Seite 29 von 37 ErsteErste ... 192728293031 ... LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 290 von 368
Like Tree239gefällt dies

Thema: Kinderbetreuung Quarantäne und Urlaub

  1. #281
    Euterpe ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderbetreuung Quarantäne und Urlaub

    Zitat Zitat von --Christine-- Beitrag anzeigen
    Ich bin nicht überfordert, sondern überlastet, weil ich in den letzten Monaten viele zusätzliche Arbeiten von Kolleginnen übernehmen musste. Ich habe zugunsten von Kolleginnen 2020 nur meinen halben Jahresurlaub genommen. Als Dank darf ich in 9 Wochen Sommerferien jetzt auch grad mal 2 Wochen nehmen.

    Und es ich ja nicht so, als hätte ich ein locker flockiges Jahr gehabt. Da gabs Verständnis vom AG aber kaum Solidarität von den KollegInnen, weil sind ja alle so belastet. Also ist Solidarität bei mir gerade aus.
    Hättest du nicht geschrieben, dass viele Kollegen in Kurzarbeit waren 2020? Wie passt das zusammen? Oder täusche ich mich da?

  2. #282
    JimmyGold. 1 ist offline Wirtende

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderbetreuung Quarantäne und Urlaub

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Tja, das kann so sein, wenn man nicht aufpasst. Nur: Das ändert ja nichts an dem Problem, dass die Arbeit gemacht werden muss. Wenn Frau Meier im HO nur 80% schafft, was ich - unter Einbeziehung von Heimbeschulung eines Grundschüler plus Kleinkind, weil der KiGa auch geschlossen hat, dann reichen die 20% nicht zwingend für eine qualifizierte Aushilfe, wenn man überhaupt eine findet.

    ... oder wie Falconheart beschrieben hat: Umschichtung aus einer anderen Abteilung geht zwar, heißt aber auch nicht, dass das ohne Reibungsverluste funktioniert.

    Wie willst Du Dir als AG für alle diese Fälle eine Reserve "halten"?
    Gar nicht.
    Und der Kunde meutert auch, wenn die Leistung dann ggf teurer wird.
    Wer nackt schwimmen geht, braucht keine Bikini-Figur! (geklaut)

  3. #283
    Miss_Cornfield ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderbetreuung Quarantäne und Urlaub

    D.h. In Deutschland hättest Du damit für die Hälfte Deines Jahresurlaubes Deine Wunschtermine bekommen - das ist eigentlich eine ziemlich gute Quote.

    Zitat Zitat von --Christine-- Beitrag anzeigen
    (...)

    Bei der Urlaubseinteilung für heuer, habe ich mit Ach und Krach die Osterwoche und meine zwei Wunschwochen für den Sommer bekommen. Eigentlich wollte ich eine dritte Woche im Sommer. Tja, es ist keine freie Woche übrig geblieben und der Septemberurlaubsplan ist auch voll, die Herbstferien auch. Ich gehe in 2 Wochen auf Urlaub, ob ich eine Urlaubsvertretung bekomme, ist noch nicht geklärt. Ich habe aber schon klar gemacht, dass ich auch auf Urlaub gehe, wenn es keine Urlaubsvertretung gibt. Dann bleiben halt die Sachen liegen. Kann ich dann auch nicht ändern.

  4. #284
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderbetreuung Quarantäne und Urlaub

    Ich kenne weit und breit niemanden, dem das schonmal passiert wäre. (Also dass ein genehmigter und gebuchter Urlaub storniert werden musste, weil ein Kollege wegen Krankheit o.ä. ausfiel).
    Zitat Zitat von Klopferline Beitrag anzeigen
    in meiner Firma zum Beispiel.
    Und was soll denn sonst passieren, irgendwann ist Schluss mit Vertretung der Vertretung der Vertretung.
    Cafetante gefällt dies
    Liebe Grüße

    Sofie

  5. #285
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderbetreuung Quarantäne und Urlaub

    Zitat Zitat von JimmyGold. 1 Beitrag anzeigen
    Gar nicht.
    Und der Kunde meutert auch, wenn die Leistung dann ggf teurer wird.
    Eben. Da kommste von Hölzke auf Stöcksken.

    Dass in so manchem "Laden" organisatorisch mehr möglich gewesen wäre, steht auf einem anderen Blatt.
    Нет худа без добра.

  6. #286
    Euterpe ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderbetreuung Quarantäne und Urlaub

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Für alle Fälle einen Quarantänepuffer einplanen? Zu viel verlangt in diesen Zeiten?
    Ist halt sicher auch nicht wirklich prickelnd fürs Team wenn nur die Hälfte (im Vergleich zu anderen Jahren) in den Sommerferien fahren kann.
    Wie wird dann ausgewählt? Und noch da zu vermutlich umsonst, wenn keiner in Q muss?

  7. #287
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderbetreuung Quarantäne und Urlaub

    Zitat Zitat von Lolaluna Beitrag anzeigen
    Meine Solidarität ist mir abhanden gekommen und vielen anderen auch.
    Ich sehe das nicht unter dem Begriff „Solidarität“, aber wenn -egal aus welchem Grund- Kollegen ausfallen, dann muss ich schonmal mehr arbeiten. Tw bezahlt, tw unbezahlt, für mich gehört das zum Leben dazu.
    Sascha gefällt dies
    Liebe Grüße

    Sofie

  8. #288
    JimmyGold. 1 ist offline Wirtende

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderbetreuung Quarantäne und Urlaub

    Zitat Zitat von Miss_Cornfield Beitrag anzeigen
    D.h. In Deutschland hättest Du damit für die Hälfte Deines Jahresurlaubes Deine Wunschtermine bekommen - das ist eigentlich eine ziemlich gute Quote.
    Das Dolle ist, dass es mir beispielsweise so ergeht, dass, wenn ich weiß, dass mein Kram liegen geblieben ist, Angst vor der Rückkehr aus dem Urlaub entsteht.

    Finde ich total schlimm.
    Wer nackt schwimmen geht, braucht keine Bikini-Figur! (geklaut)

  9. #289
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderbetreuung Quarantäne und Urlaub

    Naja, die muss man ja u.U. mitnehmen in den Urlaub oder zum Omabesuch…
    Zitat Zitat von Klopferline Beitrag anzeigen
    was möchtest Du hören?
    Es geht um Kinder, alle anderen dürften inzwischen ein Angebot zur Impfung erhalten haben.
    Liebe Grüße

    Sofie

  10. #290
    Miss_Cornfield ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Kinderbetreuung Quarantäne und Urlaub

    Eine meiner Erfahrungen als eine "von da oben" ist, dass öfter als man denkt zu spät Klartext geredet wird. Und dass der Grad zwischen - "das schaffen wir gut und nein, wir brauchen keine Unterstützung" zu "es ist unzumutbar und geht auf keinen Fall mehr" manchmal extremst kurz ist. Denn nicht nur einmal habe ich erlebt, dass vom Team die schnelle Nachbesetzung einer offenen Stelle als unnötig abgelehnt wurde (und ich mich fast dafür rechtfertigen musste) und plötzlich dauerte es viel zu lange bis die Nachbesetzung stand und überhaupt war alles viel zu spät. Ist halt auch auf allen Ebenen ein Spagat.
    Und ich befürchte dass in diesen Fällen beim Frustabbau auch über Unzumutbarkeit gesprochen wurde und eher weniger darüber, dass Maßnahmen angeboten/angestoßen wurden, die von den "Frustabbauern" nicht so gerne gesehen/abgelehnt wurden.

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Warum macht man das als AG mit seinen Mitarbeitenden? Weil zu viele von den Überbelasteten still sind und einfach so arbeiten?

Seite 29 von 37 ErsteErste ... 192728293031 ... LetzteLetzte