Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 56
Like Tree35gefällt dies

Thema: DHL - Klingeln nach Ablagevereinbarung nicht mehr notwendig

  1. #31
    Temporär ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: DHL - Klingeln nach Ablagevereinbarung nicht mehr notwendig

    Ich kenne das Problem und kann dir beipflichten, dass es genau so passiert, auch wenn es unglaublich klingt.

    Bei uns war als Liefer/Ablageort durch die Telekom, die zur Herstellung des Telefonanschluss sich Teile anliefern lassen wollten, eine falsche nicht existente fortlaufender Hausnummer zum Haus angegeben. Dort ist Wald und kein Gebäude.
    In den Wald sind jahrelang Pakete für uns geworfen worden .

    Der Zusteller, der uns kannte kam zu uns, die Aushilfen s.o.

    Ich habe endlos geschrieben, telefoniert, reklamiert.

    Das Problem ließ sich erst lösen, nachdem ich vor dem Wald ein Schild Großbuchstaben Pakete ablegen verboten ! mit Piktogramm aufgestellt habe.

    Drunter stand: Auslieferung an Anschriftsadresse persönlich!
    Irgendein Auslieferungsfahrer hat dann offensichtlich irgendwie die einzig mögliche Datenbanksänderungsstelle gewusst.

    Vielleicht eine Idee für euch.
    Zitat Zitat von Lolaluna Beitrag anzeigen
    Bei DHL entfällt ab Juli das Klingeln, wenn eine Ablagevereinbarung getroffen wurde.

    Wir wohnen hier seit über 10 Jahren und das Haus gehört meinem LG. Weder wir noch die Mieter haben eine Ablagevereinbarung, allerdings wohl die Mieter, die vor über 10 Jahren hier gewohnt haben. Diese können wir nicht kündigen, weil wir keinen Zugriff auf ihr DHL-Konto haben (sie sind auch unbekannt verzogen), auf Anrufe und Schreiben reagiert DHL nicht, „da könnte ja jeder kommen und den Ablageort ändern“.

    Das Problem ist, dass unsere Terrasse schwer zugänglich ist (Zaun und Natursteinmauer) und der Zutritt unerwünscht ist. Manche DHL Boten klettern und erschrecken mich zu Tode, andere schmeißen die Päckchen ins Gebüsch oder in das Müllhäuschen.

    Hat jemand eine Idee wie man das Verhindern kann, ich befürchte ab Juli werden alle Pakete im Nirvana landen.

  2. #32
    Avatar von Falconheart
    Falconheart ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: DHL - Klingeln nach Ablagevereinbarung nicht mehr notwendig

    Zitat Zitat von Lolaluna Beitrag anzeigen
    Nix. Es wird nett und höflich geantwortet, dass wir keine Ablageortvereinbarung haben, dass unsere Pakete selbstverständlich nicht abgelegt werden sollen, dass die Info an die Zusteller rausgeht etc.
    Allerdings auch, dass die alte Vereinbarung nicht von uns oder DHL selbst gelöscht werden kann, deshalb kommt es zu „Fehlern“.
    Dann meldet jedes Paket, dass euch über den zaun geworfen wurde, als nicht angekommen. Ihr habt nichts gefunden. Es war nicht da. Da DHL zugesteht, dass es diese Ablagevereinbarung bei euch nicht gibt, wird das für die Zusteller sehr schnell unangenehm werden.

    Wissen ist Nacht!

