Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 91
Like Tree64gefällt dies

Thema: Quarantäne in NRW

  1. #71
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne in NRW

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Dann verstehe ich umso weniger, warum getestete Kinder, die mit Maske in der Schule sitzen, die Großeltern nicht besuchen können sollen?
    Wahrscheinlich, weil es Gruppen von Menschen gibt, wo man weiß, dass die Impfung nicht besonders gut anschlägt, meistens gerade Menschen, die aufgrund der Erkrankung oder Behandlung, die den Impferfolg beeinträchtigt, auch besonders durch Covid gefährdet sind.

  2. #72
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne in NRW

    Es ging ja darum, dass sie grundsätzlich dürfen, nur dann nicht, wenn wegen eines positiven Falles NICHT mehr die ganze Klasse in Quarantäne geschickt würde (was ich persönlich sehr begrüßen würde!).

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich, weil es Gruppen von Menschen gibt, wo man weiß, dass die Impfung nicht besonders gut anschlägt, meistens gerade Menschen, die aufgrund der Erkrankung oder Behandlung, die den Impferfolg beeinträchtigt, auch besonders durch Covid gefährdet sind.
    Liebe Grüße

    Sofie

  3. #73
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne in NRW

    Zitat Zitat von Saxony Beitrag anzeigen
    Ich weiß das Dein Sohn (bisher) negativ getestet wurde. Sollte es aber anders sein würde er als Infizierter in die Zahlen der Schule übernommen werden - und als weiteres Argument für eine Impfung von Kindern aufgeführt werden.
    Und das finde ich nicht in Ordnung.
    Hä?
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://ibb.co/mJ4NTL4

  4. #74
    Biene_Maja1976 ist offline verwirrte Chaotin

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne in NRW

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Das darfst du zum Kotzen finden. Andere dürfen es zum Kotzen finden, wenn Kindern Bildung und soziale Teilhabe abhanden kommt, weil sie unnötigerweise in Quarantäne sitzen.
    Ich wusste nicht, dass man krebskranke Personen nicht impfen kann, aber wenn deine Kinder, die in der Schule mit Maske sitzen und regelmäßig getestet werden, sie besuchen, sähe ich auch dann kein erhöhtes Risiko, wenn z.B. nicht die ganze Schulklasse wegen eines Falles in Quarantäne säße.
    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil: Ich sprach von in der Schule infizierten Kindern! Meine Eltern und Schwiegereltern sind geimpft. Bei meiner Mutter steht die dritte Impfung an.

    Zumindest an der Schule meiner Tochter erhalten die Quarantänekinder Unterrichtsmaterial.

    Ich finde es einfach besser, die Infektionen möglichst aus der Schule rauszuhalten, bis die Kinder auch geimpft sind. Nur weil die Infektion bei den meisten Kindern glimpflich verlaufen, möchte ich keine Infektion bei meinen Kindern. Ironie! Masern sind ja auch eine harmlose Kinderkrankheit und trotzdem gibt es eine Impfpflicht! Ironie!

  5. #75
    Biene_Maja1976 ist offline verwirrte Chaotin

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne in NRW

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich, weil es Gruppen von Menschen gibt, wo man weiß, dass die Impfung nicht besonders gut anschlägt, meistens gerade Menschen, die aufgrund der Erkrankung oder Behandlung, die den Impferfolg beeinträchtigt, auch besonders durch Covid gefährdet sind.
    Genauso! Und wenn ich mir vorstelle, dass ich (oder meine Kinder) versehentlich eine Infektion anschleppe, welche dann das Zünglein an der Waage ist, hätte ich arge Probleme!

  6. #76
    Biene_Maja1976 ist offline verwirrte Chaotin

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne in NRW

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Es ging ja darum, dass sie grundsätzlich dürfen, nur dann nicht, wenn wegen eines positiven Falles NICHT mehr die ganze Klasse in Quarantäne geschickt würde (was ich persönlich sehr begrüßen würde!).
    Hier werden gerade 2 Quarantäneregeln vermischt. In der Klasse, in welcher sämtliche Hygieneregeln wie Maske und Abstand eingehalten werden, habe ich kein Problem mit dem Freitesten nach 5 Tagen. Alle 2 Tage wird ja wieder getestet.

    Im Haushalt werden ja kaum durchgängig Maske tragen und Abstand eingehalten werden. Die Wahrscheinlichkeit einer Infektion ist ohne Maske und ohne Abstand einfach höher als mit Maßnahmen.

  7. #77
    Avatar von Makaria.
    Makaria. ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne in NRW

    Zitat Zitat von Biene_Maja1976 Beitrag anzeigen
    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil: Ich sprach von in der Schule infizierten Kindern! Meine Eltern und Schwiegereltern sind geimpft. Bei meiner Mutter steht die dritte Impfung an.

