Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 53
Like Tree16gefällt dies

Thema: Off-Label-Impfung für Kind: Arzt gesucht

  1. #1
    Esme ist offline Stranger

    User Info Menu

    Frage Off-Label-Impfung für Kind: Arzt gesucht

    Gelöscht.

  2. #2
    Legolas 3.0 ist offline Mal wieder da

    User Info Menu

    Standard Re: Off-Label-Impfung für Kind: Arzt gesucht

    Zitat Zitat von Esme Beitrag anzeigen
    Hallo liebes Forum,
    wir haben ein Kind, das noch keine 12 Jahre alt und auch nicht vorerkrankt ist. Aufgrund bestimmter Umstände würden wir es trotzdem gern schon mit Biontech gegen Corona impfen lassen. Grundsätzlich ist das als so genannter Off-Label-Use möglich, wir finden aber bisher keinen Arzt, der dazu bereit wäre. Mehrfach bekamen wir die Auskunft, unser Wunsch sei nachvollziehbar, wegen haftungsrechtlicher Sorgen wolle der Arzt aber trotzdem nicht impfen.
    Ich erhoffe mir in erster Linie, dass sich per PN jemand mit einem Tipp meldet, wohin wir uns wenden könnten. Gern schildere ich per PN Details. Vielleicht habe ich ja Glück und jemand hat einen Hinweis.
    Viele Grüße
    Esme
    3…2…1….

    Glogge !

    *augenzuhalt*

  3. #3
    Avatar von mikoscho
    mikoscho ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Off-Label-Impfung für Kind: Arzt gesucht

    Zitat Zitat von Esme Beitrag anzeigen
    Hallo liebes Forum,
    wir haben ein Kind, das noch keine 12 Jahre alt und auch nicht vorerkrankt ist. Aufgrund bestimmter Umstände würden wir es trotzdem gern schon mit Biontech gegen Corona impfen lassen. Grundsätzlich ist das als so genannter Off-Label-Use möglich, wir finden aber bisher keinen Arzt, der dazu bereit wäre. Mehrfach bekamen wir die Auskunft, unser Wunsch sei nachvollziehbar, wegen haftungsrechtlicher Sorgen wolle der Arzt aber trotzdem nicht impfen.
    Ich erhoffe mir in erster Linie, dass sich per PN jemand mit einem Tipp meldet, wohin wir uns wenden könnten. Gern schildere ich per PN Details. Vielleicht habe ich ja Glück und jemand hat einen Hinweis.
    Viele Grüße
    Esme

  4. #4
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Off-Label-Impfung für Kind: Arzt gesucht

    Zitat Zitat von mikoscho Beitrag anzeigen


    Ich hätte ja lieber einen kühlen Rosä.
    chick gefällt dies

  5. #5
    Euterpe ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Off-Label-Impfung für Kind: Arzt gesucht

    Zitat Zitat von Esme Beitrag anzeigen
    Hallo liebes Forum,
    wir haben ein Kind, das noch keine 12 Jahre alt und auch nicht vorerkrankt ist. Aufgrund bestimmter Umstände würden wir es trotzdem gern schon mit Biontech gegen Corona impfen lassen. Grundsätzlich ist das als so genannter Off-Label-Use möglich, wir finden aber bisher keinen Arzt, der dazu bereit wäre. Mehrfach bekamen wir die Auskunft, unser Wunsch sei nachvollziehbar, wegen haftungsrechtlicher Sorgen wolle der Arzt aber trotzdem nicht impfen.
    Ich erhoffe mir in erster Linie, dass sich per PN jemand mit einem Tipp meldet, wohin wir uns wenden könnten. Gern schildere ich per PN Details. Vielleicht habe ich ja Glück und jemand hat einen Hinweis.
    Viele Grüße
    Esme
    Ich hoffe, dass in diesem Forum niemand unterwegs ist, der unseriöse Ärzte, die auf Elternwunsch alles impfen, vermitteln kann.

    Falls bei deinem Kind eine medizinische Indikation besteht, dann gibt es dazu einen behandelnden Arzt und mit dem solltest du die Frage vertrauensvoll besprechen.

  6. #6
    Euterpe ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Off-Label-Impfung für Kind: Arzt gesucht

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Ich hätte ja lieber einen kühlen Rosä.
    Boah, gute Idee, aber lieber einen Aperol Spritz, darauf hätte ich jetzt sowas von Bock.

  7. #7
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Off-Label-Impfung für Kind: Arzt gesucht

    Zitat Zitat von Euterpe Beitrag anzeigen
    Boah, gute Idee, aber lieber einen Aperol Spritz, darauf hätte ich jetzt sowas von Bock.
    Ja, den mache ich mir im Laufe der Diskussion, falls es eine geben sollte.

  8. #8
    Avatar von Effendi
    Effendi ist offline irgendwie

    User Info Menu

    Standard Re: Off-Label-Impfung für Kind: Arzt gesucht

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Ja, den mache ich mir im Laufe der Diskussion, falls es eine geben sollte.
    Naja, sie schreibt doch dass es gute Gründe gibt die sie nicht öffentlich darlegen möchte, ich kann mir da durchaus auch gute Gründe vorstellen (z.B. Kind knapp unter 12 und weit entwickelt, Hochrisikopatient im Haushalt der aus irgendwelchen Gründen nicht selbst geimpft werden kann)
    Gäbe es keine wirklich guten Gründe täte sie es sich vermutlich nicht an hier zu fragen.
    Ich kann leider keinen Tipp geben, drücke aber die Daumen dass sie fündig wird wenn es so dringend ist!

    "Du bist der oanzige Mensch, der den ganz´n Tag nur Schotter red´t und am Am´d no sympatisch is - des is a Begabung! Des hab i da scho amoi g´sagt...
    Damit konnst D´as weit bringa, grad in unsara Zeit!

  9. #9
    Euterpe ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Off-Label-Impfung für Kind: Arzt gesucht

    Zitat Zitat von Effendi Beitrag anzeigen
    Naja, sie schreibt doch dass es gute Gründe gibt die sie nicht öffentlich darlegen möchte, ich kann mir da durchaus auch gute Gründe vorstellen (z.B. Kind knapp unter 12 und weit entwickelt, Hochrisikopatient im Haushalt der aus irgendwelchen Gründen nicht selbst geimpft werden kann)
    Gäbe es keine wirklich guten Gründe täte sie es sich vermutlich nicht an hier zu fragen.
    Ich kann leider keinen Tipp geben, drücke aber die Daumen dass sie fündig wird wenn es so dringend ist!
    Jeder Hochrisikopatient hat einen Arzt, der genau dieses Risiko abwägen muss. Da braucht man keinen Quacksalber der auf Wunsch der Eltern loslegt.
    Lolaluna und Foxlady_ gefällt dies.

  10. #10
    JimmyGold. 1 ist offline Wirtende

    User Info Menu

    Standard Re: Off-Label-Impfung für Kind: Arzt gesucht

    Zitat Zitat von Effendi Beitrag anzeigen
    Naja, sie schreibt doch dass es gute Gründe gibt die sie nicht öffentlich darlegen möchte, ich kann mir da durchaus auch gute Gründe vorstellen (z.B. Kind knapp unter 12 und weit entwickelt, Hochrisikopatient im Haushalt der aus irgendwelchen Gründen nicht selbst geimpft werden kann)
    Gäbe es keine wirklich guten Gründe täte sie es sich vermutlich nicht an hier zu fragen.
    Ich kann leider keinen Tipp geben, drücke aber die Daumen dass sie fündig wird wenn es so dringend ist!
    Die TE hat genau 1 Beitrag.
    Wer so blöd ist und ihr hier Tipps gibt, soll das tun, aber dann auch einkalkulieren, dass der Tipp ggf Ärger riskiert.
    Wer nackt schwimmen geht, braucht keine Bikini-Figur! (geklaut)

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte