Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Gast

    Standard Abgebrochenes Studium mit angeben ?

    Hallo,

    ich bin gerade dabei, meine Firmenhomepage neu zu gestalten, da sie leider etwas in die Jahre gekommen ist.

    In meinem Beruf ist, gerade um sich abzugrenzen gegenüber den unseriösen Kollegen, die Qualifikation sehr wichtig. Meine Ausbildung ist an sich nicht schlecht (Abi, Lehre, Fachwirt - alles passend zu dem, was ich seit fast 15 Jahren mache), aber es gibt darüber hinaus noch ein abgebrochenes Studium (inhaltlich auch passend). Ich habe es damals aus familiären Gründen im weitesten Sinne abgebrochen, aber das tut nix zur Sache.

    Nun bin ich unsicher, ob ich das Studium mit aufnehmen soll im Bereich Qualifikation, natürlich mit dem Zusatz "abgebrochen". Wenn ich bei Xing und Co. sehe, was manche Leute so angeben, dann sind ein paar Vorlesungen an der Uni nicht peinlich, sondern man ist blöd, das NICHT anzugeben. Und wenn ich Kollegenseiten anschaue, da wird selbst die Mitgliedschaft im Taubenzüchterverein noch angepriesen :kater: .

    Was würdet ihr tun ? Danke für Input, ich schwitze hier schon ewig an dieser blöden Seite (nur am Inhalt, das Design macht zum Glück jemand mit Ahnung davon ).

  2. #2
    Avatar von suzimausi
    suzimausi ist offline Tickerqueen des Ere
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    33.287

    Standard Re: Abgebrochenes Studium mit angeben ?

    abgebrochen würde ich nicht schreiben

    formuliere es doch so

    2 semester xyz studiert

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Abgebrochenes Studium mit angeben ?

    Zitat Zitat von Nudelholz67 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich bin gerade dabei, meine Firmenhomepage neu zu gestalten, da sie leider etwas in die Jahre gekommen ist.

    In meinem Beruf ist, gerade um sich abzugrenzen gegenüber den unseriösen Kollegen, die Qualifikation sehr wichtig. Meine Ausbildung ist an sich nicht schlecht (Abi, Lehre, Fachwirt - alles passend zu dem, was ich seit fast 15 Jahren mache), aber es gibt darüber hinaus noch ein abgebrochenes Studium (inhaltlich auch passend). Ich habe es damals aus familiären Gründen im weitesten Sinne abgebrochen, aber das tut nix zur Sache.

    Nun bin ich unsicher, ob ich das Studium mit aufnehmen soll im Bereich Qualifikation, natürlich mit dem Zusatz "abgebrochen". Wenn ich bei Xing und Co. sehe, was manche Leute so angeben, dann sind ein paar Vorlesungen an der Uni nicht peinlich, sondern man ist blöd, das NICHT anzugeben. Und wenn ich Kollegenseiten anschaue, da wird selbst die Mitgliedschaft im Taubenzüchterverein noch angepriesen :kater: .

    Was würdet ihr tun ? Danke für Input, ich schwitze hier schon ewig an dieser blöden Seite (nur am Inhalt, das Design macht zum Glück jemand mit Ahnung davon ).
    Ich würde es auf jeden Fall hineinnehmen. Und wie Suzi schreibt, nimm doch einfach "xx" Semester Studium "xy".

    Nur weil du es nicht abgeschlossen hast, heißt das ja nicht, dass du dort nichst gelernt hast.

  4. #4
    Avatar von EinKesselBuntes
    EinKesselBuntes ist offline Profi-Daumendrückerin
    Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    2.038

    Standard Re: Abgebrochenes Studium mit angeben ?

    Schreibe einfach dahinter: (ohne Abschluß)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •