Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 91
Like Tree64gefällt dies

Thema: Quarantäne in NRW

  1. #21
    cosima ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne in NRW

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Das finde ich sehr verständlich. Viele Regelungen sind leider schon lange nicht mehr logisch (oder waren es noch nie) und es vermischen sich verschiedene Interessen.
    und der Mist wäre wesentlich kleiner wenn sich genug Menschen impfen lassen würden !
    Das hilft jetzt der TE gar nix, aber ich wollte es mal anmerken
    Schiri, viola5, SiWi79 und 4 anderen gefällt dies.

  2. #22
    Nimue_74 ist offline Viviane

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne in NRW

    Zitat Zitat von SiWi79 Beitrag anzeigen
    Das ich als Erkrankter ab Dienstag schon wieder raus darf und er als Gesunder 14 weiter in Quarantäne muss.
    Fällt schlicht unter den Punkt „Inkubationszeit“.

  3. #23
    Nimue_74 ist offline Viviane

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne in NRW

    Zitat Zitat von Biene_Maja1976 Beitrag anzeigen
    Die Situation mit dem Geimpften und Ungeimpften wird in der aktuellen Folge des Coronaupdates von Christian Drosten schön erklärt.
    Dein Mann hat ein geringes Risiko sich selbst zu infizieren. Dein ungeimpfter Sohn hat ein weit höheres Risiko.
    Durch die Deltavariante ist die 14tägige Quarantäne wichtig und richtig. Du selbst bist schon erkrankt, bei dir kann getestet werden, ob du noch ansteckend bist. Dein Sohn könnte nach 5 Tagen negativ sein, aber später könnte er noch erkranken.

    Ist Mist für den Sohn, aber wichtig um potentielle Infektionsketten zu unterbrechen.

    Ich drücke Euch die Daumen, dass dein Verlauf weiterhin mild ist und dass sich keiner angesteckt hat.
    Eben. Ich würde mich bedanken, wenn das Kind dann in der Schule hockt, positiv wird und dann noch zusätzlich die engen Schulkontakte in Quarantäne dürfen.
    BRachial und Biene_Maja1976 gefällt dies.

  4. #24

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne in NRW

    Zitat Zitat von sachensucher Beitrag anzeigen
    War hier auch so und ehrlich gesagt finde ich das ok. Bei so nahen Familienangehörigen ist die Ansteckungsgefahr eben hoch. Deine Angabe ist übrigens falsch, die 14 Tage laufen ab dem letzten Kontakt zur infektiösen Person. Habe ich gerade beim rki nachgelesen.
    Bei einem CT-Wert von 37 war die TE doch schon am Donnerstag nicht mehr ansteckend. Eine Kontaktperson dann 14 Tage ab diesem Testergebnis ohne Möglichkeit des Freitestens in Quarantäne zu lassen, halte ich für Schikane.
    Sascha und Sire gefällt dies.

  5. #25
    SiWi79 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne in NRW

    Zitat Zitat von --Christine-- Beitrag anzeigen
    Bei einem CT-Wert von 37 war die TE doch schon am Donnerstag nicht mehr ansteckend. Eine Kontaktperson dann 14 Tage ab diesem Testergebnis ohne Möglichkeit des Freitestens in Quarantäne zu lassen, halte ich für Schikane.
    Genau das verstehe ich auch nicht. Ich finde der Einzelfall müsste mehr beachtet werden.
    Aber es ist wie es ist, wir müssen irgendwie dadurch.

  6. #26
    SiWi79 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne in NRW

    Achja heute beraten die Gesundheitsminister der Länder über neue einheitliche Quarantäneregeln für Schüler.
    Es soll nur der Sitznachbar in Quarantäne und und die Schüler sollen sich nach 5 Tagen raustesten dürfen. Also genau das was ich mir für unseren Sohn wünsche.

    Wahrscheinlich wird genau das heute beschlossen und gilt dann aber für meinen Sohn nicht, sondern erst für Kontaktpersonen die danach in Quarantäne müssen.

  7. #27
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne in NRW

    Zitat Zitat von SiWi79 Beitrag anzeigen
    Achja heute beraten die Gesundheitsminister der Länder über neue einheitliche Quarantäneregeln für Schüler.
    Es soll nur der Sitznachbar in Quarantäne und und die Schüler sollen sich nach 5 Tagen raustesten dürfen. Also genau das was ich mir für unseren Sohn wünsche.

    Wahrscheinlich wird genau das heute beschlossen und gilt dann aber für meinen Sohn nicht, sondern erst für Kontaktpersonen die danach in Quarantäne müssen.
    Das gilt aber nur für für Fälle in Schulen, nicht zuhause.

  8. #28
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne in NRW

    Im selben Haushalt zu wohnen, zu kuscheln, etc... wird möglicherweise dennoch weiter anders beurteilt, als der Sitznachbar mit durchgehend Maske tragen. Das Risiko, meine Kinder anzustecken halte ich für deutlich höher, als meine Kollegen oder bei einem Schüler den Mitschüler. Natürlich ist das Risiko in der Klasse auch nicht klein, aber bei einem so engen Verhältnis wie Eltern/ Kind doch noch mal mehr, kann mir also gut vorstellen, dass es in Eurer Situation auch weiter so entschieden wird.
    Zitat Zitat von SiWi79 Beitrag anzeigen
    Achja heute beraten die Gesundheitsminister der Länder über neue einheitliche Quarantäneregeln für Schüler.
    Es soll nur der Sitznachbar in Quarantäne und und die Schüler sollen sich nach 5 Tagen raustesten dürfen. Also genau das was ich mir für unseren Sohn wünsche.

    Wahrscheinlich wird genau das heute beschlossen und gilt dann aber für meinen Sohn nicht, sondern erst für Kontaktpersonen die danach in Quarantäne müssen.
    Fimbrethil und Effendi gefällt dies.

  9. #29
    Avatar von phina
    phina ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne in NRW

    Zitat Zitat von SiWi79 Beitrag anzeigen
    Genau das verstehe ich auch nicht. Ich finde der Einzelfall müsste mehr beachtet werden.
    Aber es ist wie es ist, wir müssen irgendwie dadurch.
    Ich kann verstehen, dass das nervig ist und für das Kind total ätzend. Zumal ja eigentlich ab Symptombeginn gezählt werden sollte, wenn du das richtig nachgeschaut hast. DAS würde ich ggf angehen.

    Aber wenn du dich gestern seit einer Woche schon schlecht fühltest und erst Donnerstag beim Doc warst, kann doch keiner garantieren, dass dein CT Wert am Montag oder davor höher gelegen und du somit für einen Ungeimpften ansteckend(er) warst.
    Ich kann da durchaus auch das Gesundheitsamt verstehen, dass bei der späten Testung das mit einbezieht und da auf Nummer sicher gehen will.

    Wenn du das versuchst zu ändern kann dann auch sein, dass das GA dir nicht glaubt, dass du schon so viel früher Symptome hattest und erst Donnerstag zum Test bist und dir unterstellt, dass du den Symptombeginn so weit vordatierst, damit dein Kind nicht so lang in Quarantäne muss.
    viola5 gefällt dies

  10. #30

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne in NRW

    Zitat Zitat von SiWi79 Beitrag anzeigen
    Genau das verstehe ich auch nicht. Ich finde der Einzelfall müsste mehr beachtet werden.
    Aber es ist wie es ist, wir müssen irgendwie dadurch.
    Hier kann es sein, dass Behörde A so und Behörde B anders entscheidet.

Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
>
close