Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 72
Like Tree50gefällt dies

Thema: Auch mal Ärzte und Covid Impfung

  1. #31
    joyceM ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Auch mal Ärzte und Covid Impfung

    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen
    Nicht mit kostenpflichtigen Tests, wenn er nur 3G in seiner Praxis haben will, muss er die Tests kostenfrei anbieten. Notfälle muss er auch ohne Tests behandeln, wenn jemand den Test generell verweigern sollte.
    Das ist klar.

  2. #32
    JimmyGold. 1 ist offline Wirtende

    User Info Menu

    Standard Re: Auch mal Ärzte und Covid Impfung

    Zitat Zitat von joyceM Beitrag anzeigen
    Er kündigt es an. Es gilt erst seit kurzem.
    Du hast es vorher nicht gewusst, oder?

    Die Diskussion ist akademisch, der Arzt sitzt am längeren Hebel, da vermutlich kein Patient diskutiert, weil er den Test bezahlen muss.

    Das Ziel, möglichst coronafreie Menschen in der Praxis zu haben, finde ich natürlich richtig. Die Umsetzung nicht ganz gelungen (=der Test sollte kostenfrei sein).
    Wer nackt schwimmen geht, braucht keine Bikini-Figur! (geklaut)

  3. #33
    Avatar von Maumau
    Maumau ist offline *wichtiger Chefwichtel*

    User Info Menu

    Standard Re: Auch mal Ärzte und Covid Impfung

    Zitat Zitat von joyceM Beitrag anzeigen
    Komme wegen Jellys Thread drauf. Mein jüngerer Sohn und ich sind bei einem Lungenarzt wegen unseres Asthmas.
    Als wir letzten Monat dort waren, hat er uns gefragt, ob wir geimpft sind und ob er uns diese Impfzertifikate ausdrucken soll. Hat er dann gemacht. Und dann hat er uns gesagt, dass er keinen mehr ohne Impfung oder Test behandelt. Es sei ihm zu heikel, in seinem Wartezimmer ungeimpfte oder nicht getestete Leute sitzen zu haben. Seine Patienten wären sehr vulnerabel. Wenn jemand ohne Test und ohne Impfung kommt und einen Termin hat, dann kann er den nur wahrnehmen, wenn sie sich testen lassen und wenn er testen muss, müssen sie den Test bezahlen...

    Was haltet ihr davon? Auch unverschämt, wie die Gynäkologin in Jellys Fall?
    Ich halte das für völlig normal. Machen hier auch einige Praxen. Hab Freitag telefonisch einen Zahnarzttermin ausgemacht und die Sprechstundenfee sagte das gleich mit 3 G.

  4. #34
    joyceM ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Auch mal Ärzte und Covid Impfung

    Zitat Zitat von JimmyGold. 1 Beitrag anzeigen
    Du hast es vorher nicht gewusst, oder?

    Die Diskussion ist akademisch, der Arzt sitzt am längeren Hebel, da vermutlich kein Patient diskutiert, weil er den Test bezahlen muss.

    Das Ziel, möglichst coronafreie Menschen in der Praxis zu haben, finde ich natürlich richtig. Die Umsetzung nicht ganz gelungen (=der Test sollte kostenfrei sein).
    Ja, ich habe es vorher nicht gewusst. Er hat mich und Sohn aber behandelt und zwar vor der Frage nach der Impfung (Lungenfunktion, etc machen ja die Angestellten), daher denke ich, dass dieses Vorhaben, erst vor kurzem gilt. Jetzt steht es and er Tür und wird auch bei Terminvergabe kommuniziert.
    JimmyGold. 1 gefällt dies

  5. #35
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Auch mal Ärzte und Covid Impfung

    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen
    Nicht mit kostenpflichtigen Tests, wenn er nur 3G in seiner Praxis haben will, muss er die Tests kostenfrei anbieten. Notfälle muss er auch ohne Tests behandeln, wenn jemand den Test generell verweigern sollte.
    Muss er den Test überhaupt anbieten, wenn er bei der Terminvereinbarung schon darauf hinweist?
    Gibt ja auch so genügend Testmöglichkeiten.

