Seite 101 von 125 ErsteErste ... 519199100101102103111 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.001 bis 1.010 von 1247
Like Tree1192gefällt dies

Thema: Unterschiede beim Essen Veggie/Fleisch

  1. #1001
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Unterschiede beim Essen Veggie/Fleisch

    Zitat Zitat von Mamma.Mia Beitrag anzeigen
    Ich will das jetzt nicht suchen, hab es aber so in Erinnerung.
    Deine Erinnerung trügt dich, v.a. weil sie schreibt, er habe noch nie gekocht. Wo soll er da ein Rezept herzaubern?

  2. #1002
    -adalovelace- ist offline Zwischen Kisten

    User Info Menu

    Standard Re: Unterschiede beim Essen Veggie/Fleisch

    Zitat Zitat von JimmyGold. 1 Beitrag anzeigen
    Ich gehe davon aus, dass, als die Tochter vor 8 oder 9 Jahren zur Vegetarierin wurde, der Mutter die Aussage "ich esse kein Fleisch mehr" genügt hat, damit die Küche entsprechend angepasst wurde.
    Dass das damalige Kind nicht mit einer Rezeptsammlung um die Ecke kam, halte ich für realistisch.

    Wieso der Gatte umgedreht jetzt seine Wünsche konkretisieren muss, versteh ich auch nach zig Antworten immer noch nicht ganz.

    Dass er auf Nachfragen vage bleibt, ist allerdings ebenfalls doof.
    Also, seit meine Große vegetarisch isst, bekomme ich fast permanent Rezeptvorschläge von ihr, die sie gerne mal probieren würde.
    JimmyGold. 1 gefällt dies

  3. #1003
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Unterschiede beim Essen Veggie/Fleisch

    Wenn Du etwas für jemandenganz speziell kochst,
    was Du nicht essen willst, würdest Du dann nicht sicher sein wollen, dass es auch gegessen wird? Er scheintja ein heikler Esser zu sein, ich hätte wenig Lust regelmäßig von ihm nicht gewolltes Essen wegzuwerfen.
    Zitat Zitat von JimmyGold. 1 Beitrag anzeigen
    Ich gehe davon aus, dass, als die Tochter vor 8 oder 9 Jahren zur Vegetarierin wurde, der Mutter die Aussage "ich esse kein Fleisch mehr" genügt hat, damit die Küche entsprechend angepasst wurde.
    Dass das damalige Kind nicht mit einer Rezeptsammlung um die Ecke kam, halte ich für realistisch.

    Wieso der Gatte umgedreht jetzt seine Wünsche konkretisieren muss, versteh ich auch nach zig Antworten immer noch nicht ganz.

    Dass er auf Nachfragen vage bleibt, ist allerdings ebenfalls doof.

  4. #1004
    Sina75 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Unterschiede beim Essen Veggie/Fleisch

    Zitat Zitat von JimmyGold. 1 Beitrag anzeigen
    Ich gehe davon aus, dass, als die Tochter vor 8 oder 9 Jahren zur Vegetarierin wurde, der Mutter die Aussage "ich esse kein Fleisch mehr" genügt hat, damit die Küche entsprechend angepasst wurde.
    Dass das damalige Kind nicht mit einer Rezeptsammlung um die Ecke kam, halte ich für realistisch.

    Wieso der Gatte umgedreht jetzt seine Wünsche konkretisieren muss, versteh ich auch nach zig Antworten immer noch nicht ganz.

    Dass er auf Nachfragen vage bleibt, ist allerdings ebenfalls doof.
    Auf was hast du Lust?


    Da erwartet man doch eher eine Antwort wie: Sauerbraten, Schinkennudel...

    Und nicht :Fleisch


    Oder nicht?
    Den nächsten Lockdown mach ich nicht mehr mit. Da bleib ich lieber daheim!

  5. #1005
    Avatar von BigMama
    BigMama ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Unterschiede beim Essen Veggie/Fleisch

    Ja, das sind die Auswüchse, die nicht gut sind - das ist aber kein grundsätzliches Argument gegen eine sinnvolle, tiergerechte, umweltfreundliche Nutzung der Weideflächen und den Konsum dieses Fleisches.
    Zitat Zitat von paulchenpanther13 Beitrag anzeigen
    Bloss dass die Rinder in der Pampa schon längst nicht mehr über weite Flächen ziehen und glücklich grasen, sondern in sog. Feedlocks stehen und Soja fressen. Und dass auf den Weideflächen früher oft Wald stand und es für die Menschheit als Ganzes wesentlich sinnvoller wäre, wenn da wieder Wald stünde, Stichwort Klima. Und dass überweidete Weideflächen ziemlich schnell zu Brachland werden, was man in ganz Afrika eindrucksvoll beobachten kann.

