Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Avatar von camino
    camino ist offline Poweruser
    Registriert seit
    11.05.2005
    Beiträge
    7.369

    Frage Rentenanwartschaft - Frage dazu

    Meine Freundin hat im Juli ein Kind bekommen und von der Deutschen Rentenversicherung ein Schreiben bekommen, dass sie Rentenanwartschaften erwerben kann.

    Was ist das genau?
    Sie ist in der gesetzlichen Rentenversicherung.
    Ich habe so etwas noch nie bekommen, deshalb habe ich keine Antwort für sie. Google war jetzt auch nicht hilfreich.

    Danke
    Camino mit 3 Mädels 3/04 und 7/07 und


  2. #2
    Gast

    Standard Re: Rentenanwartschaft - Frage dazu

    Zitat Zitat von camino Beitrag anzeigen
    Meine Freundin hat im Juli ein Kind bekommen und von der Deutschen Rentenversicherung ein Schreiben bekommen, dass sie Rentenanwartschaften erwerben kann.

    Was ist das genau?
    Sie ist in der gesetzlichen Rentenversicherung.
    Ich habe so etwas noch nie bekommen, deshalb habe ich keine Antwort für sie. Google war jetzt auch nicht hilfreich.

    Danke
    Zeiten der Kindererziehung kann man als Ausfallzeiten in der Rentenversicherung geltend machen. Ich glaub im Moment bis zu 3 Jahren. Man zahlt also keine Rentenversicherungsbeiträge ein, aber der Zeitraum wird als Monate bei der späteren Rente mit einbezogen.

    In jedem Fall ausfüllen und zurücksenden. Sofern du in der gesetzlichen RV versichert warst oder bist, dann kümmere dich auch drum. Anträge gibt es auf der Homepage der Rentenversichung zum Download.

    Ich habe durch meine 4 Kinder mehr Beitragsmonate in der Rentenversicherung als durch Berufstätigkeit:)

  3. #3
    Avatar von s.t-h
    s.t-h ist offline Legende
    Registriert seit
    12.01.2003
    Beiträge
    22.636

    Standard Re: Rentenanwartschaft - Frage dazu

    Zitat Zitat von camino Beitrag anzeigen
    Meine Freundin hat im Juli ein Kind bekommen und von der Deutschen Rentenversicherung ein Schreiben bekommen, dass sie Rentenanwartschaften erwerben kann.

    Was ist das genau?
    Sie ist in der gesetzlichen Rentenversicherung.
    Ich habe so etwas noch nie bekommen, deshalb habe ich keine Antwort für sie. Google war jetzt auch nicht hilfreich.

    Danke
    Da würde ich mal mit dem Rentenversicherungsträger in Verbindung setzen.
    Geändert von s.t-h (07.02.2010 um 12:51 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •