Seite 47 von 62 ErsteErste ... 37454647484957 ... LetzteLetzte
Ergebnis 461 bis 470 von 616
Like Tree455gefällt dies

Thema: Warum ist das Hochwasser hier kein Thema

  1. #461
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt

    User Info Menu

    Standard Re: Warum ist das Hochwasser hier kein Thema

    Für das Wochenende werden neue Starkregenschauer, Gewitter und Sturmböen für das Katastrophengebiet erwartet

    Nicht so großflächig wie letzte Woche und lange nicht die Mengen, aber dort, wo 25 bis 40 ml pro Quadrameter in kurzer Zeit fallen, kann es nochmal durch die vorgeschädigte Natur nochmal kritisch werden


    Wer Verwandte , Freunde, Bekannte in dem Gebiet und Kontakt zu ihnen hat, sie sollen bitte die weitere Entwicklung im Auge behalten
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!




  2. #462
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Warum ist das Hochwasser hier kein Thema

    Welchem Elend?
    Zitat Zitat von JimmyGold. 1 Beitrag anzeigen
    Mag sein.
    Ich fand die Antwort allerdings nicht unhöflich.
    Etwas sarkastisch, aber das ist wohl eher dem Elend geschuldet.
    Liebe Grüße

    Sofie

  3. #463
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Warum ist das Hochwasser hier kein Thema

    Ich habe auch Kontakte und abseits von Klamotten und Reifen gibt es noch einiges, was gebraucht wird. (Wasser, Lebensmittel, Babynahrung, Tiernahrung, Toiletenarikel). Ich habe meinem Sohn einiges mitgegeben
    Zitat Zitat von JimmyGold. 1 Beitrag anzeigen
    Lass Dich nicht ärgern.
    Ich habe auch mittelbar Kontakt in die Region Ahrtal und das deckt sich mit Deinen Worten....

    Super, dass Ihr Wohnraum "spendet".
    Cafetante gefällt dies
    Liebe Grüße

    Sofie

  4. #464
    Temporär ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Warum ist das Hochwasser hier kein Thema

    Nachlese zum Thema Chaos, was dann noch geschah außer super organisierten Übertragungen mit Berliner Politprominenz in Gummistiefeln auf Trümmerbergen:
    Am heutigen Tage wurde das letzte abgeschnittene zerstörte Dorf von professionellen Einsatzkräften erreicht, die Leute waren bis jetzt auf sich selbst und Eigenhilfe durch freiwillige Helfer aus der Umgebung angewiesen.
    Dafür sollen jetzt Choleraimpfungen im Tal angeboten werden.

    Die Warnungskette wurde inzwischen rekonstruiert.
    Nina hat keine Warnung abgesetzt (oder hatte eine Fehlfunktion).
    Über Katwarn hieß es: violett- bleiben sie zuhause.

    Der Innenminister war bis 19.30 beim Krisenstab und ist dann abgereist, um erreichbar um erreichbar zu bleiben ( sagt er), weil der Krisenstab nicht mehr erreichbar war wegen Zusammenbruch der Kommunikationsmöglichkeiten.
    Eine Evakuierungswarnung gab es nicht, eine Warnung 50 m Abstand vom Flussbett zu halten konnte nicht mehr übermittelt werden.

    Armes Deutschland.

    Es werden noch 150 Menschen vermisst, für die es wenig Hoffnung gibt, das noch Leichen geborgen werden können, die sind wohl im Rhein verschwunden. Das finde ich für die Hinterbliebenen am schlimmsten.
    Zitat Zitat von Sylta Beitrag anzeigen
    Digitalisierte Pläne können vom Krisenstab in der Regel auch bei Stromausfall abgerufen werden, dafür müssen mobile Einsatzzentralen die durch aNotstromaggregate betrieben werden vorgehalten werden

    Einsatzkräfte kommunizieren über Funk, oft schon digitalisiert

    Dieses unvorstellbare Chaos macht mich unglaublich wütend, angefangen dabei, das die Warnungen ignoriert wurden und jetzt bei der Koordination der Einsatkräfte und der freiwilligen Helfer

    Deutschland, so reich und doch so arm

  5. #465
    bernadette ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Warum ist das Hochwasser hier kein Thema

    Die letzte flutwelle war an der ahr im jahr 1804. Dass man die damals nicht vorhersehen konnte, ist mir klar. Dass ez auch heute scheinbar nicht moeglich ist, entsetzt die leute.
    Ja, cholera, typhus u ggf. die 2. Covid impfung gab es jedenfalls fuer alle rettungskraefte.

    Zitat Zitat von Temporär Beitrag anzeigen
    Nachlese zum Thema Chaos, was dann noch geschah außer super organisierten Übertragungen mit Berliner Politprominenz in Gummistiefeln auf Trümmerbergen:
    Am heutigen Tage wurde das letzte abgeschnittene zerstörte Dorf von professionellen Einsatzkräften erreicht, die Leute waren bis jetzt auf sich selbst und Eigenhilfe durch freiwillige Helfer aus der Umgebung angewiesen.
    Dafür sollen jetzt Choleraimpfungen im Tal angeboten werden.

    Die Warnungskette wurde inzwischen rekonstruiert.
    Nina hat keine Warnung abgesetzt (oder hatte eine Fehlfunktion).
    Über Katwarn hieß es: violett- bleiben sie zuhause.

    Der Innenminister war bis 19.30 beim Krisenstab und ist dann abgereist, um erreichbar um erreichbar zu bleiben ( sagt er), weil der Krisenstab nicht mehr erreichbar war wegen Zusammenbruch der Kommunikationsmöglichkeiten.
    Eine Evakuierungswarnung gab es nicht, eine Warnung 50 m Abstand vom Flussbett zu halten konnte nicht mehr übermittelt werden.

