, sind oft am Statistikschein gescheitert.

  8. #18
    Avatar von Annyeong
    Annyeong ist offline Haferlfützer

    User Info Menu

    Standard Re: Psychologiestudium

    Ich hab zwar keine Kindererfahrung, aber selber Psychologie studiert (zugegebenermaßen vor 20 Jahren ) aber bis vor 10 Jahren war ich selber als Dozentin an der Uni. Ich habe also Erfahrung mit dem Diplom- (ich selbst) sowie Bsc-/ Masterstudiengang (als Dozentin), ZVS und NC- Uniauswahlverfahren.
    Statistik muss man 2 Semester mit den dazugehörigen Prüfungen im Grund-/ Bsc- Studium überleben. Das ist sehr anspruchsvoll, aber (ggf. mit zusätzlichen Tutorien) schaffbar. Wichtig sind auch wirklich gute Englischkenntnisse, da die Fachliteratur zum größten Teil englischsprachig ist. Das Grundstudium/ Bsc- Studium ist extrem theorielastig; spannend wird es eigentlich erst im Haupt-/ Masterstudium, wo man sich auch spezialisiert (auf Klinische Psychologie, Wirtschafts-/ Forensische- whatnot- Psychologie), weil man dann sein Studium auch etwas mehr nach den eigenen Präferenzen gestalten kann. Mehr als 50% gehen eh in die Klinische Psychologie. Ich glaube, viele Studenten gehen mit völlig falschen Erwartungen ins Psychologiestudium und scheitern daran, dass es eben doch ein ebenso anspruchsvolles Studium ist, wie die als schwer geltenden Studienfächer wie Jura, Medizin oder BWL oder so. Nur eben anders schwer.
    Das Problem ist, dass viel weniger Master- als Bsc- Plätze an den Unis gibt und man deswegen echt gute Noten im Studium braucht. Mit einem Bachelor alleine kann man wenig anfangen (es sei denn als Ad-on zum BWL- Studium oder so), also wollen eigentlich alle Bachelors auch einen Masterstudiuenplatz und daher wird viel Druck empfunden, dass jede Prüfungsnote gut sein muss für eine Chance auf einen (Wunschort-) Masterplatz. Das war bei mir selbst im Vordiplomsstudiengang entspannter - da war die 4 im Statistikschein wurscht, weil die Vordiplomsnoten entscheidend waren, die Scheine musste man einfach nur haben für die Zulassung zum Vordiplom, die Note war egal.
    event_horizon und ChilangaReloaded gefällt dies.

  9. #19
    Avatar von katha333
    katha333 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Psychologiestudium

    Zitat Zitat von PerditaX. Beitrag anzeigen
    Hier noch kein Kind am Studieren, aber vielleicht für die Entscheidungsfindung: Bei dem Studium hat man sehr viel Statistik. Also sehr viel. Zumindest haben mir das meine Studienkolleginnen entsetzt berichtet.
    Das ist der Grund warum ich trotz Wunsch und passenden Zugangsvoraussetzungen nicht angefangen habe es zu studieren
    Wer morgens zerknittert aufwacht, hat tagsüber die besten Entfaltungsmöglichkeiten!

  10. #20
    Avatar von ChilangaReloaded
    ChilangaReloaded ist offline Altes Eisen!

    User Info Menu

    Standard Re: Psychologiestudium

    Was hat sie als Major?
    Zitat Zitat von Wisconian Beitrag anzeigen
    Meine Tochter als minor weil es zum major Sinn macht.
    Schönheit vergeht. Hektar besteht.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
>
close