    Grundsatz der Eydeetischen Philophysik von Prof. Dr. Abdul Nachtigaller

  3. #33
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: DHL - Klingeln nach Ablagevereinbarung nicht mehr notwendig

    Zitat Zitat von Lolaluna Beitrag anzeigen
    Nix. Es wird nett und höflich geantwortet, dass wir keine Ablageortvereinbarung haben, dass unsere Pakete selbstverständlich nicht abgelegt werden sollen, dass die Info an die Zusteller rausgeht etc.
    Allerdings auch, dass die alte Vereinbarung nicht von uns oder DHL selbst gelöscht werden kann, deshalb kommt es zu „Fehlern“.
    So, dann würde ich mir Mal für Mal den Zulieferer schnappen. Der dürfte danach wegen mir mit den Ohren schlackern.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://ibb.co/4N203zg

  4. #34
    justme ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: DHL - Klingeln nach Ablagevereinbarung nicht mehr notwendig

    Zitat Zitat von Lolaluna Beitrag anzeigen
    Bei DHL entfällt ab Juli das Klingeln, wenn eine Ablagevereinbarung getroffen wurde.
    Die Mail habe ich auch bekommen, da steht aber auch drin "...Wünschen Sie, dass der Zusteller weiterhin bei Ihnen klingelt, bevor er zustellt, können Sie dies in Ihrem Kundenkonto beauftragen. Diese Funktion können Sie jederzeit flexibel ändern..."

    Zitat Zitat von Lolaluna Beitrag anzeigen
    Wir wohnen hier seit über 10 Jahren und das Haus gehört meinem LG. Weder wir noch die Mieter haben eine Ablagevereinbarung, allerdings wohl die Mieter, die vor über 10 Jahren hier gewohnt haben. Diese können wir nicht kündigen, weil wir keinen Zugriff auf ihr DHL-Konto haben (sie sind auch unbekannt verzogen), auf Anrufe und Schreiben reagiert DHL nicht, „da könnte ja jeder kommen und den Ablageort ändern“.

    Das Problem ist, dass unsere Terrasse schwer zugänglich ist (Zaun und Natursteinmauer) und der Zutritt unerwünscht ist. Manche DHL Boten klettern und erschrecken mich zu Tode, andere schmeißen die Päckchen ins Gebüsch oder in das Müllhäuschen.

    Hat jemand eine Idee wie man das Verhindern kann, ich befürchte ab Juli werden alle Pakete im Nirvana landen.
    Das klingt so, als hättet ihr gemeinsam ein Konto bei DHL, das auf deinen Lebensgefährten läuft? Bei uns hat hier im Haus jeder sein eigenes, also, Mann und ich, und nutzen das jeweils für unsere eigenen Pakete inklusive, ob ich das an dem Tag abgelegt haben möchte oder nicht. Das funktioniert auch gut absolut getrennt für beide Konten, obwohl wir hier zusammen wohnen und sonst niemand im Haus ist.
    Vielleicht nützt es etwas, wenn du unter deinem Namen und der Adresse ein ganz neues DHL-Konto einrichtest, für deine Pakete? Das dann also auch nichts mit dem Konto deines Lebensgefährten zu tun hat?
    justme

  5. #35
    Avatar von Stulle
    Stulle ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: DHL - Klingeln nach Ablagevereinbarung nicht mehr notwendig

    Zitat Zitat von justme Beitrag anzeigen
    Die Mail habe ich auch bekommen, da steht aber auch drin "...Wünschen Sie, dass der Zusteller weiterhin bei Ihnen klingelt, bevor er zustellt, können Sie dies in Ihrem Kundenkonto beauftragen. Diese Funktion können Sie jederzeit flexibel ändern..."



    Das klingt so, als hättet ihr gemeinsam ein Konto bei DHL, das auf deinen Lebensgefährten läuft? Bei uns hat hier im Haus jeder sein eigenes, also, Mann und ich, und nutzen das jeweils für unsere eigenen Pakete inklusive, ob ich das an dem Tag abgelegt haben möchte oder nicht. Das funktioniert auch gut absolut getrennt für beide Konten, obwohl wir hier zusammen wohnen und sonst niemand im Haus ist.
    Vielleicht nützt es etwas, wenn du unter deinem Namen und der Adresse ein ganz neues DHL-Konto einrichtest, für deine Pakete? Das dann also auch nichts mit dem Konto deines Lebensgefährten zu tun hat?
    Aber Ändern geht ja nur in einer existierenden Ablagegenehmigung.