    Armes Deutschland.

    Es werden noch 150 Menschen vermisst, für die es wenig Hoffnung gibt, das noch Leichen geborgen werden können, die sind wohl im Rhein verschwunden. Das finde ich für die Hinterbliebenen am schlimmsten.

  6. #466
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Warum ist das Hochwasser hier kein Thema

    Zitat Zitat von bernadette Beitrag anzeigen
    Die letzte flutwelle war an der ahr im jahr 1804. Dass man die damals nicht vorhersehen konnte, ist mir klar. Dass ez auch heute scheinbar nicht moeglich ist, entsetzt die leute.
    Ja, cholera, typhus u ggf. die 2. Covid impfung gab es jedenfalls fuer alle rettungskraefte.
    https://www.tagesspiegel.de/politik/...b-global-de-DE

    Mich entsetzt eher, dass die stringente Warnung nicht an die Leute weitergegeben wurde.

    ... und wie sagte jemand von der Bundesbehörde Bevölkerungsschutz ... so was muss man auch üben. So ist es.

    https://www.sueddeutsche.de/panorama...8?reduced=true
    Нет худа без добра.

  7. #467
    Temporär ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Warum ist das Hochwasser hier kein Thema

    In Rheinland Pfalz ist nichts aus dem tollen Europäischen Warnsystem angekommen.
    "Wir hatten keinerlei Infos von anderen Behörden aus diesem europäischen System".
    https://www.swr.de/swraktuell/rheinl...kreis-100.html

    Da das flächendeckend in den katastrophenkreisen war und auch Nina nicht ausgelöst hat
    https://www.deutschlandfunk.de/medie...ews_id=1283236
    und diese auch beim bundesweiten Warntag nicht funktioniert hat,
    https://www.sueddeutsche.de/panorama...tion-1.5027608

    frage ich mich, was seit dem 10.09.2020 in den obersten Behörden BKK passiert ist.

    Der Artikel ist hinter Bezahlschranke. Aber das Zitat ist echt ein Schlag ins Gesicht anstatt Verantwortung für ein Komplettversagen zu übernehmen.
    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    ... und wie sagte jemand von der Bundesbehörde Bevölkerungsschutz ... so was muss man auch üben. So ist es.

    https://www.sueddeutsche.de/panorama...8?reduced=true

  8. #468
    JimmyGold. 1 ist offline Wirtende

    User Info Menu

    Standard Re: Warum ist das Hochwasser hier kein Thema

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    https://www.tagesspiegel.de/politik/...b-global-de-DE

    Mich entsetzt eher, dass die stringente Warnung nicht an die Leute weitergegeben wurde.

    ... und wie sagte jemand von der Bundesbehörde Bevölkerungsschutz ... so was muss man auch üben. So ist es.

    https://www.sueddeutsche.de/panorama...8?reduced=true
    Mal o. T.

    Der Artikel ist hinter der Bezahlschranke. Sieht man das als Verlinkender irgendwie?
    Wer nackt schwimmen geht, braucht keine Bikini-Figur! (geklaut)

  9. #469
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt

    User Info Menu

    Standard Re: Warum ist das Hochwasser hier kein Thema

    Zitat Zitat von Temporär Beitrag anzeigen
    Nachlese zum Thema Chaos, was dann noch geschah außer super organisierten Übertragungen mit Berliner Politprominenz in Gummistiefeln auf Trümmerbergen:
    Am heutigen Tage wurde das letzte abgeschnittene zerstörte Dorf von professionellen Einsatzkräften erreicht, die Leute waren bis jetzt auf sich selbst und Eigenhilfe durch freiwillige Helfer aus der Umgebung angewiesen.
    Dafür sollen jetzt Choleraimpfungen im Tal angeboten werden.

    Die Warnungskette wurde inzwischen rekonstruiert.
    Nina hat keine Warnung abgesetzt (oder hatte eine Fehlfunktion).
    Über Katwarn hieß es: violett- bleiben sie zuhause.

    Der Innenminister war bis 19.30 beim Krisenstab und ist dann abgereist, um erreichbar um erreichbar zu bleiben ( sagt er), weil der Krisenstab nicht mehr erreichbar war wegen Zusammenbruch der Kommunikationsmöglichkeiten.
    Eine Evakuierungswarnung gab es nicht, eine Warnung 50 m Abstand vom Flussbett zu halten konnte nicht mehr übermittelt werden.

    Armes Deutschland.

    Es werden noch 150 Menschen vermisst, für die es wenig Hoffnung gibt, das noch Leichen geborgen werden können, die sind wohl im Rhein verschwunden. Das finde ich für die Hinterbliebenen am schlimmsten.
    das auf jeden Fall, dazu die eigene Traumatisierung

    Viele wird das Trauma erst nach dem Aufräumen mit Wucht treffen, ich hoffe wenigstens das hat jemand auf dem Schirm und die PSNV steht noch lange bereit
    Temporär gefällt dies
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!




  10. #470
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt

    User Info Menu

    Standard Re: Warum ist das Hochwasser hier kein Thema

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    https://www.tagesspiegel.de/politik/...b-global-de-DE

    Mich entsetzt eher, dass die stringente Warnung nicht an die Leute weitergegeben wurde.

    ... und wie sagte jemand von der Bundesbehörde Bevölkerungsschutz ... so was muss man auch üben. So ist es.

    https://www.sueddeutsche.de/panorama...8?reduced=true
    der zweite Artikel ist leider hinter der Bezahlschranke
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!




Seite 47 von 62 ErsteErste ... 37454647484957 ... LetzteLetzte
>
close