Seite 1 von 132 1231151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 1319
Like Tree953gefällt dies

Thema: Lastenräder und parken

  1. #1
    joyceM ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Lastenräder und parken

    Wie es gesetzlich geregelt ist, weiß ich.
    Aber an die, die eins haben: wo parkt ihr eure Räder?
    Ich frage, weil wir auf der Arbeit einen kleinen Parklatz haben, mit ca 16-20 Parkplätzen. Dort parkt Personal und Besucher man muss normalerweise bezahlen (für das Personal ist es günstiger). Letztens war die Schranke kaputt und man konnte 3 bis 4 Wochen umsonst parken. Der Parkplatz war dementsprechend frequentiert. Als ich heim wollte, waren alle Parkplätze besetzt und auf dem Parkplatz neben mir, stand ein Lastenrad. An der Schranke war eine Schlange, die auf Einlass wartete und alle regten sich auf über das Rad.
    Es gab mehr als genug Plätze (am Rand des gebäudes), wo man das Rad gut hätte abstellen können, ohne einen Autoparkplatz zu besetzen.
    Als ich losfuhr, hatte ich das Gefühl, die „Meute“ wollte das Rad ins Gebüsch schieben.

    Jetzt muss man wieder zahlen und das Rad habe ich nicht wieder gesehen.

    Wo parkt ihr denn so?

  2. #2
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Lastenräder und parken

    Zitat Zitat von joyceM Beitrag anzeigen
    Wie es gesetzlich geregelt ist, weiß ich.
    Aber an die, die eins haben: wo parkt ihr eure Räder?
    Ich frage, weil wir auf der Arbeit einen kleinen Parklatz haben, mit ca 16-20 Parkplätzen. Dort parkt Personal und Besucher man muss normalerweise bezahlen (für das Personal ist es günstiger). Letztens war die Schranke kaputt und man konnte 3 bis 4 Wochen umsonst parken. Der Parkplatz war dementsprechend frequentiert. Als ich heim wollte, waren alle Parkplätze besetzt und auf dem Parkplatz neben mir, stand ein Lastenrad. An der Schranke war eine Schlange, die auf Einlass wartete und alle regten sich auf über das Rad.
    Es gab mehr als genug Plätze (am Rand des gebäudes), wo man das Rad gut hätte abstellen können, ohne einen Autoparkplatz zu besetzen.
    Als ich losfuhr, hatte ich das Gefühl, die „Meute“ wollte das Rad ins Gebüsch schieben.

    Jetzt muss man wieder zahlen und das Rad habe ich nicht wieder gesehen.

    Wo parkt ihr denn so?
    Ich habe keines, aber mir fallen sie oft störend geparkt auf. Das liegt aber daran, dass der öffentliche Raum dafür nicht ausgelegt ist. Und da war da noch das Lastenrad, das letztens zwei Autos vor dem Restaurant zugeparkt hat, obwohl ums Eck genügend Platz gewesen wäre. Ein Audi hatte sich aber auch noch dazugesellt.
    Valrhona gefällt dies

  3. #3
    marquez21 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Lastenräder und parken

    Zitat Zitat von joyceM Beitrag anzeigen
    Wie es gesetzlich geregelt ist, weiß ich.
    Aber an die, die eins haben: wo parkt ihr eure Räder?
    Ich frage, weil wir auf der Arbeit einen kleinen Parklatz haben, mit ca 16-20 Parkplätzen. Dort parkt Personal und Besucher man muss normalerweise bezahlen (für das Personal ist es günstiger). Letztens war die Schranke kaputt und man konnte 3 bis 4 Wochen umsonst parken. Der Parkplatz war dementsprechend frequentiert. Als ich heim wollte, waren alle Parkplätze besetzt und auf dem Parkplatz neben mir, stand ein Lastenrad. An der Schranke war eine Schlange, die auf Einlass wartete und alle regten sich auf über das Rad.
    Es gab mehr als genug Plätze (am Rand des gebäudes), wo man das Rad gut hätte abstellen können, ohne einen Autoparkplatz zu besetzen.
    Als ich losfuhr, hatte ich das Gefühl, die „Meute“ wollte das Rad ins Gebüsch schieben.

