Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
Like Tree9gefällt dies

Thema: Implantat oder Krone?

  1. #1
    Avatar von Dr. Quinn
    Dr. Quinn ist offline 8 Richtige beim DoRä! :-)

    User Info Menu

    Standard Implantat oder Krone?

    Stand hier schon mal jemand vor der Entscheidung Implantat oder Krone? Für was habt ihr euch entschieden, warum und würdet ihr im Nachhinein wieder so entscheiden?
    LG
    Dr. Quinn







  2. #2
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Implantat oder Krone?

    Wenn der Zahn noch erhalten werden kann, würde ich immer erst überkronen lassen. Ich habe inzwischen vier Implantate, und je länger sie drin sind, umso mehr Probleme bekomme ich mit ihnen (ich habe aber aber zwei davon schon mehr als zehn Jahre).
    Zwutschgal gefällt dies

  3. #3
    Avatar von Zwutschgal
    Zwutschgal ist offline Hubsiversteher

    User Info Menu

    Standard Re: Implantat oder Krone?

    Ich kann dir nicht sagen wieso, aber Implantate machen mir Angst. Schon allein das Einsetzen kann schief gehen und nicht jeder Kieferchirurg macht dir da einen zweiten Versuch.
    Mein Ex hat sich ein Implantat für einen fehlenden Eckzahn machen lassen, bei dem hat sich beim ersten Mal alles entzündet, das wurde wieder rausgewerkelt und musste dann heilen, dann bekam er noch einen zweiten "Versuch", da klappte das dann. Wie glücklich er heute damit ist, kann ich dir aber leider nicht mehr sagen
    ich hab lang dran hingebettelt, dass er wenigstens mal zum Zahnarzt geht, gemacht hat er das Implantat erst, als sein Vater ihm das Geld dafür gegeben hat.

    Ich bin mit meinem Krönchen sehr zufrieden, der Zahntechniker war super und hat das Teil so gut hinbekommen, dass es fast komplett paßte, nur ganz minimal nachgeschliffen und gut. Würde ich wieder machen. (hoffe aber nicht)
    Tüdelband gefällt dies
    Eeny, meeny, miny, moe, catch a tiger by the toe. If he hollers, let him go. Eeny, meeny, miny, moe.

  4. #4
    Avatar von rosenma
    rosenma ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Implantat oder Krone?

    Ich habe vor Weihnachten 2017 starke Zahnschmerzen an einem bereits überkronten Zahn bekommen, der Zahn wurde aufgebohrt, eine Wurzelbehandlung schlug wegen stark gekrümmter Wurzel fehl. Der Zahnarzt wollte den Zahn ziehen und direkt ein Implantat setzen. Ich bin dann nochmal zu einem Spezialisten für Wurzelbehandlung gegangen, der meinte es wäre schwierig (50/50) und teuer. Ich habe die Wurzelbehandlung machen lassen und den Zahn neu überkronen lassen. Noch isser drin.
    Time ist the fire in which we burn.

  5. #5
    Legolas 3.0 ist offline Mal wieder da

    User Info Menu

    Standard Re: Implantat oder Krone?

    Zitat Zitat von Dr. Quinn Beitrag anzeigen
    Stand hier schon mal jemand vor der Entscheidung Implantat oder Krone? Für was habt ihr euch entschieden, warum und würdet ihr im Nachhinein wieder so entscheiden?
    Ich hab mich für Kronen entschieden- einmal unten rechts, das ist etwa 6-7 Jahre her und ich bin völlig zufrieden und einmal oben links, das sitzt seit etwa 3-4 Jahren und das hat etwas gedauert, bis es richtig war. Die Krone war etwas zu hoch, aber mein Zahnarzt hat sich ran gearbeitet und jetzt ist es auch gut.
    Gegen Implantate habe ich mich schon aus Kostengründen entschieden- die wären etwa doppelt so teuer gewesen.

  6. #6
    Avatar von rosenma
    rosenma ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Implantat oder Krone?

    Zitat Zitat von Dr. Quinn Beitrag anzeigen
    Stand hier schon mal jemand vor der Entscheidung Implantat oder Krone? Für was habt ihr euch entschieden, warum und würdet ihr im Nachhinein wieder so entscheiden?
    Eigentlich stellt sich die Frage Krone:Implantat eher selten. Entweder der Zahn muss gezogen werden, dann steht die Entscheidung zwischen Implantat oder Brücke. Oder der Zahn kann drin bleiben-dann Krone/Inlay.
    Time ist the fire in which we burn.

  7. #7
    joyceM ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Implantat oder Krone?

    Ich habe mich für die Krone, bzw Brücke, entschieden. Ich kenne einige Leute, die nur Ärger bei der Implantat-Einsetzung hatten. Das wollte ich nicht mitmachen.

    Zitat Zitat von Dr. Quinn Beitrag anzeigen
    Stand hier schon mal jemand vor der Entscheidung Implantat oder Krone? Für was habt ihr euch entschieden, warum und würdet ihr im Nachhinein wieder so entscheiden?

  8. #8

    User Info Menu

    Standard Re: Implantat oder Krone?

    Ich sehe da gar kein Entweder-Oder...
    Implantat dann, wenn Krone nicht mehr geht.
    Aber wenn der Zahn zu retten und zu überkronen ist, würde ich ja kein Implantat wollen.
    Bei mir stehen ein paar Kronen an...
    Sommerschnee gefällt dies
    LG
    Schlüsselsucherin



  9. #9
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt

    User Info Menu

    Standard Re: Implantat oder Krone?

    Zitat Zitat von Dr. Quinn Beitrag anzeigen
    Stand hier schon mal jemand vor der Entscheidung Implantat oder Krone? Für was habt ihr euch entschieden, warum und würdet ihr im Nachhinein wieder so entscheiden?
    Meine ersten Kronen bekam ich vor dreißig Jahren, seitdem sind einige hinzugekommen, die älteren bereits erneuert

    Implantate möchte ich nicht, da bin ich Schisser und da es mit Kronen und Brücken bei mir sehr gut funktioniert, bleibe ich dabei
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!




  10. #10
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Implantat oder Krone?

    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen
    Ich habe vor Weihnachten 2017 starke Zahnschmerzen an einem bereits überkronten Zahn bekommen, der Zahn wurde aufgebohrt, eine Wurzelbehandlung schlug wegen stark gekrümmter Wurzel fehl. Der Zahnarzt wollte den Zahn ziehen und direkt ein Implantat setzen. Ich bin dann nochmal zu einem Spezialisten für Wurzelbehandlung gegangen, der meinte es wäre schwierig (50/50) und teuer. Ich habe die Wurzelbehandlung machen lassen und den Zahn neu überkronen lassen. Noch isser drin.
    Mein Zahnarzt ist IMMER für erhalten, wenn es irgendwie machbar ist und sinnvoll erscheint. Letztes Jahr hab ich eine Teilwurzelresektion machen lassen, und dann überkronen. Dafür mußte ich extra einen Kieferchirurgen finden, weil mein ZA keine Teilwurzeln entfernen kann und mich daher weiter überwiesen hat. Bisher ist alles gut.

    Meine Implantate halten alle gut, aber das Zahnfleisch geht dort schneller zurück

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte