Seite 2 von 18 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 171
Like Tree165gefällt dies

Thema: Die Strafe für die Beachvolleyballerinnen

  1. #11
    Avatar von Sturmauge79
    Sturmauge79 ist offline übersinnlose Fähigkeiten

    User Info Menu

    Standard Re: Die Strafe für die Beachvolleyballerinnen

    Zitat Zitat von Francie Beitrag anzeigen
    Da muss der Verband ran. Es wird sicher Regelungen zur Wettkampfkleidung geben. Nein, die Lösung kann nicht sein "es darf jeder tragen was er will". Das Pink die Strafe jetzt übernehmen will, ehrt sie, aber es ändert nichts.
    Warum nicht? Solange das keinen Wettbewerbsvorteil bedeutet, wie es z.B. bei bestimmter Schwimmbekleidung sein kann, sollte das doch echt wurscht sein.

    Ein weiterer Punkt könnte Sicherheit sein - also Schienbeinschützer weglassen geht natürlich auch nicht.

    Ich habe mich schon früher gefragt, warum es z. B. auch beim Tennis exakte Vorgaben und Vorschriften zum Rock, dessen Länge und dessen Farbe gab.
    One person's crazyness is another person's reality.

  2. #12
    Avatar von Makaria.
    Makaria. ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Die Strafe für die Beachvolleyballerinnen

    Der Verband hat doch schon gesagt, dass er die Strafe übernimmt - und ich hoffe v.a. sehr, dass dieser und alle weiteren Verbände Druck machen, dass diese Regelungen geändert werden.
    Francie und Ellaha gefällt dies.

  3. #13
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Die Strafe für die Beachvolleyballerinnen

    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen
    Den Grund kann ich mir gut vorstellen.
    Umso besser finde ich, dass die deutschen Turnerinnen im langen Anzug auftreten.
    Na gut, da überlege ich noch, ob ich das gut finde ... allerdings hat mir in der Tat nicht gefallen, dass die Anzüge der Turnerinnen im Laufe der Jahre (und ich gucke seit fast 50 Jahren bei Olympischen Sommerspielen gern die Turnwettkämpfe an ... erinnert mich daran, dass ich gelenkig wie eine Brechstange bin) immer knapper und varietéhafter geworden sind ... in meinen Augen "unsportlicher".
    Sarah29 gefällt dies
    Нет худа без добра.

  4. #14
    Avatar von Francie
    Francie ist gerade online Herzchen

    User Info Menu

    Standard Re: Die Strafe für die Beachvolleyballerinnen

    Zitat Zitat von Sturmauge79 Beitrag anzeigen
    Warum nicht? Solange das keinen Wettbewerbsvorteil bedeutet, wie es z.B. bei bestimmter Schwimmbekleidung sein kann, sollte das doch echt wurscht sein.

    Ein weiterer Punkt könnte Sicherheit sein - also Schienbeinschützer weglassen geht natürlich auch nicht.

    Ich habe mich schon früher gefragt, warum es z. B. auch beim Tennis exakte Vorgaben und Vorschriften zum Rock, dessen Länge und dessen Farbe gab.
    Na ja, es gibt schon Vorschriften wie ein Auftritt einer Nationalmannschaft so bekleidungstechnisch auszusehen hat. Dann kann halt nicht jeder so kommen wie es ihm gefällt.
    ------------------------------------------------------
    Ich glaube nicht an den Fortschritt,
    sondern an die Beharrlichkeit der menschlichen Dummheit.
    Oscar Wilde

  5. #15
    Avatar von Felba
    Felba ist gerade online juttapalme

    User Info Menu

    Standard Re: Die Strafe für die Beachvolleyballerinnen

    Ich hab's jetzt nochmal gegoogelt, weil ich mir eigentlich sicher war. Es geht um Beachhandball, nicht Volleyball. Die Mannschaft ist dazu auch viel zu groß, bei Beachvolleyball sind es ja nur zwei.
    Was mich aber am meisten gewundert hat, war dass die Hälfte der Links Beachvolleyball sagt und die andere Beachhandball. Kein Wunder, dass es hier ebenso Verwirrung gibt.

    Und zu den Vorschriften: es gab vor (vielen) Jahren mal beim Hallenvolleyball die Vorschrift, Einteiler zu tragen in erster und zweiter Bundesliga. Das war vielleicht ein Sch... Das gab es nur kurz, nicht mal eine ganze Saison lang, glaub ich, weil das furchtbar war... :) Gottseidank, ich fand das schrecklich, einen Einteiler anzuziehen. Diese Vorschrift natürlich auch wieder nur für die Frauen....

  6. #16
    Avatar von Leona68
    Leona68 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Die Strafe für die Beachvolleyballerinnen

    Zitat Zitat von Sturmauge79 Beitrag anzeigen
    Warum nicht? Solange das keinen Wettbewerbsvorteil bedeutet, wie es z.B. bei bestimmter Schwimmbekleidung sein kann, sollte das doch echt wurscht sein.

    Ein weiterer Punkt könnte Sicherheit sein - also Schienbeinschützer weglassen geht natürlich auch nicht.

    Ich habe mich schon früher gefragt, warum es z. B. auch beim Tennis exakte Vorgaben und Vorschriften zum Rock, dessen Länge und dessen Farbe gab.
    Bei uns, also in der Reiterei, ist das ja auch vorgegeben. Und ich muss ehrlich sagen, dass gewisse Kleidervorschriften auch irgendwie dazu gehören, auch fernab vom Sicherheitsgedanken.

