Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 91
Like Tree64gefällt dies

Thema: Quarantäne in NRW

  1. #11
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne in NRW

    Zitat Zitat von SiWi79 Beitrag anzeigen
    Das ich als Erkrankter ab Dienstag schon wieder raus darf und er als Gesunder 14 weiter in Quarantäne muss.
    Aber du darfst auch erst aus der Quarantäne, wenn dein Test negativ oder deine Werte entsprechend sind. Theoretisch kann sich dein Sohn angesteckt haben.

  2. #12
    sachensucher ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne in NRW

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Aber du darfst auch erst aus der Quarantäne, wenn dein Test negativ oder deine Werte entsprechend sind. Theoretisch kann sich dein Sohn angesteckt haben.
    Ist das jetzt so? Ich durfte einfach so wieder raus, sogar mit positivem Test. Die Familie hat da noch ein paar Tage drinnen gehockt.

  3. #13
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne in NRW

    Zitat Zitat von sachensucher Beitrag anzeigen
    Ist das jetzt so? Ich durfte einfach so wieder raus, sogar mit positivem Test. Die Familie hat da noch ein paar Tage drinnen gehockt.
    Die TE schrieb das im Ausgangsposting.

  4. #14
    SiWi79 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne in NRW

    Zitat Zitat von sachensucher Beitrag anzeigen
    Ist das jetzt so? Ich durfte einfach so wieder raus, sogar mit positivem Test. Die Familie hat da noch ein paar Tage drinnen gehockt.
    Ja, ist wohl mittlerweile so. Zumindest hat mir das die Dame am Telefon so erklärt.

  5. #15
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne in NRW

    Zitat Zitat von SiWi79 Beitrag anzeigen
    Ich war am Donnerstag schon nicht mehr ansteckend. Er ist gestern negativ getestet worden. Ich darf ab Dienstag wieder raus, er nicht. Für mich sinnfrei.
    Deine Angabe vom RKI bezieht sich auf normale Kontaktpersonen, nicht auf nahe Angehörige. Da steht ab Symptombeginn.
    Ich verstehe dass das Mist ist, aber ich verstehe nicht was Du daran sinnfrei findest. Er ist Kontaktperson und könnte sich bei Dir angesteckt haben (Stichwort Inkubationszeit).

    Sei froh dass Du quasi symptomfrei bist und Du Deinen Sohn deshalb womöglich nicht angesteckt hast und dass Deine Quarantäne verkürzt werden kann.

  6. #16
    Avatar von Lanting
    Lanting ist offline Pekingente

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne in NRW

    Da die Inkubationszeit bei Corona mehrere Tage dauert und Dein Sohn - als Ungeimpfter - bei einer womöglichen Ansteckung seinerseits selbst andere wird anstecken koennen, kann ich Deinen Frust zwar verstehen, finde Deine Einstellung allerdings eher grenzwertig!
    Ich finde es selbstverständlich, dass Kontaktpersonen in Quarantäne gehen! Und wuerde auch mich selbst nicht davon ausschließen



    Zitat Zitat von SiWi79 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich weiß gerade nicht wohin mit mir, daher schreibe ich hier...

    Ich fühle mich seit genau einer Woche nicht so doll. Müde, schlapp, immer wieder kalte Hände und Füße.
    Nichts dramatisches, so als käme ne Erkältung aber weder Husten noch Schnupfen.
    Donnerstag war ich beim Hausarzt und der hat nen Coronatest gemacht. Fand ich erst lächerlich, bis Freitag Abend das Ergebnis kam.
    Positiv.
    Ich bin seit Ende Mai 2x geimpft, mein Mann zum Glück auch. Unser 10 jähriger darf ja leider noch nicht.

    Das heißt für ihn ab Donnerstag 14 Tage Quarantäne, da ungeimpft. Laut Empfehlung RKI zählen die 14 Tage ab Symptombeginn des Indexfalls. Das wäre ab dem 29.08. Unser Gesundheitsamt zählt ab dem positiven Test.

    Ich musste auch keine weiteren Kontaktpersonen benennen da geimpft.

    Morgen darf ich zum PCR-Test und wenn ich negativ bin oder positiv und der Wert über 29 liegt, endet meine Quarantäne sofort. Der Wert war schon am Donnerstag bei 37.
    Somit gelte ich als nicht ansteckend.
    Trotzdem muss mein Sohn 14 Tage in Quarantäne und kann sich nicht vorher raustesten.
    Ich könnte heulen vor Wut und mein Sohn tut es seit gestern immer wieder.
    Wer denkt sich solche Regeln aus?

    Hat irgendjemand Ideen, wie wir dagegen vorgehen können?

    Wütende Grüße
    Silke
    BRachial und AsterixaUndObelixa gefällt dies.

  7. #17
    SiWi79 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne in NRW

    Zitat Zitat von Lanting Beitrag anzeigen
    Da die Inkubationszeit bei Corona mehrere Tage dauert und Dein Sohn - als Ungeimpfter - bei einer womöglichen Ansteckung seinerseits selbst andere wird anstecken koennen, kann ich Deinen Frust zwar verstehen, finde Deine Einstellung allerdings eher grenzwertig!
    Ich finde es selbstverständlich, dass Kontaktpersonen in Quarantäne gehen! Und wuerde auch mich selbst nicht davon ausschließen
    Ich fand bislang die Quarantäneregeln sinnvoll und vor allem nachvollziehbar. Es hat sich ja jetzt was geändert bezüglich der Quarantäne von Geimpften.
    Mir wurde gesagt das ich am Donnerstag schon nicht mehr ansteckend war, weil der Wert so hoch war. Ich musste keinerlei Kontaktpersonen angeben, egal ob geimpft oder ungeimpft. Interessiert niemanden, außer meine Haushaltsangehörigen. Mein Mann muss nicht in Quarantäne, da geimpft. Ich bin doch auch geimpft und habe es. Warum muss er dann nicht?
    Ich darf mich nach 5 Tagen raustesten, dann würde ich es mir für meinen Sohn auch wünschen. Also das er sich am Dienstag testen lassen kann und dann wieder zur Schule darf.
    Unsere Kreis hat gerade bei der Landesregierung den Antrag gestellt, dass nur noch die positiv getesteten in Quarantäne müssen, die Sitznachbarn werden täglich und dürfen weiter zur Schule.

    Und keine Angst, wir halten uns selbstverständlich an die Quarantäneregeln. Wir haben uns die ganze Zeit an alles gehalten, weil ich meinem Kind das nicht "falsch" vorleben möchte.

    Ich glaube ich musste einfach mal Dampf ablassen...

    Danke für Eure Meinungen.

  8. #18
    RoseT ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne in NRW

    Zitat Zitat von SiWi79 Beitrag anzeigen
    Ich fand bislang die Quarantäneregeln sinnvoll und vor allem nachvollziehbar. Es hat sich ja jetzt was geändert bezüglich der Quarantäne von Geimpften.
    Mir wurde gesagt das ich am Donnerstag schon nicht mehr ansteckend war, weil der Wert so hoch war. Ich musste keinerlei Kontaktpersonen angeben, egal ob geimpft oder ungeimpft. Interessiert niemanden, außer meine Haushaltsangehörigen. Mein Mann muss nicht in Quarantäne, da geimpft. Ich bin doch auch geimpft und habe es. Warum muss er dann nicht?
    Ich darf mich nach 5 Tagen raustesten, dann würde ich es mir für meinen Sohn auch wünschen. Also das er sich am Dienstag testen lassen kann und dann wieder zur Schule darf.
    Unsere Kreis hat gerade bei der Landesregierung den Antrag gestellt, dass nur noch die positiv getesteten in Quarantäne müssen, die Sitznachbarn werden täglich und dürfen weiter zur Schule.

    Und keine Angst, wir halten uns selbstverständlich an die Quarantäneregeln. Wir haben uns die ganze Zeit an alles gehalten, weil ich meinem Kind das nicht "falsch" vorleben möchte.

    Ich glaube ich musste einfach mal Dampf ablassen...

    Danke für Eure Meinungen.
    Ich finde auch, dass sie das Freitesten beibehalten sollten bzw. wieder einführen sollten.
    cosima, Makaria., JohnnyTrotz und 1 anderen gefällt dies.

  9. #19
    Biene_Maja1976 ist offline verwirrte Chaotin

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne in NRW

    Die Situation mit dem Geimpften und Ungeimpften wird in der aktuellen Folge des Coronaupdates von Christian Drosten schön erklärt.
    Dein Mann hat ein geringes Risiko sich selbst zu infizieren. Dein ungeimpfter Sohn hat ein weit höheres Risiko.
    Durch die Deltavariante ist die 14tägige Quarantäne wichtig und richtig. Du selbst bist schon erkrankt, bei dir kann getestet werden, ob du noch ansteckend bist. Dein Sohn könnte nach 5 Tagen negativ sein, aber später könnte er noch erkranken.

    Ist Mist für den Sohn, aber wichtig um potentielle Infektionsketten zu unterbrechen.

    Ich drücke Euch die Daumen, dass dein Verlauf weiterhin mild ist und dass sich keiner angesteckt hat.

  10. #20
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne in NRW

    Zitat Zitat von SiWi79 Beitrag anzeigen
    Ich glaube ich musste einfach mal Dampf ablassen...
    Das finde ich sehr verständlich. Viele Regelungen sind leider schon lange nicht mehr logisch (oder waren es noch nie) und es vermischen sich verschiedene Interessen.
    cosima, SiWi79 und Makaria. gefällt dies.

Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
>
close