Seite 2 von 59 ErsteErste 12341252 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 589
Like Tree368gefällt dies

Thema: Unterschiedliche Quarantäne Schüler

  1. #11
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Unterschiedliche Quarantäne Schüler

    Zitat Zitat von claud1979 Beitrag anzeigen
    Schülerinnen und Schüler ab 12 werden künftig je nach Impfstatus unterschiedliche Quarantäneregeln haben.

    Die sind verrückt geworden.

    Geimpfte Kinder dürfen dann also in die Schule. Ungeimpfte nicht.

    Es gibt keine klare Impfempfehlung in Deutschland.

    ja? und? warum sollen geimpfte kinder zwangsweise mit ungeimpften gleichgesetzt werden?

    du hast jedes recht, deine kinder impfen zu lassen. eine stikoempfehlung ist weder zwang noch verbot, hat keine gesetzeskraft, weder in der einen noch der anderen richtung. der impfstoff ist zugelassen, du bewegst dich also nicht im verbotenen raum und nimmst keinem bedürftigen impfstoff weg.

    aber du brauchst doch wohl wieder nur mal etwas, worüber du dich echauffieren kannst.
    ceterum autem censeo, die impfpflicht muß her

  2. #12
    Avatar von Effendi
    Effendi ist offline irgendwie

    User Info Menu

    Standard Re: Unterschiedliche Quarantäne Schüler

    Zitat Zitat von claud1979 Beitrag anzeigen
    Es gibt ein Recht auf Bildung.

    Es gibt keine Impfempfehlung für diese Altersgruppe.

    Das ist der Unterschied.
    Aber die Schüler mussten doch auch jetzt schon in Quarantäne wenn sie Kontaktpersonen waren, was hast du denn erwartet?
    Und dass die geimpften dann zur Schule gehen wurde gar nicht gesagt, ich schätze das entscheidet dann die Schule im Einzelfall, wenn das nur 3 Hanseln sind werden die wahrscheinlich auch einfach in Distanz mitunterrichtet, aber in Quarantäne sind sie halt nicht.

    "Du bist der oanzige Mensch, der den ganz´n Tag nur Schotter red´t und am Am´d no sympatisch is - des is a Begabung! Des hab i da scho amoi g´sagt...
    Damit konnst D´as weit bringa, grad in unsara Zeit!

  3. #13
    claud1979 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Unterschiedliche Quarantäne Schüler

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    ja? und? warum sollen geimpfte kinder zwangsweise mit ungeimpften gleichgesetzt werden?

    du hast jedes recht, deine kinder impfen zu lassen. eine stikoempfehlung ist weder zwang noch verbot, hat keine gesetzeskraft, weder in der einen noch der anderen richtung. der impfstoff ist zugelassen, du bewegst dich also nicht im verbotenen raum und nimmst keinem bedürftigen impfstoff weg.

    aber du brauchst doch wohl wieder nur mal etwas, worüber du dich echauffieren kannst.
    Das Recht auf Bildung steht über einem abstrakten Schutz nahezu Andere durch nahezu Ungefährdete. Ich kann ja. Ich bin aber nicht verantwortungslos. Ich halte mich an Empfehlung der Stiko sowie behandelnder Kinder-und Hausärzte.

  4. #14
    Avatar von Sarah29
    Sarah29 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Unterschiedliche Quarantäne Schüler

    Dann erzähl doch mal bitte, wie du das regeln wollen würdest. Alle in Quarantäne? Auch Geimpfte? Keiner in Quarantäne und der Infektion halt ihren Lauf lassen? Freitesten für alle?

    Werde doch mal konkret, wie es anders hätte aussehen sollen.

    Zitat Zitat von claud1979 Beitrag anzeigen
    Es gibt ein Recht auf Bildung.

    Es gibt keine Impfempfehlung für diese Altersgruppe.

    Das ist der Unterschied.
    Vertrauen ist der Wille, sich verletzlich zu zeigen. (Osterloh/Weibel)

  5. #15
    claud1979 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Unterschiedliche Quarantäne Schüler

    Zitat Zitat von Effendi Beitrag anzeigen
    Aber die Schüler mussten doch auch jetzt schon in Quarantäne wenn sie Kontaktpersonen waren, was hast du denn erwartet?
    Und dass die geimpften dann zur Schule gehen wurde gar nicht gesagt, ich schätze das entscheidet dann die Schule im Einzelfall, wenn das nur 3 Hanseln sind werden die wahrscheinlich auch einfach in Distanz mitunterrichtet, aber in Quarantäne sind sie halt nicht.
    Unterschiedliche Quarantäneregeln werden eine unterschiedliche Dauer des Entzugs von Bildung bedeuten.

  6. #16
    Avatar von Falconheart
    Falconheart ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Unterschiedliche Quarantäne Schüler

    Zitat Zitat von claud1979 Beitrag anzeigen
    Das Recht auf Bildung steht über einem abstrakten Schutz nahezu Andere durch nahezu Ungefährdete. Ich kann ja. Ich bin aber nicht verantwortungslos. Ich halte mich an Empfehlung der Stiko sowie behandelnder Kinder-und Hausärzte.
    Man könnte auch sagen: Nicht impfen = Verantwortungslos. Und das Recht auf Bildung wird ja nicht aufgehoben, sie müssen halt zu Hause Fleiß entfalten. Das liegt allein bei ihnen und den Eltern, aber man muss natürlich wollen.


    "I am here.
    At the end of time,
    when the many become one,
    the last storm shall gather its angry winds
    to destroy a land already dying.
    And its center, the blind man shall stand
    upon his grave.
    There he shall see again,
    and weep for what has been wrought."

    —from The Prophecies of the Dragon, Essanik Cycle. Malhavish's official Translation, Imperial Record House of Seandar, Fourth Circle of Elevation (Robert Jordan: The Wheel of Time)

  7. #17
    claud1979 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Unterschiedliche Quarantäne Schüler

    Zitat Zitat von Sarah29 Beitrag anzeigen
    Dann erzähl doch mal bitte, wie du das regeln wollen würdest. Alle in Quarantäne? Auch Geimpfte? Keiner in Quarantäne und der Infektion halt ihren Lauf lassen? Freitesten für alle?

    Werde doch mal konkret, wie es anders hätte aussehen sollen.
    In der Schule? Definitiv gleiche Regeln für Alle.

  8. #18
    claud1979 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Unterschiedliche Quarantäne Schüler

    Zitat Zitat von Falconheart Beitrag anzeigen
    Man könnte auch sagen: Nicht impfen = Verantwortungslos. Und das Recht auf Bildung wird ja nicht aufgehoben, sie müssen halt zu Hause Fleiß entfalten. Das liegt allein bei ihnen und den Eltern, aber man muss natürlich wollen.
    Man könnte. Ich halte mich da mal lieber an medizinische Empfehlungen.

    Na das wird eine lustige Gesellschaft in ein paar Jahren. So unheimlich solidarisch mit den Kindern. Und deren Familien.

  9. #19
    Avatar von Sarah29
    Sarah29 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Unterschiedliche Quarantäne Schüler

    Lies dir bitte mal deinen ersten Satz durch. Daraus wird man beim besten Willen nicht schlau.

    Und was möchtest du uns mit dem zweiten Teil deines Postings mitteilen? Dass jeder, der sich nicht an die Empfehlung der STIKO hält, verantwortungslos ist?

    Wie lautet die Empfehlung der STIKO denn bzgl. der Impfung gegen Covid-19? Es gibt nämlich schlicht keine. Die STIKO empfiehlt die Impfung derzeit nicht, weil ihr für eine Empfehlung ihrer Meinung nach, nicht ausreichend Daten vorliegen. Gut möglich also, dass sie demnächst sehr wohl nicht empfohlen wird.

    Die STIKO empfiehlt aber - ganz nebenbei - auch definitiv NICHT, Kinder ab 12 Jahren nicht impfen zu lassen.

    Kleiner, aber feiner Unterschied.

    Zitat Zitat von claud1979 Beitrag anzeigen
    Das Recht auf Bildung steht über einem abstrakten Schutz nahezu Andere durch nahezu Ungefährdete. Ich kann ja. Ich bin aber nicht verantwortungslos. Ich halte mich an Empfehlung der Stiko sowie behandelnder Kinder-und Hausärzte.
    stpaula_75 gefällt dies
    Vertrauen ist der Wille, sich verletzlich zu zeigen. (Osterloh/Weibel)

  10. #20
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Unterschiedliche Quarantäne Schüler

    Zitat Zitat von claud1979 Beitrag anzeigen
    Das Recht auf Bildung steht über einem abstrakten Schutz nahezu Andere durch nahezu Ungefährdete. Ich kann ja. Ich bin aber nicht verantwortungslos. Ich halte mich an Empfehlung der Stiko sowie behandelnder Kinder-und Hausärzte.
    nahezu ungefährdet? jedes erkrankte kind ist eine inzidenz. jeder zusätzliche erkrankte, egal welchen alters treibt die zahlen nach oben und sorgt für einschränkungen.

    andere wollen auch ihr recht auf bildung wahrnehmen und unternehmen alles, um das zu gewährleisten, z. b. indem sie durch eine impfung von jugendlichen dafür sorgen, daß die inzidenzen nicht in den himmel steigen, die jugendlichen nicht erkranken und die krankheit nicht weitertragen.

    aber du willst nur stänkern und dich über die coronaregeln aufregen. also nichts neues unter der sonne.
    ceterum autem censeo, die impfpflicht muß her

Seite 2 von 59 ErsteErste 12341252 ... LetzteLetzte
>
close