Seite 4 von 26 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 254
Like Tree113gefällt dies

Thema: erste Infos zum digitalen Impfpass

  1. #31
    Avatar von Lanting
    Lanting ist offline Pekingente

    User Info Menu

    Standard Re: erste Infos zum digitalen Impfpass

    Auch auf die Gefahr hin, dass mir das wieder um die Ohren fliegt: ich begreife nicht, warum das in Deutschland derart schwierig ist / zu sein scheint!?

    Ich möchte nicht behaupten, dass der “ich bin geimpft”-Status in der chinesischen APP von Anfang an mitgedacht war - aber als die 1. Menschen hier geimpft wurden, war das ganz selbstverständlich und auf einen Blick in der APP zu erkennen!

    Ich finde die deutsche - wie nannte Lobo es noch - “Braesigkeit” in Sachen Corona wirklich zunehmend unerträglich und wenig nachvollziehbar!


    Zitat Zitat von Foxlady_ Beitrag anzeigen
    Und dann wird auch die richtige PLZ schnuppe sein.

    https://www.berliner-kurier.de/polit...mmen-li.161332
    Reni2, clue, rosenma und 1 anderen gefällt dies.

  2. #32
    Foxlady_ ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: erste Infos zum digitalen Impfpass

    Zitat Zitat von Lanting Beitrag anzeigen
    Auch auf die Gefahr hin, dass mir das wieder um die Ohren fliegt: ich begreife nicht, warum das in Deutschland derart schwierig ist / zu sein scheint!?

    Ich möchte nicht behaupten, dass der “ich bin geimpft”-Status in der chinesischen APP von Anfang an mitgedacht war - aber als die 1. Menschen hier geimpft wurden, war das ganz selbstverständlich und auf einen Blick in der APP zu erkennen!

    Ich finde die deutsche - wie nannte Lobo es noch - “Braesigkeit” in Sachen Corona wirklich zunehmend unerträglich und wenig nachvollziehbar!
    Da sehe ich es wie du und Lobo. Dennoch halte ich es für schwierig beim Thema Daten China und D zu vergleichen.
    MeineRasselbande gefällt dies
    .

  3. #33
    Gast Gast

    Standard Re: erste Infos zum digitalen Impfpass

    Zitat Zitat von Seebär05 Beitrag anzeigen
    Ja. Ich bin sprachlos was soll das mit dieser sinnlosen App. Und ob die andere dann besser ist, ich habe so meine Zweifel. Per Mail verschicken vom Einwohnermeldeamt oder so und dann gekoppelt mit dem Personalausweis legitimieren oder so, wie soll man denn da mit einem gefälschten Impfdokument durchkommen. Oder bin ich zu blöd, sowas muss doch gehen als amtliches Dokument oder so.

    Du hast noch nie in einer Behörde gearbeitet, oder?

  4. #34
    Gast Gast

    Standard Re: erste Infos zum digitalen Impfpass

    Zitat Zitat von Lanting Beitrag anzeigen
    Auch auf die Gefahr hin, dass mir das wieder um die Ohren fliegt: ich begreife nicht, warum das in Deutschland derart schwierig ist / zu sein scheint!?

    Ich möchte nicht behaupten, dass der “ich bin geimpft”-Status in der chinesischen APP von Anfang an mitgedacht war - aber als die 1. Menschen hier geimpft wurden, war das ganz selbstverständlich und auf einen Blick in der APP zu erkennen!

    Ich finde die deutsche - wie nannte Lobo es noch - “Braesigkeit” in Sachen Corona wirklich zunehmend unerträglich und wenig nachvollziehbar!
    Ja....in D ist es andersherum halt selbstverständlich, dass erstmal keiner einfach so irgendwelche Gesundheitsdaten irgendwo speichert.

    Das hat ja auch gute Seiten so allgemein gesehen.

    Im speziellen Fall ist es halt so, dass wir über diese ganzen Datenschutzgeschichten jetzt drüberfallen.
    Eigentlich geht beides nicht zusammen.
    Also unsere Datenschutzbestimmungen und vor allem auch die Bestimmungen darüber, wer überhaupt berechtigt ist, div. Daten einzusehen.

    Das ist schon ein ziemlicher Drahtseilakt, sowas so einzurichten, dass es funktioniert UND nicht mehr preisgibt als nötig, dann auch noch fälschungssicher ist und nicht von Unbefugten ausgelesen werden kann.
    schatzysmami und Kara^^ gefällt dies.

  5. #35

    User Info Menu

    Standard Re: erste Infos zum digitalen Impfpass

    Zitat Zitat von Foxlady_ Beitrag anzeigen
    Da sehe ich es wie du und Lobo. Dennoch halte ich es für schwierig beim Thema Daten China und D zu vergleichen.
    Vielleicht ist der Vergleich D und Ö besser. Bei uns wurden alle Impfungen von Anfang an digital erfasst. Gestern wurden nun auch die rechtlichen Grundlagen geschaffen, dass die Daten verarbeitet und in den grünen Pass verarbeitet werden dürfen. Angeblich soll der grüne Pass bei uns Anfang Juni laufen. Ab Anfang Juli soll laut den EU-Beschlüssen mit dem grünen Pass das Reisen problemlos möglich sein, weil dort immer aktuell ersichtlich sein soll, ob jemand getestet, geimpft oder genesen ist.
    Alternativ soll man das bei uns auch in Apotheken ausgedruckt bekommen.
    Reni2, Lanting, Makaria. und 2 anderen gefällt dies.

  6. #36
    Seebär05 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: erste Infos zum digitalen Impfpass

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen

    Du hast noch nie in einer Behörde gearbeitet, oder?
    Nein

  7. #37
    Seebär05 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: erste Infos zum digitalen Impfpass

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ja....in D ist es andersherum halt selbstverständlich, dass erstmal keiner einfach so irgendwelche Gesundheitsdaten irgendwo speichert.

    Das hat ja auch gute Seiten so allgemein gesehen.

    Im speziellen Fall ist es halt so, dass wir über diese ganzen Datenschutzgeschichten jetzt drüberfallen.
    Eigentlich geht beides nicht zusammen.
    Also unsere Datenschutzbestimmungen und vor allem auch die Bestimmungen darüber, wer überhaupt berechtigt ist, div. Daten einzusehen.

    Das ist schon ein ziemlicher Drahtseilakt, sowas so einzurichten, dass es funktioniert UND nicht mehr preisgibt als nötig, dann auch noch fälschungssicher ist und nicht von Unbefugten ausgelesen werden kann.
    Trotzdem ist es irgendwie seltsam. Wozu eine App. Ich habe auch meinen Personalausweis nicht in einer App. Wenn schon digital dann als Dokument oder so. Das gibt es doch oder
    Hed@ gefällt dies

  8. #38

    User Info Menu

    Standard Re: erste Infos zum digitalen Impfpass

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ja....in D ist es andersherum halt selbstverständlich, dass erstmal keiner einfach so irgendwelche Gesundheitsdaten irgendwo speichert.

    Das hat ja auch gute Seiten so allgemein gesehen.

    Im speziellen Fall ist es halt so, dass wir über diese ganzen Datenschutzgeschichten jetzt drüberfallen.
    Eigentlich geht beides nicht zusammen.
    Also unsere Datenschutzbestimmungen und vor allem auch die Bestimmungen darüber, wer überhaupt berechtigt ist, div. Daten einzusehen.

    Das ist schon ein ziemlicher Drahtseilakt, sowas so einzurichten, dass es funktioniert UND nicht mehr preisgibt als nötig, dann auch noch fälschungssicher ist und nicht von Unbefugten ausgelesen werden kann.
    Aber dass innerhalb der EU schon seit Monaten über den grünen Pass in digitaler Form, der von den Mitgliedsländern wechselseitig anerkannt wird, verhandelt wird und beschlossen wurde, dass der ab Anfang Juli gelten und vorliegen soll, sollte in D schon bekannt sein und auch, dass es da neben der Infrastruktur auch datenschutzrechtliche Anpassungen dafür braucht.

    Dass man jetzt kurz vor knapp, nachdem ja auch in der EU mitverhandelt hat, in D dasteht und keinerlei Vorarbeiten geleistet wurden, mutet schon etwas seltsam an.
    Lanting und Makaria. gefällt dies.

  9. #39
    Gast Gast

    Standard Re: erste Infos zum digitalen Impfpass

    Zitat Zitat von Seebär05 Beitrag anzeigen
    Trotzdem ist es irgendwie seltsam. Wozu eine App. Ich habe auch meinen Personalausweis nicht in einer App. Wenn schon digital dann als Dokument oder so. Das gibt es doch oder
    Ich geh schon davon aus, dass es das auch irgendwie als Dokument geben wird.
    MIR ist die App lieber und wenn dass funktioniert, ist das für die Masse eine sehr gute und einfache Lösung in einer Zeit, in der die allermeisten Leute ein Smartphone haben.
    Ich trage nur sehr ungern Dokumente mit mir herum.

  10. #40

    User Info Menu

    Standard Re: erste Infos zum digitalen Impfpass

    Zitat Zitat von Seebär05 Beitrag anzeigen
    Trotzdem ist es irgendwie seltsam. Wozu eine App. Ich habe auch meinen Personalausweis nicht in einer App. Wenn schon digital dann als Dokument oder so. Das gibt es doch oder
    Nachdem man ja noch nicht genau weiß, wie lange Impfungen gelten werden, wann Auffrischungen notwendig werden, nicht alle geimpft werden wollen, die dann getestet werden, andere sind genesen und können deswegen nicht geimpft werden, soll im grünen Pass digital Impfung, Genesung, Testung (bei uns 3-G genannt, als geimpft, getestet, genesen) erfasst werden. Mittels QR-Code kann dann immer aktuell abgelesen werden, ob der Impfstatus der Person noch aktuell ist, ob die Person einen gültigen Test hat oder aufgrund einer Genesung Antikörper. Die Ergebnisse sollen eu-weit anerkannt werden, sodass man damit ohne große Zettelwirtschaft nachweisen kann, dass man geimpft, getestet oder genesen ist.

    Bei uns in Ö werden die Daten digital erfasst, man soll die Daten in einer App abrufen können oder am PC abrufen (dazu ist eine Handysignatur notwendig) und ausdrucken können. Wer keine Möglichkeit auf dem Handy hat, soll sich seinen aktuellen Status in den Apotheken ausdrucken lassen können.

Seite 4 von 26 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
>
close