  6. #36
    Familiewerden ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: DHL - Klingeln nach Ablagevereinbarung nicht mehr notwendig

    Die Ablagegenehmigung läuft ja nicht auf ihren Namen, soweit ich das verstanden habe.
    Sie kann eine eigene Ablagegenehmigung für Ihre Pakete erstellen. Dann sollte sich das Problem erledigt haben
    2014
    2017

  7. #37
    Temporär ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: DHL - Klingeln nach Ablagevereinbarung nicht mehr notwendig

    Den Zusteller bekommst du ja nur, wenn der das Paket nicht an dem für die ADRESSE nicht Namen am Gerät ihm angezeigten Ablageort ablegt.
    Das war das Problem bei uns. Und dann musst du noch an einen kommen, der Ahnung hat und keine Aushilfe.
    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    So, dann würde ich mir Mal für Mal den Zulieferer schnappen. Der dürfte danach wegen mir mit den Ohren schlackern.

  8. #38

    User Info Menu

    Standard Re: DHL - Klingeln nach Ablagevereinbarung nicht mehr notwendig

    Ich würde ja DHL-Boten, die über den Zaun klettern, wenn ich sie dabei erwische, jedes mal so zusammenfalten, dass sich das rumspricht.

    Und ansonsten jedes Mal, wenn ein Paket über den Zaun geworfen wird, Beschwerdemail an DHL und Mitteilung an den Versender, dass die Zustellung mit DHL nicht klappt.
    Sascha gefällt dies

  9. #39
    Avatar von Lolaluna
    Lolaluna ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: DHL - Klingeln nach Ablagevereinbarung nicht mehr notwendig

    Zitat Zitat von justme Beitrag anzeigen
    Die Mail habe ich auch bekommen, da steht aber auch drin "...Wünschen Sie, dass der Zusteller weiterhin bei Ihnen klingelt, bevor er zustellt, können Sie dies in Ihrem Kundenkonto beauftragen. Diese Funktion können Sie jederzeit flexibel ändern..."



    Das klingt so, als hättet ihr gemeinsam ein Konto bei DHL, das auf deinen Lebensgefährten läuft? Bei uns hat hier im Haus jeder sein eigenes, also, Mann und ich, und nutzen das jeweils für unsere eigenen Pakete inklusive, ob ich das an dem Tag abgelegt haben möchte oder nicht. Das funktioniert auch gut absolut getrennt für beide Konten, obwohl wir hier zusammen wohnen und sonst niemand im Haus ist.
    Vielleicht nützt es etwas, wenn du unter deinem Namen und der Adresse ein ganz neues DHL-Konto einrichtest, für deine Pakete? Das dann also auch nichts mit dem Konto deines Lebensgefährten zu tun hat?
    Hier hat niemand ein Konto weder er noch ich. Es geht auch nicht um meine Pakete, sondern um alle Pakete für das komplette Haus mit 3 Parteien und 5 Nachnamen. Die Mieter habe auch keine Konten, nur der Ex-Mieter, der seit 10 Jahren hier nicht mehr wohnt, nicht so heißt wie wir und einen Ablageort auf unserer Terrasse hat.
    Allerdings bekommt der Ex-Mieter nie Pakete, sondern alle Einwohner.

  10. #40
    Avatar von Lolaluna
    Lolaluna ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: DHL - Klingeln nach Ablagevereinbarung nicht mehr notwendig

    Zitat Zitat von --Christine-- Beitrag anzeigen
    Ich würde ja DHL-Boten, die über den Zaun klettern, wenn ich sie dabei erwische, jedes mal so zusammenfalten, dass sich das rumspricht.

    Und ansonsten jedes Mal, wenn ein Paket über den Zaun geworfen wird, Beschwerdemail an DHL und Mitteilung an den Versender, dass die Zustellung mit DHL nicht klappt.
    Das haben wir jetzt beschlossen, wir werden jedes Paket, das nicht im Haus abgegeben wird als nicht angekommen melden.
    Mit den einzelnen DHL Boten kann man reden, aber sie wechseln sehr oft.

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte