Seite 29 von 34 ErsteErste ... 192728293031 ... LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 290 von 333
Like Tree163gefällt dies

Thema: Duzerei seitens Unternehmen

  1. #281
    Avatar von Zwutschgal
    Zwutschgal ist offline Hubsiversteher

    User Info Menu

    Standard Re: Duzerei seitens Unternehmen

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Ihnen sagt hier kein Mensch. Euch ist schon höflich, oft wird die anrede einfach weggelassen. Da kann auch einfach mal ein: was derf i bringa... kommen
    Ja, des is bei uns ähnlich
    Maxie Musterfrau gefällt dies
    Eeny, meeny, miny, moe, catch a tiger by the toe. If he hollers, let him go. Eeny, meeny, miny, moe.

  2. #282
    PerditaX. ist offline elferant

    User Info Menu

    Standard Re: Duzerei seitens Unternehmen

    Zitat Zitat von SchweizerJulia Beitrag anzeigen
    Ich möchte mich auch immer zugänglich und offen gegenüber den ANs zeigen, dass diese mich aber nicht siezen sondern „du“ sagen, fände ich nicht richtig angebracht (das hat auch nichts mit Arroganz zu tun). Untereinander kein Problem, aber ich finde als Vorgesetzter sollte man sich da schon etwas abgrenzen.

    Bei meinem Mann in der Kanzlei ist es auch so. Die sind eine ganz eingeschworene Truppe und haben ein richtig tolles Arbeitsklima, aber meinen Mann und seine zwei Partner sprechen sie immer mit „sie“ an.
    Ich hab noch nie einen direkten Vorgesetzten oder eine direkte Vorgesetzte gesiezt. Waren trotzdem meine Chefs und Chefinnen. Aber klar kann man das anders handhaben.
    Sascha und Maxie Musterfrau gefällt dies.

  3. #283
    JimmyGold. 1 ist offline Wirtende

    User Info Menu

    Standard Re: Duzerei seitens Unternehmen

    Zitat Zitat von PerditaX. Beitrag anzeigen
    Ich hab noch nie einen direkten Vorgesetzten oder eine direkte Vorgesetzte gesiezt. Waren trotzdem meine Chefs und Chefinnen. Aber klar kann man das anders handhaben.
    Ein guter Vorgesetzter braucht nicht das "Sie", um respektiert zu werden.
    Umgekehrt ist ein "Du" natürlich auch kein Garant für ein super Team.

    btw:Was ist denn eigentlich mit Deiner komischen Kollegin rausgekommen?
    Maxie Musterfrau gefällt dies
    Das Ärgerliche am Ärger ist, dass man sich schadet, ohne anderen zu nützen.
    (Kurt Tucholsky)

  4. #284
    Avatar von Zwutschgal
    Zwutschgal ist offline Hubsiversteher

    User Info Menu

    Standard Re: Duzerei seitens Unternehmen

    Zitat Zitat von JimmyGold. 1 Beitrag anzeigen
    Ein guter Vorgesetzter braucht nicht das "Sie", um respektiert zu werden.
    Umgekehrt ist ein "Du" natürlich auch kein Garant für ein super Team.
    in meiner alten Arbeit hatten wir ein Team aus 6 Leuten, alle selbes Level, einer davon hat dann einen Aufstieg gemacht. Für die neuen Azubis und Mitarbeiter war es reichlich verwirrend, dass wir aus dem "alten Team" ihn mit Du ansprachen, alle neu Hinzugekommenen aber nicht. Ich hab mich oft verhaspelt mit Sätzen wie "Frag doch mal den Jo... äh, den Herrn Müller"
    Eeny, meeny, miny, moe, catch a tiger by the toe. If he hollers, let him go. Eeny, meeny, miny, moe.

  5. #285
    SchweizerJulia ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Duzerei seitens Unternehmen

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Um Abgrenzung geht's bei uns nicht, die braucht's hier nicht wirklich. Ich könnte mir auch vorstellen, mit meinem Chef per Du zu sein, mit dem vorherigen hat sich das nach einem Jahr ergeben. Zumal ich zuvor in einer Firma war, wo alle per Du waren.
    Unter den Chefs ja, Arbeitnehmer unter sich auch, aber so Arbeitnehmer zu Chef mit „Du“ kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.

  6. #286
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Duzerei seitens Unternehmen

    Zitat Zitat von SchweizerJulia Beitrag anzeigen
    Unter den Chefs ja, Arbeitnehmer unter sich auch, aber so Arbeitnehmer zu Chef mit „Du“ kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.
    Ich kenn das nicht anders.
    Stop, stimmt nicht, in einer Firma wurde der "Chef" gesiezt. Das war der Besitzer der Firma, alle anderen haben sich auch da geduzt.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://ibb.co/4N203zg

  7. #287
    SchweizerJulia ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Duzerei seitens Unternehmen

    Zitat Zitat von PerditaX. Beitrag anzeigen
    Ich hab noch nie einen direkten Vorgesetzten oder eine direkte Vorgesetzte gesiezt. Waren trotzdem meine Chefs und Chefinnen. Aber klar kann man das anders handhaben.
    Bei uns das ist eben so. Da werde ich als Vorgesetzte immer mit „Sie“ angesprochen. Sei es von Mitarbeitern, die direkt mit mir zu tun haben, oder von denen, die nicht direkt mit mir in Kontakt stehen. (Die bei der Jahresversammlung dann aber Fragen stellen)
    Bei beidem immer „sie“.
    Aber gerade bei jungen Unternehmen soll das ja alles nicht der Fall sein, da ist anscheinend alles lockerer.

  8. #288
    Avatar von Mamma.Mia
    Mamma.Mia ist offline Queen Mum

    User Info Menu

    Standard Re: Duzerei seitens Unternehmen

    Ich kenn beides und finde das allgemeine Duzen viel angenehmer.
    Es erzeugt ein anderes Klima.
    Wobei man ehrlicherweise sagen muss, dass es auch verschiedene Branchen waren.

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Ich kenn das nicht anders.
    Stop, stimmt nicht, in einer Firma wurde der "Chef" gesiezt. Das war der Besitzer der Firma, alle anderen haben sich auch da geduzt.

  9. #289
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Duzerei seitens Unternehmen

    Ich duze meine SL. Und auch meine Chefin im Nebenjob.
    Zitat Zitat von SchweizerJulia Beitrag anzeigen
    Unter den Chefs ja, Arbeitnehmer unter sich auch, aber so Arbeitnehmer zu Chef mit „Du“ kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.
    Liebe Grüße

    Sofie

  10. #290
    SchweizerJulia ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Duzerei seitens Unternehmen

    Zitat Zitat von SchweizerJulia Beitrag anzeigen
    Bei uns das ist eben so. Da werde ich als Vorgesetzte immer mit „Sie“ angesprochen. Sei es von Mitarbeitern, die direkt mit mir zu tun haben, oder von denen, die nicht direkt mit mir in Kontakt stehen. (Die bei der Jahresversammlung dann aber Fragen stellen)
    Bei beidem immer „sie“.
    Aber gerade bei jungen Unternehmen soll das ja alles nicht der Fall sein, da ist anscheinend alles lockerer.
    Aber bei größeren Unternehmen, wo viele solche distanzierten Verhältnisse auftauchen, kommt das öfter vor, wie bei kleinen Betrieben,
    So vier-Mann Betriebe kann ich mir das gut vorstellen.

Seite 29 von 34 ErsteErste ... 192728293031 ... LetzteLetzte