Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 72
Like Tree33gefällt dies

Thema: Doppelt geimpft, infiziert

  1. #41
    Avatar von ChilangaReloaded
    ChilangaReloaded ist offline Altes Eisen!

    User Info Menu

    Standard Re: Doppelt geimpft, infiziert

    Zitat Zitat von -adalovelace- Beitrag anzeigen
    Wir wohnten ja bis vor kurzem mit Blick auf einen Hort und da haben wir das ähnlich beobachtet. Die Kinder liefen alle schon mit Masken ein und hinterließen dabei keinen leidenden Eindruck.
    mein Sohn hatte phasenweise am liebsten ganztätig ne Mütze an und/oder den Reissverschluss der Jacke bis an die Nase. Der hätte die Maske immer angehabt, jedenfalls bis zum Sommer
    Schönheit vergeht. Hektar besteht.

  2. #42
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Doppelt geimpft, infiziert

    Zitat Zitat von ChilangaReloaded Beitrag anzeigen
    Die Kinder haben meist die Maske auf dem Weg zur Schule an. Und ich laufe morgens an mehreren Schulen vorbei. Soviel zum Thema "die armen Kleinen" - denn da war niemand Erwachsenes, der sie triezte, dass die Maske anbleibt.
    (Also vor den Ferien natürlich)
    Mir ist völlig unklar, wie Wikapis auch nur ansatzweise raus lesen konnte, es ginge (auch) um die Kinder.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://ibb.co/4N203zg

  3. #43
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Doppelt geimpft, infiziert

    Zitat Zitat von Saxony Beitrag anzeigen
    Was mich ja mal interessieren würde, wieviele der nicht Geimpften tatsächlich noch schwer erkranken. Das Thema hatte ich gestern beim HA, bei dem tatsächlich in den letzten Wochen mehr als 3/4 der positiv getesteten (das können aber bei unserer Inzidenz auch nicht viele gewesen sein) geimpft waren. Und nur eine Person (Ü70) hatte stärkere Beschwerden. Auch meine Freundin als Krankenschwester meint, das sie derzeit nur 3 erkrankte Infizierte im KH haben, die voll geimpft sind aber Ü70 mit Vorerkrankungen.
    Ich kann dazu aber irgendwie keine Zahlen im Netz finden.
    Montag waren hier in der Stadt 2 Personen im Krankenhaus, niemand auf der Intensiv.
    Gestern 6 im Krankenhaus, davon einer auf der Intensiv.
    Insgesamt 194 aktuell Infizierte, Inzidenz 22,3
    Stadt mit 600.000 Einwohnern.
    Klingt erstmal nicht bedrohlich.

  4. #44
    Avatar von ChilangaReloaded
    ChilangaReloaded ist offline Altes Eisen!

    User Info Menu

    Standard Re: Doppelt geimpft, infiziert

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Mir ist völlig unklar, wie Wikapis auch nur ansatzweise raus lesen konnte, es ginge (auch) um die Kinder.
    Die Kinder tun mir Leid, da sie trotz sorgender Eltern und niedriger Zahlen krank werden.
    Das Kind im konkreten Fall weiß zudem sicherlich um die Gefahr, die Corona für die kranke Mutter bedeutet.
    Nein, es gibt keinen absoluten Schutz und das Leben ist gefährlich. Dennoch ärgere ich mich über Leute, die keine Maske anziehen oder Impfung ablehnen, weil sie die Krankheit nicht fürchten (und ihnen andere einfach total egal sind).
    Schönheit vergeht. Hektar besteht.

  5. #45
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Doppelt geimpft, infiziert

    Zitat Zitat von Saxony Beitrag anzeigen
    Was mich ja mal interessieren würde, wieviele der nicht Geimpften tatsächlich noch schwer erkranken. Das Thema hatte ich gestern beim HA, bei dem tatsächlich in den letzten Wochen mehr als 3/4 der positiv getesteten (das können aber bei unserer Inzidenz auch nicht viele gewesen sein) geimpft waren. Und nur eine Person (Ü70) hatte stärkere Beschwerden. Auch meine Freundin als Krankenschwester meint, das sie derzeit nur 3 erkrankte Infizierte im KH haben, die voll geimpft sind aber Ü70 mit Vorerkrankungen.
    Ich kann dazu aber irgendwie keine Zahlen im Netz finden.
    Wie viele Menschen kann dein Hausarzt denn konkret in seiner Praxis getestet haben? Wir haben eine Inzidenz von 10.4 im Landkreis, das sind genau 16 von 145.000 Menschen, die sich auf mehrere Orte verteilen. Ob da wirklich zwei beim selben Arzt waren, weiß man nicht. So Aussagen wie "3/4 aller bei mir in der Praxis positiv Getesteten waren geimpft" finde ich wenig aussagekräftig.
    Sascha gefällt dies

  6. #46
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Doppelt geimpft, infiziert

    Zitat Zitat von ChilangaReloaded Beitrag anzeigen
    Die Kinder tun mir Leid, da sie trotz sorgender Eltern und niedriger Zahlen krank werden.
    Das Kind im konkreten Fall weiß zudem sicherlich um die Gefahr, die Corona für die kranke Mutter bedeutet.
    Nein, es gibt keinen absoluten Schutz und das Leben ist gefährlich. Dennoch ärgere ich mich über Leute, die keine Maske anziehen oder Impfung ablehnen, weil sie die Krankheit nicht fürchten (und ihnen andere einfach total egal sind).
    Ja, das sind eben 2 Paar Schuhe. Aber die nicht-maskentragenden Trottel waren eben nicht die Kinder.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://ibb.co/4N203zg

  7. #47
    Saxony ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Doppelt geimpft, infiziert

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Wie viele Menschen kann dein Hausarzt denn konkret in seiner Praxis getestet haben? Wir haben eine Inzidenz von 10.4 im Landkreis, das sind genau 16 von 145.000 Menschen, die sich auf mehrere Orte verteilen. Ob da wirklich zwei beim selben Arzt waren, weiß man nicht. So Aussagen wie "3/4 aller bei mir in der Praxis positiv Getesteten waren geimpft" finde ich wenig aussagekräftig.
    Das war ja auch nicht die Frage, daher habe ich auch angemerkt das es nicht viele gewesen sein können.
    Mich würde einfach prinzipiell mal die Zahl interessieren. Denn die Berichterstattung ist da gerade wieder sehr einseitig.

  8. #48
    Avatar von ChilangaReloaded
    ChilangaReloaded ist offline Altes Eisen!

    User Info Menu

    Standard Re: Doppelt geimpft, infiziert

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Ja, das sind eben 2 Paar Schuhe. Aber die nicht-maskentragenden Trottel waren eben nicht die Kinder.
    nee, natürlich nicht. Würde ich bei Kindern auch nie sagen.
    Sascha gefällt dies
    Schönheit vergeht. Hektar besteht.

  9. #49
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Doppelt geimpft, infiziert

    Zitat Zitat von Saxony Beitrag anzeigen
    Das war ja auch nicht die Frage, daher habe ich auch angemerkt das es nicht viele gewesen sein können.
    Mich würde einfach prinzipiell mal die Zahl interessieren. Denn die Berichterstattung ist da gerade wieder sehr einseitig.
    Und ich wollte anmerken, dass dein Hausarzt dir gegenüber wohl ziemlich übertrieben haben könnte.

    Ich habe mal was von 0,05 bis 0,1% Impfdurchbrüchen (also Anteil an positiv Getesteten bei geimpften Personen) gelesen, habe aber jetzt grade keine Quelle dafür zur Hand.

  10. #50
    Avatar von Mamma.Mia
    Mamma.Mia ist offline Queen Mum

    User Info Menu

    Standard Re: Doppelt geimpft, infiziert

    Die Zahlen für Ö kann ich Dir sagen, wird in Deutschland wohl ähnlich sein.

    Von den positiv getesteten sind 22% doppelt geimpft.
    Impfdurchbrüche (zusätzlich zum positiven Test auch Symptome) gibt es 376 von über 4,4 Millionen Menschen.

    Zitat Zitat von Saxony Beitrag anzeigen
    Das war ja auch nicht die Frage, daher habe ich auch angemerkt das es nicht viele gewesen sein können.
    Mich würde einfach prinzipiell mal die Zahl interessieren. Denn die Berichterstattung ist da gerade wieder sehr einseitig.

Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte