Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 56
Like Tree35gefällt dies

Thema: DHL - Klingeln nach Ablagevereinbarung nicht mehr notwendig

  1. #41
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: DHL - Klingeln nach Ablagevereinbarung nicht mehr notwendig

    Zitat Zitat von Temporär Beitrag anzeigen
    Den Zusteller bekommst du ja nur, wenn der das Paket nicht an dem für die ADRESSE nicht Namen am Gerät ihm angezeigten Ablageort ablegt.
    Das war das Problem bei uns. Und dann musst du noch an einen kommen, der Ahnung hat und keine Aushilfe.
    Ich würde dem ja glatt auflauern. Wenn ich ein Packerl erwarte, wirds ja angekündigt.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://ibb.co/mJ4NTL4

  2. #42
    Avatar von Lolaluna
    Lolaluna ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: DHL - Klingeln nach Ablagevereinbarung nicht mehr notwendig

    Zitat Zitat von Familiewerden Beitrag anzeigen
    Die Ablagegenehmigung läuft ja nicht auf ihren Namen, soweit ich das verstanden habe.
    Sie kann eine eigene Ablagegenehmigung für Ihre Pakete erstellen. Dann sollte sich das Problem erledigt haben
    Ich will keine Ablagegenehmigung erteilen, ich will, dass geklingelt wird. Diese Mitteilung bekommt jetzt DHL von uns allen, die an der Adresse wohnen.

  3. #43
    justme ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: DHL - Klingeln nach Ablagevereinbarung nicht mehr notwendig

    Aber das wäre dann doch eine gute Lösung: du richtest dir halt ein Konto dort ein https://www.dhl.de/de/privatkunden/k...strierung.html , und dann kannst du für die an dich gerichteten Pakete schon mal die Abstell-Optionen so regeln, wie du das möchtest - in deinem Fall dann also nicht abstellen und klingeln: ja.
    Und falls das noch irgend jemanden im Hause stört, wie DHL mit seinen Paketen verfährt, kann der sich ja auch ein eigenes Konto einrichten und für seine Pakete die Regelungen treffen, die er oder sie möchte.

    Zitat Zitat von Lolaluna Beitrag anzeigen
    Hier hat niemand ein Konto weder er noch ich. Es geht auch nicht um meine Pakete, sondern um alle Pakete für das komplette Haus mit 3 Parteien und 5 Nachnamen. Die Mieter habe auch keine Konten, nur der Ex-Mieter, der seit 10 Jahren hier nicht mehr wohnt, nicht so heißt wie wir und einen Ablageort auf unserer Terrasse hat.
    Allerdings bekommt der Ex-Mieter nie Pakete, sondern alle Einwohner.
    justme

  4. #44
    Sina75 ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: DHL - Klingeln nach Ablagevereinbarung nicht mehr notwendig

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Sag mal, hast Du dieses Problem schon mal hier geschildert oder war das wer anderes?
    Hat der DHL bote nicht bei cella mal was über den Zaun gepfeffert?
    Den nächsten Lockdown mach ich nicht mehr mit. Da bleib ich lieber daheim!

  5. #45
    Familiewerden ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: DHL - Klingeln nach Ablagevereinbarung nicht mehr notwendig

    Zitat Zitat von Lolaluna Beitrag anzeigen
    Ich will keine Ablagegenehmigung erteilen, ich will, dass geklingelt wird. Diese Mitteilung bekommt jetzt DHL von uns allen, die an der Adresse wohnen.
    Auch das kannst du online regeln, wie justme schon schrieb.
    Du kannst auch
    klingeln: Ja
    Ablagegenehmigung: Nein
    einstellen und auswählen, wo du dein Paket abholen willst, wenn du nicht da bist (Filiale, Paketstation, Nachbar)
    2014
    2017

  6. #46
    Jaerte ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: DHL - Klingeln nach Ablagevereinbarung nicht mehr notwendig

    Bei uns klingeln sie schon ewig nicht mehr. Entweder geht es mit Glück an den Ablageort, mit Pech gehen zwei Pakete im Abstand von 15 Minuten an zwei verschiedene Filialen.

    Sie machen es sich schön einfach damit

  7. #47
    JimmyGold. 1 ist offline Wirtende

    User Info Menu

    Standard Re: DHL - Klingeln nach Ablagevereinbarung nicht mehr notwendig

    Zitat Zitat von Temporär Beitrag anzeigen
    Ich kenne das Problem und kann dir beipflichten, dass es genau so passiert, auch wenn es unglaublich klingt.