    Jetzt muss man wieder zahlen und das Rad habe ich nicht wieder gesehen.

    Wo parkt ihr denn so?
    Ich sehe sie oft am Strassenrand geparkt, dort wo normalerweise Autos stehen. Finde ich völlig in Ordnung, da sie dort wo sie Autos keinen Parkplatz wegnehmen würden, in der Regel Fussgänger behindern würden.

    Warum die "Meute" sich da so aufgeregt verstehe ich nicht, warum sollte ein Auto mehr Recht haben auf einen Parkplatz als ein Lastenfahrrad?

    Ich habe übrigens auch ein Auto. Und bin oft genervt dass ich keinen Parkplatz finde. Ich bin mir aber bewusst dass ich mehr Teil des Problems bin als Lastenräder, es gibt nämlich viel mehr Autos und die sind auch größer.

  4. #4
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Lastenräder und parken

    Ich hab kein Lastenrad. Aber warum sollten Lastenräder nicht da parken dürfen, wo Autos parken?

    Zitat Zitat von joyceM Beitrag anzeigen
    Wie es gesetzlich geregelt ist, weiß ich.
    Aber an die, die eins haben: wo parkt ihr eure Räder?
    Ich frage, weil wir auf der Arbeit einen kleinen Parklatz haben, mit ca 16-20 Parkplätzen. Dort parkt Personal und Besucher man muss normalerweise bezahlen (für das Personal ist es günstiger). Letztens war die Schranke kaputt und man konnte 3 bis 4 Wochen umsonst parken. Der Parkplatz war dementsprechend frequentiert. Als ich heim wollte, waren alle Parkplätze besetzt und auf dem Parkplatz neben mir, stand ein Lastenrad. An der Schranke war eine Schlange, die auf Einlass wartete und alle regten sich auf über das Rad.
    Es gab mehr als genug Plätze (am Rand des gebäudes), wo man das Rad gut hätte abstellen können, ohne einen Autoparkplatz zu besetzen.
    Als ich losfuhr, hatte ich das Gefühl, die „Meute“ wollte das Rad ins Gebüsch schieben.

    Jetzt muss man wieder zahlen und das Rad habe ich nicht wieder gesehen.

    Wo parkt ihr denn so?
    nykaenen88, Schiri und event_horizon gefällt dies.

  5. #5
    marquez21 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Lastenräder und parken

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Ich habe keines, aber mir fallen sie oft störend geparkt auf. Das liegt aber daran, dass der öffentliche Raum dafür nicht ausgelegt ist. Und da war da noch das Lastenrad, das letztens zwei Autos vor dem Restaurant zugeparkt hat, obwohl ums Eck genügend Platz gewesen wäre. Ein Audi hatte sich aber auch noch dazugesellt.
    Was heißt für dich störend geparkt (also störend für wen?)

    Einparken ist immer ätzend.

  6. #6
    freggel ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Lastenräder und parken

    Ich hab zwar kein Lastenrad, ich Parke aber manchmal mein Fahrrad auch auf einem Autostellplatz. Auf diesem einen speziellen Parkplatz gibt es nämlich 0 Möglichkeiten für Fahrräder. Klar, ich könnte 50 Meter um die Ecke gehen und es irgendwo an die Hauswand stellen, aber wieso soll ich es mir umständlicher machen als die Autofahrer, die quasi vor den Geschäften parken können. Es gibt auch Parkplätze hinter diesem Häuserkomplex. Gleiches Recht für alle, quasi.
    Ich hab null schlechtes Gewissen.
    Ach ja, vor dem einen Geschäft konnte man früher sein Rad abstellen - da sind jetzt aber Waren ausgestellt.
    event_horizon gefällt dies

  7. #7
    advena ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Lastenräder und parken

    Hab kein Lastenrad, aber nen Anhänger und bin ähnlich sperrig unterwegs beim Einkaufen. Ja, es gibt Supermärkte die fahre ich mit Anhänger nicht mehr an, weil einfach zu wenig Platz ist für Räder. Aber genau aus dem Grund habe ich mich gegen ein Lastenrad entschieden, einfach weil man nicht ständig soviel Zeugs zu transportieren hat. Im Normalfall für die Arbeit reicht mir der Fahrradkorb hinten bzw. ich hab ne Fahrradtasche fürs Laptop. Fürs Einkaufen habe ich ein Citybike mit Korb vorne und hinten und bei Bedarf kommt da der Anhänger dran.