    Die paar Weiderinder auf den Almen und Alpen sind für die Welternährung ziemlich zu vernachlässigen.

  6. #1006
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Unterschiede beim Essen Veggie/Fleisch

    Zitat Zitat von JimmyGold. 1 Beitrag anzeigen
    Das könnte der geneigte Leser allerdings durchaus miteinander verknüpfen.
    Echt? Also dann bin ich kein geneigter Leser.

    Aber ich schrieb ja: ich würde ihm schon was brutzeln. Wenn er dann allerdings immer noch unzufrieden ist, dann könnt’s scheppern.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://ibb.co/mJ4NTL4

  7. #1007
    Mumpitz ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Unterschiede beim Essen Veggie/Fleisch

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Okay, zusammengefasst liest sich das wie "sie essen garnix".
    In der Tat, das kommt mir auch manchmal so vor, liegt aber teilweise auch daran, dass man die Abneigungen von 4-5 Personen berücksichtigen muss. Es gibt auch noch Gerichte, die alle mögen, aber ich finde es sehr eingeschränkt.

  8. #1008
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace

    User Info Menu

    Standard Re: Unterschiede beim Essen Veggie/Fleisch

    Ich gehe davon aus, dass sich die TE nach 1000 Antworten schon gar nicht mehr hier hin begibt, die gefragten Fragen alle unbebeantwortet bleiben und die gemutmaßten Vermutungen nicht korrigiert werden.
    Zitat Zitat von JimmyGold. 1 Beitrag anzeigen
    Ich gehe davon aus, dass, als die Tochter vor 8 oder 9 Jahren zur Vegetarierin wurde, der Mutter die Aussage "ich esse kein Fleisch mehr" genügt hat, damit die Küche entsprechend angepasst wurde.
    Dass das damalige Kind nicht mit einer Rezeptsammlung um die Ecke kam, halte ich für realistisch.

    Wieso der Gatte umgedreht jetzt seine Wünsche konkretisieren muss, versteh ich auch nach zig Antworten immer noch nicht ganz.

    Dass er auf Nachfragen vage bleibt, ist allerdings ebenfalls doof.



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

  9. #1009
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Unterschiede beim Essen Veggie/Fleisch

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Auf was hast du Lust?


    Da erwartet man doch eher eine Antwort wie: Sauerbraten, Schinkennudel...

    Und nicht :Fleisch


    Oder nicht?
    Ich schon auch, aber mir fehlt es entweder an den richtigen Ehefrauqualitäten oder hellseherischen Fähigkeiten.

  10. #1010
    JimmyGold. 1 ist offline Wirtende

    User Info Menu

    Standard Re: Unterschiede beim Essen Veggie/Fleisch

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Wenn Du etwas für jemandenganz speziell kochst,
    was Du nicht essen willst, würdest Du dann nicht sicher sein wollen, dass es auch gegessen wird? Er scheintja ein heikler Esser zu sein, ich hätte wenig Lust regelmäßig von ihm nicht gewolltes Essen wegzuwerfen.
    Ich hab schon mehrfach geschrieben, was mein Weg wäre.

    Ich würde dem Mann Fleisch zubereiten. Und ich würde selbst entscheiden, was ich koche, da von ihm außer "ich will Fleisch" nix kommt. Also kriegt er welches.
    Aufschnitt würde ich nicht mehr kaufen, es sei denn, der gewünschte Metzger ist in der Nähe und ich weiß, was er will.

    Wenn der Gatte dann immer noch nölt, gäbe es halt auch nur wieder Essen komplett ohne Fleisch, allerdings würde ich die Kichererbsen nicht mehr auf den Tisch bringen. Diesbezüglich ist er ja konkret.


    Mir ist das hier viel zu kompliziert,diese ganzen Gedankengänge, was er machen könnte und wie ich das verhindern könnte.

    Mann will Fleisch. Mann kriegt Fleisch.
    Punkt.
    Stadtmusikantin und Leona68 gefällt dies.
    Wer nackt schwimmen geht, braucht keine Bikini-Figur! (geklaut)