Seite 5 von 14 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 132
Like Tree124gefällt dies

Thema: "Die Kinder werden ihres Lebens nicht mehr froh..." (SLP)

  1. #41
    Avatar von tropi
    tropi ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: "Die Kinder werden ihres Lebens nicht mehr froh..." (SLP)

    Zitat Zitat von Leona68 Beitrag anzeigen
    Hätte ich daneben gestanden, hätte ich gedacht, omg was für eine überspannte Zicke.
    Dich darf also jeder voll sabbeln? So einen Mist würde ich mir auch nicht anhören wollen.
    Sepia gefällt dies

  2. #42
    JimmyGold. 1 ist offline Wirtende

    User Info Menu

    Standard Re: "Die Kinder werden ihres Lebens nicht mehr froh..." (SLP)

    Zitat Zitat von tropi Beitrag anzeigen
    Dich darf also jeder voll sabbeln? So einen Mist würde ich mir auch nicht anhören wollen.
    Vollsabbeln?

    Umdrehen, weggehen und dabei was Unverbindliches von sich geben oder gar nix.
    Aber doch keinen Vortrag mit seinen und ihren Kindern *augenroll*
    Maxie Musterfrau und Leona68 gefällt dies.
    Wer nackt schwimmen geht, braucht keine Bikini-Figur! (geklaut)

  3. #43
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: "Die Kinder werden ihres Lebens nicht mehr froh..." (SLP)

    Zitat Zitat von Mumpitz Beitrag anzeigen
    Mir ist das zu pauschal. Natürlich gibt es Kinder, die unter der Pandemie leiden, aber viele eben auch nicht. Meine Kinder z.B. tun mir überhaupt gar nicht leid, für meine Tochter war es z.B. eine total schöne Zeit, besonders das Homeschooling.
    Verstehe ich dich richtig: Deine Tochter würde die Pandemie als total schöne Zeit bezeichnen? Also insgesamt, nicht nur auf die Schule bezogen?

  4. #44
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: "Die Kinder werden ihres Lebens nicht mehr froh..." (SLP)

    Zitat Zitat von tropi Beitrag anzeigen
    Dich darf also jeder voll sabbeln? So einen Mist würde ich mir auch nicht anhören wollen.
    Man muss ja nicht auch noch drauf einsteigen. Wegeregen und nicht antworten würde doch reichen.

  5. #45
    Avatar von sojus
    sojus ist gerade online Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: "Die Kinder werden ihres Lebens nicht mehr froh..." (SLP)

    Zitat Zitat von Schluesselsucherin71 Beitrag anzeigen
    Ich hätte deswegen wahrscheinlich auch kein posting aufgemacht und vermutlich auch nix gesagt, aber solche Dramatisierer lassen mich halt auch kurz Augen rollen.
    Also, ich versteh, wenn sie genervt war.
    Ich auch, ich habe es inzwischen ein paarmal ähnlich erlebt, auch im Bekanntenkreis. Am liebsten würde ich antworten: "Wenn Sie so mit den Kindern mitfühlen, haben Sie sich bestimmt schon impfen lassen, denn das ist das Beste, was Sie persönlich für sie tun können."

    Aber ich sage auch eher nichts.

  6. #46
    Sepia ist offline ein Tag nach dem anderen

    User Info Menu

    Standard Re: "Die Kinder werden ihres Lebens nicht mehr froh..." (SLP)

    Zitat Zitat von Seebär05 Beitrag anzeigen
    Ja natürlich es sind meine Gefühle, wenn ich es irritierend finde wenn Kinder draußen wenn sie ein paar Sekunden an jemandem vorbei gehen, sich eine Maske aufsetzen. Das hat doch mit einer normalen Risikoabschätzung nichts zu tun oder, wie gesagt es war draußen und der Kontakt war Sekunden. Anders wenn man 15 min in der Masse stehen bleibt und zuhört. Und ja doch mir tun die Kinder leid, was diese Pandemie da macht.
    Es ist übervorsichtig in so einer Situation.
    Das war in einer Einkaufsstraße in der Schilder hängen, dass Maskenpflicht bei Menschenansammlung ist (draußen). Und bis letzte Woche wurde es kontrolliert. Finde ich wichtig um die Situation zu verstehen, weil es eben nicht auf einem Joggerweg, Spaziergang im Wald, weitläufigen Fussballplatz oder so war.

    Allgemein: Mir tut leid, dass mein Kind die Bildung gestrichen wird und wir das kompensieren müssen. Mir tut leid, dass er lange seine Freunde und seine Familie/Oma nicht sehen durfte. Mir tut er leid, wenn es warm ist und unangenehm.

    Aber gesichert tut er mir nicht leid, wenn er eine Maske gedankenverloren hochzieht, wenn er in die Menge geht, und diese genauso automatisiert wieder runterzieht, wenn er Abstand hat. Er leidet unter der Kontaktsperre, er leidet darunter,dass er große Klassen nicht mehr gewohnt ist. Und und und.