  6. #36
    rastamamma ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Auch mal Ärzte und Covid Impfung

    Zitat Zitat von joyceM Beitrag anzeigen
    Komme wegen Jellys Thread drauf. Mein jüngerer Sohn und ich sind bei einem Lungenarzt wegen unseres Asthmas.
    Als wir letzten Monat dort waren, hat er uns gefragt, ob wir geimpft sind und ob er uns diese Impfzertifikate ausdrucken soll. Hat er dann gemacht. Und dann hat er uns gesagt, dass er keinen mehr ohne Impfung oder Test behandelt. Es sei ihm zu heikel, in seinem Wartezimmer ungeimpfte oder nicht getestete Leute sitzen zu haben. Seine Patienten wären sehr vulnerabel. Wenn jemand ohne Test und ohne Impfung kommt und einen Termin hat, dann kann er den nur wahrnehmen, wenn sie sich testen lassen und wenn er testen muss, müssen sie den Test bezahlen...

    Was haltet ihr davon? Auch unverschämt, wie die Gynäkologin in Jellys Fall?
    Der Arzt wurde weder laut, noch hat er ohne Nachfrage des Patienten sich irgendwie zu dessen Impfstatus geäußert - sondern einfach gesagt, wen er in Zukunft behandeln wird (also einer Infogehalt). Ob der Arzt rechtlich damit durchkommt, dass die Patienten den Test, den er fordert, selbst zahlen sollen, kann ich nicht mal ahnen. Aber das ist ja nicht das Thema.

  7. #37
    JimmyGold. 1 ist offline Wirtende

    User Info Menu

    Standard Re: Auch mal Ärzte und Covid Impfung

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Muss er den Test überhaupt anbieten, wenn er bei der Terminvereinbarung schon darauf hinweist?
    Gibt ja auch so genügend Testmöglichkeiten.
    Das firmiert für mich unter Service, den ich, wenn ich davon weiß, auch bezahlen würde.

    Ob ich das müsste, weiß ich nicht.
    Wer nackt schwimmen geht, braucht keine Bikini-Figur! (geklaut)

  8. #38
    Avatar von Magrat
    Magrat ist offline qooler Mobilnick

    User Info Menu

    Standard Re: Auch mal Ärzte und Covid Impfung

    Zitat Zitat von joyceM Beitrag anzeigen
    Warum sollte er etwas ankündigen, bevor er fragt, ob wir geimpft sind? Und als wor den Termin ausgemacht haben, war es Anfang Dezember.
    Ich glaube ich versteh dich nicht oder ich drücke mich so missverständlich aus (Impfkrank)

    Du weißt nicht, ob er dich nach der hypothetischen Info dass du nicht geimpft wärest weggeschickt hätte. Vielleicht hätte er dir gesagt "bei nächsten Mal gilt dann aber Folgendes"
    Gruß
    die Magrat



  9. #39
    Avatar von Maumau
    Maumau ist offline *wichtiger Chefwichtel*

    User Info Menu

    Standard Re: Auch mal Ärzte und Covid Impfung

    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen
    Der Arzt wurde weder laut, noch hat er ohne Nachfrage des Patienten sich irgendwie zu dessen Impfstatus geäußert - sondern einfach gesagt, wen er in Zukunft behandeln wird (also einer Infogehalt). Ob der Arzt rechtlich damit durchkommt, dass die Patienten den Test, den er fordert, selbst zahlen sollen, kann ich nicht mal ahnen. Aber das ist ja nicht das Thema.
    Noch gibt es kostenlose Tests an jeder Ecke, irgendwann wird damit Schluss sein. Und klar muss derjenige zahlen der den Test durchführen lässt. Schließlich will der Patient was vom Arzt, nicht umgekehrt. Oder erwartest du, dass der Arzt dir das Busticket zahlst wenn du mit dem Bus zur Praxis fährst?

  10. #40
    Avatar von rosenma
    rosenma ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Auch mal Ärzte und Covid Impfung

    Zitat Zitat von Maumau Beitrag anzeigen
    Noch gibt es kostenlose Tests an jeder Ecke, irgendwann wird damit Schluss sein. Und klar muss derjenige zahlen der den Test durchführen lässt. Schließlich will der Patient was vom Arzt, nicht umgekehrt. Oder erwartest du, dass der Arzt dir das Busticket zahlst wenn du mit dem Bus zur Praxis fährst?
    Erstens: Zugang zu ärztlicher Behandlung muss niedrigschwellig und für ALLE zugänglich sein

    Zweitens: Es gibt genügend Patienten, die erwarten, dass die Fahrt zum Arzt bezahlt wird (nicht vom Arzt, aber von der KK)
    Sascha, rastamamma und nykaenen88 gefällt dies.
    Time ist the fire in which we burn.

Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte