Seite 63 von 173 ErsteErste ... 1353616263646573113163 ... LetzteLetzte
Ergebnis 621 bis 630 von 1721
Like Tree2016gefällt dies

Thema: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

  1. #621
    Sina75 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Zitat Zitat von BreakfastAtTiff Beitrag anzeigen
    Hatte gestern eine Begegnung, die mir noch nachhängt:

    6 Frauen, davon 4 ungeimpft, alle Mutter (die Kinder gehen bis auf meines in eine Klasse, eine "alte" Freundin meiner Tochter, wir sind weggezogen).

    Es kam dann das Thema auf die Impfungen und sie fingen an darüber herzuziehen ("Jeder spricht nur über die Corona-Folgen, keiner über die Impfschäden") usw. Bin dann lieber gegangen.

    Eigentlich müsste man diese Menschen in die Kategorie Querdenker einstufen, oder?
    Ich habe damit aber ein massives Problem, denn EIGENTLICH sind das ganz normale, sympathische Frauen, Mütter, Hausfrauen, Arbeitnehmerinnen.
    Zum Glück treffe ich nicht oft auf sie, aber solche Menschen gibt es ja überall.

    Einmal mehr wurde mir klar wie sehr diese ganze Sache unsere Gesellschaft spaltet.
    Ich bin absolut pro Impfung, finde aber jeder muss das selber wissen. Ich lass mir in die Impfung nicht reinreden und rede keinem in die Nichtimpfung.
    DasUpfel und Makaria. gefällt dies.
    Den nächsten Lockdown mach ich nicht mehr mit. Da bleib ich lieber daheim!

  2. #622
    rastamamma ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Zitat Zitat von JimmyGold. 1 Beitrag anzeigen
    Eigentlich ist es feige, immer nur damit zu argumentieren, dass man sich nicht impfen lässt, weil andere (Politiker) Fehler gemacht haben.
    Deren Versagen macht den eigenen Egoismus, der bei Dir ja noch nicht mal von Angst vor der Impfung genährt wird, sondern von reinem Anti, nicht weniger scheixxe.
    Wer argumentiert damit, dass er sich deswegen nicht impfen lässt? Ich muss da nicht argumentieren, das ist meine Entscheidung für meinen Körper.

    Ich weise auf Fehler hin, die meiner Ansicht nach begangen wurden und werden. Darf man auch nicht mehr oder nur dann, wenn man Maßnahmen auch gedanklich mitträgt (sieht man dann überhaupt Fehler?)?

  3. #623
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Ich helfe dir googeln. Allerdings für Deutschland.
    Für den ersten Lockdown findet man zb.
    Op’s, die am häufigsten aufgrund der COVID-19-Pandemie verschoben wurden, sind Katarakt-Op’s (Rückgang von -79 Prozent), die Entfernung der Rachenmandeln (-82 Prozent) und die Implantation von Kniegelenkendoprothesen (-80 Prozent).
    Insgesamt seien Op’s während des medizinischen Shutdowns um 41 Prozent zurückgegangen, meldet der Berufsverband der Deutschen Chirurgen unter Berufung auf ein bundesweites Benchmarking-Programm für Op-Prozesszeiten.
    https://www.aerztezeitung.de/Medizin...en-411679.html

    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen
    Ich weiß, dass du das so siehst.

    Es ist aber nicht die Antwort auf meine Frage (und nein, die Fälle, wo jemand keine nötige OP machen konnte, weil die Intensivstationen belegt haben, finde ich nicht, da kann ich nicht nachschauen - wenn ich dem Kanzler hier glaube, dann wurden keine nötigen OPs verschoben, und klar glaube ich dem, er ist ja vertrauenswürdig).

  4. #624
    rastamamma ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Zitat Zitat von Ernestine Beitrag anzeigen
    Soweit ich gelesen habe, wurde hier nicht gefordert, dass Wer-auch-immer nicht behandelt werden soll, oder?
    Es kam der Vorschlag, dass Impfgegner auf eine Behandlung verzichten könnten. Das ist etwas anderes, aber natürlich kaum weniger absurd.
    Du hast recht, das wurde nicht gefordert - es wurde nur gefragt, warum die Gesellschaft überhaupt für die Kosten aufkommen soll etc.

    Das mit der Forderung ist eine unzulässige Interpretation.

  5. #625
    rastamamma ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Ich mag das auf diesem Niveau wirklich nicht debattieren.
    Das Niveau, auf dem die Eigenverantwortung und das Handeln zugunsten des Gesundheitssystems dann von allen eingefordert wird (oder der Verzicht auf Behandlung allen empfohlen wird, die sich selbst so weit gefährdet haben, dass sie Hilfe brauchen)?

  6. #626
    rastamamma ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Der Quellcode der Corona App liegt offen. Die CoronaApp speichert keinerlei personenbezogene Daten, dass Matching erfolgt rein dezentral.
    Das Ding ist auf Herz und Nieren ua vom CCC geprüft, dass man diese App zur Überwachung nutzen kann ist nach menschlichem Ermessen ausgeschlossen.
    Das mag für eure App zutreffen. Wenn ich dran denke, dass man bei uns die Idee hatte, finanzielle Fragen etc. in die Statistik (und damit in die Datensicherung) einzubeziehen, habe ich da durchaus meine Zweifel (an den Zielen derjenigen, die da was einsetzen möchten, wenn es technisch nicht möglich ist, haben sie eventuell auch nur wenig Ahnung).

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Das liegt am Verhalten des Staates, natürlich. Ich verteidige den Einsatz von Trojanern gar nicht, auch nicht zur Verbrechensbekämpfung.
    Ich sehe bloß keine erhöhte Gefahr, dass der Staat eine App zur Pandemieeindämmung als flächendeckende Spionagesoftware missbrauchen könnte, weil er meint, dass das zur Bekämpfung des organisierten Verbrechens angemessen ist.
    So viel Vertrauen habe ich nicht.

  7. #627
    rastamamma ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Ich helfe dir googeln. Allerdings für Deutschland.
    Für den ersten Lockdown findet man zb.

    https://www.aerztezeitung.de/Medizin...en-411679.html
    Meine Frage war, wieviele Menschen (mit Blindarmentzündung) nicht operiert werden konnten, weil die Betten belegt waren (auf der Chirurgie, auf der Intensiv).

    Und nicht, wie viele Operationen "vorsorglich" verschoben wurden. Da waren die Betten nämlich nicht belegt - zumindestens in der Bedeutung, die ich "vorsorglich" zuschreibe. Und da waren die Operationen auch nicht so dringend nötig (wie bei einem Blindarmdurchbruch).

  8. #628
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen
    Das mag für eure App zutreffen. Wenn ich dran denke, dass man bei uns die Idee hatte, finanzielle Fragen etc. in die Statistik (und damit in die Datensicherung) einzubeziehen, habe ich da durchaus meine Zweifel
    Aus dieser Datenbank ist aber nichts geworden, richtig?
    Das war in der Tat eine ziemlich ungute Idee.
    Wie die österreichische CoronaApp aufgebaut ist, weiß ich nicht.

    Bei unserer ist Datenmissbrauch echt ausgeschlossen.
    Das bremst die Aluhütler aber nicht.

    (an den Zielen derjenigen, die da was einsetzen möchten, wenn es technisch nicht möglich ist, haben sie eventuell auch nur wenig Ahnung).



    So viel Vertrauen habe ich nicht.
    Ich hab schon grundsätzlich das Vertrauen, dass mir unsere Regierung nichts Böses will.

  9. #629
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen
    Meine Frage war, wieviele Menschen (mit Blindarmentzündung) nicht operiert werden konnten, weil die Betten belegt waren (auf der Chirurgie, auf der Intensiv).

    Und nicht, wie viele Operationen "vorsorglich" verschoben wurden. Da waren die Betten nämlich nicht belegt - zumindestens in der Bedeutung, die ich "vorsorglich" zuschreibe. Und da waren die Operationen auch nicht so dringend nötig (wie bei einem Blindarmdurchbruch).
    Das Gesundheitssystem ist nicht zusammen gebrochen, lebensnotwendige Behandlungen konnten aufrecht erhalten bleiben.
    Weil wir die Pandemie dank Lockdown abgebremst haben.
    Meine Frage an Rosa bezog sich auf ihre Strategie für den Herbst, für den Fall, dass die aktuelle Impfquote nicht ausreicht.

    Dann wären die Alternativen ein weiterer Lockdown oder Zusammenbruch des Gesundheitssystems, exemplarisch: Blinddarmtote.
    Das letzte Mal haben wir Lockdown gewählt. Diesmal hätten wir als weitere Alternative: Impfen.
    Finde ich besser als Lockdown und besser als Blinddarmtote. Notfalls auch mit Druck.
    Mt.Cook und FeelinaraPG gefällt dies.

  10. #630
    rastamamma ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Aus dieser Datenbank ist aber nichts geworden, richtig?
    Das war in der Tat eine ziemlich ungute Idee.
    Wie die österreichische CoronaApp aufgebaut ist, weiß ich nicht.

    Bei unserer ist Datenmissbrauch echt ausgeschlossen.
    Das bremst die Aluhütler aber nicht.


    Ich hab schon grundsätzlich das Vertrauen, dass mir unsere Regierung nichts Böses will.
    Aus dieser Datenbank ist nichts geworden - heißt ja nicht, dass man es nicht irgendwann wieder versucht.

    Wie gesagt, ich habe kein Grundvertrauen in die Regierung im allgemeinen und kein spezielles in diese bestimmte Regierung.

>
close