Seite 76 von 173 ErsteErste ... 2666747576777886126 ... LetzteLetzte
Ergebnis 751 bis 760 von 1721
Like Tree2016gefällt dies

Thema: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

  1. #751
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Zitat Zitat von Saxony Beitrag anzeigen
    Wenn Du es zulässt, das dieses Thema Deine Freundschaft spaltet dann liegt das allein in Deiner Schuld.
    Da müsste ja z.B. auch jede abweichende Meinung zu Themen wie Kindererziehung, Kinderkrankheiten die Gesellschaften spalten.

    Das furchtbare ist, das wir es erlauben das ungeimpfte Menschen als minderwertige und unverantwortliche Menschen dargestellt werden und die Gesellschaft schön in diesen Tenor einstimmt und sogar unsere Kinder entsprechend beeinflusst. Das ist in meinen Augen krank....
    unverantwortlich.....
    tja, im Einzelfall mag das anders sein, in der Masse stimmt es.

    Minderwertig natürlich nicht.

  2. #752
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Aber sie machen dem KH-Personal Arbeit. Und das war der Aufhänger.

    nein, der aufhänger war, daß im krankheitsfall plötzlich die vorherige kategorische ablehung des medizinbetriebs und der pharmabranche radikal über den haufen geworfen wird. ein paar mikroliter chemie in den körper zu spritzen geht gar nicht, haufenweise chemie auf der its in den körper zu schaufeln, ja her damit. diese denk- und handlungsweise finde ich zum kotzen.
    ceterum autem censeo, die impfpflicht muß her

  3. #753
    Avatar von Sturmauge79
    Sturmauge79 ist gerade online übersinnlose Fähigkeiten

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Zitat Zitat von Saxony Beitrag anzeigen
    Das furchtbare ist, das wir es erlauben das ungeimpfte Menschen als minderwertige und unverantwortliche Menschen dargestellt werden und die Gesellschaft schön in diesen Tenor einstimmt und sogar unsere Kinder entsprechend beeinflusst. Das ist in meinen Augen krank....
    Fett markiert: Nein! Das wird nirgendwo so dargestellt.
    Unverantwortlich: Kommt drauf an. Als Krankenschwester, Altenpfleger, Ärztin oder Lehrer finde ich es unverantwortlich - Stichwort vulnerable Gruppen.
    One person's crazyness is another person's reality.

  4. #754
    FeelinaraPG ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Minderwertig: nein.

    In dieser pandemischen Lage bei genügend vorhandenen Impfstoff IST es unsozial, sich nicht impfen zu lassen.
    Aber es darf sich jeder dazu entscheiden, sich nicht impfen zu lassen und damit die ganzen Maßnahmen zu verlängern und sich und andere gefährden.

    Das darf auch jeder für sich bewerten. Keine Sorge, ich beleidige niemanden und bekehre gewiss keine Hardcore-Gegner.
    Menschen, die tatsächlich Ängste haben (Ängste sind ja nun nicht immer rational) versuche ich, diese zu nehmen und empfehle ein Arztgespräch. Von vielen anfangs noch sehr skeptischen Personen haben sich in meinem RL mittlerweile dann doch viele impfen lassen, da dann doch keiner im Umfeld schwere Nebenwirkungen hatte aber mittlerweile die meisten doch von einem schweren Verlauf in ihrem RL gehört hatten.

    Unter meinen Freunden befinden sich zum Glück keine Impfgegner.

    Zitat Zitat von Saxony Beitrag anzeigen
    Wenn Du es zulässt, das dieses Thema Deine Freundschaft spaltet dann liegt das allein in Deiner Schuld.
    Da müsste ja z.B. auch jede abweichende Meinung zu Themen wie Kindererziehung, Kinderkrankheiten die Gesellschaften spalten.

    Das furchtbare ist, das wir es erlauben das ungeimpfte Menschen als minderwertige und unverantwortliche Menschen dargestellt werden und die Gesellschaft schön in diesen Tenor einstimmt und sogar unsere Kinder entsprechend beeinflusst. Das ist in meinen Augen krank....

  5. #755
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Da sagen mir bekannte Jurist*innen was anderes. Da sind sich ja auch die Verfassungsrechtler*innen ziemlich uneinig (wie fast immer, wenn es um Verfassungsrecht oder dieses betreffende Regelungen geht). Wahrscheinlich will man auch deshalb nicht. Finde ich persönlich auch gut so; ich bin nach wie vor gegen eine allgemeine Impfpflicht.
    Dann muss man mit dem Ergebnis der Eigenverantwortlichkeit der Leute und dem dünnen Lack Zivilisation (Na ja, solidarisches Verhalten wurde in der seit den 1990er Jahren neoliberal umgekrempelten Republik auch nicht gerade gefördert. Jetzt wundert man sich, dass dieses Verhalten nicht so präsent ist. Mein lieber Herr Gesangverein, da hapert's aber an Denkleistung, Vorstellungsvermögen und Transferleistung.) leben.

    Die Impfpflicht durch die Hintertür - ja, auch dafür habe ich hier Prügel bezogen - finde ich unehrlich wie nur irgendwas. Aber sie ist das Ergebnis der politischen Feigheit.
    Нет худа без добра.

  6. #756
    -adalovelace- ist gerade online Zwischen Kisten

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Zitat Zitat von orfanos Beitrag anzeigen
    Also ich weiß ja, dass der Sprachtest für die Ärzte nicht so supertoll ist - aber sich nicht verständigen können, das glaube ich einfach mal nicht! Mit ein bisschen Anstrengung sollte das gehen. Außer, man spricht übelstes Bayrisch/Platt/Schwäbisch oder sonstwas, dass wahrscheinlich auch ein Niedersachse nicht verstehen würde.
    Ich glaube, wir haben da auch sehr hohe Ansprüche.

    Übrigens muss man Fieber nicht sagen, sondern einfach das Fieberthermometer zeigen oder eben mit Händen und Füßen erklären.

    Orfanos
    Jaja, soweit kam sie schon, aber sie konnte ihm nicht klar machen, wie elend ihr war. Er hat das Fieber zur Kenntnis genommen und ist wieder gegangen.

    Ich hatte im selben Krankenhaus durchaus ein ähnliches Erlebnis, es ging um meinen Vater und ich hatte Fragen an den Arzt. Die hat er mir aber nicht beantwortet, sondern auf meine Fragen jeweils mit einem Wortschwall geantwortet, der schon um meinen Vater ging, aber leider keine Antwort auf meine Frage war.

  7. #757
    Nimue_74 ist offline Viviane

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Zitat Zitat von Sturmauge79 Beitrag anzeigen
    Nein! Das wird nirgendwo so dargestellt.
    Unverantwortlich: Kommt drauf an. Als Krankenschwester, Altenpfleger, Ärztin oder Lehrer finde ich es unverantwortlich - Stichwort vulnerable Gruppen.
    Ich finde, das geht weiter. Denn solange sich das Virus weiter verbreiten kann in der ungeimpften Bevölkerung, um so größer das Risiko für weitere gefährliche Mutationen. Das zu verhindern sollte von allen das Ziel sein, das Impfen in den von dir genannten Gruppen reicht nicht aus.
    Ellaha gefällt dies

  8. #758
    JimmyGold. 1 ist offline Wirtende

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Zitat Zitat von orfanos Beitrag anzeigen
    Also ich weiß ja, dass der Sprachtest für die Ärzte nicht so supertoll ist - aber sich nicht verständigen können, das glaube ich einfach mal nicht! Mit ein bisschen Anstrengung sollte das gehen. Außer, man spricht übelstes Bayrisch/Platt/Schwäbisch oder sonstwas, dass wahrscheinlich auch ein Niedersachse nicht verstehen würde.
    Ich glaube, wir haben da auch sehr hohe Ansprüche.

    Übrigens muss man Fieber nicht sagen, sondern einfach das Fieberthermometer zeigen oder eben mit Händen und Füßen erklären.

    Orfanos
    Doch, ich glaube das sofort.

    Ich hatte mal ein Gespräch mit einer durchaus netten jungen Ärztin, die mir die Ergebnisse des EEG vom Kind erklären wollte.
    Der Kindsvater hat am nächsten Tag darauf bestanden, dass der Oberarzt das am Telefon übernimmt.

    Wer die Bezeichnungen für Zeh und Finger durcheinander bringt (das habe ich mir gemerkt), der ist ganz bestimmt kein passender Ansprechpartner für Menschen, die krank im Bett liegen.

    Und das ist nur meine höchstpersönliche Erfahrung, vom Hörensagen kenne ich noch mehr solcher Anekdoten (die ich glaube).
    Wer nackt schwimmen geht, braucht keine Bikini-Figur! (geklaut)

  9. #759
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Ich vermute, weil sich tatsächlich wenige Menschen beim Arzt oder bei Aldi angesteckt haben, sondern in ihren Familien, bei Veranstaltungen ohne Hygienekonzept (Büros?) und/oder weil sie auf Hygienemaßnahmen verzichtet haben.

    und woher haben die infektionsquellen innnerhalb der familien die viren aufgeschnappt? es ist viel zu einfach gedacht, die infektionen auf innerfamiliäre cluster zu reduzieren. das sind nur multiplikatoren. und auf der anderen seite werden immer wieder reichlich beispiele genannt, daß in einer familie nur ein mitglied infiziert war, alle anderen bleiben nachweislich gesund. also was nun?
    Fimbrethil und Ellaha gefällt dies.
    ceterum autem censeo, die impfpflicht muß her

  10. #760
    FeelinaraPG ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Aber auch zu 2G (wird ja von vielen als Impfpflicht durch die Hintertür bezeichnet) kann sich vor der Wahl kaum jemand durchringen.

    Und auch leider nicht zu Impfpflicht für medizinisches und pädagogisches Personal, die halte ich zumindest für geboten.

    Zumindest soll jetzt die Quarantäne für Ungeimpfte Privatvergnügen werden.

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Dann muss man mit dem Ergebnis der Eigenverantwortlichkeit der Leute und dem dünnen Lack Zivilisation (Na ja, solidarisches Verhalten wurde in der seit den 1990er Jahren neoliberal umgekrempelten Republik auch nicht gerade gefördert. Jetzt wundert man sich, dass dieses Verhalten nicht so präsent ist. Mein lieber Herr Gesangverein, da hapert's aber an Denkleistung, Vorstellungsvermögen und Transferleistung.) leben.

    Die Impfpflicht durch die Hintertür - ja, auch dafür habe ich hier Prügel bezogen - finde ich unehrlich wie nur irgendwas. Aber sie ist das Ergebnis der politischen Feigheit.

>
close