Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1
    Gast

    Standard Kirchaustritt und Konsequenz

    Kann ein katholisches Kind dessen Eltern nach der Taufe aus der Kirche ausgetreten sind, zur Kommunion gehen? Oder wird das von der Kirche abgelehnt?

  2. #2
    Avatar von penelope
    penelope ist offline gescheiterte Legende
    Registriert seit
    30.01.2003
    Beiträge
    6.845

    Standard Re: Kirchaustritt und Konsequenz

    Zitat Zitat von -Lilli- Beitrag anzeigen
    Kann ein katholisches Kind dessen Eltern nach der Taufe aus der Kirche ausgetreten sind, zur Kommunion gehen? Oder wird das von der Kirche abgelehnt?
    Klar kann es gehen.
    Es geht ja ums Kind und nicht um die Eltern.

  3. #3
    babs95 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    25.03.2003
    Beiträge
    3.960

    Standard Re: Kirchaustritt und Konsequenz

    Zitat Zitat von -Lilli- Beitrag anzeigen
    Kann ein katholisches Kind dessen Eltern nach der Taufe aus der Kirche ausgetreten sind, zur Kommunion gehen? Oder wird das von der Kirche abgelehnt?
    das ist möglich. Wird aber in den Pfarren unterschiedlich gehandhabt, manche Pfarrer möchten, dass dann z.B. kath. Paten bei der Kommunionvorbereitung das Kidn begleiten.
    Babs

  4. #4
    Avatar von suzimausi
    suzimausi ist offline Tickerqueen des Ere
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    33.287

    Standard Re: Kirchaustritt und Konsequenz

    Zitat Zitat von -Lilli- Beitrag anzeigen
    Kann ein katholisches Kind dessen Eltern nach der Taufe aus der Kirche ausgetreten sind, zur Kommunion gehen? Oder wird das von der Kirche abgelehnt?

    das kind ist ja noch mitglied in der kirche
    manche pfarrer schauen aber ein wenig schräg, wenn die eltern nicht mehr in der kirche sind

    aber ablehnen bzw. verbieten habe ich noch in keinem fall erlebt

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Kirchaustritt und Konsequenz

    Zitat Zitat von -Lilli- Beitrag anzeigen
    Kann ein katholisches Kind dessen Eltern nach der Taufe aus der Kirche ausgetreten sind, zur Kommunion gehen? Oder wird das von der Kirche abgelehnt?
    Im Normalfall schon. Es sei denn man hat so einen blöden Hardcore-Popen, der das dann ablehnt. (So einen hatten wir in unserer katholischen Gemeinde am Ort - aber vor einem Jahr wurde er abkommandiert - es gab eine Menge Klagen über ihn)

  6. #6
    Fishkopp ist offline schwarze Witwe
    Registriert seit
    02.02.2010
    Beiträge
    1.672

    Standard Re: Kirchaustritt und Konsequenz

    Zitat Zitat von -Lilli- Beitrag anzeigen
    Kann ein katholisches Kind dessen Eltern nach der Taufe aus der Kirche ausgetreten sind, zur Kommunion gehen? Oder wird das von der Kirche abgelehnt?
    Meine Kinder wurden mehrfach zur Kommunion eingeladen, obwohl wir beide nicht (mehr) in der Kirche sind. Sie wollten aber beide nicht.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Kirchaustritt und Konsequenz

    Ich durfte nicht hin, nachdem meine Mutter ausgetreten war.

    Zitat Zitat von -Lilli- Beitrag anzeigen
    Kann ein katholisches Kind dessen Eltern nach der Taufe aus der Kirche ausgetreten sind, zur Kommunion gehen? Oder wird das von der Kirche abgelehnt?

  8. #8
    Tijana ist offline 20.000 Beiträge gekappt
    Registriert seit
    21.08.2002
    Beiträge
    58.627

    Standard Re: Kirchaustritt und Konsequenz

    Zitat Zitat von -Lilli- Beitrag anzeigen
    Kann ein katholisches Kind dessen Eltern nach der Taufe aus der Kirche ausgetreten sind, zur Kommunion gehen? Oder wird das von der Kirche abgelehnt?
    Nein, kann ganz normal gehen.
    GRUSS Tijana

  9. #9
    Avatar von PolaNegri
    PolaNegri ist offline and the living is easy
    Registriert seit
    01.09.2009
    Beiträge
    2.807

    Standard Re: Kirchaustritt und Konsequenz

    es kann auch getauft werden, wenn die eltern aus der kirche ausgetreten sind
    (die eltern können ja auch wieder eintreten )
    wahrer luxus ist, frei zu sein von der meinung anderer

  10. #10
    Avatar von Magrat
    Magrat ist offline qooler Mobilnick
    Registriert seit
    19.06.2008
    Beiträge
    8.476

    Standard Re: Kirchaustritt und Konsequenz

    Zitat Zitat von JoGa Beitrag anzeigen
    Im Normalfall schon. Es sei denn man hat so einen blöden Hardcore-Popen, der das dann ablehnt. (So einen hatten wir in unserer katholischen Gemeinde am Ort - aber vor einem Jahr wurde er abkommandiert - es gab eine Menge Klagen über ihn)
    hmmm ich kenn das nur von der Konfirmation: wer das mitmachen will, kann sich vorher noch taufen lassen und dann zur Konfirmation gehen auch wenn die Eltern nix mit der Kirche am Hut haben

    aber bei der Kommunion sind die Kinder doch jünger, also ist es eine Entscheidung der Eltern und da frag ich mich warum man sein Kind da hinschicken sollte wenn man selbst nix mit der Kirche zu tun haben will - oder WOLLEN die das in dem Alter schon unbedingt selbst
    Gruß
    die Magrat


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •