Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 91
Like Tree64gefällt dies

Thema: Quarantäne in NRW

  1. #51
    Avatar von Makaria.
    Makaria. ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne in NRW

    Zitat Zitat von Saxony Beitrag anzeigen
    Mal abgesehen von dem Frust der Threaderstellerin zeigt sich wieder einmal, wie die Zahlen verfälscht werden.
    Sie ist geimpft und hat ihren Sohn angesteckt, aber der Allgemeinheit wird erklärt das die vielen positiven Fälle unter Schülern durch Ansteckungen von Ungeimpften kommen. Das kann doch gar niemand nachvollziehen, bei wem man sich angesteckt hat.
    Hä? Bislang ist der Sohn negativ getestet und höchstwahrscheinlich bleibt er das, sie hat ihn also NICHT angesteckt - z.B., weil sie als geimpfte so eine niedrige Viruslast hat(te), siehe hoher Ct-Wert.
    Doch, oft kann man das nachvollziehen. Nicht immer natürlich.

  2. #52
    Nimue_74 ist offline Viviane

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne in NRW

    Zitat Zitat von Saxony Beitrag anzeigen
    Mal abgesehen von dem Frust der Threaderstellerin zeigt sich wieder einmal, wie die Zahlen verfälscht werden.
    Sie ist geimpft und hat ihren Sohn angesteckt, aber der Allgemeinheit wird erklärt das die vielen positiven Fälle unter Schülern durch Ansteckungen von Ungeimpften kommen. Das kann doch gar niemand nachvollziehen, bei wem man sich angesteckt hat.
    Äh, nein. Jetzt verfälscht du hier die Fakten: Das Kind ist gar nicht infiziert, nur in K1 Quarantäne. (Oder gab es jetzt neue Infos im Fred?)
    Und wenn das Kind sich anstecken sollte, dann würde man doch als Quelle die geimpfte Mutter zählen.

  3. #53
    Avatar von phina
    phina ist offline Glückskeks

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne in NRW

    Zitat Zitat von Saxony Beitrag anzeigen
    Mal abgesehen von dem Frust der Threaderstellerin zeigt sich wieder einmal, wie die Zahlen verfälscht werden.
    Sie ist geimpft und hat ihren Sohn angesteckt, aber der Allgemeinheit wird erklärt das die vielen positiven Fälle unter Schülern durch Ansteckungen von Ungeimpften kommen. Das kann doch gar niemand nachvollziehen, bei wem man sich angesteckt hat.
    Hä? Das Testergebnis des Kindes war doch negativ.
    Sie hat ihren Sohn also (noch) nicht angesteckt.

  4. #54
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne in NRW

    Ich würde einfach mal Widerspruch einlegen. Bei meinem Sohn hatte der Widerspruch gegen seine Quarantänemaßnahme Erfolg.
    Und ganz generell: wer geimpft sein möchte von der Risikogruppe, der ist jetzt geimpft. Wer nicht, lebt mit dem Risiko. Kinder und Jugendliche erkranken nicht schwer, insofern könnte ich generell sehr gut ohne Quarantäne für Personen mit negativem Test leben!
    Zitat Zitat von SiWi79 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich weiß gerade nicht wohin mit mir, daher schreibe ich hier...

    Ich fühle mich seit genau einer Woche nicht so doll. Müde, schlapp, immer wieder kalte Hände und Füße.
    Nichts dramatisches, so als käme ne Erkältung aber weder Husten noch Schnupfen.
    Donnerstag war ich beim Hausarzt und der hat nen Coronatest gemacht. Fand ich erst lächerlich, bis Freitag Abend das Ergebnis kam.
    Positiv.
    Ich bin seit Ende Mai 2x geimpft, mein Mann zum Glück auch. Unser 10 jähriger darf ja leider noch nicht.

    Das heißt für ihn ab Donnerstag 14 Tage Quarantäne, da ungeimpft. Laut Empfehlung RKI zählen die 14 Tage ab Symptombeginn des Indexfalls. Das wäre ab dem 29.08. Unser Gesundheitsamt zählt ab dem positiven Test.

    Ich musste auch keine weiteren Kontaktpersonen benennen da geimpft.

    Morgen darf ich zum PCR-Test und wenn ich negativ bin oder positiv und der Wert über 29 liegt, endet meine Quarantäne sofort. Der Wert war schon am Donnerstag bei 37.
    Somit gelte ich als nicht ansteckend.
    Trotzdem muss mein Sohn 14 Tage in Quarantäne und kann sich nicht vorher raustesten.
    Ich könnte heulen vor Wut und mein Sohn tut es seit gestern immer wieder.
    Wer denkt sich solche Regeln aus?

    Hat irgendjemand Ideen, wie wir dagegen vorgehen können?

    Wütende Grüße
    Silke
    Sascha und Makaria. gefällt dies.
    Liebe Grüße

    Sofie

  5. #55
    Saxony ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne in NRW

    Zitat Zitat von SiWi79 Beitrag anzeigen
    Äh nein ich habe niemanden angesteckt. Mein Sohn wurde negativ getestet.
    Ich weiß das Dein Sohn (bisher) negativ getestet wurde. Sollte es aber anders sein würde er als Infizierter in die Zahlen der Schule übernommen werden - und als weiteres Argument für eine Impfung von Kindern aufgeführt werden.
    Und das finde ich nicht in Ordnung.

  6. #56
    Avatar von phina
    phina ist offline Glückskeks

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne in NRW

    Zitat Zitat von Saxony Beitrag anzeigen
    Ich weiß das Dein Sohn (bisher) negativ getestet wurde. Sollte es aber anders sein würde er als Infizierter in die Zahlen der Schule übernommen werden - und als weiteres Argument für eine Impfung von Kindern aufgeführt werden.
    Und das finde ich nicht in Ordnung.
    Wie kommst du darauf?

    Bei uns sind Indexfälle an Schulen diejenigen, die in den Schulen getestet und gefunden wurden.
    Da geht es noch gar nicht darum, wo sie sich angesteckt haben.

  7. #57
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne in NRW

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Das kannst Du beispielsweise hier und hier nachlesen.
    Danke.
    In einem deiner Links wird deiner These von der Inkubationszeit allerdings widersprochen

    "Darin wird Drosten vom Münchner Institut für Infektions- und Tropenmedizin (LMU) bestärkt: Dessen Direktor Professor Michael Hölscher sagte im Bayerischen Rundfunk, dass „die Inkubationszeit in den meisten Fällen innerhalb von 5 Tagen abläuft und man danach mit höchster Wahrscheinlichkeit auch einen positiven Menschen identifizieren kann.“ Die aktuellen Zahlen zeigten, "dass wir über 90 Prozent der Menschen in einer Fünf-Tage-Quarantäne dann auch identifizieren können."

    Wie denn nun?
    Du sagst, in den meisten Fällen liege die Inkubationszeit zwischen zehn und 14 Tagen. Dann ergäbe eine Verkürzung keinerlei Sinn.
    Drosten wird in dem einen Link zitiert, mit 5 Tagen als epidemiologischer Schmerzgrenze. Der nächste Infektiologe sagt, überwiegend reichen 5 Tage.

    Das sind drei unterschiedliche Aussagen.
    Hast du denn eine Quelle, die deine Behauptung, die Inkubationszeit liege "in der Mehrheit der Fälle" zwischen 10-14 Tagen, stützt? Deinen Links kann ich das so nicht entnehmen.
    Der unterschied zwischen Quarantäne und Isolation interessiert mich nicht so sehr, eine Inkubation wird nicht davon abhängen.

  8. #58
    Avatar von phina
    phina ist offline Glückskeks

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne in NRW

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Danke.
    In einem deiner Links wird deiner These von der Inkubationszeit allerdings widersprochen

    "Darin wird Drosten vom Münchner Institut für Infektions- und Tropenmedizin (LMU) bestärkt: Dessen Direktor Professor Michael Hölscher sagte im Bayerischen Rundfunk, dass „die Inkubationszeit in den meisten Fällen innerhalb von 5 Tagen abläuft und man danach mit höchster Wahrscheinlichkeit auch einen positiven Menschen identifizieren kann.“ Die aktuellen Zahlen zeigten, "dass wir über 90 Prozent der Menschen in einer Fünf-Tage-Quarantäne dann auch identifizieren können."

    Wie denn nun?
    Du sagst, in den meisten Fällen liege die Inkubationszeit zwischen zehn und 14 Tagen. Dann ergäbe eine Verkürzung keinerlei Sinn.
    Drosten wird in dem einen Link zitiert, mit 5 Tagen als epidemiologischer Schmerzgrenze. Der nächste Infektiologe sagt, überwiegend reichen 5 Tage.

    Das sind drei unterschiedliche Aussagen.
    Hast du denn eine Quelle, die deine Behauptung, die Inkubationszeit liege "in der Mehrheit der Fälle" zwischen 10-14 Tagen, stützt? Deinen Links kann ich das so nicht entnehmen.
    Der unterschied zwischen Quarantäne und Isolation interessiert mich nicht so sehr, eine Inkubation wird nicht davon abhängen.
    Ich glaube es geht vor allem darum.
    Das heißt, auch wenn der Mensch noch nicht erkrankt ist, wird man ihn schon identifizieren können.
    Man erwischt dann mittels täglicher PCR Testung bereits die Tage, wenn die Virenlast ansteigt und dann gesichert die bisher vermuteten 1-2 Tage vor Krankheitsausbruch die bereits infektiös sind.

  9. #59
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne in NRW

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Hast du denn eine Quelle, die deine Behauptung, die Inkubationszeit liege "in der Mehrheit der Fälle" zwischen 10-14 Tagen, stützt?
    Das sind keine Widersprüche, Du musst nur genau schauen worauf konkret sich die jeweiligen Aussagen beziehen und in welchem Kontext sie stehen.

    Wollte die untenstehenden Artikel jeweils verlinken, aber aus unerfindlichen Gründen geht das am Handy gerade nicht und es erscheint nur als Text [URL] ohne dass der dazugehörige Link eingetragen wird, sorry!

    Wei Y, Wei L, Liu Y, Huang L, Shen S, Zhang R, et al. A systematic review and meta-analysis reveals long and dispersive incubation period of COVID-19. medRxiv. 2020:2020.06.20.20134387.

    Yang L, Dai J, Zhao J, Wang Y, Deng P, Wang J. Estimation of incubation period and serial interval of COVID-19: analysis of 178 cases and 131 transmission chains in Hubei province, China. Epidemiology and infection. 2020;148:e117.

    Linton MN, Kobayashi T, Yang Y, Hayashi K, Akhmetzhanov RA, Jung S-m, et al. Incubation Period and Other Epidemiological Characteristics of 2019 Novel Coronavirus Infections with Right Truncation: A Statistical Analysis of Publicly Available Case Data. Journal of clinical medicine. 2020.

    Lauer SA, Grantz KH, Bi Q, Jones FK, Zheng Q, Meredith HR, et al. The Incubation Period of Coronavirus Disease 2019 (COVID-19) From Publicly Reported Confirmed Cases: Estimation and Application. Annals of internal medicine. 2020.

    Li Q, Guan X, Wu P, Wang X, Zhou L, Tong Y, et al. Early Transmission Dynamics in Wuhan, China, of Novel Coronavirus-Infected Pneumonia. The New England journal of medicine. 2020.

    McAloon C, Collins Á, Hunt K, Barber A, Byrne AW, Butler F, et al. Incubation period of COVID-19: a rapid systematic review and meta-analysis of observational research. BMJ Open. 2020;10(8):e039652.

    Qin J, You C, Lin Q, Hu T, Yu S, Zhou X-H. Estimation of incubation period distribution of COVID-19 using disease onset forward time: A novel cross-sectional and forward follow-up study. Science advances. 2020;6(33):eabc1202-eabc.

  10. #60
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne in NRW

    Ich meine, Delta neigt dazu, kürzere Inkubationszeiten zu haben als Wildtyp und Alpha, aber mein Gedächtnis kann sich auch täuschen
    Deine Verlink-Versuche scheinen von 2020 zu sein.
    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Wollte es verlinken, aber aus unerfindlichen Gründen geht das am Handy gerade nicht und es erscheint nur als Text [URL] ohne dass der dazugehörige Link eingetragen wird, sorry!

    Wei Y, Wei L, Liu Y, Huang L, Shen S, Zhang R, et al. A systematic review and meta-analysis reveals long and dispersive incubation period of COVID-19. medRxiv. 2020:2020.06.20.20134387.

    Yang L, Dai J, Zhao J, Wang Y, Deng P, Wang J. Estimation of incubation period and serial interval of COVID-19: analysis of 178 cases and 131 transmission chains in Hubei province, China. Epidemiology and infection. 2020;148:e117.

    Linton MN, Kobayashi T, Yang Y, Hayashi K, Akhmetzhanov RA, Jung S-m, et al. Incubation Period and Other Epidemiological Characteristics of 2019 Novel Coronavirus Infections with Right Truncation: A Statistical Analysis of Publicly Available Case Data. Journal of clinical medicine. 2020.

    Lauer SA, Grantz KH, Bi Q, Jones FK, Zheng Q, Meredith HR, et al. The Incubation Period of Coronavirus Disease 2019 (COVID-19) From Publicly Reported Confirmed Cases: Estimation and Application. Annals of internal medicine. 2020.

    Li Q, Guan X, Wu P, Wang X, Zhou L, Tong Y, et al. Early Transmission Dynamics in Wuhan, China, of Novel Coronavirus-Infected Pneumonia. The New England journal of medicine. 2020.

    McAloon C, Collins Á, Hunt K, Barber A, Byrne AW, Butler F, et al. Incubation period of COVID-19: a rapid systematic review and meta-analysis of observational research. BMJ Open. 2020;10(8):e039652.

    Qin J, You C, Lin Q, Hu T, Yu S, Zhou X-H. Estimation of incubation period distribution of COVID-19 using disease onset forward time: A novel cross-sectional and forward follow-up study. Science advances. 2020;6(33):eabc1202-eabc.

Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte