Seite 7 von 26 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 253
Like Tree276gefällt dies

Thema: Berlin

  1. #61
    Avatar von Klopferline
    Klopferline ist gerade online Altlast

    User Info Menu

    Standard Re: Berlin

    Zitat Zitat von _Volker_ Beitrag anzeigen
    Äh... ist das jetzt Ironie?
    klar, wäre aber eine Möglichkeit.

    Mir tun die Polizisten echt leid. Da hampeln inzwischen wohl 1000 Beamte bei dem Einsatz rum, gestern 60 Verletzte, heute schon wieder 20 oder so und niemand hat den Arsch in der Hose, mal anzuordnen, dieses Treiben jetzt notfalls mit 5000 Beamten und allen verfügbaren SEK-Kräften zu beenden. Das ist doch einfach nur noch lächerlich und ärgerlich für die Beamten. (und wegen der Anzahl der Beamten: das Schauspiel geht seit gestern, bundesweit - ich glaube das ist auch geschehen - hätten längst zusätzliche Kräfte vor Ort sein können, nein, da streitet man lieber weiter, ob der Eigentümer der Eigentümer ist und den 5. Durchschlag original gestempelt hat)

    Für eine Brandschutzbegehung!!! Unglaublich!

    Boooaaaahhh echt, ich möchte echt kein Polizist sein.
    Diamant, Stulle, Soraya78 und 3 anderen gefällt dies.

  2. #62
    JimmyGold. 1 ist offline Wirtende

    User Info Menu

    Standard Re: Berlin

    Zitat Zitat von .PMS. Beitrag anzeigen
    Haettest Du auch Verstaendnis, wenn es Dein Haus waere, was friedlich - was heisst das eigentlich? - besetzt wuerde? Da beisst sich nix in den Schwanz.
    Die Frage kann ich Dir nicht beantworten. Oder doch, vielleicht jedenfalls.

    Wäre ich eine Spekulantin, der jedes Mittel recht ist, um noch mehr Profit zu machen, wohl nicht.
    Wäre ich ein guter Mensch, der bezahlbaren Wohnraum für die "Ureinwohner" eines Kiez' schaffen will, käme es vermutlich gar nicht erst zu solchen Besetzungen (ich jede, wie gesagt, NICHT von dem, um was es im EP geht). Dann wäre in meiner Vorstellung ein gemeinsamer Weg mit den Bewohner*innen der richtige.
    Eigentum verpflichtet nämlich.


    Mir ist schon klar, dass das alles nicht schwarz ODER weiß ist, aber die Entwicklung des Wohnungsmarktes (Miete) ist einfach nur noch krass. Sogar bei uns in der Pampa.
    Wer nackt schwimmen geht, braucht keine Bikini-Figur! (geklaut)

  3. #63
    Foxlady_ ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Berlin

    Zitat Zitat von Klopferline Beitrag anzeigen
    vor Jahren habe ich mal einen Bericht gesehen, da ging es um einen Vermieter eines Einfamilienhauses, was von einer Familie mit Kindern angemietet wurde. Die sind eingezogen und haben nicht einen Tag Miete gezahlt, auch keine Kaution und der Vermieter sah von außen auf sein Gründstuck und konnte die Zerstörung seines Eigentums beobachten. Er hat auf Räumung geklagt. Während das so alles anhängig war, wurde Herbst und es wurde kalt im Haus. Innerhalb kürzester Zeit hatten die Mieter ein Urteil, daß der Vermieter gefälligst den Öltank der Heizung zu befüllen hätte, mehrere tausend EURO kostete das.

    Kannste Dir nicht ausdenken. Ob es sowas auch in anderen Ländern gibt?



    Eigentlich verstehe ich den ganzen Aufriss da nicht. Nach den Bildern, die ich in Zeitungen gesehen habe, hätten Ämter längst das ganze Haus wegen ganz erheblicher Mängel räumen lassen müssen. Dieses Haus ist doch lt. deutscher Vorschriften überhaupt nicht bewohnbar (wobei das auch tief auf die Mieter blicken lässt), da geht es ja auch um die Sicherheit der Nachbarhäuser und ihrer Bewohner.
    Um Mängel nachzuweisen und einen Beschluss für die Räumung zu bekommen muss erstmal einer reinkommen der das feststellt. Und darum geht es doch jetzt.
    .

  4. #64
    Foxlady_ ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Berlin

    Zitat Zitat von Klopferline Beitrag anzeigen
    ich glaube, in das Haus kommt die Polizei immer. Die müssen sich nur davor postieren und auf Angriffe aus dem Haus warten.

    Die sollten nur immer auch schweres Gerät zum Öffnen der Türen dabei haben.

    Nein, kommt sie eben nicht. Mit schwerem Gerät rein zu gehen was man nicht kennt könnte Menschenleben gefährden.
    .

  5. #65
    JimmyGold. 1 ist offline Wirtende

    User Info Menu

    Standard Re: Berlin

    Zitat Zitat von Foxlady_ Beitrag anzeigen
    Nein, kommt sie eben nicht. Mit schwerem Gerät rein zu gehen was man nicht kennt könnte Menschenleben gefährden.
    Das wird schon vorbereitet, dazu gibt es (sicher auch in Berlin) gesonderte Technische Einheiten.
    Aber das weiß Volker bestimmt besser.
    Wer nackt schwimmen geht, braucht keine Bikini-Figur! (geklaut)

  6. #66
    Foxlady_ ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Berlin

    Zitat Zitat von Legolas 3.0 Beitrag anzeigen
    Äh - what ?

    Eigentlich gehört da kein Brandschutz gemacht, sondern die Typen*innen endlich da raus geholt.
    Doch, die Begehung ist gut und wichtig.Unter Umständen kann dann festgestellt werden das das Gebäude nicht nutzbar ist und aus Sicherheitsgründen geräumt oder gar entfernt werden muss.
    Klopferline gefällt dies
    .

  7. #67
    Avatar von Klopferline
    Klopferline ist gerade online Altlast

    User Info Menu

    Standard Re: Berlin

    Zitat Zitat von JimmyGold. 1 Beitrag anzeigen
    Die Frage kann ich Dir nicht beantworten. Oder doch, vielleicht jedenfalls.

    Wäre ich eine Spekulantin, der jedes Mittel recht ist, um noch mehr Profit zu machen, wohl nicht.
    Wäre ich ein guter Mensch, der bezahlbaren Wohnraum für die "Ureinwohner" eines Kiez' schaffen will, käme es vermutlich gar nicht erst zu solchen Besetzungen (ich jede, wie gesagt, NICHT von dem, um was es im EP geht). Dann wäre in meiner Vorstellung ein gemeinsamer Weg mit den Bewohner*innen der richtige.
    Eigentum verpflichtet nämlich.


    Mir ist schon klar, dass das alles nicht schwarz ODER weiß ist, aber die Entwicklung des Wohnungsmarktes (Miete) ist einfach nur noch krass. Sogar bei uns in der Pampa.
    ja, in der Theorie ist das immer einfach.
    Ein Vermieter muss, wenn er durch Vermietung entstehende Kosten bei der Steuererklärung geltend machen will, mindestens 66 % der ortsüblichen Miete vereinbaren.
    Ich habe gerade das Problem, daß ich quasi jährlich die Miete erhöhen müsste, weil um uns herum die Preise durch die Decke gehen. Da interessiert es das Finanzamt nicht, ob wir gerade Corona haben, Mieter evtl. in Kurzarbeit sind o.ä. aber ich möchte auch nicht nur einen Teil der Hebeanlage für 8.000 EUR ansetzen dürfen.

    Nur mal als Beispiel.

  8. #68
    _Volker_ ist offline Nicht neu - quak -

    User Info Menu

    Standard Re: Berlin

    Zitat Zitat von Klopferline Beitrag anzeigen
    klar, wäre aber eine Möglichkeit.

    Mir tun die Polizisten echt leid. Da hampeln inzwischen wohl 1000 Beamte bei dem Einsatz rum, gestern 60 Verletzte, heute schon wieder 20 oder so und niemand hat den Arsch in der Hose, mal anzuordnen, dieses Treiben jetzt notfalls mit 5000 Beamten und allen verfügbaren SEK-Kräften zu beenden. Das ist doch einfach nur noch lächerlich und ärgerlich für die Beamten. (und wegen der Anzahl der Beamten: das Schauspiel geht seit gestern, bundesweit - ich glaube das ist auch geschehen - hätten längst zusätzliche Kräfte vor Ort sein können, nein, da streitet man lieber weiter, ob der Eigentümer der Eigentümer ist und den 5. Durchschlag original gestempelt hat)

    Für eine Brandschutzbegehung!!! Unglaublich!

    Boooaaaahhh echt, ich möchte echt kein Polizist sein.
    Nein, es ist keine Möglichkeit. Das jetzt auszuführen, würde den Rahmen sprengen. Nur soviel: nahezu alle getroffenen Maßnahmen stehen unter Entscheidungsvorbehalt der höheren Dienstes. Der wiederum an den Senat gebunden ist. Das ist politisch gewollt.
    kaba und Foxlady_ gefällt dies.

  9. #69
    Avatar von Klopferline
    Klopferline ist gerade online Altlast

    User Info Menu

    Standard Re: Berlin

    Zitat Zitat von _Volker_ Beitrag anzeigen
    Nein, es ist keine Möglichkeit. Das jetzt auszuführen, würde den Rahmen sprengen. Nur soviel: nahezu alle getroffenen Maßnahmen stehen unter Entscheidungsvorbehalt der höheren Dienstes. Der wiederum an den Senat gebunden ist. Das ist politisch gewollt.
    das ist mir klar.

  10. #70
    .PMS. ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Berlin

    Zitat Zitat von JimmyGold. 1 Beitrag anzeigen
    Die Frage kann ich Dir nicht beantworten. Oder doch, vielleicht jedenfalls.

    Wäre ich eine Spekulantin, der jedes Mittel recht ist, um noch mehr Profit zu machen, wohl nicht.
    Wäre ich ein guter Mensch, der bezahlbaren Wohnraum für die "Ureinwohner" eines Kiez' schaffen will, käme es vermutlich gar nicht erst zu solchen Besetzungen (ich jede, wie gesagt, NICHT von dem, um was es im EP geht). Dann wäre in meiner Vorstellung ein gemeinsamer Weg mit den Bewohner*innen der richtige.
    Eigentum verpflichtet nämlich.


    Mir ist schon klar, dass das alles nicht schwarz ODER weiß ist, aber die Entwicklung des Wohnungsmarktes (Miete) ist einfach nur noch krass. Sogar bei uns in der Pampa.
    Aber diesen Entwicklungen kommst du doch nicht bei, indem du Rechtsunsicherheit schaffst. Wer will dann noch in Wohnungsbau investieren?

Seite 7 von 26 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte
>
close