Seite 14 von 26 ErsteErste ... 4121314151624 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 253
Like Tree276gefällt dies

Thema: Berlin

  1. #131
    .PMS. ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Berlin

    Zitat Zitat von elina2 Beitrag anzeigen
    2014 als der Volksentscheid war, war der Wohungsmarkt in Berlin auch noch entspannter als heute.
    Es wäre also möglich das wenn dieser Volksentscheid jetzt wiederholt würde er anders ausfiele.

    Desweiteren ist es mir egal ob und was sie in Tempelhof bauen, ich wohne da zum Glück nicht. Meine Kinder haben Grünflächen zum Spielen, sollen sie Tempelhof es vollbauen. Und dann jammern sie, das die Kinder nicht wissen wo sie hinsollen.
    Ich wohne seit 2010 nicht mehr in Berlin, will aber sehr dringend wiederkommen, irgendwann. Ich wuerde auch nicht in Tempelhof wohnen, trotzdem ist mir nicht egal, was da gebaut wird. Oder in anderen Bezirken. Auch wenn meine Kinder nicht mehr auf Spielplaetze gehen - anderer Leute Kinder sollen es auch gut haben. Ich hab ein ganz egoistisches Interesse daran, dass die Stimmung nicht kippt. So wie mMn jeder, der in Berlin lebt.
    Im Tagesspiegel war vor einiger Zeit ein Artikel ueber theoretisch bebaubare Flaechen - Parkplaetze, Bahngelaende, stillgelegte Industriebrachen, ... Die gibt es. Warum werden diese Flaechen nicht von der Stadt bebaut? Was ist da los?

  2. #132
    Foxlady_ ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Berlin

    Zitat Zitat von .PMS. Beitrag anzeigen
    M
    Gegen mafioese Strukturen sollte ebenso konsequent vorgegangen werden, wie gege Hausbesetzer.
    In Berlin wuerde mehr Ruhe einkehren, wenn mehr gebaut wird. Die Leerstaende sind nicht besonders hoch und alle Prognosen deuten auf noch mehr Zuzug. Das, was an Wohnungen vorhanden ist, reicht nicht. Da kann man nun ganze Haeuserzeilen besetzen, oder auch weiter von "Deutsche Wohnen enteignen" phantasieren - davon entsteht keine einzige zusaetzliche Wohnung.
    Aber was zum Beispiel auch ins Gesamtbild gehoert ist der Buergerwille. Der ehemalige Flughafen Tempelhof liegt mitten in der Stadt, ist verkehrsmaessig bestens erschlossen - aber da hat ein Volksentscheid (?) dafuer gesorgt, dass noch nicht mal an den Raendern gebaut werden darf. Tja. Wenn man paarhundert Fussballfelder mitten in der Stadt braucht zum Drachen steigen lassen, dann scheint das mit der Wohnungsnot ja nicht so dringend zu sein. Aber da scheint sich ja im Moment was zu bewegen.
    Keine Ahnung wo du deine Prognosen her hast, hier sieht man es etwas anders. https://www.rbb24.de/panorama/beitra...achtensee.html

    https://www.tagesspiegel.de/berlin/b.../26900768.html

    https://www.tagesspiegel.de/berlin/n.../26089256.html
    Gast gefällt dies
    .

  3. #133
    .PMS. ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Berlin

    ?
    Aus dem letzten von Dir verlinkten Artikel:
    "Daher geht der Senat vorerst weiter mit einem kräftigen Zuwachs der Bevölkerungszahl bis zum Jahr 2030 aus. Knapp vier Millionen Einwohner wird die Hauptstadt nach dem „mittleren Szenario“ der Fachleute in rund zehn Jahren zählen."


  4. #134
    Foxlady_ ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Berlin

    Zitat Zitat von .PMS. Beitrag anzeigen
    ?
    Aus dem letzten von Dir verlinkten Artikel:
    "Daher geht der Senat vorerst weiter mit einem kräftigen Zuwachs der Bevölkerungszahl bis zum Jahr 2030 aus. Knapp vier Millionen Einwohner wird die Hauptstadt nach dem „mittleren Szenario“ der Fachleute in rund zehn Jahren zählen."

    Wir sind bei 3,65 Millionen. In 10!! Jahren bei KNAPP 4 zu sein ist da kein großer Zuzug. Und wie gesagt, die Flucht ins Umland geht ja ungebremst weiter.
    Ich bin froh, dass nicht alles zugebaut wird. Wäre aber sehr dafür, dass die illegale Vermietung an Berlinbesucher genauer unter die Lupe genommen und konsequent ein Riegel vorgeschoben wird. Da kämen noch jede Menge Wohnungen zusammen. Ebenso bei Leerstand früher zu handeln und empfindlicher zu strafen.
    kaba, event_horizon und stpaula_75 gefällt dies.
    .