    Wenn ich z.B. daran denke, dass im Tanzsport, auf Turnierbasis, die Frauen wie Männer gekleidet sind, evtl. ein Paar beide im Anzug, fände ich das optisch weniger ansprechend, als eine Dame im Kleid und der Herr im Anzug (ich ducke mich schon mal).

    Oder Eiskunstlaufen, Eistanz, etc. wo die Kostüme schon einen Anteil an der Darbietung darstellen. Will man in Zukunft wirklich Eiskunstläuferinnen in der neutralen schwarzen Leggins sehen, statt im aufwändigen Kostüm? Ich find, es gehört irgendwie dazu.

    Ob die Panty beim Beachvolleyball allerdings so knapp sein muss, das halte ich auch für fragwürdig.
    WhiseWoman und Foxlady_ gefällt dies.
    Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben
    - Alexander von Humboldt -

  7. #17
    Avatar von Sturmauge79
    Sturmauge79 ist offline übersinnlose Fähigkeiten

    User Info Menu

    Standard Re: Die Strafe für die Beachvolleyballerinnen

    Zitat Zitat von Francie Beitrag anzeigen
    Na ja, es gibt schon Vorschriften wie ein Auftritt einer Nationalmannschaft so bekleidungstechnisch auszusehen hat. Dann kann halt nicht jeder so kommen wie es ihm gefällt.
    Es geht aber nicht darum, dass eine Mannschaft nicht mehr einheitlich auftreten soll.

    Sondern darum, dass jede Mannschaft sich einer Kleiderordnung beugen muss, die sportlich gesehen keinen Nutzen oder Sinn hat und sexistisch ist.
    One person's crazyness is another person's reality.

  8. #18
    Avatar von Francie
    Francie ist gerade online Herzchen

    User Info Menu

    Standard Re: Die Strafe für die Beachvolleyballerinnen

    Zitat Zitat von Sturmauge79 Beitrag anzeigen
    Es geht aber nicht darum, dass eine Mannschaft nicht mehr einheitlich auftreten soll.

    Sondern darum, dass jede Mannschaft sich einer Kleiderordnung beugen muss, die sportlich gesehen keinen Nutzen oder Sinn haben und sexistisch ist.
    Na deshalb muss ja der Verband tätig werden.
    Makaria. und Foxlady_ gefällt dies.
    ------------------------------------------------------
    Ich glaube nicht an den Fortschritt,
    sondern an die Beharrlichkeit der menschlichen Dummheit.
    Oscar Wilde

  9. #19
    Avatar von Magrat
    Magrat ist offline qooler Mobilnick

    User Info Menu

    Standard Re: Die Strafe für die Beachvolleyballerinnen

    Zitat Zitat von Felba Beitrag anzeigen
    Ich hab's jetzt nochmal gegoogelt, weil ich mir eigentlich sicher war. Es geht um Beachhandball, nicht Volleyball. Die Mannschaft ist dazu auch viel zu groß, bei Beachvolleyball sind es ja nur zwei.
    Was mich aber am meisten gewundert hat, war dass die Hälfte der Links Beachvolleyball sagt und die andere Beachhandball. Kein Wunder, dass es hier ebenso Verwirrung gibt.

    Und zu den Vorschriften: es gab vor (vielen) Jahren mal beim Hallenvolleyball die Vorschrift, Einteiler zu tragen in erster und zweiter Bundesliga. Das war vielleicht ein Sch... Das gab es nur kurz, nicht mal eine ganze Saison lang, glaub ich, weil das furchtbar war... :) Gottseidank, ich fand das schrecklich, einen Einteiler anzuziehen. Diese Vorschrift natürlich auch wieder nur für die Frauen....
    Ich hatte zuvor noch nie von Beachhandball gehört.
    Aber als "Vergleich" wäre ein Bild von den "langen" Höschen ja praktisch gewesen.


    Wie hab ich mir Einteiler im Handball vorzustellen? Wie beim Turnen?
    Gruß
    die Magrat



  10. #20
    -adalovelace- ist offline Zwischen Kisten

    User Info Menu

    Standard Re: Die Strafe für die Beachvolleyballerinnen

    Zitat Zitat von Leona68 Beitrag anzeigen
    Bei uns, also in der Reiterei, ist das ja auch vorgegeben. Und ich muss ehrlich sagen, dass gewisse Kleidervorschriften auch irgendwie dazu gehören, auch fernab vom Sicherheitsgedanken.

    Wenn ich z.B. daran denke, dass im Tanzsport, auf Turnierbasis, die Frauen wie Männer gekleidet sind, evtl. ein Paar beide im Anzug, fände ich das optisch weniger ansprechend, als eine Dame im Kleid und der Herr im Anzug (ich ducke mich schon mal).

    Oder Eiskunstlaufen, Eistanz, etc. wo die Kostüme schon einen Anteil an der Darbietung darstellen. Will man in Zukunft wirklich Eiskunstläuferinnen in der neutralen schwarzen Leggins sehen, statt im aufwändigen Kostüm? Ich find, es gehört irgendwie dazu.

    Ob die Panty beim Beachvolleyball allerdings so knapp sein muss, das halte ich auch für fragwürdig.

    Gegen aufwendige Kostüme hat vermutlich keine was , eher gegen Fotos vom Schritt, wenn das knappe Höschen während der Darbietung verrutscht ist, und die kursieren wohl häufiger mal in den sozialen Netzwerken.

Seite 2 von 18 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte