Seite 220 von 220 ErsteErste ... 120170210218219220
Ergebnis 2.191 bis 2.200 von 2200
Like Tree1677gefällt dies

Thema: Was sagt ihr denn zu den Benzinpreisen ?

  1. #2191
    Sina75 ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Was sagt ihr denn zu den Benzinpreisen ?

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    So ist es.

    In der Firma, in der K1 arbeitet, ist ab 2022 bis zu 2/3 HO möglich (!), davon bis zu 60 Tage auch aus dem Ausland.
    Ein Kollege von meinem Bruder surft auf Sizilien, arbeitet dann seine Stunden und surft dann weiter.
    salvadora und Fiammetta gefällt dies.
    Den nächsten Lockdown mach ich nicht mehr mit. Da bleib ich lieber daheim!

  2. #2192
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Was sagt ihr denn zu den Benzinpreisen ?

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Ein Kollege von meinem Bruder surft auf Sizilien, arbeitet dann seine Stunden und surft dann weiter.
    Meine Kollegin hat dieses Jahr schon aus Spanien, Ägypten und London gearbeitet, normalerweise sitzt sie in Bulgarien.
    Wir waren gerade im Urlaub, all inklusive und Pool. Die Kinder fanden es gut, meins ist es nicht. Wenn wir das nächste Mal fahren, werde ich von dort arbeiten und nur ein oder 2 Tage freinehmen. Ich hebe mir meinen Urlaub für Schöneres auf, die Kinder sind glücklich und für mich ist es einfacher als daheim weil kochen, putzen etc. weg fällt. Winwin.

  3. #2193
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Was sagt ihr denn zu den Benzinpreisen ?

    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen
    Und woher kommt so eine Treue oftmals? Ich vermute, du spielst drauf an, dass Menschen Geld brauchen und daher Arbeit und daher bei ihrem Arbeitgeber bleiben. Wertest du das als negativ, als Zwang?
    Ich werte das dort als negativ, wo die Arbeitnehmer*innen wenig Wahl haben und ein deutliches Machtgefälle zwischen AG und AN besteht.
    Das ist wohlgemerkt kein pauschaler Schuldvorwurf an die AG-Seite.

    Welche Forderungen sollte denn jemand stellen, der einen sicheren, aus seiner Warte normal bezahlten Job mit für ihn passenden Arbeitszeiten hat (der bekäme ja woanders nicht mehr Kohle für denselben Job), der ihm möglicherweise auch gefällt und seinen Fähigkeiten im besten Fall entspricht, wenn ihn der Arbeitgeber sogar auf Firmenkosten zur Arbeit und wieder heimchauffiert? Also an den Arbeitgeber im speziellen schon mal keine, aus meiner Sicht.

    An die Gesellschaft vielleicht die Forderung, dass er bitte in seiner Wohnumgebung einen hochbezahlten Job bekommt. Ja, spielt es aber nicht, oder?

  4. #2194
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Was sagt ihr denn zu den Benzinpreisen ?

    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen
    Und woher kommt so eine Treue oftmals? Ich vermute, du spielst drauf an, dass Menschen Geld brauchen und daher Arbeit und daher bei ihrem Arbeitgeber bleiben. Wertest du das als negativ, als Zwang?
    Ich werte erstmal gar nicht, sondern stelle fest, dass Treue unterschiedlichen Ursprungs sein kann.

    Welche Forderungen sollte denn jemand stellen, der einen sicheren, aus seiner Warte normal bezahlten Job mit für ihn passenden Arbeitszeiten hat (der bekäme ja woanders nicht mehr Kohle für denselben Job), der ihm möglicherweise auch gefällt und seinen Fähigkeiten im besten Fall entspricht, wenn ihn der Arbeitgeber sogar auf Firmenkosten zur Arbeit und wieder heimchauffiert? Also an den Arbeitgeber im speziellen schon mal keine, aus meiner Sicht.

    An die Gesellschaft vielleicht die Forderung, dass er bitte in seiner Wohnumgebung einen hochbezahlten Job bekommt. Ja, spielt es aber nicht, oder?
    Wenn das alles so gut ist mit den Arbeitsbedingungen und auch die dort geltenden Arbeitschutzgesetze eingeahlten werden, passt es ja. Ansonsten fiele mir schon so einiges ein, was man völlig zu Recht fordern könnte.

  5. #2195
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Was sagt ihr denn zu den Benzinpreisen ?

    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen
    Ja, klar, wenn die Abläufe nicht passen, dann ist das so.

    Ob ein Mitarbeiter telefonisch verfügbar ist, sehe ich auf der Anlage- ob er im Haus (also wirklich real im selben Büro wie ich) ist, ist mir dabei egal, Hauptsache, ich kann den Kunden verbinden. Die Unterlagen liegen bei uns nicht in Zettelform, sondern digital, auf die PCs kann ich in beiden Jobs von daheim aus zugreifen (über zwei verschiedene Systeme), mein Chef eins und der Technikleiter zum Beispiel arbeiten auf Macs, da geht alles, was sie bearbeiten, sofort in die Cloud, und sie können eins zu eins daheim dort einsteigen, wo sie im Büro ausgestiegen sind, auch bei mir ist ganz viel online verfügbar, meinen physischen PC brauche ich da nicht wirklich (also den aus dem Büro, meinen daheim bzw. irgendeinen PC brauche ich schon, damit ich zugreifen kann).

    Dass ich in Job eins übers Home Office (der anderen, ich mache eh keines mehr) fluche, hat andere Gründe - ich muss nämlich prüfen, ob die Leute arbeiten (und ich vermute mal, Leute, die Zeiten zwischen 20 Minuten und eineinhalb Stunden innerhalb von fünf Stunden haben, mehrmals, wo sie weder am Telefon waren, noch einen Datensatz bearbeitet haben, lassen es sich im Home Office gut gehen, bügeln nebenbei oder was auch immer - wäre egal, wenn die Leistung trotzdem da wäre, ist aber des öfteren nicht der Fall gewesen).
    Bei uns ist auch fast alles digitial, es werden aber auch noch Gerichtsakten bearbeitet und die sind in Papierform. Es ist nicht alles gleich in jedem Büro.

  6. #2196
    _Adele_ ist offline nicht neu

    User Info Menu

    Standard Re: Was sagt ihr denn zu den Benzinpreisen ?

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Bei uns ist auch fast alles digitial, es werden aber auch noch Gerichtsakten bearbeitet und die sind in Papierform. Es ist nicht alles gleich in jedem Büro.
    Unsere hauseigenen Juristen hatten teilweise schon lange vor Corona Homeoffice-Verträge.
    Wenn es erforderlich ist, sind sie am jeweiligen Standort vor Ort - ansonsten nicht.

  7. #2197
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Was sagt ihr denn zu den Benzinpreisen ?

    Zitat Zitat von _Adele_ Beitrag anzeigen
    Unsere hauseigenen Juristen hatten teilweise schon lange vor Corona Homeoffice-Verträge.
    Wenn es erforderlich ist, sind sie am jeweiligen Standort vor Ort - ansonsten nicht.
    Wir haben keine hauseigenen Juristen.

  8. #2198
    rastamamma ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Was sagt ihr denn zu den Benzinpreisen ?

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Ich werte das dort als negativ, wo die Arbeitnehmer*innen wenig Wahl haben und ein deutliches Machtgefälle zwischen AG und AN besteht.
    Das ist wohlgemerkt kein pauschaler Schuldvorwurf an die AG-Seite.
    Und wo soll die Wahl herkommen, wenn nicht viel an Ausbildung da ist, keine Jobs in der Gegend vorhanden sind, man kein eigenes Auto hat etc.?

    Ich glaube ja, dass ganz viele Arbeitnehmer (so sie Geld verdienen wollen) nicht viel Wahl haben.

  9. #2199
    rastamamma ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Was sagt ihr denn zu den Benzinpreisen ?

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Bei uns ist auch fast alles digitial, es werden aber auch noch Gerichtsakten bearbeitet und die sind in Papierform. Es ist nicht alles gleich in jedem Büro.
    Ich schrieb ja: wenn die Abläufe nicht passen, dann ist das so (dass Home Office halt nicht geht).

  10. #2200
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Was sagt ihr denn zu den Benzinpreisen ?

    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen
    Und wo soll die Wahl herkommen, wenn nicht viel an Ausbildung da ist, keine Jobs in der Gegend vorhanden sind, man kein eigenes Auto hat etc.?

    Ich glaube ja, dass ganz viele Arbeitnehmer (so sie Geld verdienen wollen) nicht viel Wahl haben.
    Ich kann schwer abschätzen, wie viele es sind, aber ja, es gibt die, die wenig Wahl haben.
    Und diese Umstände werte ich als negativ, weil ein Markt, auch der Arbeitsmarkt, nur mit freien Marktteilnehmer*innen funktionieren kann.
    Wer wenig Wahl hat, hat schlechte Perspektiven.
    Wo die Wahl herkommen soll? Zb. durch Investitionen in strukturschwache Regionen. Das passiert politisch ja auch oft. Und ja, Patentlösungen gibt es nicht, das schrieb ich ja auch.
    Dennoch ist es ein richtiger (erster) Schritt, solche Missstände eben anzusprechen.

>
close