    Zumindest an der Schule meiner Tochter erhalten die Quarantänekinder Unterrichtsmaterial.

    Ich finde es einfach besser, die Infektionen möglichst aus der Schule rauszuhalten, bis die Kinder auch geimpft sind. Nur weil die Infektion bei den meisten Kindern glimpflich verlaufen, möchte ich keine Infektion bei meinen Kindern. Ironie! Masern sind ja auch eine harmlose Kinderkrankheit und trotzdem gibt es eine Impfpflicht! Ironie!
    Es ist wohl unstrittig, dass infizierte (= positiv getestete) Kinder zu Hause bleiben.
    Die Frage ist, wie viele gesunde, nicht infizierte Kinder (!) wie lange und wie häufig ohne Sozialkontakte zu Hause hocken müssen. Das Unterrichtsmaterial ist ja nur die eine, oft genug kleinere Seite.
    SofieAmundsen, sojus und RoseT gefällt dies.

  8. #78
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne in NRW

    Zitat Zitat von Biene_Maja1976 Beitrag anzeigen
    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil:
    Mit Sicherheit!
    Ich sprach übrigens von gar keinen infizierten Kindern. Natürlich sollten infizierte Kinder erstmal keine Gemeinschaftseinrichtung aufsuchen!
    Ich (!) sprach von der Mehrzahl der NICHTinfizierten 30.000 Kinder, die aktuell in Quarantäne hocken!

    Zitat Zitat von Biene_Maja1976 Beitrag anzeigen
    Zumindest an der Schule meiner Tochter erhalten die Quarantänekinder Unterrichtsmaterial.
    Wow!

    Zitat Zitat von Biene_Maja1976 Beitrag anzeigen
    Ich finde es einfach besser, die Infektionen möglichst aus der Schule rauszuhalten, bis die Kinder auch geimpft sind. Nur weil die Infektion bei den meisten Kindern glimpflich verlaufen, möchte ich keine Infektion bei meinen Kindern. Ironie! Masern sind ja auch eine harmlose Kinderkrankheit und trotzdem gibt es eine Impfpflicht! Ironie!
    Keine Ahnung, was du mit deiner Ironie hast. Bis alle Kinder geimpft werden können, wird Zeit ins Land gehen (und by the way bin ich auch nicht für eine Masernimpfpflicht, genausowenig wie für eine Coronaimpfpflicht).
    Wenn du für deine Kinder keine Infektion willst, dann lass sie ausschließlich die Schule besuchen, da muss Maske getragen werden und das Infektionsrisiko ist einigermaßen gering.
    Makaria. gefällt dies
    Liebe Grüße

    Sofie

  9. #79
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne in NRW

    Zitat Zitat von Biene_Maja1976 Beitrag anzeigen
    Genauso! Und wenn ich mir vorstelle, dass ich (oder meine Kinder) versehentlich eine Infektion anschleppe, welche dann das Zünglein an der Waage ist, hätte ich arge Probleme!
    Dann solltest du mal die Wahrscheinlichkeiten mit in Wagschale werfen! Du geimpft, die Betroffenen geimpft…
    Deine Kinder nicht geimpft aber nur mit Maske in der Schule unterwegs.
    Liebe Grüße

    Sofie

  10. #80
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne in NRW

    Zitat Zitat von Biene_Maja1976 Beitrag anzeigen
    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil: Ich sprach von in der Schule infizierten Kindern! Meine Eltern und Schwiegereltern sind geimpft. Bei meiner Mutter steht die dritte Impfung an.

    Zumindest an der Schule meiner Tochter erhalten die Quarantänekinder Unterrichtsmaterial.

    Ich finde es einfach besser, die Infektionen möglichst aus der Schule rauszuhalten, bis die Kinder auch geimpft sind. Nur weil die Infektion bei den meisten Kindern glimpflich verlaufen, möchte ich keine Infektion bei meinen Kindern. Ironie! Masern sind ja auch eine harmlose Kinderkrankheit und trotzdem gibt es eine Impfpflicht! Ironie!
    Und deswegen möchtest du, dass im Fall eines positiven Tests die ganze Klasse in Quarantäne muss? Ohne Freitesten? Finde ich unverhältnismäßig.
    Das Risiko für deine Kinder in
    der Schule kannst du durch FFP2 Masken senken. Ansonsten hilft nur weitere private Kontakte reduzieren.
    Den Präsenzunterricht halte ich aber für sehr wichtig, das kann auch Unterrichtsmaterial für die Quarantänekinder nicht ersetzen.
    SofieAmundsen, sojus und FeelinaraPG gefällt dies.

Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte
>
close