  5. #135
    .PMS. ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Berlin

    Zitat Zitat von Foxlady_ Beitrag anzeigen
    Wir sind bei 3,65 Millionen. In 10!! Jahren bei KNAPP 4 zu sein ist da kein großer Zuzug. Und wie gesagt, die Flucht ins Umland geht ja ungebremst weiter.
    Ich bin froh, dass nicht alles zugebaut wird. Wäre aber sehr dafür, dass die illegale Vermietung an Berlinbesucher genauer unter die Lupe genommen und konsequent ein Riegel vorgeschoben wird. Da kämen noch jede Menge Wohnungen zusammen. Ebenso bei Leerstand früher zu handeln und empfindlicher zu strafen.
    Wie viele waeren das denn? Das waere ja die einfachste aller Loesungen, super, wenn das hinhaute. Leerstand unterbinden, Brachen bebauen, gibts von mir auch nur Daumen rauf. Das da noch keiner drauf gekommen ist.
    Eine Idee ist ja auch, den oeffentlichen Nahverkehr nach Brandenburg/MeckPomm ins 21. Jh. zu befoerdern, incl. der digitalen Infrastruktur. Es gibt in Deutschland richtigen Leerstand, halt bloss nicht da, wo Leute zur Zeit wohnen wollen. Aber vielleicht hat die Pandemie da bisschen was bewegt. Waere doch ne schoene Sache, wenn man diese ganzen toten Doerfer gezielt wiederbeleben koennte. Gerade fuer Familien. Aber dafuer braeuchte es halt einen politischen Willen.
    event_horizon, _Volker_ und stpaula_75 gefällt dies.

  6. #136
    Soraya78 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Berlin

    Zitat Zitat von JimmyGold. 1 Beitrag anzeigen
    Mir ist schon klar, dass das alles nicht schwarz ODER weiß ist, aber die Entwicklung des Wohnungsmarktes (Miete) ist einfach nur noch krass. Sogar bei uns in der Pampa.
    Welche Weltstadt (New York, Tokio, London, Paris...) kennst du, wo es bezahlbaren Wohnraum mitten in der Innenstadt gibt?
    Klopferline gefällt dies

  7. #137
    JimmyGold. 1 ist offline Wirtende

    User Info Menu

    Standard Re: Berlin

    Zitat Zitat von Soraya78 Beitrag anzeigen
    Welche Weltstadt (New York, Tokio, London, Paris...) kennst du, wo es bezahlbaren Wohnraum mitten in der Innenstadt gibt?
    Den Sinn der Frage verstehe ich nicht.

    Ich beschäftige mich höchst selten mit den Immobilienpreisen in den von Dir genannten Städten. Auch kenne ich die jeweiligen Gesetze und Umstände der Länder nicht.
    Wer nackt schwimmen geht, braucht keine Bikini-Figur! (geklaut)

  8. #138
    Soraya78 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Berlin

    Zitat Zitat von JimmyGold. 1 Beitrag anzeigen
    Den Sinn der Frage verstehe ich nicht.

    Ich beschäftige mich höchst selten mit den Immobilienpreisen in den von Dir genannten Städten. Auch kenne ich die jeweiligen Gesetze und Umstände der Länder nicht.
    Ich habe aus Deinen Beiträgen Sympathie und Verständnis für die (friedlichen) Hausbesetzer rausgelesen. Begründet hast du das damit, dass die armen Leute irgendwo wohnen müssen und der Weg zur Arbeit nicht zu weit sein soll.

    Und da frage ich Dich, worauf diese Anspruchshaltung fußt, dass es in einer Weltstadt bezahlbaren Wohnraum im Kiez gibt. Das ist nämlich nirgendwo so. Berlin ist einfach "spät dran".

  9. #139
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Berlin

    Zitat Zitat von Soraya78 Beitrag anzeigen
    Ich habe aus Deinen Beiträgen Sympathie und Verständnis für die (friedlichen) Hausbesetzer rausgelesen. Begründet hast du das damit, dass die armen Leute irgendwo wohnen müssen und der Weg zur Arbeit nicht zu weit sein soll.

    Und da frage ich Dich, worauf diese Anspruchshaltung fußt, dass es in einer Weltstadt bezahlbaren Wohnraum im Kiez gibt. Das ist nämlich nirgendwo so. Berlin ist einfach "spät dran".
    Ich frage andersrum:
    Bist du der Meinung, dass in Metropolen nur Reiche wohnen dürfen?
    Vom S- Bahnfahrer bis zur Krankenschwester sollen alle "Normalos" außerhalb wohnen?
    Silm

  10. #140
    Soraya78 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Berlin

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Ich frage andersrum:
    Bist du der Meinung, dass in Metropolen nur Reiche wohnen dürfen?
    Vom S- Bahnfahrer bis zur Krankenschwester sollen alle "Normalos" außerhalb wohnen?
    Um meine Meinung geht es hier nicht.
    Ich wohne in Berlin. Natürlich würde ich gerne weniger Miete zahlen oder chic am Potsdamer Platz wohnen. Aber das ist in keiner Weltstadt so. Das bringt Demokratie und freie Marktwirtschaft so mit sich.

    Wenn die Alternative "Deutsche Wohnen enteignen" ist, dann ist mir tatsächlich lieber, dass in der Metropole nur Reiche leben.

Seite 14 von 26 ErsteErste ... 4121314151624 ... LetzteLetzte
>
close