Seite 3 von 30 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 297
Like Tree1gefällt dies

Thema: Darf eine Erzieherin .....

  1. #21
    Gast

    Standard Re: Darf eine Erzieherin .....

    Zitat Zitat von Yogo Beitrag anzeigen
    Und jedes bockende Kind wird mit Gewalt zur Raison gebracht?

    Ich kenne die genaueren Umstände nicht, aber es sollte wohl immer möglich sein, ein bockendes Kind ruhig und ohne großen Akt runterzuholen, während eine andere Erzieherin mit den anderen Kindern das Programm weiter macht.
    Ja, das denke ich auch.

  2. #22
    Yogo ist offline Poweruser
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    7.420

    Standard Re: Darf eine Erzieherin .....

    Zitat Zitat von Tine1974 Beitrag anzeigen
    Was würdest du denn anstelle der Erzieherin machen?
    Ich weiß nicht, was vorher lief, aber ich würde schon weit voraus "deeskalieren". Schon beim Anziehen fragen, was los ist. Ruhig mit dem Kind reden. Wenn es austickt und um sich schlägt, es einfach nur festhalten, mich mit ihm hinhocken und beruhigend auf es einreden. Eine andere Erzieherin kann dann mit den Kindern weiter raus und eine beruhigt erstmal das bockende Kind (das sicher auch nicht von null auf hundert losgelegt hat). Wenn er nicht reagiert, bleibt er eben in der Gardarobe, eine stellt sich in die Tür, damit sie ihn sehen kann, und die andere ist ganz draußen.

    Sowas in der Art...
    "Leben ist Lieben und Lachen und Sterben dann und wann." (Konstantin Wecker)



  3. #23
    Avatar von torelino
    torelino ist offline Couseng vom Simonster
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    18.629

    Standard Re: Darf eine Erzieherin .....

    Zitat Zitat von Ridebo Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    Vorausgesetzt, es ist eine zweite Person da. Könnte ja auch krank sein. Und Erzieherin steht alleine da.

  4. #24
    Yogo ist offline Poweruser
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    7.420

    Standard Re: Darf eine Erzieherin .....

    Zitat Zitat von Lolaluna Beitrag anzeigen
    Vom Klapps war nicht die Rede.

    Es wäre viel besser mit dem Kind drin zu bleiben und die anderen 20 alleine zu lassen. *io
    "Das bissle fester anpacken hat dem Kind doch nicht geschadet. Und beim nächsten mal weiß es, dass man sich fügen muss."

    wo ist da genau die Grenze?
    "Leben ist Lieben und Lachen und Sterben dann und wann." (Konstantin Wecker)



  5. #25
    Avatar von Lolaluna
    Lolaluna ist offline Legende
    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    21.837

    Standard Re: Darf eine Erzieherin .....

    Zitat Zitat von Yogo Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, was vorher lief, aber ich würde schon weit voraus "deeskalieren". Schon beim Anziehen fragen, was los ist. Ruhig mit dem Kind reden. Wenn es austickt und um sich schlägt, es einfach nur festhalten, mich mit ihm hinhocken und beruhigend auf es einreden. Eine andere Erzieherin kann dann mit den Kindern weiter raus und eine beruhigt erstmal das bockende Kind (das sicher auch nicht von null auf hundert losgelegt hat). Wenn er nicht reagiert, bleibt er eben in der Gardarobe, eine stellt sich in die Tür, damit sie ihn sehen kann, und die andere ist ganz draußen.

    Sowas in der Art...
    Wenn er zwei Erzieherinen gibt.

    Und wenn dieses trotzige Kind ganz brav stehen bleibt.

    In einer perfekten Welt, in der das perfekte Kind zuhören würde.... sorry

  6. #26
    Gast

    Standard Re: Darf eine Erzieherin .....

    Zitat Zitat von torelino Beitrag anzeigen
    Vorausgesetzt, es ist eine zweite Person da. Könnte ja auch krank sein. Und Erzieherin steht alleine da.

    Ja. Aber selbst dann sollte es Möglichkeiten geben. Manchmal kann man ja auch größere Kinder bitten, sich um ein Wutpinkerl zu kümmern. Und in der Regel ticken Kinder im Kiga ja auch nicht völlig aus, sondern sie zetern halt mal los und genauso schnell verraucht das auch wieder, sodass man mit ihnen zumindest ausmachen kann, dass sie auch draußen heulen können.

    Mich macht stutzig, dass die Leiterin die Beschwerde der Mutter so abgebügelt hat. Eigentlich liegt das ja auf der Hand, dass das kein geeigneter Umgang mit einem Kind ist.

  7. #27
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    148.763

    Standard Re: Darf eine Erzieherin .....

    Zitat Zitat von torelino Beitrag anzeigen
    Vorausgesetzt, es ist eine zweite Person da. Könnte ja auch krank sein. Und Erzieherin steht alleine da.
    In der KiTa von EK1 steht der an sich stimmige Personalschlüssel vorwiegend auf dem Papier.
    Нет худа без добра.

  8. #28
    Avatar von camino
    camino ist offline Poweruser
    Registriert seit
    11.05.2005
    Beiträge
    7.369

    Standard Re: Darf eine Erzieherin .....

    Zitat Zitat von Schnuddel3103 Beitrag anzeigen
    ein Kind, das nicht nach draussen will, am Oberarm festhalten und schreiend und und sich heftig wehrend hinter sich herziehen??

    Ich wollte gestern meine Kinder etwas füher abholen, und habe diese Situation mitbekommen, es war mein Sohn, den sie so hinter sich hergezogen hat.

    Ich habe der Leiterin mitgeteilt, daß ich solche "Körperliche Gewalt" bei meinen Kinder nicht wünsche, sie meinte nur , wenn alle rausgehen uns eins nicht will, müsse man halt durchgreifen. :kater:

    Reicht es nicht, das bockige Kind stehen zu lassen, und ggf. nach kurzer Zeit nach ihm zu schauen?

    Er wird schon merken, daß alle draußen Spaß haben, und er drinnen alleine ist.

    Was meint Ihr??
    Du siehst im Kindergarten immer nur die Momentaufnahme. Du siehst nicht, was am vormittag und schließlich vorher passiert ist.
    Ich würde an Deiner Stelle nachfragen, warum sie mit Deinem Sohn so umgegangen ist.

    Aufgrund der Aufsichtspflicht dürfen sie Dein Kind nicht alleine drinnen lassen.
    Camino mit 3 Mädels 3/04 und 7/07 und


  9. #29
    Avatar von torelino
    torelino ist offline Couseng vom Simonster
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    18.629

    Standard Re: Darf eine Erzieherin .....

    Zitat Zitat von Ridebo Beitrag anzeigen
    Ja. Aber selbst dann sollte es Möglichkeiten geben. Manchmal kann man ja auch größere Kinder bitten, sich um ein Wutpinkerl zu kümmern. Und in der Regel ticken Kinder im Kiga ja auch nicht völlig aus, sondern sie zetern halt mal los und genauso schnell verraucht das auch wieder, sodass man mit ihnen zumindest ausmachen kann, dass sie auch draußen heulen können.

    Mich macht stutzig, dass die Leiterin die Beschwerde der Mutter so abgebügelt hat. Eigentlich liegt das ja auf der Hand, dass das kein geeigneter Umgang mit einem Kind ist.
    Der Sohn ist schon fünf. Da kann sich schlecht ein größeres Kind kümmern, sehr viel größer sind die dann auch nicht. Klar sollte es anders gehen können, da gebe ich dir Recht. Wenn ein Kind mit fünf Jahren noch so austickt, ist an dem Tag irgendwas richtig schlecht gelaufen (und dann wird das Packen am Oberarm wohl auch nur die Oberausnahme gewesen sein), oder er ist öfter so. Dann scheint das Kind schwierig zu sein und in einem Regelkindergarten ist man da leicht überfordert. Ist vielleicht etwas weit interpretiert.

  10. #30
    Avatar von torelino
    torelino ist offline Couseng vom Simonster
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    18.629

    Standard Re: Darf eine Erzieherin .....

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    In der KiTa von EK1 steht der an sich stimmige Personalschlüssel vorwiegend auf dem Papier.
    In den letzten Monaten wird es wohl überall ähnlich dürftig gewesen sein.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •