Seite 50 von 59 ErsteErste ... 404849505152 ... LetzteLetzte
Ergebnis 491 bis 500 von 589
Like Tree368gefällt dies

Thema: Unterschiedliche Quarantäne Schüler

  1. #491
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Unterschiedliche Quarantäne Schüler

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Die wurde bei uns von der gesetzlichen KK gezahlt
    Wie alt sind Deine Kinder?
    Нет худа без добра.

  2. #492
    Avatar von Effendi
    Effendi ist offline irgendwie

    User Info Menu

    Standard Re: Unterschiedliche Quarantäne Schüler

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Welche Langzeitfolgen einer Impfung werden eigentlich befürchtet? Wie las ich letztens? In 200 Jahren Geschichte der Impfforschung gab es noch nie Folgen, die erst nach 5-10-20 Jahren aufgetreten sind. So furnktionieren Impfungen doch überhaupt nicht
    Prominent ist die Narkolepsie nach der Schweinegrippeimpfung, ob es noch mehr vergleichbares gibt weiß ich nicht.
    Bei der Schweinegrippe habe ich mich damals (schwanger) gegen die Impfung entschieden, in der Pandemie war für mich aber von Anfang an klar dass es keine Alternative zur Impfung gibt.
    Die Schweinegrippeimpfung wurde ja für Schwangere explizit empfohlen, deshalb finde ich es recht interessant, dass es bei Covid jetzt gerade andersrum ist.

    "Du bist der oanzige Mensch, der den ganz´n Tag nur Schotter red´t und am Am´d no sympatisch is - des is a Begabung! Des hab i da scho amoi g´sagt...
    Damit konnst D´as weit bringa, grad in unsara Zeit!

  3. #493
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Unterschiedliche Quarantäne Schüler

    Zitat Zitat von Ellaha Beitrag anzeigen
    Nein, auch Kinder.
    Ah, ok, dann hab ich das falsch abgespeichert.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://ibb.co/mJ4NTL4

  4. #494
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Unterschiedliche Quarantäne Schüler

    Zitat Zitat von FeelinaraPG Beitrag anzeigen
    Es wird sich halt einfach auf die STIKO = Experten verlassen. Zumal ich die Kommunikation der STIKO auch hierbei sehr unglücklich fand.
    Diejenigen, die aufgrund der fehlenden Empfehlung noch warten, sind (in meinem hier), der Meinung dass:

    A) die Nicht-Empfehlung gleichbedeutend mit Abraten ist
    B) die STIKO noch mit „langzeitnebenwirkungen“ rechnet, sprich mit Nebenwirkungen, die erst spät nach der Impfung auftreten, nicht nur im niedrigen Promillebereich.

    Einige Kinderärzte halten sich auch an die Stiko.
    dann sollte die stiko mal einen blick über den eigenen puppenteller werfen und nicht immer das rad im alleingang neu erfinden wollen

    https://www.t-online.de/nachrichten/...den-knapp.html
    ceterum autem censeo, die impfpflicht muß her

  5. #495
    Ellaha ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Unterschiedliche Quarantäne Schüler

    Zitat Zitat von Effendi Beitrag anzeigen
    Prominent ist die Narkolepsie nach der Schweinegrippeimpfung, ob es noch mehr vergleichbares gibt weiß ich nicht.
    Bei der Schweinegrippe habe ich mich damals (schwanger) gegen die Impfung entschieden, in der Pandemie war für mich aber von Anfang an klar dass es keine Alternative zur Impfung gibt.
    Die Schweinegrippeimpfung wurde ja für Schwangere explizit empfohlen, deshalb finde ich es recht interessant, dass es bei Covid jetzt gerade andersrum ist.
    Soweit ich gelesen habe, ist die Narkolepsie aber nicht Jahre nach der Impfung aufgetreten, der Zusammenhang wurde nur erst später hergestellt.

    Bei den Massen an Impfungen, die weltweit seit etlichen Monaten stattfinden, gehe ich davon aus, dass sehr genau hingeschaut wird und eine Menge an Daten zur Verfügung stehen, so dass solche Dinge schneller bemerkt würden.

  6. #496
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Unterschiedliche Quarantäne Schüler

    Zitat Zitat von Effendi Beitrag anzeigen
    Prominent ist die Narkolepsie nach der Schweinegrippeimpfung, ob es noch mehr vergleichbares gibt weiß ich nicht.
    Bei der Schweinegrippe habe ich mich damals (schwanger) gegen die Impfung entschieden, in der Pandemie war für mich aber von Anfang an klar dass es keine Alternative zur Impfung gibt.
    Die Schweinegrippeimpfung wurde ja für Schwangere explizit empfohlen, deshalb finde ich es recht interessant, dass es bei Covid jetzt gerade andersrum ist.
    eine influenzainfektion in der schwangerschaft steigert das schizophrenierisiko des kindes enorm, um das 8fache glaube ich. deshalb besteht schon lange der konsenz zwischen dem verband der frauenärzte und der stiko, die impfung zu empfehlen, egal um welche virusvariante es sich handelt.

    jetzt empfehlen die frauenärzte die coronaimpfung im gegensatz zum bremserverein stiko, weil eine infektion für mutter und kind aufgrund der immunsituation in der schwangerschaft um ein vielfaches problematischer wäre als der pieks.

    und narkolepsie tritt sofort auf, wann man sie feststellt ....

    was ich mich bei der narkolepsiegeschichte wundert, wer kann mich aufklären. die meisten probleme traten in schweden auf, warum da? wie hoch waren die fallzahlen in deutschland und in anderen europäischen ländern oder weltweit? waren die fälle auf einen impfstoff beschränkt und warum? die antigene sind seitdem jedes jahr im impfstoff enthalten, denn diese virusvariante ist seitdem unterwegs. die ist nicht 2010 verschwunden. welcher andere bestandteil war verantwortlich, das muß dann ein singulärer bestandteil gewesen sein, der aus dem verkehr gezogen wurde. wo ist meine wissenslücke oder mein denkfehler. ich geh mal suchen
    ceterum autem censeo, die impfpflicht muß her

  7. #497
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Unterschiedliche Quarantäne Schüler

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Wie alt sind Deine Kinder?
    14 und 10. Für mich klang dein Posting so nach "im Moment"
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  8. #498
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Unterschiedliche Quarantäne Schüler

    Zitat Zitat von Ellaha Beitrag anzeigen
    Soweit ich gelesen habe, ist die Narkolepsie aber nicht Jahre nach der Impfung aufgetreten, der Zusammenhang wurde nur erst später hergestellt.

    Bei den Massen an Impfungen, die weltweit seit etlichen Monaten stattfinden, gehe ich davon aus, dass sehr genau hingeschaut wird und eine Menge an Daten zur Verfügung stehen, so dass solche Dinge schneller bemerkt würden.
    So, wie ich das verstanden habe, geht es bei Spätfolgen - wie du schreibst - nicht um Folgen, die erst nach 15 Jahren auftauchen, sondern um Folgen, die mit der Impfung losgehen, aber langfristig nicht verschwinden und auf den 1. Blick vielleicht nicht in den Zusammenhang mit der Impfung gebracht werden.
    Fimbrethil und Effendi gefällt dies.
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

  9. #499
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Unterschiedliche Quarantäne Schüler

    Zitat Zitat von Effendi Beitrag anzeigen
    Prominent ist die Narkolepsie nach der Schweinegrippeimpfung, ob es noch mehr vergleichbares gibt weiß ich nicht.
    Bei der Schweinegrippe habe ich mich damals (schwanger) gegen die Impfung entschieden, in der Pandemie war für mich aber von Anfang an klar dass es keine Alternative zur Impfung gibt.
    Die Schweinegrippeimpfung wurde ja für Schwangere explizit empfohlen, deshalb finde ich es recht interessant, dass es bei Covid jetzt gerade andersrum ist.
    Aber auch diese Narkolepsiefälle traten doch eher zeitnah ans Tageslicht, nicht erst Jahre später. Und sie betrafen nicht nur eine bestimmte Altersgruppe.
    Fimbrethil gefällt dies
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  10. #500
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Unterschiedliche Quarantäne Schüler

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    So, wie ich das verstanden habe, geht es bei Spätfolgen - wie du schreibst - nicht um Folgen, die erst nach 15 Jahren auftauchen, sondern um Folgen, die mit der Impfung losgehen, aber langfristig nicht verschwinden und auf den 1. Blick vielleicht nicht in den Zusammenhang mit der Impfung gebracht werden.
    Ich lese schon immer (allerdings nicht von Fachleuten) in die Richtung: "Die Kinder werden nicht geimpft, weil man ja nicht weiß, was noch so alles nachkommen kann". Und das ist halt wissenschaftlich wenig bis nicht haltbar.
    Ellaha gefällt dies
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






Seite 50 von 59 ErsteErste ... 404849505152 ... LetzteLetzte
>
close