Seite 75 von 173 ErsteErste ... 2565737475767785125 ... LetzteLetzte
Ergebnis 741 bis 750 von 1721
Like Tree2016gefällt dies

Thema: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

  1. #741
    Avatar von Mt.Cook
    Mt.Cook ist offline Aoraki reloaded 3.0

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Meine beste Freundin arbeitet auf einer kleinen Intensiv in einer Großstadt. Die hatte phasenweise alle Betten mit COVID-Patienten belegt und hatte keine Möglichkeit, jemand in ein anderes Krankenhaus zu verlegen, weil es in der ganzen Stadt kein freies Intensivbett gab.
    Bestimmt hat sie sich das nur ausgedacht, wenn sie abends heulend bei mir anrief .

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Meine Schwägerin hatte im
    Frühjahr eine geplatzte Eileiterschwangerschaft.
    Es war sehr knapp, NotOp, danach Intensivstation. Sie hat das letzte freie Bett auf der Intensiv bekommen, die Fahrt ein Krankenhaus weiter hätte sie definitiv nicht überlebt.
    Schneehase, Fimbrethil und Ellaha gefällt dies.

  2. #742
    -adalovelace- ist gerade online Zwischen Kisten

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen

    ... und so Schmonzes wie Anerkennung von Berufsabschlüssen, Erkennen interkultureller Unterschiede und akzeptables Sprachniveau lassen wir?
    Ja, also, meine Kollegin hätte es schon nett gefunden, wenn sie sich mit dem Arzt hätte verständigen können, der an ihr Bett kam, als sie nachts nach der Entbindung Fieber bekam...

  3. #743
    FeelinaraPG ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Zitat Zitat von Euterpe Beitrag anzeigen
    Natürlich wird jeder der erkrankt so gut es möglich ist behandelt. Und wenn die Kapazitäten nicht reichen werden die Triagepläne rausgeholt.



    Zur Triage finde ich es allerdings sehr interessant, dass man inzwischen sehr sehr tief in die Archive muss um die Versionen der Empfehlungen des Ethikrates vor Feb 2020 zu finden. Ein Schelm
    Meinst Du der Ethikrat ändert seine Empfehlung ab in etwa: jeder, der die Impfung verweigert hat, bekommt als erstes den Schlauch gezogen?

    Das wird wohl eher nicht passieren. Sollte es dennoch zur Triage kommen, wird es wohl kaum immer so einfach sein wie:“ 95 jährige Frau mit multiplen Vorerkrankungen und sehr schlechter Prognose vs. 30-jährige junge Mutter mit guter Prognose“.

    Wobei es ja leider durchaus zur weichen Triage gekommen ist, sprich die ITS des nahegelegenen KH war voll, daher muss der Herzinfarkt/Unfallopfer/Schlaganfall weiter gefahren werden. Das kann durchaus auch sehr ungut ausgehender den Patienten.
    Das aktiv jemand von der Beatmung genommen wurde, um einem anderen Patienten Platz zu machen, habe ich noch nicht gehört oder gelesen, aber ggf kam das vor.

  4. #744
    Euterpe ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Zitat Zitat von orfanos Beitrag anzeigen
    Und die Kinder sind dir dabei total egal?

    Orfanos
    Wie hoch ist denn deren Risiko an Covid zu sterben?

    Diese Frage "... sind dir wohl egal?" Ist ohnehin schlimmste Polemik.

    Jede Strategie hat Verlierer. Und an der bisherigen Strategie haben vor allem die Kinder am meisten gelitten. Man könnte also sagen, dass dir die Kinder egaler sind als ihr wenn du weiterhin Lockdown, Vernachlässigung, Homeschooling und nicht sichergestellte Betreuung wünschst.
    Sascha, Schneehase und SofieAmundsen gefällt dies.

  5. #745
    Avatar von orfanos
    orfanos ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Zitat Zitat von Euterpe Beitrag anzeigen
    Natürlich wird jeder der erkrankt so gut es möglich ist behandelt. Und wenn die Kapazitäten nicht reichen werden die Triagepläne rausgeholt. die es schon immer gibt.

    ALLE meine bisherigen Krankenhausaufenthalte waren Folgen von eigener Entscheidung. Ich muss keinen Sex haben, ich muss nicht Skifahren, ich muss nicht Volleyballspielen und Autofahren schon gleich gar nicht.

    Zur Triage finde ich es allerdings sehr interessant, dass man inzwischen sehr sehr tief in die Archive muss um die Versionen der Empfehlungen des Ethikrates vor Feb 2020 zu finden. Ein Schelm
    Das ist (oft) im höheren Alter aber anders: Magengeschwür, Herzinfarkt, Krebs, nicht mehr funktionierende Organe - das sucht man sich nicht aus und "provoziert" es auch nicht unbedingt durch sein Verhalten.

    Orfanos
    Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken..

    J. W. von Goethe

  6. #746
    FeelinaraPG ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Gott sei Dank marginal, zumindest bei gesunden Kindern, sonst befinden wir uns seit 1,5 Jahren im Distanzunterricht.

    Zitat Zitat von Euterpe Beitrag anzeigen
    Wie hoch ist denn deren Risiko an Covid zu sterben?

  7. #747
    Avatar von orfanos
    orfanos ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Zitat Zitat von -adalovelace- Beitrag anzeigen
    Ja, also, meine Kollegin hätte es schon nett gefunden, wenn sie sich mit dem Arzt hätte verständigen können, der an ihr Bett kam, als sie nachts nach der Entbindung Fieber bekam...
    Also ich weiß ja, dass der Sprachtest für die Ärzte nicht so supertoll ist - aber sich nicht verständigen können, das glaube ich einfach mal nicht! Mit ein bisschen Anstrengung sollte das gehen. Außer, man spricht übelstes Bayrisch/Platt/Schwäbisch oder sonstwas, dass wahrscheinlich auch ein Niedersachse nicht verstehen würde.
    Ich glaube, wir haben da auch sehr hohe Ansprüche.

    Übrigens muss man Fieber nicht sagen, sondern einfach das Fieberthermometer zeigen oder eben mit Händen und Füßen erklären.

    Orfanos
    Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken..

    J. W. von Goethe

  8. #748
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Zitat Zitat von FeelinaraPG Beitrag anzeigen
    Ich hatte auch im Erwachsenenalter das Vergnügen mit Keuchhusten. Bei mir hat der Impfstoff versagt, laut meiner Ärztin passiert das gar nicht soo selten (ist ein paar Jahre her), sie bezeichnete Keuchhusten als neue Erwachsenenseuche, weil viele Erwachsene die Auffrischung verpennen und die Wirkungsrate beim Keuchhusten wohl eben nicht bei über 90% liegt oder lag.
    Meine Mutter hatte relativ kurze Zeit auch einen lang andauernden Husten, aber ihr Hausarzt hat gar nicht erst den Test auf Keuchhusten gemacht - sie hätte ja keinen Kontakt zu kleinen Kinder.
    Äh ja, Enkelkind hat nicht gezählt, auch dass sie ihn oft aus der Kita abgeholt hat nicht.
    Die Immunität nach durchgemachtem Keuchhusten ist auch nicht die große Bringer, war auch noch nie so. Dann ist nicht zu erwarten, dass die Impfung plötzlich bei knapp unter 100% Schutzwirkung liegt und 10 Jahren Wirksamkeit.

    Und ja, ist so. Eine ehemalige Kollegin von mir hat sich übrigens - vor der Empfehlung der Erwachsenenimpfung - beim Enkelkind angesteckt. Hat auch keiner als Keuchhusten identifiziert.
    Нет худа без добра.

  9. #749
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Zitat Zitat von Saxony Beitrag anzeigen
    Wenn Du es zulässt, das dieses Thema Deine Freundschaft spaltet dann liegt das allein in Deiner Schuld.
    Da müsste ja z.B. auch jede abweichende Meinung zu Themen wie Kindererziehung, Kinderkrankheiten die Gesellschaften spalten.
    Geht's jetzt um die Gesellschaft oder die Freundinnen der TE?
    Selbstverständlich ist sie nicht alleine schuld, wenn ihr Freundeskreis wegen eines Themas auseinandergeht. Da gehören in der Regel beide Seiten dazu. Ich hatte es nicht so verstanden, als wäre da jetzt alles aus und vorbei.

    Bei einem Thema uneinig bzw. gespalten zu sein, heißt längst nicht, dass es keine Kommunikation mehr gibt. So weit sind wir in Deutschland - zumindest im Großen und Ganzen - zum Glück noch nicht.

    Das furchtbare ist, das wir es erlauben das ungeimpfte Menschen als minderwertige und unverantwortliche Menschen dargestellt werden und die Gesellschaft schön in diesen Tenor einstimmt und sogar unsere Kinder entsprechend beeinflusst. Das ist in meinen Augen krank....
    Wir (wer ist "wir"?) erlauben, dass Ungeimpfte als "minderwertige Menschen" hingestellt werden? Und "die" Gesellschaft stimmt ein? Magst du das mal belegen und genauer beschreiben?

  10. #750
    Avatar von orfanos
    orfanos ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Zitat Zitat von Euterpe Beitrag anzeigen
    Wie hoch ist denn deren Risiko an Covid zu sterben?

    Diese Frage "... sind dir wohl egal?" Ist ohnehin schlimmste Polemik.

    Jede Strategie hat Verlierer. Und an der bisherigen Strategie haben vor allem die Kinder am meisten gelitten. Man könnte also sagen, dass dir die Kinder egaler sind als ihr wenn du weiterhin Lockdown, Vernachlässigung, Homeschooling und nicht sichergestellte Betreuung wünschst.
    Du redest hier nur von Sterben? Ach so!
    Na, ob man was schmecken kann oder für ein halben Jahr mal dauermüde ist, schlecht Luft bekommt und depressiv wird - wen schert's!

    Orfanos
    Fimbrethil und Ellaha gefällt dies.
    Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken..

    J. W. von Goethe

>
close