    Aber das Maske hoch und runterziehen ist für ihn so normal wie morgens bei den Temperaturen zu überlegen, ob er Sneakers oder Sandalen anzieht. Kann man als Erwachsener schlimm finden, aber bitte doch kein Leid an einer Ecke suchen, wo einfach mal keins ist...
    stpaula_75 gefällt dies
    Ein Tag nach dem anderen...

  7. #47
    Sepia ist offline ein Tag nach dem anderen

    User Info Menu

    Standard Re: "Die Kinder werden ihres Lebens nicht mehr froh..." (SLP)

    Zitat Zitat von JimmyGold. 1 Beitrag anzeigen
    Vollsabbeln?

    Umdrehen, weggehen und dabei was Unverbindliches von sich geben oder gar nix.
    Aber doch keinen Vortrag mit seinen und ihren Kindern *augenroll*
    Der Satz "Entscheiden Sie das bitte für Ihr Kind und ich für meines" ist für dich eine Vortrag? (diesen Satz sagte ich und ging).

    Wie ich mehrfach schrieb, war es danach von seiner Seite aus keineswegs vorbei, sondern mir wurden dann noch mehrere Sätze hintergerufen. (was wir unseren Kindern antun, welchen Schaden Masken anrichten ist in Erinnerung geblieben, ich habe mir nicht alles gemerkt, weil ich auf Durchzug gestellt habe)

    Zitat Zitat von Leona68 Beitrag anzeigen
    Hätte ich daneben gestanden, hätte ich gedacht, omg was für eine überspannte Zicke.
    Du gestehst also Fremden das Recht zu, dich bezüglich deiner Kinder zuzutexten (gerne auch vor deinen Kindern) . Oder gilt das nur, wenn das anderen widerfährt?
    Ein Tag nach dem anderen...

  8. #48
    Sina75 ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: "Die Kinder werden ihres Lebens nicht mehr froh..." (SLP)

    Zitat Zitat von Mumpitz Beitrag anzeigen
    Das verstehe ich immer nicht-was tut dir denn daran leid? Meine Tochter setzt auch draußen, wenn es eng ist, z.B. in einer Fußgängerzone, die Maske auf. Sie sagt immer, sie spüre die Maske gar nicht, weil sie die ja auch in der Schule immer stundenlang trägt. Da muss sie fremden Leuten ganz bestimmt nicht leid tun. Gerade bei der Deltavariante halte ich das Risiko für eine Ansteckung auch draußen nicht für ganz so gering, wenn man sich in einer Menschenmasse drängelt. Wenn man am Strand liegt mit 3 m Abstand zum Nebenmann, dann schon eher.
    Wenn du nicht verstehst, warum man Mitleid hat, das die Kinder nicht mehr unbeschwert ohne Maske ihr Leben leben so wie wir damals...
    cosima und JimmyGold. 1 gefällt dies.
    Den nächsten Lockdown mach ich nicht mehr mit. Da bleib ich lieber daheim!

  9. #49
    Mumpitz ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: "Die Kinder werden ihres Lebens nicht mehr froh..." (SLP)

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Verstehe ich dich richtig: Deine Tochter würde die Pandemie als total schöne Zeit bezeichnen? Also insgesamt, nicht nur auf die Schule bezogen?
    Ja, sagt sie manchmal so, wenn sie Zeitung liest oder Nachrichten hört, wo mal wieder über die schlimmen Folgen der Pandemie für Kinder berichtet wird. Schule ist ja nun mal ein großer Teil des Lebens einer Dreizehnjährigen, am restlichen Leben hat sich nun nicht so viel geändert. OK, Fußball ist eine Zeit lag ausgefallen und es gab keinen Kindergeburtstag, aber dafür fand sie halt den Rest toll. Lange schlafen, abends ewig aufbleiben, kaum Klassenarbeiten, Unterricht auf dem Sofa mit Katze auf dem Schoß, der Bruder, der sonst in einer anderen Stadt studiert, die ganze Zeit zu Hause- für sie war das irgendwie wie unendlich lang währende Ferien. Ich fand es eigentlich auch ganz schön, wenn nur nicht die Angst gewesen wäre, zu erkranken.

  10. #50
    Mumpitz ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: "Die Kinder werden ihres Lebens nicht mehr froh..." (SLP)

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Wenn du nicht verstehst, warum man Mitleid hat, das die Kinder nicht mehr unbeschwert ohne Maske ihr Leben leben so wie wir damals...
    Sie leben halt unbeschwert mit Maske, das geht schon auch. Ich denke, für viele Kinder ist das mittlerweile einfach ein Kleidungsstück.
    Leona68 gefällt dies

Seite 5 von 14 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
>
close