Seite 1 von 173 1231151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 1721
Like Tree2016gefällt dies

Thema: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

  1. #1

    User Info Menu

    Standard Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Hatte gestern eine Begegnung, die mir noch nachhängt:

    6 Frauen, davon 4 ungeimpft, alle Mutter (die Kinder gehen bis auf meines in eine Klasse, eine "alte" Freundin meiner Tochter, wir sind weggezogen).

    Es kam dann das Thema auf die Impfungen und sie fingen an darüber herzuziehen ("Jeder spricht nur über die Corona-Folgen, keiner über die Impfschäden") usw. Bin dann lieber gegangen.

    Eigentlich müsste man diese Menschen in die Kategorie Querdenker einstufen, oder?
    Ich habe damit aber ein massives Problem, denn EIGENTLICH sind das ganz normale, sympathische Frauen, Mütter, Hausfrauen, Arbeitnehmerinnen.
    Zum Glück treffe ich nicht oft auf sie, aber solche Menschen gibt es ja überall.

    Einmal mehr wurde mir klar wie sehr diese ganze Sache unsere Gesellschaft spaltet.

  2. #2
    Avatar von Magrat
    Magrat ist offline qooler Mobilnick

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Ich bin noch keinem begegnet
    Gruß
    die Magrat



  3. #3
    claud1979 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Zitat Zitat von BreakfastAtTiff Beitrag anzeigen
    Hatte gestern eine Begegnung, die mir noch nachhängt:

    6 Frauen, davon 4 ungeimpft, alle Mutter (die Kinder gehen bis auf meines in eine Klasse, eine "alte" Freundin meiner Tochter, wir sind weggezogen).

    Es kam dann das Thema auf die Impfungen und sie fingen an darüber herzuziehen ("Jeder spricht nur über die Corona-Folgen, keiner über die Impfschäden") usw. Bin dann lieber gegangen.

    Eigentlich müsste man diese Menschen in die Kategorie Querdenker einstufen, oder?
    Ich habe damit aber ein massives Problem, denn EIGENTLICH sind das ganz normale, sympathische Frauen, Mütter, Hausfrauen, Arbeitnehmerinnen.
    Zum Glück treffe ich nicht oft auf sie, aber solche Menschen gibt es ja überall.

    Einmal mehr wurde mir klar wie sehr diese ganze Sache unsere Gesellschaft spaltet.
    Die Beiden die ich kenne mag ich ebenso wie vorher.
    Der Mädelspartyausflug mit einer der Ungeimpften war nerviger. Sie musste sich halt testen.

    Ich kann nur für mich denken und entscheiden. Sich besser und intelligenter zu fühlen und das jedem ungefragt aufdrängen führt meist nicht zu weniger Gegendruck.

    Ich war jetzt 3 Tage in Malle. Da hätte es Euch gefallen. Da war Niemand ungeimpft. Ungeimpft reisen geht nicht mehr.

  4. #4
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Das spaltet nur, wenn man das zulässt. Ich habe da kein Sendungsbewusstsein. Ich kenne zwei Familienmitglieder, die sich nicht impfen lassen werden. Wir haben noch viele andere Themen, über die wir sprechen können.
    Zitat Zitat von BreakfastAtTiff Beitrag anzeigen
    Hatte gestern eine Begegnung, die mir noch nachhängt:

    6 Frauen, davon 4 ungeimpft, alle Mutter (die Kinder gehen bis auf meines in eine Klasse, eine "alte" Freundin meiner Tochter, wir sind weggezogen).

    Es kam dann das Thema auf die Impfungen und sie fingen an darüber herzuziehen ("Jeder spricht nur über die Corona-Folgen, keiner über die Impfschäden") usw. Bin dann lieber gegangen.

    Eigentlich müsste man diese Menschen in die Kategorie Querdenker einstufen, oder?
    Ich habe damit aber ein massives Problem, denn EIGENTLICH sind das ganz normale, sympathische Frauen, Mütter, Hausfrauen, Arbeitnehmerinnen.
    Zum Glück treffe ich nicht oft auf sie, aber solche Menschen gibt es ja überall.

