Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 136
Like Tree139gefällt dies

Thema: Schwiegermutter - was gehört sich

  1. #1
    Avatar von Lolaluna
    Lolaluna ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Schwiegermutter - was gehört sich

    Ich bin mittlerweile seit 12 Jahren liiert und wohne seit 10 Jahren neben meiner „Schwiegermutter“.
    Sie ist eine zurückhaltende und ruhige Person, nie aufdringlich oder übergriffig, aber auch jemand der reserviert wirkt und mit dem ich nie „warm“ wurde.

    In den letzten Jahren gab es Besuche nur an Geburtstagstagen oder Feiertagen, seit dem der Vater meines LG schwer erkrankt und verstorben ist, haben wir (meist ich) sie einmal pro Woche zum Essen eingeladen, sie im Garten zum Schwätzchen oder zum Kaffee eingeladen oder mal etwas zum Essen oder Kuchen gebracht.
    Von ihr kommt nix, sie ist viel unterwegs mit Freundinnen und Bekannten, besucht ihre Verwandtschaft, wirkt nicht depressiv oder einsam.

    Langsam ist mir die Kocherei lästig, habe aber schlechtes Gewissen, wenn ich sie 2 Wochen am Stück nicht einlade, was meint ihr, was gehört sich?

  2. #2
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Schwiegermutter - was gehört sich

    Zitat Zitat von Lolaluna Beitrag anzeigen
    Ich bin mittlerweile seit 12 Jahren liiert und wohne seit 10 Jahren neben meiner „Schwiegermutter“.
    Sie ist eine zurückhaltende und ruhige Person, nie aufdringlich oder übergriffig, aber auch jemand der reserviert wirkt und mit dem ich nie „warm“ wurde.

    In den letzten Jahren gab es Besuche nur an Geburtstagstagen oder Feiertagen, seit dem der Vater meines LG schwer erkrankt und verstorben ist, haben wir (meist ich) sie einmal pro Woche zum Essen eingeladen, sie im Garten zum Schwätzchen oder zum Kaffee eingeladen oder mal etwas zum Essen oder Kuchen gebracht.
    Von ihr kommt nix, sie ist viel unterwegs mit Freundinnen und Bekannten, besucht ihre Verwandtschaft, wirkt nicht depressiv oder einsam.

    Langsam ist mir die Kocherei lästig, habe aber schlechtes Gewissen, wenn ich sie 2 Wochen am Stück nicht einlade, was meint ihr, was gehört sich?
    Dann lad sie nur noch nachmittags zum Kaffee ein, wenn dir das Gespräch mit ihr wichtig ist. Wenn es dir nicht wichtig ist, dann lass es ganz bleiben. Wie sieht ihr Sohn, dein LG, das denn?
    Tijana gefällt dies

  3. #3
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Schwiegermutter - was gehört sich

    Mir ist egal was sich gehört.
    Ich würde jemanden, mit dem ich nicht warm werde, nicht jede Woche einladen.
    Mache ich auch weder bei meiner Mutter noch Schwiegermutter, obwohl ich mich mit ihnen sehr gut verstehe.
    Lass deinen Mann einladen,
    ohne ihn zu erinnern, vielleicht wird es dadurch schon deutlich seltener

  4. #4
    Avatar von Klopferline
    Klopferline ist offline Altlast

    User Info Menu

    Standard Re: Schwiegermutter - was gehört sich

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Dann lad sie nur noch nachmittags zum Kaffee ein, wenn dir das Gespräch mit ihr wichtig ist. Wenn es dir nicht wichtig ist, dann lass es ganz bleiben. Wie sieht ihr Sohn, dein LG, das denn?
    gute Frage, denn bei "Schwieger...." sehe ich nicht mich zu allererst verantwortlich
    Sascha, rastamamma, nykaenen88 und 2 anderen gefällt dies.

  5. #5
    Sina75 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Schwiegermutter - was gehört sich

    Zitat Zitat von Lolaluna Beitrag anzeigen
    Ich bin mittlerweile seit 12 Jahren liiert und wohne seit 10 Jahren neben meiner „Schwiegermutter“.
    Sie ist eine zurückhaltende und ruhige Person, nie aufdringlich oder übergriffig, aber auch jemand der reserviert wirkt und mit dem ich nie „warm“ wurde.

    In den letzten Jahren gab es Besuche nur an Geburtstagstagen oder Feiertagen, seit dem der Vater meines LG schwer erkrankt und verstorben ist, haben wir (meist ich) sie einmal pro Woche zum Essen eingeladen, sie im Garten zum Schwätzchen oder zum Kaffee eingeladen oder mal etwas zum Essen oder Kuchen gebracht.
    Von ihr kommt nix, sie ist viel unterwegs mit Freundinnen und Bekannten, besucht ihre Verwandtschaft, wirkt nicht depressiv oder einsam.

    Langsam ist mir die Kocherei lästig, habe aber schlechtes Gewissen, wenn ich sie 2 Wochen am Stück nicht einlade, was meint ihr, was gehört sich?
    Kochst du für euch nix? Also machst du extra was wenn sie kommt und nicht einfach eine Portion mehr?

    Vielleicht ist es ihr auch lästig, wenn von ihr so gar nix kommt *schulterzuck*
    Cafetante gefällt dies
    Den nächsten Lockdown mach ich nicht mehr mit. Da bleib ich lieber daheim!

  6. #6
    Avatar von chick
    chick ist offline Supermutti!!!

    User Info Menu

    Standard Re: Schwiegermutter - was gehört sich

    Sie hat ja offenbar genug Außenkontakte und ist ab und an unterwegs, daher würde ich mich überhaupt nicht in der Pflicht sehen, sie regelmäßig einzuladen und zu bekochen.

    Was "sich gehört", wäre mir egal.
    Lolaluna, Francie und elina2 gefällt dies.

  7. #7
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Schwiegermutter - was gehört sich

    Zitat Zitat von Klopferline Beitrag anzeigen
    gute Frage, denn bei "Schwieger...." sehe ich nicht mich zu allererst verantwortlich
    Sie scheint sich aber verantwortlich zu fühlen und anfangs die Einladung ja aus eigenem Antrieb ausgesprochen zu haben. Damit ist sie schon auch dafür mitverantwortlich, wie sie aus der Sache wieder rauskommt, wenn sie das jetzt nicht mehr möchte.
    Eventuell legt die Schwiegermutter ja auch keinen allzu großen Wert auf wöchentliche Mittagessen. Vielleicht sollten sie auch mal darüber reden.

  8. #8
    Avatar von Lolaluna
    Lolaluna ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Schwiegermutter - was gehört sich

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Dann lad sie nur noch nachmittags zum Kaffee ein, wenn dir das Gespräch mit ihr wichtig ist. Wenn es dir nicht wichtig ist, dann lass es ganz bleiben. Wie sieht ihr Sohn, dein LG, das denn?
    Bin Nachmittags, wenn nicht gerade Kurzarbeit ist, am Arbeiten, bin Sport oder treffe mich mit Freunden.
    Mein LG ist da sehr entspannt, er geht einmal die Woche vorbei und überlässt mir, ob ich mitkomme. Wegen ihm müsste ich nicht kochen oder mich anderweitig bemühen, er freut sich aber, wenn ich es tue.

  9. #9
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Schwiegermutter - was gehört sich

    Sie klingt für mich jetzt nicht wie jemand, der auf deine Essenlieferung angewiesen ist. Ich würd es einfach einstellen und nur was bringen/einlade, wenn es euch passt.

    Wenn ihr was an diesen wöchentlichen Treffen liegt, wird sie auch von selbst kommen.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN

  10. #10
    advena ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Schwiegermutter - was gehört sich

    Zitat Zitat von Lolaluna Beitrag anzeigen
    Ich bin mittlerweile seit 12 Jahren liiert und wohne seit 10 Jahren neben meiner „Schwiegermutter“.
    Sie ist eine zurückhaltende und ruhige Person, nie aufdringlich oder übergriffig, aber auch jemand der reserviert wirkt und mit dem ich nie „warm“ wurde.

    Von ihr kommt nix, sie ist viel unterwegs mit Freundinnen und Bekannten, besucht ihre Verwandtschaft, wirkt nicht depressiv oder einsam.
    Vielleicht ist sie drauf wie meine Mutter, die der Meinung war, dass ihre Pflicht mit dem Erwachsensein der Kinder erfüllt ist.
    Ihrer Meinung nach hatten die Kinder sich zu kümmern, sich zu melden.

    Meine Mutter rief fast nie an, lud nie ein, Geschenke an die Enkel empfand sie als Pflichtaufgabe. Denn sie war ja Oma.
    Wenn du sie nicht einlädst, steht sie dann einfach vor der Tür? Wenn nicht, einfach nicht mehr einladen.
    Tijana gefällt dies
    Alle meine Beiträge in diesem Forum bilden meine persönliche Meinung ab. Sie sind nicht verallgemeinernd und meine Ansichten müssen nicht mit denen anderer übereinstimmen. Dieser Grundsatz gilt immer, sofern nicht im Beitrag explizit anders gekennzeichnet.

Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte
>
close