    Ich persönlich finde ja, dass Räder mehr Vorfahrt haben sollen, auch beim Parken. Anders kriegen wir keine Verkehrswende hin. Der Raum ist begrenzt und die Autos haben sich fast alles gekrallt. Das tut halt weh, wenn man wieder Raum hergeben muss.
    Autos absichtlich zuparken und behindern, obwohl genügend andere Parkfläche zur Verfügung steht, das geht natürlich nicht.
    bernadette, chick, Alina73 und 8 anderen gefällt dies.
    Alle meine Beiträge in diesem Forum bilden meine persönliche Meinung ab. Sie sind nicht verallgemeinernd und meine Ansichten müssen nicht mit denen anderer übereinstimmen. Dieser Grundsatz gilt immer, sofern nicht im Beitrag explizit anders gekennzeichnet.

  8. #8
    Foxlady_ ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Lastenräder und parken

    Die Dinger sind die Pest! Für die sind im öffentlichen Raum eigentlich keine wirklichen Parkplätze vorgesehen. Und dennoch werden die lustig überall abgestellt. Auf Gehwegen, auf Autoparkplätze und sonstwo wo grad scheinbar ne Lücke wäre. Und beim Fahren auch gern mal sehr offensiv eingesetzt um sich die Vorfahrt zu erzwingen.
    kaba und Zwutschgal gefällt dies.
    .

  9. #9
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Lastenräder und parken

    Zitat Zitat von marquez21 Beitrag anzeigen
    Was heißt für dich störend geparkt (also störend für wen?)

    Einparken ist immer ätzend.
    Für mich als Fußgängerin auf dem Gehweg. Wenn ein Lastenrad auf einem Parkplatz steht, stört es mich nicht.
    marquez21 gefällt dies

  10. #10
    Avatar von event_horizon
    event_horizon ist offline Graph v. Ortho undercover

    User Info Menu

    Standard Re: Lastenräder und parken

    Generell finde ich auch, dass (Lasten-)Räder genau so ein Recht auf einen Parkplatz haben wie Autos.

    Ich finde aber auch, dass jeder sich kooperativ verhalten sollte.
    Wenn in deinem Fall das Lastenrad auch woanders hätte stehen können, die Autos aber nur dort, wäre es sinnvoll und entgegenkommend gewesen, wenn der Lastenradfahrer sein Rad auf dem anderen Platz geparkt hätte.
    So hat das etwas Provokantes.



    Zitat Zitat von joyceM Beitrag anzeigen
    Wie es gesetzlich geregelt ist, weiß ich.
    Aber an die, die eins haben: wo parkt ihr eure Räder?
    Ich frage, weil wir auf der Arbeit einen kleinen Parklatz haben, mit ca 16-20 Parkplätzen. Dort parkt Personal und Besucher man muss normalerweise bezahlen (für das Personal ist es günstiger). Letztens war die Schranke kaputt und man konnte 3 bis 4 Wochen umsonst parken. Der Parkplatz war dementsprechend frequentiert. Als ich heim wollte, waren alle Parkplätze besetzt und auf dem Parkplatz neben mir, stand ein Lastenrad. An der Schranke war eine Schlange, die auf Einlass wartete und alle regten sich auf über das Rad.
    Es gab mehr als genug Plätze (am Rand des gebäudes), wo man das Rad gut hätte abstellen können, ohne einen Autoparkplatz zu besetzen.
    Als ich losfuhr, hatte ich das Gefühl, die „Meute“ wollte das Rad ins Gebüsch schieben.

    Jetzt muss man wieder zahlen und das Rad habe ich nicht wieder gesehen.

    Wo parkt ihr denn so?
    Sascha und Tijana gefällt dies.
    Mit dem Achten- Zwerg (10/2014), Schneeweißchen (06/2017), dem doppelten Lottchen (ET 26.01.2020) und einem * (11/2018)

Seite 1 von 132 1231151101 ... LetzteLetzte
>
close