    Einmal mehr wurde mir klar wie sehr diese ganze Sache unsere Gesellschaft spaltet.
    Liebe Grüße

    Sofie

  5. #5
    schneckele13 ist gerade online Ptit escargot

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Mein Bruder und meine Schwägerin sind nicht geimpft.
    Wie ich mit ihnen umgehe?
    So wie immer. Sie sind keine Querdenker, sind nur der Meinung, dass für sie die Nachteile der Impfung den Vorteilen überwiegen.
    Das Thema pro und contra impfen wird hier einfach ausgespart.


    Zitat Zitat von BreakfastAtTiff Beitrag anzeigen
    Hatte gestern eine Begegnung, die mir noch nachhängt:

    6 Frauen, davon 4 ungeimpft, alle Mutter (die Kinder gehen bis auf meines in eine Klasse, eine "alte" Freundin meiner Tochter, wir sind weggezogen).

    Es kam dann das Thema auf die Impfungen und sie fingen an darüber herzuziehen ("Jeder spricht nur über die Corona-Folgen, keiner über die Impfschäden") usw. Bin dann lieber gegangen.

    Eigentlich müsste man diese Menschen in die Kategorie Querdenker einstufen, oder?
    Ich habe damit aber ein massives Problem, denn EIGENTLICH sind das ganz normale, sympathische Frauen, Mütter, Hausfrauen, Arbeitnehmerinnen.
    Zum Glück treffe ich nicht oft auf sie, aber solche Menschen gibt es ja überall.

    Einmal mehr wurde mir klar wie sehr diese ganze Sache unsere Gesellschaft spaltet.
    TiLo und katjabw gefällt dies.
    LG Schneckele13 mit

    06er Sommerkind
    08er Herbstkind
    12er Winterkind

  6. #6
    advena ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Ich weiß es nicht. Im Chor hatte ich eine Ungeimpfte. Da hat es mir mein Chor abgenommen (die sind samt und sonders ansonsten durchgeimpft), die haben ihr so ein paar Vorschläge unterbreitet, wo sie sich am schnellsten und ienfachsten impfen lassen kann bzw. sie etwas bedrängt. sie kommt nicht mehr - mir isses recht.
    Ich habe derzeit unglaublich Zulauf im Chor, ich würde gerne auf 2G gehen, ich hab kein Bock auf 3G, weil ich nicht ständig das Testergebnis checken wil. Und ich will auch ein Zeichen setzen: Ungeimpfte bleiben draussen, ich kann es mir vom Chor her tatsächlich leisten, ich wunder mich, wo die neuen Leute alle herkommen.

    Ich kanns leider nicht alleine entscheiden, bin auf den Kirchvorstand angewiesen, was die entscheiden.

    In meiner Blase sind einige Esos, christliche Fundis und eine Frau vom Typ Aiwanger (ich lass mir doch nichts vorschreiben...). Letztere gehörte zum erweiterten Freundeskreis und war eigentlich immer auf dem Geburtstag meines Mannes eingeladen, der bald ansteht. Ich will die nicht dabei haben.

    Ja, es spaltet und zwar nachhaltig. Impfen ist nicht mehr Privatsache.
    orfanos gefällt dies
    Alle meine Beiträge in diesem Forum bilden meine persönliche Meinung ab. Sie sind nicht verallgemeinernd und meine Ansichten müssen nicht mit denen anderer übereinstimmen. Dieser Grundsatz gilt immer, sofern nicht im Beitrag explizit anders gekennzeichnet.

  7. #7
    JimmyGold. 1 ist offline Wirtende

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Meine Mutter lässt sich nicht impfen, sie ist keine Querdenkerin.

    In der von Dir geschilderten Situation hätte ich die Ohren auf Durchzug gestellt oder ,auf direkte Ansprache gesagt, dass ich es anders sehe.
    Sascha und event_horizon gefällt dies.
    Wer nackt schwimmen geht, braucht keine Bikini-Figur! (geklaut)

  8. #8
    Sommerwelt ist gerade online Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Zitat Zitat von BreakfastAtTiff Beitrag anzeigen
    Hatte gestern eine Begegnung, die mir noch nachhängt:

    6 Frauen, davon 4 ungeimpft, alle Mutter (die Kinder gehen bis auf meines in eine Klasse, eine "alte" Freundin meiner Tochter, wir sind weggezogen).

    Es kam dann das Thema auf die Impfungen und sie fingen an darüber herzuziehen ("Jeder spricht nur über die Corona-Folgen, keiner über die Impfschäden") usw. Bin dann lieber gegangen.

    Eigentlich müsste man diese Menschen in die Kategorie Querdenker einstufen, oder?
    Ich habe damit aber ein massives Problem, denn EIGENTLICH sind das ganz normale, sympathische Frauen, Mütter, Hausfrauen, Arbeitnehmerinnen.
    Zum Glück treffe ich nicht oft auf sie, aber solche Menschen gibt es ja überall.

    Einmal mehr wurde mir klar wie sehr diese ganze Sache unsere Gesellschaft spaltet.
    Du machst es dir selber schwer. Warum bist du gegangen? Es gibt auch andere Themen bei denen man nicht einer Meinung ist.
    TiLo und Ballubbal gefällt dies.

  9. #9
    JimmyGold. 1 ist offline Wirtende

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Zitat Zitat von Sommerwelt Beitrag anzeigen
    Du machst es dir selber schwer. Warum bist du gegangen? Es gibt auch andere Themen bei denen man nicht einer Meinung ist.
    Wenn es ihr damit besser geht, warum bleiben?

    Manche Gespräche kann man sich doch tatsächlich (er-)sparen.
    Wer nackt schwimmen geht, braucht keine Bikini-Figur! (geklaut)

  10. #10
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Wie geht ihr mit Menschen um die sich nicht impfen lassen wollen?

    Im engen Umfeld habe ich niemanden, der aus Prinzip nicht geimpft ist.

    Ich habe Bekannte, die in der Richtung unterwegs sind.
    Als mir da Davidsterne mit "ungeimpft" geschickt wurden sowie Querdenker-Videos, bat ich, das Thema ruhen zu lassen.
    Das wurde ignoriert, die Frau hatte ein ziemlich ausgeprägtes Sendungsbewusstsein; ich habe den Kontakt daher abgebrochen.


    Ein Kollege ist ähnlich drauf. Wir werden vermutlich die kommenden 5 Jahre ziemlich eng miteinander arbeiten müssen.
    Weder er noch ich haben Interesse dran, dass unsere Zusammenarbeit erschwert wird, daher reden wir über unsere Arbeit, interessante Bücher, Kochrezepte usw.
    Das klappt gut.


    Eine gute Bekannte ist extrem heftig drauf.
    Die schnauzt mich dafür an, dass ich mit Maske arbeiten gehe (ist vorgeschrieben), geht zu Querdenker-Demos und dreht völlig ab.
    Das finde ich einen belastenden Kontakt, denn wir waren wirklich gut bekannt und das hätte eine Freundschaft werden können. Aber sie ist mittlerweile so zerfressen vor Hass auf die Maßnahmen und die Schlafschafe und findet auch kein anderes Thema mehr, dass wir fast nicht mehr miteinander reden können.
    Das finde ich schade, weil wir eigentlich viele Interessen und den Humor und eine gewissen Bodenständigkeit teilen.



    Mir ist es privat übrigens wurscht, ob mein Gegenüber geimpft ist oder nicht.
    Gesamtgesellschaftlich ist es mir nicht egal, aber das würde ich nicht an Einzelpersonen abarbeiten und möchte nicht viel über das Thema sprechen.
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

Seite 1 von 173 1231151101 ... LetzteLetzte
>
close