Seite 71 von 173 ErsteErste ... 2161697071727381121171 ... LetzteLetzte
Ergebnis 701 bis 710 von 1721
Like Tree2016gefällt dies

Thema: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

  1. #701
    Ellaha ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Zitat Zitat von ChilangaReloaded Beitrag anzeigen
    Es sind halt Egoisten. Ichichich
    Ich will keine Maske, ich will keine Impfung, ich will mein Kind nicht testen, ich will bei der Triage vor den Oppi mit Krebs.
    Der letzte Punkt wird sicherlich oft nicht so konkret gedacht. In der Situation, mit Luftnot, wollen sie dann aber schon.
    FeelinaraPG gefällt dies

  2. #702
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Datenschutz lässt grüßen.
    G‘schmarri.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://ibb.co/mJ4NTL4

  3. #703
    Ellaha ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Zitat Zitat von FeelinaraPG Beitrag anzeigen
    Stimmt genau, bei uns im KH und im Umkreis war die ITS voll.
    Hier war auch absolut Oberkante. Ich kenne Leute aus dem Rettungsdienst, wenn die mir erzählen, sie mussten immer weiter fahren, um Patienten unterzubringen, glaube ich das.

    Man kann natürlich sagen, na und, sie wurden doch untergebracht. Dass ein weiter Transport für solche Patienten hochriskant ist, sollte aber klar sein.

  4. #704
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Zitat Zitat von Ernestine Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, wie es bei euch (Österreich, nehme ich an?) ist. Bei uns wird seit Jahren beim vorhandenen Personal "nachgefragt". Der Erfolg dieser Nachfragen war so groß, dass bereits vor der Pandemie regelmäßig einen beachtlichen Prozentsatz an Intensivbetten stillgelegt war, weil das Personal fehlte.


    ja.
    Unter normalen Umständen interessiert sich die Bevölkerung leider nicht sehr für das Gesundheitssystem.
    Doch, das Thema ist immer und immer wieder präsent. Viele Menschen warten schon seit Jahren immer länger auf Facharzt- und OP-Termine und wissen ab einem gewissen Alter auch, wie weit der Weg ins nächste KH sein kann; wie runtergekommen manche Kliniken sind, ist auch kein Geheimnis, wie's in der ambulanten Pflege aussieht, ebenso wenig. Die Wohlfahrtsverbände weisen darauf hin, das Klinikpersonal ebenfalls; nur war tatsächlich bislang der Druck auf die Politik zu gering. Und rundherum gibt's ja auch keine wirklich guten Konzepte, die man sich abschauen kann, außer Abwerbung von Personal aus anderen Ländern.
    DasUpfel, Makaria. und FeelinaraPG gefällt dies.

  5. #705
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Zitat Zitat von DasUpfel Beitrag anzeigen
    Doch. Zumindest wurde das auf der Divi-Seite so geschrieben, als ich vor einiger Zeit mal danach gesucht habe.

    'Das Gesundheitssystem' ist doch aber das gesamtdeutsche.
    Ja. Aber Zusammenbruch bedeutet nicht, dass nirgends noch Betten verfügbar sind. Wenn ein Notfall in Frankfurt eintritt, hilft es nicht, wenn in Kassel noch 4 Betten frei sind.

  6. #706
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen
    Ich streite um die Frage, ob sie ausgegrenzt werden oder sich selbst ausgrenzen.

    Aber ich würde mich an deiner Stelle nicht aufregen - wenn ich Frau Holle richtig verstanden habe, würde Fr. Holle sicher keinen Kontakt mit dir suchen (ihn geradezu vermeiden), wenn du dich gefährdet fühlst. Gilt übrigens auch für mich, und da hat es nicht mal was damit zu tun, ob du dich gefährdet fühlst.

    Ich bin der Meinung, dass Viren und Bakterien zum Leben dazugehören, es keine 100%ige Sicherheit im Leben gibt - und jeder einfach entscheiden soll, was er seinem Körper (im Endeffekt) zuzumuten bereit ist. Ich bin sogar der Meinung, dass sich jeder, der mag, gewaltig fürchten darf, ohne dass ich mich dazu äußere, so lange er mich nicht um meine Meinung fragt (im RL, hier diskutiere ich natürlich einfach nur gerne mit jedem). Und wenn jemand wünscht, dass ich ihm aus dem Weg gehe, weil er sich fürchtet (oder aus anderen Gründen), dann mache ich das nach Möglichkeit - auch wenn ich denke, dass jeder sich um seine eigene Gesundheit kümmern sollte und es daher strategisch extrem günstig wäre, er würde selbst den Kontakt nach Möglichkeit vermeiden.
    Und wie gehst du damit um, wenn jemand mit dir keinen Kontakt haben wollte, weil du ungeimpft bist? Wenn deine Lakaien im Job kämen und meinten: "Frau Rasta, magst dich ned endlich mal impfen lassen, damit wir hier sicherer sind?"

  7. #707
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Zitat Zitat von DasUpfel Beitrag anzeigen
    Da gebe ich dir sogar Recht. Deshalb wäre ich ja dafür gewesen, so Anfang (oder auch Ende) Oktober sämtliche Maßnahmen fallen zu lassen. Wer bis dahin nicht geimpft ist, der will nicht und wird halt irgendwann krank. Oder nicht, wenn er Glück hat.
    Das Problem wird dann wieder das, dass die Ungeimpften zu viele sind, sich zu schnell anstecken und du dann nicht mehr blöd auf den Kopf fallen darfst (oder ich), weil die ITS keine Kapazität mehr hat dank Covid-Erkrankter.
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

  8. #708
    Avatar von Makaria.
    Makaria. ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Doch, das Thema ist immer und immer wieder präsent. Viele Menschen warten schon seit Jahren immer länger auf Facharzt- und OP-Termine und wissen ab einem gewissen Alter auch, wie weit der Weg ins nächste KH sein kann; wie runtergekommen manche Kliniken sind, ist auch kein Geheimnis, wie's in der ambulanten Pflege aussieht, ebenso wenig. Die Wohlfahrtsverbände weisen darauf hin, das Klinikpersonal ebenfalls; nur war tatsächlich bislang der Druck auf die Politik zu gering. Und rundherum gibt's ja auch keine wirklich guten Konzepte, die man sich abschauen kann, außer Abwerbung von Personal aus anderen Ländern.
    Und auch dass der Rettungswagen sonstwo rumfahren muss, bis er ein freies Bett findet, ist nichts Neues durch die Pandemie, leider. Auch das haben schon sehr viele Leute mitbekommen.
    orfanos und SofieAmundsen gefällt dies.

  9. #709
    Ellaha ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Zitat Zitat von DasUpfel Beitrag anzeigen
    Da gebe ich dir sogar Recht. Deshalb wäre ich ja dafür gewesen, so Anfang (oder auch Ende) Oktober sämtliche Maßnahmen fallen zu lassen. Wer bis dahin nicht geimpft ist, der will nicht und wird halt irgendwann krank. Oder nicht, wenn er Glück hat.
    Dafür wäre ich bei einer deutlich (!) höheren Impfquote sogar auch gewesen (bis auf Maskenpflicht in manchen Bereichen zum Schutz von Kindern).

    Nur haben wir leider keine ausreichende Impfquote, um eine Überlastung des Gesundheitssystems einigermaßen sicher ausschließen zu können.
    stpaula_75 und Mt.Cook gefällt dies.

  10. #710
    rastamamma ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Was bedeutet „während der Pandemie“?
    Wir haben ja immer noch Pandemie. Ich war inzwischen mehrfach beim Arzt, Impfen, Vorsorgeuntersuchungen.
    Vermutlich, dass sie seit beginn der pandemie noch nicht beim arzt war.

    Dass andere beim arzt gewesen sind, wird nichz bezweifelt.

>
close