Seite 17 von 26 ErsteErste ... 71516171819 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 253
Like Tree276gefällt dies

Thema: Berlin

  1. #161
    Fimbrethil ist offline Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Berlin

    Zitat Zitat von Klopferline Beitrag anzeigen
    Es wäre auch dringend notwendig, Fehlbelegungen von Sozialwohnungen anzuschauen. Immer nur das Geld zu nehmen und die Fehlbelegungen zu akzeptieren, mindert das Angebot auch. Spricht niemand an, betrifft eventuell bis zu einem Viertel der Sozialwohnungen
    Wobei das mit dem anderen zusammenhängt.
    Es gibt auch keinen Wohnraum für Normalverdiener. Eigentlich nur noch für Reiche. und das rächt sich.

  2. #162
    elina2 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Berlin

    Natürlich soll das nicht die Lösung sein.
    Ich wollte mit dem Vergleich nur verdeutlichen das es eben auch eine Definition von Innenstadtnah braucht. Wenn ich nach Polen genauso lange brauche wie in die Innenstadt, ist eben der Zeitfaktor kein Maßstab.
    Es ist aber eben so, das Leute die Geld haben sich eben alles Kaufen können was sie gerne hätten. Auch bei der Grundstückssuche war immer mindestens einer dabei der sagte er legt noch 50000 drauf wenn er es bekommt.
    Ich hab mein Grundstück vom Land gekauft, mit Bauzwang nur für den eigenbedarf, ich muss selbst drin wohnen, und wenn ich mein Grundstück in den nächsten 10 Jahren weiter verkaufe muss ich den Gewinn 50% ans Land abgeben. (den Wert des Hauses ausgenommen)
    Diese Lösung finde ich an sich gut.
    Wie genau so eine Lösung für den allgemeinen Wohungsbau aussehen soll weiß ich nicht. Das geht nur, wenn die Wohnungen dem Staat gehören und er über die Miethöhe etc entscheidet...dann fallen aber teure Sanierung etc eher weg...bzw bis die durch sind, sind wieder 10 Jahre vergangen. Dann wohnen in diesen Staatlichen Wohnungen wieder nur ärmere Leute, was Brennpunkte wieder begünstigt, das will man ja auch nicht.
    Es ist alles nicht so einfach.

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Also ist die Lösung, mit der Familie an die polnische Grenze zu ziehen, und in Berlin zu arbeiten?

    Mit dem Auto in zwei Stunden von Hoppegarten bis Spandau halte ich für wenig realistisch, sobald auch nur ein bißchen Berufsverkehr dazukommt.

  3. #163
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Berlin

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Ist eine Stadt ein Spekulationsobjekt für Investoren, oder sollen da Menschen wohnen?
    Sie ist Spekulationsobjekt. Nicht erst seit heute.

    Ich habe gestern in der SZ gelesen, dass in Binz über 50% der Immobilien Besitzer haben, die "aus dem Westen" stammen, in Dresden sind es 40%, Halle/Saale gehört fast der gesamte Altbaubestand (= das, was an Halle schön ist) Eigentümern, die weder aus Halle und Umgebung sind, noch dort wohnen.
    Foxlady_ gefällt dies
    Нет худа без добра.

  4. #164
    Soraya78 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Berlin

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Wobei das mit dem anderen zusammenhängt.
    Es gibt auch keinen Wohnraum für Normalverdiener. Eigentlich nur noch für Reiche. und das rächt sich.
    Na so ist es ja nun auch wieder nicht.
    Es gibt schon noch Wohnraum für Normalverdiener, aber das sind dann die Ecken, wo man eher nicht wohnen möchte.
    Auch 1-2 Zimmer Wohnungen sind eher kein Problem.
    Es gibt allerdings kaum bezahlbaren Wohnraum in einigermaßen guten Gegenden für Familien, die 3/4/5-Zimmer benötigen, da stimme ich zu.
    .PMS. und Foxlady_ gefällt dies.

  5. #165
    elina2 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Berlin

    Und da kommt dann hinzu, das einige dieser größeren Wohungen von älteren Paaren oder sogar Alleinstehenden genutzt wird, weil ein Umzug in eine Kleinere Wohung finanziell unsinnig ist.


    Zitat Zitat von Soraya78 Beitrag anzeigen
    Na so ist es ja nun auch wieder nicht.
    Es gibt schon noch Wohnraum für Normalverdiener, aber das sind dann die Ecken, wo man eher nicht wohnen möchte.
    Auch 1-2 Zimmer Wohnungen sind eher kein Problem.
    Es gibt allerdings kaum bezahlbaren Wohnraum in einigermaßen guten Gegenden für Familien, die 3/4/5-Zimmer benötigen, da stimme ich zu.
    .PMS. und Foxlady_ gefällt dies.

  6. #166
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Berlin

    Gibt’s auch in den Plattenbauten nicht mehr wirklich (nicht, dass ich da wohnen will, aber wir würden wie erwähnt durchaus Abstriche machen). Das, was wir an Platz bräuchten, ohne überspannte Platzansprüche zu stellen (wir sind zu sechst), gibt es einfach nicht in bezahlbar.
    Zitat Zitat von Soraya78 Beitrag anzeigen
    Na so ist es ja nun auch wieder nicht.
    Es gibt schon noch Wohnraum für Normalverdiener, aber das sind dann die Ecken, wo man eher nicht wohnen möchte.
    Auch 1-2 Zimmer Wohnungen sind eher kein Problem.
    Es gibt allerdings kaum bezahlbaren Wohnraum in einigermaßen guten Gegenden für Familien, die 3/4/5-Zimmer benötigen, da stimme ich zu.
    salvadora gefällt dies

  7. #167
    Avatar von Vinea
    Vinea ist offline out of order

    User Info Menu

    Standard Re: Berlin

    Zitat Zitat von Soraya78 Beitrag anzeigen
    Na so ist es ja nun auch wieder nicht.
    Es gibt schon noch Wohnraum für Normalverdiener, aber das sind dann die Ecken, wo man eher nicht wohnen möchte.
    Auch 1-2 Zimmer Wohnungen sind eher kein Problem.
    Es gibt allerdings kaum bezahlbaren Wohnraum in einigermaßen guten Gegenden für Familien, die 3/4/5-Zimmer benötigen, da stimme ich zu.

    1-2 Raum-Wohnungen sind kein Problem?
    Ich habe in den letzten drei Jahren 2 mal versucht eine bezahlbare in der Grösse zu finden und es war ein Drama.
    Meiner Erfahrung nach ist jede Wohnungsgrösse hier ein Problem, wenn man nicht übermässig zahlen möchte oder kann.

  8. #168
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Berlin

    Richtig. Wenn ich für 60qm soviel bezahlen soll, wie ich mit einem alten Vertrag aktuell für 90 zahle, ergibt ein Umzug nicht mehr unbedingt Sinn.

    Zitat Zitat von elina2 Beitrag anzeigen
    Und da kommt dann hinzu, das einige dieser größeren Wohungen von älteren Paaren oder sogar Alleinstehenden genutzt wird, weil ein Umzug in eine Kleinere Wohung finanziell unsinnig ist.
    WhiseWoman, salvadora und event_horizon gefällt dies.

  9. #169
    Soraya78 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Berlin

    Zitat Zitat von elina2 Beitrag anzeigen
    Und da kommt dann hinzu, das einige dieser größeren Wohungen von älteren Paaren oder sogar Alleinstehenden genutzt wird, weil ein Umzug in eine Kleinere Wohung finanziell unsinnig ist.
    Das werden wir nicht anders machen, wenn die Kinder raus sind.
    Wir wohnen relativ gut angebunden (Nähe U-Bahn/S-Bahn), ruhig und im grünen in einer 4 Zimmer Maisonette Wohnung mit Garten.
    So lange wir es uns leisten können, werden wir hier bleiben, auch wenn wir nur noch zu 2. sind.

  10. #170
    Soraya78 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Berlin

    Zitat Zitat von Vinea Beitrag anzeigen
    1-2 Raum-Wohnungen sind kein Problem?
    Ich habe in den letzten drei Jahren 2 mal versucht eine bezahlbare in der Grösse zu finden und es war ein Drama.
    Meiner Erfahrung nach ist jede Wohnungsgrösse hier ein Problem, wenn man nicht übermässig zahlen möchte oder kann.
    Gropius wohnen ist immer was zu bekommen, z.B 36m² 450€ warm. Mehrfach erlebt in den letzten Jahren.
    Das finde ich preislich völlig ok.

Seite 17 von 26 ErsteErste ... 71516171819 ... LetzteLetzte