    Bei uns war als Liefer/Ablageort durch die Telekom, die zur Herstellung des Telefonanschluss sich Teile anliefern lassen wollten, eine falsche nicht existente fortlaufender Hausnummer zum Haus angegeben. Dort ist Wald und kein Gebäude.
    In den Wald sind jahrelang Pakete für uns geworfen worden .

    Der Zusteller, der uns kannte kam zu uns, die Aushilfen s.o.

    Ich habe endlos geschrieben, telefoniert, reklamiert.

    Das Problem ließ sich erst lösen, nachdem ich vor dem Wald ein Schild Großbuchstaben Pakete ablegen verboten ! mit Piktogramm aufgestellt habe.

    Drunter stand: Auslieferung an Anschriftsadresse persönlich!
    Irgendein Auslieferungsfahrer hat dann offensichtlich irgendwie die einzig mögliche Datenbanksänderungsstelle gewusst.

    Vielleicht eine Idee für euch.
    Sag, dass Du Dir das ausgedacht hast!
    Die haben die Pakete in den WALD geworfen??????
    Cafetante gefällt dies
    Wer nackt schwimmen geht, braucht keine Bikini-Figur! (geklaut)

  8. #48
    Jana_76 ist gerade online Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: DHL - Klingeln nach Ablagevereinbarung nicht mehr notwendig

    Zitat Zitat von Lolaluna Beitrag anzeigen
    Bei DHL entfällt ab Juli das Klingeln, wenn eine Ablagevereinbarung getroffen wurde.

    Wir wohnen hier seit über 10 Jahren und das Haus gehört meinem LG. Weder wir noch die Mieter haben eine Ablagevereinbarung, allerdings wohl die Mieter, die vor über 10 Jahren hier gewohnt haben. Diese können wir nicht kündigen, weil wir keinen Zugriff auf ihr DHL-Konto haben (sie sind auch unbekannt verzogen), auf Anrufe und Schreiben reagiert DHL nicht, „da könnte ja jeder kommen und den Ablageort ändern“.

    Das Problem ist, dass unsere Terrasse schwer zugänglich ist (Zaun und Natursteinmauer) und der Zutritt unerwünscht ist. Manche DHL Boten klettern und erschrecken mich zu Tode, andere schmeißen die Päckchen ins Gebüsch oder in das Müllhäuschen.

    Hat jemand eine Idee wie man das Verhindern kann, ich befürchte ab Juli werden alle Pakete im Nirvana landen.
    Bei der Bundesnetzagentur gibt es eine Schlichtungsstelle auch für DHL. Da kannst du dich mal hinwenden.


  9. #49
    Avatar von Lolaluna
    Lolaluna ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: DHL - Klingeln nach Ablagevereinbarung nicht mehr notwendig

    Zitat Zitat von Jana_76 Beitrag anzeigen
    Bei der Bundesnetzagentur gibt es eine Schlichtungsstelle auch für DHL. Da kannst du dich mal hinwenden.
    Danke für die Info. Jetzt haben wir DHL Konten angelegt, die Mieter auch, das wird der nächste Schritt sein.

  10. #50
    Temporär ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: DHL - Klingeln nach Ablagevereinbarung nicht mehr notwendig

    Nein. Das war eine wahrheitsgemäße Leidensgeschichte.

    Das ist die Stelle die Google Maps und offensichtlich die DHL Software für die nichtexistente Hausnummer, die mit unserer Hausnummer -Adresse -durch die Erstanlage von diesen -censored- Telekomarbeitern als Liefer/Ablageort verknüpft wurde.
    Und sich von uns nicht mehr ändern ließ wegen Problem wie TE.
    Wobei du es dir sehr ländlich vorstellen musst. Viele Aussiedlerhöfe haben nur einen recht entfernten Straßenanschluss über eigenen Wirtschaftsweg.

    Aber da sieht man zumindest einen Wirtschaftsweg und nicht nur Bäume
    Zitat Zitat von JimmyGold. 1 Beitrag anzeigen
    Sag, dass Du Dir das ausgedacht hast!
    Die haben die Pakete in den WALD geworfen??????

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte