Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42
  1. #1
    Avatar von orfanos
    orfanos ist offline Legende
    Registriert seit
    24.03.2004
    Beiträge
    28.301

    Standard Süßigkeiten-Betteln an Fasching?

    Klingelten hier gerade zwei Zwerge, sagten irgendeinen Zweizeiler zu Fassenacht und hielten mir dann jeder einen Stoffbeutel hin. Ich sollte da was reintun.

    Hab ich auch gemacht - will ja schließlich nicht als Depp dastehen.

    Kennt ihr diesen seltsamen Brauch?

    Orfanos

  2. #2
    Avatar von Magrat
    Magrat ist offline qooler Mobilnick
    Registriert seit
    19.06.2008
    Beiträge
    8.546

    Standard Re: Süßigkeiten-Betteln an Fasching?

    Zitat Zitat von orfanos Beitrag anzeigen
    Klingelten hier gerade zwei Zwerge, sagten irgendeinen Zweizeiler zu Fassenacht und hielten mir dann jeder einen Stoffbeutel hin. Ich sollte da was reintun.

    Hab ich auch gemacht - will ja schließlich nicht als Depp dastehen.

    Kennt ihr diesen seltsamen Brauch?

    Orfanos
    neeee aber hier gibbet ja auch kein Fasching

    ich dachte da werden die Blagen bei den Zügen mit ko geworfen
    Gruß
    die Magrat


  3. #3
    Avatar von Tonks77
    Tonks77 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    10.02.2010
    Beiträge
    2.372

    Standard Re: Süßigkeiten-Betteln an Fasching?

    Zitat Zitat von orfanos Beitrag anzeigen
    Klingelten hier gerade zwei Zwerge, sagten irgendeinen Zweizeiler zu Fassenacht und hielten mir dann jeder einen Stoffbeutel hin. Ich sollte da was reintun.

    Hab ich auch gemacht - will ja schließlich nicht als Depp dastehen.

    Kennt ihr diesen seltsamen Brauch?

    Orfanos
    Die haben sich mit Halloween vertan.

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Süßigkeiten-Betteln an Fasching?

    Zitat Zitat von orfanos Beitrag anzeigen
    Kennt ihr diesen seltsamen Brauch?
    Ja, in einem Wohnort, in dem ich mal gewohnt habe, sind die Kinder auch am Faschingsdienstag so rumgelaufen. Dort kamen die Kinder dann zusätzlich auch noch an Martini (das haben aber wesentlich mehr Kinder gemacht, als das Faschingslaufen).

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Süßigkeiten-Betteln an Fasching?

    Ja, kenne ich.
    Morgens wollen die Zwerge Süßigkeiten, abends die Teens Eier, Wein und Geld.

    Zitat Zitat von orfanos Beitrag anzeigen
    Klingelten hier gerade zwei Zwerge, sagten irgendeinen Zweizeiler zu Fassenacht und hielten mir dann jeder einen Stoffbeutel hin. Ich sollte da was reintun.

    Hab ich auch gemacht - will ja schließlich nicht als Depp dastehen.

    Kennt ihr diesen seltsamen Brauch?

    Orfanos

  6. #6
    Mandalay ist offline Legende
    Registriert seit
    16.06.2002
    Beiträge
    34.685

    Standard Re: Süßigkeiten-Betteln an Fasching?

    nö nicht zu Karneval

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Süßigkeiten-Betteln an Fasching?

    Das hab ich heute im 2006er zum 1x gehört. Ich kenne das nicht als Brauch.

  8. #8
    haegar ist offline Immer noch der Alte
    Registriert seit
    09.12.2005
    Beiträge
    3.864

    Standard Re: Süßigkeiten-Betteln an Fasching?

    Zitat Zitat von orfanos Beitrag anzeigen
    Klingelten hier gerade zwei Zwerge, sagten irgendeinen Zweizeiler zu Fassenacht und hielten mir dann jeder einen Stoffbeutel hin. Ich sollte da was reintun.

    Hab ich auch gemacht - will ja schließlich nicht als Depp dastehen.

    Kennt ihr diesen seltsamen Brauch?

    Orfanos
    Da haben die wohl was verwechselt ...

  9. #9
    Belgravia ist offline Poweruser
    Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    5.640

    Standard Re: Süßigkeiten-Betteln an Fasching?

    Kein seltsamer Brauch, das war im Erzgebirge und in Westfalen schon üblich als in Deutschland noch kein Mensch Halloween kannte.

    Meine Urgroßmutter hat um 1900 rum schon diesen "seltsamen" Brauch gepflegt.

    Nach der Überlieferung haben die Kinder damals Eier, Mehl und Zucker gesammelt oder auch Wurst. Und daraus wurde dann Fastnachtskuchen gebacken.
    Das letzte Festessen vor der Fastenzeit sozusagen.

    Laut meiner Großmutter (Jahrgang 23) sind in ihrer Kinderzeit nur die Mädchen rumgezogen und haben Segenswünsche ausgesprochen und Lebensmittel bei den Leuten geschnorrt.

    In Westfalen sind die Kinder Weiberfastnacht rumgezogen (und sie ziehen auch heute noch) und im Erzgebirge erst am Rosenmontag oder Dienstag.
    Geändert von Belgravia (16.02.2010 um 16:59 Uhr)

  10. #10
    Avatar von Ampelfrau
    Ampelfrau ist gerade online Traumjobinhaberin
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    15.459

    Standard Re: Süßigkeiten-Betteln an Fasching?

    Zitat Zitat von orfanos Beitrag anzeigen
    Klingelten hier gerade zwei Zwerge, sagten irgendeinen Zweizeiler zu Fassenacht und hielten mir dann jeder einen Stoffbeutel hin. Ich sollte da was reintun.

    Hab ich auch gemacht - will ja schließlich nicht als Depp dastehen.

    Kennt ihr diesen seltsamen Brauch?

    Orfanos
    Ja, wo ich herkomme, ist das schon lange üblich.

    Da wo ich jetzt wohne, gehen die Kinder zu Nikolaus von Tür zu Tür - kannte ich vorher auch nicht.
    Rot - Gelb - Grün

    Dante: Paradiso Canto II
    Musik: Van den Budenmayer/ Preisner


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •